Vorbeugende Konservierung am Unterboden u. Hohlraum

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von amarok, 13.03.2008.

  1. amarok

    amarok

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9TDI DPF
    Hallo Fories!
    Möchte mal einen neuen Thread lostreten und bin gespannt auf Eure Erfahrungen, bzw. Ratschläge. Habe mich die letzten Tage der Boardsuche bedient und so alle Beiträge, die mich interressiert haben, durchgelesen. Unter meinen Stichwörtern waren u.a. auch Unterbodenschutz. Hier kommen gleich 2 Sachen zusammen. Der Unterfahrschutz für Motor u. Getriebe und der Korrosionsschutz. Mit dem Letzteren hängt auch mein Thread zusammen. Wie habt Ihr es gehalten, wenn Ihr einen Neuwagen bekommen habt. Eigentlich, könne ich mir das Geld sparen, sagte mein Freundlicher, als ich beim Verkaufsgespräch die Frage nach Rostvorsorge stellte. Bislang hatte ich nur Pech mit div. Marken und dem sogenannten Unterbodenschutz und der Hohlraumkonservierung. Zugegeben es waren auch keine Neuwagen, um deren Lebenserhaltung ich mich auch nicht von Anfang an kümmern konnte. War also immer auf die Schwüre der Wekstätten angewiesen, bin aber jedesmal drauf reingefallen und habe das Geld quasi zum Fenster rausgeschmissen, denn die Autos waren entweder nicht, oder nur mangelhaft gepflegt worden. Meine Investitionen zur Haltbarkeit vergebens. Mit unserem neuen Roomster soll das nicht passieren. Ab Werk wird eine Grundvorsorge in Sachen U-bodenschutz und Hohlraumkon. gemacht. Meine Gedanken waren nun, gleich in diesem Sommer noch mal zu einem Konservierer zu fahren und alles nochmal durchsehen zu lassen evtl. auch gleich nochmal komplett das Auto sozusagen "Nachkonservieren" zu lassen. Logisch ist die Tatsache je weniger drauf ist um so eher sehe ich evtl. Schäden, aber da Hierzulande auch noch bei 5°C kräftig gesalzen wird, um das "Eingelagerte" loszuwerden ist mir schon ein wenig mulmig. Kann ich mich auf die Skodaleute verlassen und mir wirklich die Kohle sparen, oder sind unter Euch auch welche die meinen Gedanken folgten und ebenfalls haben Nacharbeiten lassen? Bin gespannt, Gruß Amarok.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Roomster91, 13.03.2008
    Roomster91

    Roomster91

    Dabei seit:
    08.02.2007
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    316**
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Comfort 1,6 16V LPG
    Werkstatt/Händler:
    Mohme&Piepho Bückeburg
    Kilometerstand:
    55600
    Hallo Amarok,
    bin vorher auch SKODA(6Jahre) und AUDI(9Jahr) gefahren und hatte mit dem Unterbodenschutz/ Hohlraumversiegelung keinerlei Probleme.
    Das einzige, was ich immer gemacht habe, bei jeder Inspektion die Werkstatt extra angewiesen, Beschädigungen sofort zu beheben.

    Halte eine vorsorgliche zusätzliche Konservierung für nicht notwendig.

    Gruß
    Jürgen
     
  4. #3 stefan br, 13.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Der VW Konzern macht eine gute Rostvorsorge da kannst unbesorgt sein. Kleiner Stellen kann man natürlich nachbessern
     
  5. #4 fabia12, 13.03.2008
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    mach dir da mal wirklich keine Sorgen.Habe es bis jetzt noch nie erlebt bei den neuen Fahrzeugen also nicht Felicia das die Unterboden konservierung nicht gehalten hat. Wenn man regelmäßig zur Inspektion fährt dann wird das alles kontrolliert.


    Mfg Fabia12
     
  6. HoFra

    HoFra

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Roomster Comfort 1,9TDI DPF
    Hallo Amarok,

    ich würde mich da auch auf den werksseitigen Rostschutz verlassen, schließlich ist der Roomster vollverzinkt. Überhaupt scheinen zusätzliche Korrosionsschutzmaßnahmen bei Neuwagen heute kein Thema mehr zu sein. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich zuletzt z. Bsp. eine "Dinol" Werbung gesehen habe. Außerdem muß man bedenken, dass die Karosserie an verschiedenen Stellen angebohrt wird, um Rostschutzmittel in die Hohlräume zu sprühen. Allein das halte ich bei verzinkten Blechen für schädlich.

