Vollsynthetiköl aus dem Supermarkt?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Joker1976, 01.10.2002.

  1. #1 Joker1976, 01.10.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Hallo zusammen, ich mal wieder...

    Ich bin am überlegen, ob ich zur Inspektion selbst Öl mitbringen soll (Werkstatt muß es dann auch benutzen). Es dreht sich hierbei um Vollsynthetik (glaube 5W-40) mit Freigaben für Porsche, VW, Audi usw...
    Der 5l-Kanister kostet ca 26€, was doch sehr billig ist!! So könnte ich einiges an Geld sparen, ebenso, wenn ich dort gleich noch die ganzen Filter mitnehme.

    Was meint ihr zu diesem Öl??

    Habt ihr Erfahrung damit, euer eigenes Öl mit in die Werkstatt mitzunehmen und damit die Inspektion machen zu lassen?

    Mein Daewoo, Daddy´s Benz, Mum´s Smart, unser Aufsitzmäher *g* laufen super damit!!

    Gruß, Andy
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ?

    ? Guest

    Ich persönlich würde bei Öl nur auf Markenqualität zurückgreifen, denn ich möchte mich auf die Qualität des Inhalts verlassen können. Bei den Billigölen aus den Supermärkten handelt es sich oft um Recyclingöl, da soll die Qualität nicht immer die beste sein.

    Bei dir kommt noch dazu das du einen TDI fährst und nur wenige Öle erreichen die für den TDI vorgegebene VW-Norm, bist du dir sicher das das Supermarktöl diese erreicht?

    Gruß
    Mic
     
  4. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Die TDI - Norm ist nicht besonders scharf, solange es kein PD - TDI ist !

    Habe selbst schon oft im Baumarkt / Kaufland freigegebenes Öl gesehen, zu Dumpingpreisen !

    Zur Qualität gehen die Meinungen aber weeeeit auseinander, ein Öl - Experte hat mal gesagt: "das billigste freigegebene Öl reicht" !!

    Allerdings habe ich (wegen dem mitgeschmierten Turbo) doch immer noch meine Bedenken , bei Tests allerdings haben die Billigöle NICHT immer schlecht abgeschnitten, außer daß ein angepriesenes 5W 40 eben eigentlich ein 10W 40 war, aber das macht dem Motor im Normalfall nichts !

    Nimm doch so wie ich LIQUI MOLY (das Golde´ne 10 W 40) - das ist vom Preis her akzeptabel, garantiert freigegeben und VÖÖÖÖLLIG ausreichend !!

    Ich hole es immer in mehreren Kanistern, wenn es im Angebot ist, der Kanister kostet NORMAL etwa 25 Euro, im Angebot auch mal 19,90 Euro.

    Gruß Michal !
     
  5. #4 Joker1976, 02.10.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Ich kann mir eben nicht vorstellen, daß die Qualität schlechter sein soll wie bei anderen Ölen, da es ja von verschiedenen Herstellern freigegeben ist.
    Nur der Preis ist eben sehr verlockend!!!
    Wenn ich heute zuhause bin und daran denke, poste ich mal das Etikett...
     
  6. Reiner

    Reiner

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Speyer/Pfalz
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi TDI 1,9 Elegance 2001; Peugeot 206 CC HDI 2006 ; Mitsubishi Colt CAOGLXI 1992
    Kilometerstand:
    200000
    Bei einem Vollsynthetiköl und meines Wissens auch bei einem Teilsynthetiköl bist Du auf der sicheren Seite was Recyclingöl angeht, denn die "Kombination" geht nicht, oder wäre zumindest zu teuer.
    Wenn es die notwendigen Freigaben hat, warum nicht ?
    Aus den oben genannten Gründen würde ich aber nur zu (mindestens) Teilsynthetiköl greifen.

    Gruß Reiner
     
  7. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Bei uns im Kaufland gibt,s POWER-OIL, mit sehr sehr verlockendem Preis und angeblich "Erstraffinat" !

