von h4 auf bi halogen umrüsten

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von roomster/touran, 18.09.2010.

  1. #1 roomster/touran, 18.09.2010
    roomster/touran

    roomster/touran

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frohburg OT Schönau
    Jo tach,



    hätte mal ne frage, haben und letztes jahr nen neuen Roomster gekauft, mit h4 scheinwerfer.

    nun wollen wir auf bi Halogen umbauen.

    scheinwerfer sind schon da, nur haben wir ein problem, abblendlicht geht top, lichthuppe auch, aber sobald man aufblendlich einschaltet, geht alles aus.

    nun meine frage, muß ich des umcodirene lassen, oder fehlt nur n kappel??

    wir wollen komplett auf bi xenon umrüsten, reinigungsanlage is schon dran, höhenregulierung auch schon da, aber aufblendlicht will nich.

    wer kann helfen????







    lg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ArJoLaWe, 18.09.2010
    ArJoLaWe

    ArJoLaWe

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    63225 Langen
    Fahrzeug:
    Roomster 1.6i mit Eibach ProKit
    Kilometerstand:
    55000
    Die Kabelbelegung ist (leider) nicht identisch.
    Da musst Du Dir einen Adapter bauen, um die Scheinwerfer betreiben zu können.

    Die Projektorscheinwerfer haben z.b. keine separate Birne für das Fernlicht.
    Das wird über eine Blende (um-)geschaltet

    Benutz´ mal die Suche, es gab Leute, die das hinbekommen haben.

    Gruß,
    Arnd
     
  4. #3 Berndtson, 18.09.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    :D , der iss ma jut.lol
    An beiden Scheinwerfern (alt und neu) hast du einen 10 poligen Anschlussstecker. Die Pinbelegung brauchst du nicht zu ändern, du musst einzigst zwischen Steckkontakt 4 und 8 eine Sperrdiode mit entsprechenden Leistungsdaten einbringen, mit Durchflussrichtung zur 4. Eine einfache Brücke klappt nicht, da der Kontakt 8 beim H4 die Fernlichtwendel schaltet und bei dem Linsenscheinwerfer der Magnet angesteuert wird, hättest somit immer Fernlicht an ;) .

    Alle Angaben ohne Gewähr, da ich nicht weiß, ob die originalen Querschnitte für Xenon ausreichen werden, Linse mit H7 sollte aber funktionieren.
     
  5. #4 Robert78, 19.09.2010
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    4.484
    Zustimmungen:
    447
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR 5-Gang im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    bin bei der Besten die ich bisher kennengelernt habe geblieben
    Kilometerstand:
    2600
    Wenn du wirklich von Bi Halogen (ja, H4 ist auch ne Bi Halogen) auf Bi Halogen umrüsten willst kannst du dir übrigens die Scheibenwaschanlage sowie die die automatische Leuchtweitenregulierung sparen, das brauchst du bei Bi Halogen nicht. ;)
    Denke ihr habt Bi Xenon gekauft, oder?


    Wenn er vorher H4 hatte wird er aber keine Blende haben, sonst wäre ja auch keine H4 Lampe nötig.

    Ähnliches Problem hab ich neulich erst hier im Forum gelesen.
    Neue Scheinwerfer - kein (permanentes) Fernlicht. Woran kanns liegen? Elektrikkenner erwünscht ;)
    oder wie schon erwähnt suchen....
     
  6. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    @roomster/touran: hab gelesen, dass du in einer Tuningfirma arbeitest. Da nehme ich mal an, dass ihr den Umbau legal macht. Was kostet da eine Zulassung bei TÜV? Wo habt Ihr eigentlich die Original-Xenon-Scheinwerfer für den Roomster (/Fabia) her? Gibt's ja nicht mal für den Fabia RS.
     
  7. #6 roomster/touran, 27.09.2010
    roomster/touran

    roomster/touran

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frohburg OT Schönau
    jo tach, ääää, naja, original sind die nicht, es sind die h7 bihologen scheinwerfer.
    eine eintragung ist nur mit reinigungsanlage und höhenregulierung möglich, und anders bauen wir auch nicht um, auch nicht die scheinwerfer ohne linse, da dies zu extremer blendung führt.

    so ein umbau kann schonmal mit allem gut 800,- euro kosten, da wir keine ebay sche..... anbieten, sondern so gut es geht marke nehmen.

    is zwar teuer, aber man weiß wa man hat, deswegen empfehlen wir immer bei neuwagen kauf xenon von haus mit zu nehmen, wenn s angeboten wird, weil eine nachrüstung immer teurer ist wie beim kauf.



    mfg
     
  8. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Sind die erwähnten "gut 800 EUR" mit TÜV-Zulassung? Brutto oder netto?
     