    Liebe Grüße
    HoFra
     
  7. #6 stefan br, 13.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Bei einem Test der Autobild, war die Rostvorsorge bei dem Citroen C1 nicht so besonders. Alle Hersteller kümmern sich wohl nicht darum. Bei Skoda würde ich mir keine Sorgen machen.
     
  8. #7 fabia12, 14.03.2008
    fabia12

    fabia12

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    2.730
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 1.4 elegance ; Skoda Superb 2.5 TDI elegance
    was man vielleicht konservieren könnte sind die Achsen wo nach ein paar jahren sich der Rost ansetzt.



    Mfg Fabia12
     
  9. #8 stefan br, 14.03.2008
    stefan br

    stefan br

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia Extra 1,4 16V
    Kilometerstand:
    69900
    Ich habe bei meinen nur die Bremstrommel angemalt, weil die Flugrost hatte und das nicht gut aussieht.
     
  10. yaup

    yaup

    Dabei seit:
    13.12.2006
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.9 TDI Style Edition
    Kilometerstand:
    193000
    Anmerkung am Rande: die Karosserie ist vollverzinkt, nicht aber der (ganze) Roomster. Achse, Schrauben & Co, was nicht zur Karosserie gehört, kann natürlich Rost ansetzen.
     
  11. amarok

    amarok

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster 1,9TDI DPF
    Vielen Dank erstmal, werde mich dann mal kundig machen, was am Besten (Haltbarsten) ist, für die Achsen. Habt Ihr Empfehlungen?
     
  12. #11 16Comfort, 20.03.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Hallo Amarok,
    Ich bin bis Dienstag einen Opel Vectra Bj. 1996 gefahren. Der war nach 12 Jahren so langsam aber sicher am Ende.
    Gegen Rost am Unterboden hat mein Vater bzw. ich nie etwas unternommen.
    Du solltest dich fragen wie lang du deinen Neuen Skoda fahren willst. Ich "schätze" du wirst keine Probleme mit Rost haben, denn mein Opel ist schließlich 12 Jahre alt geworden, und das heißt was. :D
    Denk du in paar Jahren noch mal drüber nach.
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 16Comfort, 30.06.2008
    16Comfort

    16Comfort

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Freiberg 09599 Sachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Franke und Moritz GmbH
    Kilometerstand:
    49000
    Oh ich werde stutzig! http://www.kabeleins.de/auto/videos/sonstiges/artikel/15925/
    Als ich dieses Video gesehen habe kommen mir Zweifel an der Hohlraumkonservierung.
    Beim 40000km-Test von "Abenteuer Auto" kam Rost im "Einschub für die Knautschzone" ( Wo immer das ist), zum vorschein.
    Der KFZ-Experte meint, dass sowas bei einem Jahreswagen nicht sein darf.
    Als ich meinen Wagen ganz neu hatte und das erste mal waschen war, lief ganz viel Wax runter. Am Schweller hatten sich nach dem Waschen Nasen aus Wax gebildet.
    Das Waschwasser bei dieser Selbstwaschanlage war leider zu heiß, da fahre ich nicht mehr hin.
    Habt ihr auch solche Beobachtungen gemacht?
    Sollte man da noch mal eine Hohlraumkonservierung machen?
     