    Warum sollte das schlecht sein ? Ich habe es für den normalen Golf gekauft, da wird es garantiert nichts machen !

    Bin halt nur bissel skeptisch mit dem Turbo, daher bisher immer Rückgriff auf Teureres....

    Aber die Internetpräsenz der Firma ist völlig ok, sollte man mal lesen, darin gehts auch um das gute Preis-Leistungsverhältnis:

    http://www.poweroil.de

    10W 40 kostet 7,99 Euro (war extra Kauflandangebot) für 5 (!) Liter und

    5W 40 16,99 Euro für 5 Liter !

    MIT ALLEN GEFORDERTEN FREIGABEN und "Hergestellt in Deutschland" !!

    Muß jeder selbst entscheiden...ist selbes Streithema wie mit "Markentankstellen oder nicht" !

    Gruß Michal !
     
  8. #7 Stylist, 02.10.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Die Supermarkt Öle haben allgemein schlechte Qualitäten. Das hat mal ein Test von Stiftung Warentest oder auch Autoblöd geschrieben. Meine jetzt so welche Produkte wo noch nie nen ***** von gehört hat.
    So was wie Marktkauf ÖL. Daran ist mein Motorroller erlegen. Gott hab ihn ewig! Weil dieses Öl bestandteile von Schlamm und irgendwelchen Partikeln drinne hatte.

    :fish: for Compliments >Stylist!
     
  9. #8 Joker1976, 02.10.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Das halte ich für unwahrscheinlich, bei Vollsynthetiköl, das noch dazu von z.B. VW, Mercedes, Porsche freigegeben wurde...
     
  10. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Ich sehe das auch so wie mein Vorredner, kann gar nicht sein !

    Vielleicht hat das "Billigöl" ja so eine gute Reinigungswirkung gehabt, daß es den schon länger abgelagerten Schlamm etc. einfach gelöst hat ???

    Ein gutes Öl erkennt man ja u.a. auch daran, daß es nach kurzer Zeit dunkel gefärbt ist, weil es zeigt, daß das Öl die Partikel und Fremdkörper (die es immer gibt) IN DER SCHWEBE hält !

    Gruß Michaöl *gg*
     
  11. #10 Stylist, 03.10.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Danke, vielleicht meine ich es so wie Mickey?!

    Ausserdem beziehe ich mich auf den Autobild-test den es irgendwann mal gegeben hat.
    Hab die Zeitschrift leider nicht mehr.

    Partikel Lösung bei einem Motorroller der 500 KM runter hatte?

    Ausserdem glaube ich nicht das Porsche oder Co. Öle freigeben würde :nono: wo Marktkauf-Leichtlauföl draufsteht.
    Eher Öle von Castrol die es in solchen Läden gibt. :blau:
     
  12. #11 Stylist, 03.10.2002
    Stylist

    Stylist Guest

    Einmal für alle. Die nicht an Schwindel oder sonstigen glauben möchten.

    Einmal der Link zu Auto****.de

    Und klick!

    Fehlt nur noch der Test von Stiftung... .
    __________________________
    @Michal lies deine PM aus.
    P.s. du stehst gerade auf meiner Stufe des Niveaus!

    Ausserdem greife ich dich nicht an. Oder lese ich dir den Text hier persönlich vor?
    Ich rede nur von schönrederei. Eigentlich würde ich auch gerne das billige kaufen. Aber damit spare ich vielleicht am falschen Ende?
    Hab öfters mit Vertrettern beruflich zutun gehabt.
     
  13. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    Der Test hat in KEINSTER Weise bewiesen, daß das Billigöl SCHÄDLICH ist, es wird ja sogar darauf hingewiesen, daß es für einfache Ansprüche geeignet ist. Lediglich ein 10W 40 war im Test dann ein 15W 40 - das hatte ich ja bereits geschrieben.

    Bevor Du mich hier so angreifst, teile bitte die Daten Deines Rollers mit, der Schaden kann auch durch falsches Einfahren entstanden sein, stelle ich hier mal in den Raum.