  9. #8 roomster/touran, 28.09.2010
    roomster/touran

    roomster/touran

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frohburg OT Schönau
    tüv macht des nich, des macht den die dekra über eine einzelabnahme.

    garantieren kann dies aber leider keiner, für uns ist wichtig das alles dran kommt, was dran muß, heißt, Linsenscheinwerfer, Reinigungsanlage und die Höhenregulierung.

    Im normalen Fall, trägt die dekra das alles ein, wenn alles ok ist.

    800,- sind ohne Dekra kosten, dies kostet ca. 40Euro extra.

    Wie gesagt, wir benutzen kein Ebay schrott, wo Hella drauf steht, aber irgendwas japanisches drin ist.



    mfg
     
  10. R2D2

    R2D2 Guest

    Erzähl doch mal genauer, was ihr da macht und wie. Das mit der Eintragung ist m.E. Unsinn; LWR ist klar, die wird er brauchen, da tut es aber die sicherlich schon vorhandene und für nicht Xenonscheinwerfer braucht es keine SWR. Wenn der Umbau wirklich korrekt gemacht ist, braucht es auch keine Eintragung. Ist er nicht korrekt gemacht, ist eine Eintragung indes äußerst fragwürdig, da das die Vorschriften nicht so einfach her geben.

    Da bin ich jetzt mal gespannt. ;)
     
  11. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Eingetragen bekommste das bestimmt nicht! Die Scheinwerfer haben keine Bauartzulassung für Xenon und du wirst auch keine H7 Brenner mit E-Prüfnummer finden!
     
  12. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Wie verhält es sich mit dem Fakt dass der vorhandene / benutze Scheinwerfer eine Zulassung in seiner bisherigen Form (also als Halogenscheinwerfer) hat und dann einfach umgebaut wird ? Geht das rein rechtlich überhaupt ? Müsste hier nicht eine generelle Abnahme des Scheinwerfers in der nun veränderten Form erfolgen ? Meiner Meinung nach kann TÜV & Dekra dies doch gar nicht, da der - bisherige Halogenscheinwerfer - seine bauarttechn. bzw. lichttechn. Zulassung verliert. Oder irre ich mich da ?

    LG bjmawe
     
  13. campr

    campr

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    83404
    Fahrzeug:
    Altea 1.2 TSI/105PS, Golf 6 1.4/80PS
    Hat denn jede TÜV/Dekra-Stelle auch die Technik, das entsprechend zu prüfen - z.B. die Lichtleistung? Ich glaube gelesen zu haben, dass eine SWR nur über einer bestimmten Lichtleistung notwendig wird, weshalb die Lampenindustrie an schwächeren Xenons arbeitet, die dann günstiger angeboten werden könnte.
     
  14. R2D2

    R2D2 Guest

    Du hast ziemlich genau beschrieben, wo der Hund begraben liegt. :thumbup: Umbauten an den lichttechnischen Einrichtungen sind nicht so ohne weiters zulässig; die nötig Prüfung ist so umfangreich, dass es finanziell nicht interessant ist. Um das hier genauer zu beurteilen sind mir die Aussagen aber viel zu unklar.
     
  15. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Ja, so oder so ähnlich dachte ich mir das auch. Allein ein lichttechnisches Gutachten kostet tausende Euros, welches ein entspr. Institut erstellen muss. Des weiteren müsste der entspr. Scheinwerfer als XENON - Scheinwerfer abgenommen und genehmigt werden. Insofern beäugel' ich das ganze auch ein wenig mit Argwohn, lasse mich aber gerne eine Besseren belehren ... .
    Auch die reine TÜV bzw. Dekra Eintragung sagt noch nichts über die rechtl. Zulässigkeit einer solchen nachträglichen Veränderung aus.

    LG bjmawe
     
  16. #15 roomster/touran, 30.09.2010
    roomster/touran

    roomster/touran

    Dabei seit:
    18.09.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frohburg OT Schönau
    Tach, also wer hier erzählt das eine Leuchtweitenregulierung nicht gebraucht wird bei xenon, der gehört hier nich her,

    1: SWR ist vorschrift

    2. LWR ist vorschrift

    eine abnahme erfolgt nur durch die dekra über eine einzelabnahme, allerdings nur, in verbindung mit linsenscheinwerfer.

