Vorderräder schwergängig

Diskutiere Vorderräder schwergängig im Skoda Rapid Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Skoda Rapid. MIr ist seit längerem aufgefallen, dass gerade bei niedrigen Geschwindigkeiten das Auto nicht...

Rapid90

Dabei seit
13.11.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
1
Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Skoda Rapid. MIr ist seit längerem aufgefallen, dass gerade bei niedrigen Geschwindigkeiten das Auto nicht gleichmäßig abrollt, sondern ziemlich "unrund" langsamer wird. Ich hatte dabei schon die Bremsen im Verdacht, da diese sowieso verschlissen waren. DIe Bremsen kann ich jedoch vorn wie hinten ausschließen, da diese mittlerweile von mir erneuert wurden und auch freigängig sind.
Heute beim Reifenwechsel habe ich mir das Problem deswegen nochmal angenommen, um ihn Fahrwerktechnisch komplett zu überprüfen. Dabei fiel mir auf, dass ich die Vorderräder mit der Hand drehen kann, diese jedoch einmal pro Umdrehung so schwer gehen, dass ich beide Hände dazu brauche(Gang war natürlich raus). Nachdem der Widerstand überwunden ist, geht es wieder easy. Das Problem tritt auf beiden Seiten auf, Radlager haben kein Spiel und machen keine Geräusche. Schließe ich aber wegen dem identischen Verhalten beider Seiten schon aus.
Jetzt seid ihr gefragt, was kann das sein? Hab selber ein ungutes Gefühl, das die Ursache im Getriebe ist....;(
 
IFA

IFA

Dabei seit
28.06.2013
Beiträge
4.870
Zustimmungen
1.460
Ort
im hohen Norden
Fahrzeug
F III Combi TDI CZ-Import
Werkstatt/Händler
Kauf: europemobile / Wartung: VW AH
Kilometerstand
260000
Die Bremse löst sich erst langsam, daher erstmal der erhöhte Widerstand.
Das an einer bestimmten Stelle aber ein starker Wiederstand ist, könnte evtl. an einer Unwucht in der Felge sein oder wellige Bremscheibe etc.
Ich würde einmal die Räder runter machen schauen ob Nabe und Felge keinen Schmutz dazwischen haben und wieder drauf machen und dann schauen obs immer noch ist.
Ansonsten nach der Fahrt kontrollieren ob die Felgen heiss werden.
 
spacebacker

spacebacker

Dabei seit
14.08.2016
Beiträge
2.764
Zustimmungen
660
Ort
Felde
Fahrzeug
Abarth 595 Custom
Werkstatt/Händler
Als TZ aus Passau in den Norden geholt
Kilometerstand
3500
Getriebe fällt aus, da ja im Leerlauf das Problem auftritt.

Tippe auf verzogene Bremsscheiben.
 

Rapid90

Dabei seit
13.11.2013
Beiträge
39
Zustimmungen
1
Die Bremsscheiben sind nicht verzogen, die sind erst von mir getauscht und kann diese als Problem ganz sicher ausschließen. Wenn ich direkt an der Bremsscheibe drehe, und den Sattel samt Belägen entferne, besteht das Problem weiterhin.:(
 

Rodau

Dabei seit
09.04.2016
Beiträge
186
Zustimmungen
57
doch Getriebe da das Differential als Teil davon immer im Eingriff ist
 
spacebacker

spacebacker

Dabei seit
14.08.2016
Beiträge
2.764
Zustimmungen
660
Ort
Felde
Fahrzeug
Abarth 595 Custom
Werkstatt/Händler
Als TZ aus Passau in den Norden geholt
Kilometerstand
3500
Vielleicht mal einen zweiten Front-Triebler zum Vergleich ranziehen ( in einer Werkstatt fragen, wo eh grad ein Skoda auf der Bühne steht)

Meine mich zu erinnern, diesen Effekt an einem meiner Ex-Fahrzeuge auch mal bemerkt zu haben...da war aber nix kaputt, war halt so... Leider habe ich hier keine Bühne, an der ich das mit meinem Wagen ausprobieren kann...

Wäre es nur eine Seite, würde ich auf eine minimal verbogene Antriebswelle tippen, aber so?
 
Kohlenkarl

Kohlenkarl

Dabei seit
25.07.2017
Beiträge
182
Zustimmungen
55
Ort
Ostfalen
Fahrzeug
SEAT TOLEDO 1.2 TSI
Kilometerstand
130.000
Hallo Rapid90,

hast das Problem nach dem Radwechsel immer noch??
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.333
Zustimmungen
735
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Blöde Frage,hattest du das Fahrzeug dabei komplett aufgebockt oder nur eine Seite?
 
Octavia20V

Octavia20V

Dabei seit
13.01.2010
Beiträge
4.333
Zustimmungen
735
Ort
Freyburg/Unstrut
Fahrzeug
Skoda Octavia RS VW Caddy Maxi
Werkstatt/Händler
bin meine eigene Werkstatt
Kilometerstand
128900
Ok,das aber dieses gefühl einfach nur vom drehen des differentials un den Innerein des Getriebes kommt un alles ganz normal is?
 
Thema:

Vorderräder schwergängig

Vorderräder schwergängig - Ähnliche Themen

Schleifendes/mahlendes/kratzendes Geräusch ab ca. 60km/h: Hiho, nun hätte ich auch mal ein Problem. Seit einigen Wochen tritt bei meinem RS leider ein Geräusch beim Fahren auf. Ab ca. 60km/h...
Knacken Notrufassistent - Kessy funktioniert nicht wie es soll: Guten Morgen zusammen, seit vergangener Woche bin ich nun auch Kunde der Marke Skoda und daher wollte ich mich euch gerne anschließen.. Ich habe...
Linker Blinker deutlich schneller als normal, Nebelschlussleuchte beim Bremsen: Hallo Leute, seit vorhin macht mein Citigo einige Dinge, die er so noch nie gemacht hat. Ich weiß jetzt leider nur, dass es der Citigo Baujahr...
Ruckelt stark - Motorkontrollleuchte leuchtet: Halli hallo, ich habe seit einigen Tagen ein Problem mit meinem Octavia. Nach dem Anlassen ruckelt er sehr stark, der Motor läuft total unrund...
Der 5J der Freundin. Oder: Mein neues Projekt.: Moin. Da es zum guten Ton gehört, mache ich hier nun auch mal ne kleine Fahrzeugvorstellung auf. Worum geht es? Skoda Fabia 2 aus 2012 1.2 TSI...

Sucheingaben

vorderrad am auto schwer drehbar

Oben