Vorderachse Fabi 1.4 16V

Diskutiere Vorderachse Fabi 1.4 16V im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, habe ein Problem mit meiner Vorderachse. der Fabi (24000 Km) poltert vorne links beim Überfahren von Kopfsteinplaster ab ca. 10-15...

  1. cki77

    cki77 Guest

    Hallo Leute,

    habe ein Problem mit meiner Vorderachse. der Fabi (24000 Km) poltert vorne links beim Überfahren von Kopfsteinplaster ab ca. 10-15 Kmh.
    Dieses Geräusch tritt auch ab ca. 40 Kmh bei heftigen Lenkbewegungen (rechts-links)auf (Knack, Knack). Hat jemand eine Idee oder vielleicht schon mal das gleiche Problem gehabt und wie verhält sich Skoda in einem solchem Fall mit Kulanzanträgen (Auto ist 2,5 Jahre, alle Inspektionen beim Skoda-Händler)?

    Danke im Vorraus :willkommen:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R2D2

    R2D2 Guest

    Öhm nee... das hat hier glaub ich noch niemand gehabt... :achtungironie:

    Schwing dich mal in die Suchfunktion und gib da: Koppelstangen als Suchbegriff ein. Nimm dir aber das ganze WE Zeit, damit du auch alle Antworten lesen kannst.
     
  4. #3 alex2005, 24.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo cki77,

    ja, das ist ein wirklich leidiges Thema. Mein alter Fabia erzeugte diese Geräusche (übrigens auch nach Einbau der jetzt generell verstärkten Koppelstangen) und auch der Neue macht das schon nach geringer Laufleistung. Verschleißerscheinungen ... keine sichtbare Spur. Die Koppelstangen sorgen nicht für das Knacken, Ursache sind (höchstwahrscheinlich) die viel zu weichen Querlenkerbuchsen. Die mögen zwar dem komfortablen Fahreindruck zuträglich sein, sorgen aber für enorme Lageveränderungen der Querlenker bei Belastung. Dabei scheint diese Gummi-Metalllagerung das Geräusch zu erzeugen und über den Fahrschemel gut auf den Innenraum zu übertragen (klingt wie ein Knacken oder leichtes Hämmern auf einer oder beiden Seiten). Noch dazu kommt ... es ist nicht immer!!!

    Ich habe schon in einem anderen Thread dazu was gepostet. Einige Leidensgenossen haben auch schon die häteren Buchsen vom Ibiza Cupra (Typ 6L) eingebauen lassen. Prinzipiell ein generelles Konstruktionsproblem, das auch Polo 9N und Ibiza betrifft. Such einfach mal in diesem Forum oder im Ibiza-Forum nach dem Begriff "Querlenker".

    Normalerweise müssten alle Betroffenen dem Hersteller Dampf machen, da es innerhalb von fast 7 Jahren nicht geschafft wurde, das Thema in den Griff zu bekommen.

    Gruß
    Alex
     
  5. noi76

    noi76 Guest

    Hallo Alex,

    erst mal vielen Dank für den Tip. Habe auch mal im Seat-Forum nach Querlenker gesucht. Ein unerschöpflicher Bereich, allerdings auch ein wenig unübersichtlich.

    Wie genau äußert sich das Geräusch denn bei Dir bzw. wie hört es sich an?

    Wenn ich über Schlaglöcher fahren, knackt es eigentlich nicht, sondern es klingt wie Stoßdämpfer, die durchschlagen oder so ähnlich. Ein schönes rundes Geräusch halt.
     
  6. #5 alex2005, 25.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo "Noi76",

    das Geräusch äußert sich wie folgt:

    - sporadisches Knacken (oder besser Klacken) bei scharfer Kurverfahrt (z.B. im Kreisverkehr oder beim Abbiegen), also größere Lenkwinkel und nicht allzu hohe Geschwindigkeit
    - wiederholendes Klackern auf schlechteren Straßen, bei vernünftigen Kopfsteinflaster ist nix zu hören

    Heute bei den Temperaturen um 0°C war es wieder mal besonders schön zu hören. Man merkt richtig, dass das Geräusch aus dem Bereich der Radkästen kommt, nicht aus dem Innenraum. Da ich die Woche Urlaub habe, werde ich meinem Autohaus mal wieder (!!!) das Geräusch vorzuführen versuchen (sollte bei den Temperaturen nicht das Problem sein).

    Gruß
    Alex
     
  7. R2D2

    R2D2 Guest

    Fahrwerksbuchsen gibt es z.B. auch hier: Klick Mich! die dürften aber etwas sehr hart sein. Bei den Klappergeräusch kommt ja auch die Lagerung des Stabis in Betracht, allerdings eigentlich nur bei den älteren Fabias, die noch nicht den modifizierten Stabi drin haben. Ich weiß nur leider nicht, ab wann der verbaut wurde.
     
  8. #7 Kaufmaennchen78, 26.02.2006
    Kaufmaennchen78

    Kaufmaennchen78 Guest

    Moinsen.

    Das Problem habe ich auch, war mit meinen Fabi früher schon bei der kleinen 15.000er vor Ort in der Werkstatt. Es wurde alles geprüft, doof war nur, dass
    bei der Probefahrt alles in Ordnung war, keine Geräusche waren.

    Es soll nach Werkstatt die Querlenkbuchsen sein, zu weich. Jedoch werden die nicht ausgetauscht, da diese so in Ordnung sind. Lediglich ein vermindertes Fahrgefühl kommt auf, was man hinnehmen muss. Sofern aber die Koppelstangen das Problem mal werden, umfasst dies einer Garantie. Auch nach Ablauf der Sachmängelhaftung gibt es Kulanzen. Bei Autobild unter unter Googeln nach Skoda Koppelstangen Kulanz findest du entsprechende Schreiben des VW-Konzerns.