    Es sollte 100% genau eingebaut sein, aber kaum einer diesen Preis bezahlen will, geht er zu ebay und kauft angel eyes, ein umrüstset und baut den sche.... ein.

    dann merkten die jenigen, das die billige linse der angel eyes das xenon nicht verkraften, und nicht mal mit normalen birnen klar kommen.

    Also wer uns hier erklären will das keine lwr bei xenon vorgeschrieben ist, dem kann ich nicht helfen.

    wir verbauen öfters xenonscheinwerfer und rüsten um, und es geht NUR MIT.





    mfg
     
  17. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Da stimme ich Dir vollkommen zu, allerdings zu den weniger emotional als denn vielmehr sachlich geäußerten Argumenten / Fakten von R2D2 und meiner Person scheinst Du hingegen nichts sagen zu können ??
    Was ist mit der sachlich notwendigen Genehmigung des Scheinwerfers als Xenonscheinwerfer ? Über eine solche verfügt auch der umgebaute Halogenscheinwerfer immer noch nicht. Wie also bekommt ihr eine rechtlich nicht anfechtbare Zulassung seitens der genehmigenden Stellen ? Die reine Eintragung seitens TÜV, GTÜ oder Dekra stellt noch keine Genehmigung dar ... entspr. Gerichtsurteile und pol. Ermittlungen kenne ich aus dienstlichen Gründen mehr als genug.
    Ich wäre Dir für eine Info sehr dankbar ... .

    LG bjmawe
     
  18. R2D2

    R2D2 Guest

    Tja... zu dumm, denn ich erzähl jetzt, dass es auch ohne LWR (ALWR um genau zu sein) geht. Allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen; bei der weit überwiegenden Mehrzahl der heutigen Autos ist sicher eine ALWR zu verbauen.


    Nur um es wirklich mal von dir bestätigt zu bekommen... ihr nehmt die normalen Scheinwerfer für Halogenlicht und rüstet die auf Xenon um? Wenn ja, gilt folgendes:

    Diese Art der Umrüstung ist unzulässig und daran ändert auch eine Abnahme nichts, da diese aus verschiedenen Gründen (auf die ich an dieser Stelle erst mal lieber nicht eingehen will) nicht korrekt zustande kommen kann. Die Abnahme ist dann einfach nur eine Scheinsicherheit, die einer vertiefteren Prüfung aber nicht stand halten kann.


    Nun ja... mach mal langsam junger Jedi! IMHO hast du vll. einige Erfahrungen gesammelt, was aber noch lange nicht bedeutet, dass du auch wirklich alles nötige Fachwissen, das für diese Thematik nötig ist, hast. Unter der Premisse von oben, dass ihr normale Scheinwerfer für Halogenleuchtmittel auf Xenon umbaut und glaubt, dass das legal geht, muss man sagen:

    1. Stimmt schlicht und ergreifend nicht und (noch viel schlimmer)
    2. Die Leute, die beim DEKRA bzw. TÜV sowas eintragen sind Schwachverständige und keine Sachverständige :!:

    Letztlich ist es sogar völlig egal, ob ganz normale Scheinwerfer oder Projektionsscheinwerfer verwendet werden, so lange die für Halogenleuchtmittel geprüft sind, geht es einfach nicht.

    So, jetzt bin ich mal auf deine weiteren Ausführungen gespannt... Mag ja sein, dass ich mich täusche und ihr wirklich legal auf Xenon umrüstet, also mit für Xenonleuchtmittel geprüften Scheinwerfern, bauartgenehmigten Leuchtmitteln (es gibt übrigens keine Genehmigungsmöglichkeit für Xenonleuchtmittel auf Sockeln für Halogenleuchtmittel, weil es schlicht keine Vorschriften dafür gibt), ggf. (so erforderlich) ALWR und natürlich auch SRA; dann nehme ich oben stehendes selbstverständlich zurück.
     
  19. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    75757
    Senf:

    Schon allein das Ausstatten von Standlichtern oder Nummerntafelbeleuchtungen auf LED-Leuchtmittel ist nicht legal möglich, weil die Zulassung für diese Leucht-Einheit damit erlischt. - Und das wär nun sicherheitstechnisch wirklich nicht relevant und IMHO schei@-egal.

