Volvic für Scheibenwischerwasser? ;)

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia II Forum" wurde erstellt von BIOBIER, 31.07.2009.

  1. #1 BIOBIER, 31.07.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
    hi männer,
    was für wasser nehmt ihr für das scheibenwischerwasser her?
    ich nehm immer leitungswasser her, obwohl das sehr kalkhaltig in meiner region ist, könnte es da mal probleme geben?
    nehmt ihr destilliertes her?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 uwe werner, 31.07.2009
    uwe werner

    uwe werner

    Dabei seit:
    25.02.2009
    Beiträge:
    3.019
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Goslar
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.0 MPI Ambition,
    Werkstatt/Händler:
    Kfz-Wüstefeld Othfresen, Autohaus Ohse
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo BIOBIER,

    nimm doch kein Volvic, sondern schütte einfach Bier rein :D

    Spaß beiseite. Ich nehme auch nur normales Leitungswasse. Bei uns im Harz ist es überhaupt nicht kalkhaltig.

    Gruß Uwe
     
  4. #3 skodafan, 31.07.2009
    skodafan

    skodafan Guest

    bei mir kommt nur der beste Sekt als Scheibenwischwasser rein :D

    natürlich kommt bei mir normales Leitungswasser mit Scheibenwischwasserzusatz gemischt rein, sonst gefriert es im Winter.

    Wenn das Leitungswasser zu kalkhaltig ist, kann man doch auch das einfachste destillierte Wasser nehmen, das ist komplett Kalkfrei.

    MfG

    skodafan
     
  5. #4 jan_borbeck, 31.07.2009
    jan_borbeck

    jan_borbeck

    Dabei seit:
    12.04.2009
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    CH-Zürich
    Fahrzeug:
    OIII RS, DSG, TSI
    Kilometerstand:
    100
    Hach, Champagner :thumbsup:

    Ne Ne, ich mache auch "nur" normales Leitungswasser+Zusatz rein
     
  6. #5 pelmenipeter, 31.07.2009
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    unser leitungswasser ist sehr kalkhaltig
    ich nehme regenwasser :D und bisl riechefein :D
     
  7. #6 BIOBIER, 31.07.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
    regenwasser hab ich mir auch schon überlegt :D
    die gieskanne war sogar schon damit gefüllt. hatte aber dann doch nicht genügend mumm

    @uwe
    irgendwo hat der spaß auch grenzen. niemals würde ich die kostbarste flüssigkeit auf der erde (bier) ins auto schütten! :)

    gibt es denn fälle das die leitungen verkalkt sind?
     
  8. #7 DarkDiver, 31.07.2009
    DarkDiver

    DarkDiver

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wie wärs denn mit bestem schottischem Whisky natürlich in Fassstärke, (wenn schon, denn schon)?
    Da spart Mann/Frau sich doch glatt den Frostschutz.

    Brüll, Lach, Kicher, wat fürn Schenkelklopfer............... :) ;) :P :thumbsup:
     
  9. #8 felicianer, 31.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.081
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Nee verkalkt kenne ich nicht... ich nehm immer Leitungswasser, nen Spritzer Spüli und einen Schluck Spiritus. Seeehr gut!
     
  10. #9 BIOBIER, 31.07.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
    --
     
  11. #10 BIOBIER, 31.07.2009
    BIOBIER

    BIOBIER

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Octavia 1.9TDI und A3 1.2 TFSI
    Kilometerstand:
    70000
    ok nicht schlecht
    und was kriegt dein auto?
     
  12. #11 BuRneR00, 31.07.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    also bei uns kommt eigentlich immer nur destilliertes wasser + zusätze rein...

    gruß burner
     
  13. #12 Berndtson, 31.07.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    leitungswasser und kalk

    ok, leitungswasser ist kalkhaltig, wird aber erst gefährlich, wenn das wasser über 50 grad celsius warm wird (heizung, bügeleisen,waschmaschine usw). damit du probleme in der wischiwaschi bekommst sollte dein auto mindestens xxx jahre alt werden.

    da ich aber auch auf nummer sicher gehe, fülle ich Finnlandia ein :thumbup: . nimm bloß kein gorbi oder jelzin. iss nicht gut für die maschine :D

    Berndtson
     
  14. #13 felicianer, 31.07.2009
    felicianer

    felicianer
    Moderator

    Dabei seit:
    16.05.2005
    Beiträge:
    10.081
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    01159 Dresden
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 2.0 TDI "Best Of"
    Kilometerstand:
    127000
    Das selbe!!! Was für den Menschen gut ist, kann ja fürs Auto nicht schlecht sein! :thumbup: :thumbsup:
     