    Gruß
    Kaufmaennchen78
     
  9. noi76

    noi76 Guest

    Koppelstangen sind es bei mir ja nicht. Die Beschreibung von Alex könnte schon passen, was das Klackern auf schlechten Straßen betrifft.

    Da das Geräusch eigentlich nicht wirklich stört, stellt sich mir noch die Frage, ob es denn einfach nur eine ungünstige aber unkritische Konstruktion ist, oder ob es im Laufe der Zeit lauter wird und behoben werden muss.
     
  10. #9 alex2005, 26.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo @ all!

    Genau das fürchte ich auch!


    Zunächst Danke an R2D2 für den Link. Man könnte also die Buchsen PFF85-601 und PFF85-602 für den Polo 9N kaufen, macht insgesamt 87,20 € zuzüglich Versand und Einbau. Gegebenenfalls könnte man mit der Werkstatt über einen "Spezialtarif" für den Einbau verhandeln, da die Dinger eingepresst werden müssen.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit den Buchsen gesammelt? Wie hart sind die Dinger?

    @Mario

    Naja, mich nervt das Geräusch schon. Im Laufe der Zeit kann es durchaus schlimmer werden, da die Gummis altern. Ist halt auch abhängig von den Temparaturen. Einige Leute haben die Buchsen auch schon mal mit silikonhaltigen Schmiermitteln behandeln lassen, weil die Dinger zusätzlich auch noch knarzten. Kann eine gewisse Zeit helfen, muss aber nicht. Insgesamt würde ich sagen, dass Konstruktion nicht gefährlich, aber wirklich ungünstig ist.

    Bin mal gespannt, ob das problem dann auch beim Roomster auftreten wird. Der soll ja das gleiche Fahrwerk haben ...
     
  11. #10 alex2005, 26.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Weiß jemand, ob im Fabia RS geänderte (härtere) Buchsen eingesetzt wurden? Ansonsten bleiben, neben den harten Buchsen aus dem Tuningbereich, nur die Modelle aus Polo GTI (9N3) und Ibiza Cupra (6L).
     
  12. #11 alex2005, 28.02.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    So, habe das Auto heute in die Werkstatt gegeben. Da ich es die Woche nicht brauche, hab ich grünes Licht für eine längere Fehlersuche gegeben. Und nun die Überrasschung: Das Klackern und Knacken kommt vom Lenkgetriebe, es wird wohl nun getauscht. Mehr dazu später ...

    MfG
    Alex
     
  13. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. cki77

    cki77 Guest

    Hi Leute,

    hab den Wagen heute vom Händler geholt, der hat alles durchgecheckt,
    aber nichts am Fahrwerk gefunden. Hab dann den Fehler selbst entdeckt:
    Das Knarzen kommt von den Scharnieren der Motorhaube, bei Bewegungen wie Lenken oder Einfedern knarzzen diese und übertragen die Geräusche in den Innenraum. Klingt wie ein kaputter Dämpfer oder ein defektes Domlager. Also, wenn Probleme, dann schaut euch die Scharniere
    zuerst an!!!!

    MfG an alle Skoda Fahrer
     
  15. #13 alex2005, 01.03.2006
    alex2005

    alex2005 Guest

    Hallo cki77,

    bei Dir also die gleiche Ursache wie bei René21 (in einem anderen Thread). Bei mir aber nicht zutreffend, da ich immer regelmäßig die Scharniere schmiere. Bei meinem ist das Lenkgetriebe defekt, daher auch das sporadische Knacken beim Lenken. Daher sollten vielleicht vielleicht differnzieren zwischen Knacken und Knarzen.

    Ich hätte in jedem Falle auf die Querlenkerbuchsen getippt ...

    Gruß
    Alex
     
Thema: Vorderachse Fabi 1.4 16V
Die Seite wird geladen...

Vorderachse Fabi 1.4 16V - Ähnliche Themen

  1. Fabia III Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA)

    Motor Umbau auf 1.4 TSI (CHPA): Wie der Titel schon sagt möchte ich meinen Fabia auf einen 1.4er (CHPA) vom Octavia 3 Umbauen. Die Rumpfmotoren vom 1.2er und 1.4er sind ja fast...
  2. 1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist

    1.4 TSI, Frage zu Oelmessstab und wieviel Oel drin ist: Fahre seit kurzem einen 1.4 TSI Octavia. Habe neulich den Oelmessstab herausgezogen, um zu schauen, wieviel Oel drin ist. Jedoch habe ich bemerkt,...
  3. Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS

    Kaufberatung Skoda Fabia 1,4 16V Comfort mit 100PS: Hallo ihr lieben, ich fahre nun schon einige Jahre einen Vw Lupo mit 50PS. Leider hat mir der Lupo einfach zu viele Macken (Motor kann im Winter...
  4. Wegfahrsperre Skoda Fabia Combi 1,4 16v bj 2001

    Wegfahrsperre Skoda Fabia Combi 1,4 16v bj 2001: Habe ein Problem mit meinem Skoda bei mir schaltet sich manchmal die Wegfahrsperre nicht frei habe es mit haupt- und Ersatzschlüssel probiert aber...
  5. So klingt ein 1.4 Tsi nach...

    So klingt ein 1.4 Tsi nach...: ... 5 Monaten Standzeit mit Castrol Edge 5W30 :|. https://sendvid.com/d860iyjr Bin gespannt ob es mit dem Addinol im April 2018 anders klingt....