    Aber jemanden zu blenden, weil der Umbau einfach nicht paßt - und nicht passen kann (Lichtbogenlänge, vs. Glühwendellänge und daraus resultierende Focusdifferenzen bei nicht angepaßter Linse) - und es knallt - und dann kommt der wirkliche Sachberständige und meint: Betriebsgenehmigung war erloschen - Du zahlst daher die kompletten Unfallkosten - beide Seiten... toll.

    Und dazu reicht die kleine Bemerkung des Unfallgegners: "der hat mich geblendet"....

    viel Spaß ! :pinch:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Dieselrenner, 01.10.2010
    Dieselrenner

    Dieselrenner

    Dabei seit:
    12.12.2009
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Zürich Schweiz
    Fahrzeug:
    Skoda Superb L&K 2.5er TDI
    Werkstatt/Händler:
    nur enttäuscht derzeit - selbst Audi CH ist nicht besser
    Kilometerstand:
    93500
    Hm..entweder habe ich was überlesen oder ich stecke einfach nicht zu tief in der Materie...

    Also..

    original gab es Xenon nie beim Roomster... ok

    Also werden H7 Scheinwerfer umgebaut... von einer Firma mit allen erforderlichen Änderungen
    am Fahrzeug und dazu noch eine Einzelabnahme bei der DEKRA..

    Und selbst dann ist es für euch nicht legal, zugelassen und kann beim Unfall Probleme geben ...

    Meint ihr das oder stehe ich einfach nur auf der Leitung 8|
     
  22. bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    2.640
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fabia² Combi
    Genau so ist es !
    Es gibt für den Roomster keinen bauarttechn. zugelassenen Xenonscheinwerfer, sondern nur zugelassene Halogenscheinwerfer. Aus diesem Grunde ist auch das Nachrüsten, mit welchen Mittel auch immer, selbst bei Abnahme durch Sachverständige á la TÜV, GTÜ oder Dekra nicht möglich, hier eine wirklich legale Xenonscheinwerferkombination zu erlangen.
    Statt dessen geistern immer wieder halbseidene Äußerungen in div. Foren, viele rüsten sich so etwas nach, finden ggf. sogar auch noch einen Sachverständigen der dies abnimmt (weil ja LWRA und SWR vorhanden sind) und dennoch wird daraus keine zugelassene Anlage.
     
Thema: von h4 auf bi halogen umrüsten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umrüstung h4 auf h7 skoda

    ,
  2. bi halogen adapter

    ,
  3. skoda auf bihalogen umbau

Die Seite wird geladen...

von h4 auf bi halogen umrüsten - Ähnliche Themen

  1. TFL Birnchen bei Halogen Scheinwerfern tauschen

    TFL Birnchen bei Halogen Scheinwerfern tauschen: Hi, beim konfigurieren des neuen Superb habe ich leider die Halogen Scheinwerfer ausgewählt. Bitte keinen Kommentar dazu - ich könnte mich in den...
  2. Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?

    Fabia III 1.2TSI auf LPG umrüsten?: Hat schon jemand seinen Fabia III auf LPG umrüsten lassen? Ich liebäugle damit. Ich habe ja den 110PS 1.2 TSI mit DSG und Standheizung. Klar,...
  3. Octavia 5e Bi-Xenon - Tagfahlicht (TFL) mit Osram Cool Blue - aber welche?

    Octavia 5e Bi-Xenon - Tagfahlicht (TFL) mit Osram Cool Blue - aber welche?: Mal eine Frage an die Experte: Ich habe einen laserweißen Octavia 5e ,1.4 TFSI (Bj 2015) mit Bi-Xenon (Ohne LED-TFL). Das Auto sieht so lange top...
  4. Umrüstung TFL von gelben Licht auf weißes Licht

    Umrüstung TFL von gelben Licht auf weißes Licht: Hallo, bei meinen Rapid Ambition Bj. 2016 mit Xenon Scheinwerfer ist das TFL ein normales gelbes Licht. Verbaut ist eine H15 Lampe, diese gibt es...
  5. Ist das Fernlicht beim Xenonlicht separat mit Halogen?

    Ist das Fernlicht beim Xenonlicht separat mit Halogen?: Hey, Hab noch eine Frage zu meinem bestellten Octavia. Bei meinem Superb 2 ist das Fernlicht zusätzlich mit Halogenlampe. Ist das bei dem...