  15. #14 Felix Blue, 31.07.2009
    Felix Blue

    Felix Blue

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    17087 Altentreptow
    Fahrzeug:
    Octavia²FL Combi
    Werkstatt/Händler:
    Aheimer & Behm in Neubrandenburg
    Kilometerstand:
    15000
    Sommer : Leitungswasser + Spüli + Fensterreiniger
    Winter: Leitungswasser + Frostschutz
     
  16. #15 MadDoom, 31.07.2009
    MadDoom

    MadDoom

    Dabei seit:
    27.02.2009
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Oberbayern 83646
    Fahrzeug:
    Octavia Scout TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Weingärtner
    Kilometerstand:
    14.000
    Hallo Dest. Wasser kann ich nicht empfehlen, da sind keine Ionen drin, kann somit auch nicht gut den Dreck mitnehmen.
    Am besten wäre eigentlich Regenwasser, das ist schön weich.

    Grüße

    Mad
     
  17. #16 el-friede, 31.07.2009
    el-friede

    el-friede

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwarzenberg/ Erzgebirge 08340 Schwarzenberg SACH
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.6 Bj.97, VW Bora 1.6 Bj.98
    Werkstatt/Händler:
    D.I.Y
    Kilometerstand:
    158000
    also, ich schließe mich Felicianer an. Normal Wasser + Spüli (außer Spiritus, ist nicht gut für die Gummis).
    Im winter natürlich Frostschutz - logisch.
     
  18. #17 shorty2006, 01.08.2009
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ich kipp immer das restwasser der mineralwasserflaschen rein die schon seit wochen im auto rumrollen :rolleyes: :rolleyes: kalkfrei und genug ionen drin :thumbsup:
     
  19. #18 Fabiall, 01.08.2009
    Fabiall

    Fabiall Guest

    Hallo Mad,

    ich muss dich in deiner Meinung zum destillierten Wasser leider korregieren. Die verminderte Anzahl an Ionen wirkt sich keinesfalls negativ auf den Grad der Schmutzmitnahme aus. Im Gegenteil wird da, wo es besonders auf Reinheit ankommt, sehr häufig destilliertes Wasser eingesetzt. Denn schließlich ist es weitgehend kalkfrei, was gerade beim putzen wichtig ist, aber auch ansonsten überwiegend frei von sonstigen Stoffen, die für eine Reinigung hinderlich wären.

    Das demineralisierte Wasser, welches bei Selbstwaschanlagen meist in der letzten Stufe verwendet wird, ist übrigens von destilliertem Wasser zu unterscheiden. Es ist billiger in der Herstellung, leistet aber beim Wagenwaschen ebenso den gewünschten Effekt der fehlenden Kalkflecken auf dem Lack.

    Da ich hier ein sehr kalkhaltiges Leitungswasser habe, kommt das billigste destillierte Wasser auf die Scheibe, welches erhältlich ist. Ansonsten bekomme ich nämlich selbst von diesen geringen Mengen schon Kalkflecken zu sehen.


    Grüße, Fabiall
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BuRneR00, 01.08.2009
    BuRneR00

    BuRneR00

    Dabei seit:
    16.03.2008
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    1
    hat einen vorteil, wenn man einen wäschetrockner hat ;)
     
  22. #20 Mummelratz, 01.08.2009
    Mummelratz

    Mummelratz

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt / Thüringen Erfurt
    Fahrzeug:
    Octavia I
    Nicht zu vergessen ist die Tatsache, dass mormales kalkhaltiges Wasser irgendwann die feinen Fächerdüsen verstopfen wird. Deshalb nehme ich auch destilliertes Wasser und mische CW 1:100 rein. Damit habe ich im Sommer auch keine Probleme, was Insekten auf der Scheibe betrifft.
    Bevor der Winter kommt wird die Reinigungsanlage bei mir einmal komplett mit dest. Wasser ohne Zusatz durchgespült, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass sich CW 1:100 und Frostschutz nicht vertragen. Das Zeugs kristallisiert dann aus und sorgt ebenfalls für Verstopfungen. Die Erfahrung hab ich an meinem Dienstwagen machen müssen.
    Es ist im Winter schon blöde, wenn man deshalb bei Plusgraden und vollen Reinigungsbehälter keinen Tropfen Wasser mehr auf die Scheibe bekommt....
     
Thema:

Volvic für Scheibenwischerwasser? ;)