    Zum anderen ist das "Billigöl", daß es hier im GLOBUS - Baumarkt gibt (Multilub), ab 10W 40 mit Freigaben von Porsche und BMW versehen, und mir hat ein Meister von BMW gesagt, daß die BMW-Freigabevorgaben sehr streng sind (zum Bsp. ist das Castrol GTX5 NICHT dafür freigegeben, obwohl es ein TOP - Öl ist !)!

    Genug nun dazu.

    Michal
     
  14. #13 Joker1976, 03.10.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Ich poste dir doch noch das Etikett...

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  15. Michal

    Michal Forenurgestein

    Dabei seit:
    26.11.2001
    Beiträge:
    2.573
    Zustimmungen:
    99
    Ort:
    Ilmenau / Thüringen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 1.6 TDI GreenTec (07/13) / Skoda Favorit 1.3 LX (04/94)
    Werkstatt/Händler:
    beim kompetenten SkodaPartner
    Kilometerstand:
    64000
    @ Joker --- das ist doch genau das Öl, was ich auch schon verwendet habe und worüber ich weiter oben geschrieben habe!

    Diese Sorte kannst Du ohne Probleme verwenden, es ist die Globus - Hausmarke mit allen Freigaben, so wie es auf dem Etikett steht - ein Kumpel verwendet es seit Jahren in seinem 325 BMW , ohne jede Störung !

    Mit öl wird sowieso viel viel Geld verdient, warum also mehr ausgeben, als man muß ? Solange es kein Kanister für 4,99 Euro ist....

    Gruß Michal !
     
  16. #15 Joker1976, 03.10.2002
    Joker1976

    Joker1976

    Dabei seit:
    11.06.2002
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Kreis Karlsruhe 76661 Philippsburg Deutschland
    Fahrzeug:
    O2 RS 2.0TDI 170PS Combi EZ´08 43500km | Roomster Style Plus Edition 1.2TSI 105PS EZ´10 1200km
    Werkstatt/Händler:
    Jäger&Keppel, Speyer
    Ich habe dieses Öl bislang nur in meinen Benzinern benutzt, nicht aber im Diesel.
    Und bei meinem neuen Octi TDI will ich eben auf Nummer sicher gehen, kostete ja immerhin fast 40.000DM!!!
     
  17. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]

    22,95 Euro für den 6l-Kanister. Kommt am Montag in meinen Fabia!

    Vom Toom Baumarkt, Alzenau.
     
  19. #17 Feliciafahrer, 24.07.2003
    Feliciafahrer

    Feliciafahrer Guest

    Hallo,

    ich nehme auch das von Michael erwähnte POWEROIL ausm Kaufland, top Qualität zum günstigen Preis. Habe im übrigen noch nie Probleme mit NO-Name-Ölen gehabt. Sie erfüllen die strengen Richtlinien genauso, wie es der "Billigsprit" auch tut. Wenn du die richtige Spefizikation nimmst und die Ölwechselintervalle nicht sinnlos streckst, wirst du mit diesen Sorten auch keine Probleme haben.
    Allerdings habe ich für Ölwechsel in der Werkstatt noch nie Öl mitgebracht, da man meistens dann die Altölentsorgung zahlen muss, da sie ja auch verkaufen wollen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Feliciafahrer
     
Thema: Vollsynthetiköl aus dem Supermarkt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. altölentsorgung kaufland

    ,
  2. globus motoröl 10w40

    ,
  3. test power oil

    ,
  4. Globus Multilub 5W40,
  5. multilub 10w40 test
Die Seite wird geladen...

Vollsynthetiköl aus dem Supermarkt? - Ähnliche Themen

  1. Immer wieder am Supermarkt ..... EINPARKEN

    Immer wieder am Supermarkt ..... EINPARKEN: Heute mal wieder am Supermarkt, eine Frau mit einem alten Polo. Ich frage mich noch immer wie sie das geschafft hatte. Sie stand mit dem Fahrzeug...