  15. #13 Symbiose, 30.06.2008
    Symbiose

    Symbiose Guest

    Hallo Amarok,

    der Unterbodenschutz ist von Skoda eigentlich schon ganz gut. Aber was gut ist, kann man ja bekanntlich auch noch verbessern, oder zumindest an seinen Wünschen anpassen.
    Wenn du bedenkst, dass der Unterbodenschutz nicht nur ein Schutz vor Rost oder Steinschlägen ist, sondern auch zur Verminderung der Dröhngeräusche und Schwingungen der Karosserie dient, dann kannst du durch ordentliches Aufsprühen oder an manchen Stellen auch streichen, nochmals nicht nur Rost- und Steinschlag, auch ganz bedeutend an Geräuschminderung erzielen.
    Wenn du die Radhausschalen abbaust, wird du darunter nur das Blech mit Rostschutzfarbe sehen. Meißt ist noch nicht einmal in Wagenfarbe lackiert. Und schon gar nicht der Glanzlack. Die Querlenker und auch die Hinterachse sind unbehandelt, also nur schwarz lackiert. Wenn du rechtzeitig dort z. Bsp. schwarzen Unterbodenschutz auf Kunststoffbasis aufbringst, rosten die Dinger kaum. Beim Fabia I hat zumindest das Aufsprühen von Steinschlag und Unterbodenschutz auf das Blech der Radhäuser eine deutliche Geräuschminderung beim Fahren erbracht. Und das zusätzliche Aufbringen von dem Steinschlagschutz erhöht auch den schon vorhandenen Schutz noch.
    Nur solltest du Unterbodenschutz auf Kunststoffbasis nehmen oder verwenden lassen. Wachs taugt da gar nichts und auch auf Bitumenbasis ist nicht so zu empfehlen.


    Bis dann
     
Thema: Vorbeugende Konservierung am Unterboden u. Hohlraum
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterbodenschutz bei neuwagen notwendig

    ,
  2. unterbodenschutz bei neuwagen sinnvoll

    ,
  3. neuwagen unterbodenschutz

    ,
  4. unterbodenschutz bei neuwagen,
  5. skoda unterbodenschutz,
  6. neuwagen unterbodenkonservierung,
  7. ist unterbodenschutz bei neuwagen,
  8. neuwagen unterboden,
  9. preis skoda unterboden und holrsum,
  10. neues auto konservieren,
  11. neuwagen achaen konservieren,
  12. konservierungswachs am auto unterboden bei neuwagen?,
  13. roomster flecken am unterboden,
  14. amarok rost vorbeugen,
  15. haben alle autos eine hohlraumkonservierung citroen c1,
  16. rostvorsorge neuwagen,
  17. skoda yeti rostvorsorge,
  18. neuwagen konservierung,
  19. skoda neuwagen unterbodenschutz,
  20. unterboden konservieren auf rost welche marke,
  21. skoda roomster rostschutz?,
  22. auto nachkonservierung kosten,
  23. hohlraumkonservierung roomster,
  24. citroën c1 schrauben rostig,
  25. hohlraumversiegelung skoda roomster
Die Seite wird geladen...

Vorbeugende Konservierung am Unterboden u. Hohlraum - Ähnliche Themen

  1. auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an

    auf eimal ABS/ESC u. Reifendruckkontrollle an: Heute nachmittag nach der Arbeit kurz nach starten des Wagen ging zuerst die ABS/ESC Warnazeige an, direkt danach die Reifendruckkontrolle und...
  2. Privatverkauf Superb I Rückleuchten u. Scheinwerfer H7

    Superb I Rückleuchten u. Scheinwerfer H7: Hallo , Verkaufe Superb I Rückleuchten VFL links und rechts. Beide neu. Und Scheinwerfer H7 links. Auch neu. Bitte meldet euch per PN. Gruß
  3. leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.

    leichter Leistungsverlust beim Beschleunigen 1800-2000 U/min.: Vielleicht hat jemand eine Idee....wenn ich meinen S3 im zweiten Gang beschleunige, hat er zwischen 1800-2000 U/min. einen leichten, kurzen aber...
  4. Modellübergreifend Anschluß Dension DAB+U an vorhandene Antenne

    Anschluß Dension DAB+U an vorhandene Antenne: Mein Import-Octavia hat (leider) kein DAB+ - das gibts bei den Spaniern anscheinend nur als Extra dazu. :cursing: Da ich aber gerne (und...
  5. Privatverkauf Superb II, Sonnenrollo, Blende Bolero u. Swing

    Superb II, Sonnenrollo, Blende Bolero u. Swing: Da ich meinen Skoda verkauft habe, habe ich noch einige Teile übrig: 1- Blende Radio Bolero (Die Hochglanz Blende) ideal zum lackieren oder...