Vorderachsbruch

Dieses Thema im Forum "Skoda allgemein" wurde erstellt von SanAnd, 07.01.2016.

  1. SanAnd

    SanAnd

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu hier bei euch und kenne mich mit Autos nicht wirklich aus. Aber ich brauche trotzdem mal eure Hilfe bitte.
    Mein Mann rief mich vorhin an und sagte er hatte ein Unfall,zum Glück ist ihm nichts weiter passiert aber die Vorderachse von unserem Skoda Octavia ist gebrochen. Da wir nur eine Haftpflicht Versicherung haben, bleiben die kosten wohl an uns hängen. Wisst ihr evtll wie teuer uns das in etwa kommen wird?
    LG SanAnd
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 skodabauer, 07.01.2016
    skodabauer

    skodabauer

    Dabei seit:
    16.08.2004
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Land Brandenburg
    Fahrzeug:
    AUDI A4 Avant 1,8 TFSI VW Passat 35I Variant 2,0
    Kilometerstand:
    144600
    Willkommen bei uns. Um eine Summe bzw Arbeitsaufwand schätzen zu können müssten wir erst mal wissen was genau defekt ist. Vorderachse gebrochen ist etwas zu allgemein. Das gehören ja u.a. der Querlenker und das Radlagergehäuse und das Lenkgetriebe inkl Spurstangen dazu.
    Kannst du mal ein paar Fotos einstellen? Wenn es geht ohne Rad dran

    mobil geschrieben ...
     
  4. #3 Octarius, 07.01.2016
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    860
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Was genau ist denn überhaupt passiert? Gab es einen Anprall auf ein Hindernis oder ist nur das Rad irgendwo hängen geblieben?

    Wenn die Radaufhängung (Achse) gebrochen ist dürfte das wegen der übrigen beschädigten Teile eher das kleinere Übel sein :(
     
Thema:

Vorderachsbruch