Vollgas. Was hält der Motor aus?

Dieses Thema im Forum "Skoda Citigo Forum" wurde erstellt von ROFL, 22.06.2013.

  1. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    38000
    Ich habe demnächst längere Strecken vor mir, jeweils immer 600 km und aus Zeitgründen muss die Strecke so schnell wie möglich gefahren werden. Natürlich unter Einhaltung der zulässigen Geschwindigkeiten. Spritverbrauch ist egal.
    Und daher jetzt mal die Frage, hält so ein 1.0er 60PS Motor stundenlange 140 km/h aus? Das Tempo wollte ich nämlich möglichst halten, um nicht so lange unterwegs zu sein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RS-AT

    RS-AT

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    3133 Traismauer / Österreich
    Fahrzeug:
    O 3 RS TSI DSG // Stahlgrau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Birngruber - Krems
    600km mit einem 1,0 - 60PS Motor?? Da musst du ja ne Tankstelle am Hänger mitnehmen.
    Das willst du dir und dem Wagen wirklich antun?
    Besteht vll. die Möglichkeit das du dir einen Wagen mit größerem Motor leihst für den diese Langstrecke nicht so ne Qual wären?
     
  4. #3 Oktavius_86, 22.06.2013
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    191000
    Der Motor muss das ab können. Meinen 1, 3er Feli hab ich auch mal je 300km nach Berlin und zurück mit 160 über die Bahn gejagt, War nicht schön aber es geht.

    Gesendet von meinem Handtelefon mit Tapatalk-Äpp
     
  5. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    80
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    135000
    Da bist Du doch 20km/h bzw. 12,5% von der Vmax weg. Und selbst Vollgas sollte ein Motor unbeschadet über längere Zeit hinweg überstehen. Die 130/140 halte ich da bei dem Motor (eingetragen mit 160) für angemessen und unbedenklich. Zudem werden dich dichter Verkehr, Baustellen sowie Pinkel- und Tankpausen ohnehin oft genug einbremsen. Mehr als einen 100/110er Schnitt zu erwarten ist schon fast übertrieben (insofern nicht Nachts auf Autobahn ohne Baustellen etc.).

    Würde ich nicht jeden Tag machen, aber wenn der Motor warm gefahren wird sollte das absolut unproblematisch sein. Wenn man sowas vorher weiß mal den Ölstand, Kühlflüssigkeit usw. zu prüfen sollte auch klar sein. Insofern das nicht die Regel wird, sehe ich da keinen Grund für Langzeitschäden etc.
     
  6. dak89

    dak89

    Dabei seit:
    04.03.2013
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia 5J combi 1.6
    Werkstatt/Händler:
    Befreundeter KFZ-Mechatroniker
    Kilometerstand:
    103500
    Wir haben unseren Flo bei Töpner in Nellmersbach (Stuttgart) abgeholt und sind mit ihm über Berlin nach Lübeck gefahren, so gute 1000km.

    Haben zwar den mit 75 PS aber ist ja die selbe Maschine. Er hat es ohne weiteres überstanden, im Schnitt waren es auch so um die 100km/h.

    Sollte also nicht wirklich das Problem sein die Strecke.
     
  7. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    38000
    Nee, anderes Auto leihen fällt aus. im Grunde ist der Wagen bequem. Lange Strecken kann man aushalten. Bin schonmal 900 km gefahren, aber nur mit 120. War kein Ölverbrauch feststellbar. Wobei, wenn ich jetzt rechne, zwischen 120 und 140 wäre nur ne halbe Wegstunde Unterschied .... und Pausen macht man ja eh.
    Also bei nur ner halben Stunde Unterschied hat sich das Thema schon erledigt .. da bleib ich lieber bei den 120.
     
  8. #7 Octi2007, 22.06.2013
    Octi2007

    Octi2007

    Dabei seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi FL 2,0 TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Schiefelbein Nardt
    Kilometerstand:
    40700
    Du kannst von folgendem ausgehen:
    Mit 120 fährst du entspannter und verbrauchst weniger. So kannste Dir den Tankstopp vielleicht sparen und am Zielort tanken. Der Go den ich jetzt als Leihwagen hatte zeigte auf dem BC 670 km Reichweite bei vollem Tank. Sollte also gehen. Am Ende wirst du also mit Temo 120 nicht viel länger auf Tour sein als mit Tempo 140.

    Gruss
    Octi2007

    Gesendet mit Tapatalk 2
     
  9. #8 frankengeist, 23.06.2013
    frankengeist

    frankengeist

    Dabei seit:
    13.06.2012
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Aschaffenburg/Leonberg
    Fahrzeug:
    Citigo, Octavia 5E
    Werkstatt/Händler:
    Brass, Aschaffenburg
    Kilometerstand:
    70000
    Also meiner darf schon manchmal etwas schneller rennen und dann sind da 100km und mehr 160km/h+X auf dem Tacho. Bisher habe ich keine Bedenken, dass der Motor das nicht ab könnte, zumal die Drehzahl dabei meist unter 5.000U/min bleibt.
    Es macht Spaß ihn laufen zu lassen und der Spritverbrauch hält sich auch in Grenzen. Etwas über 9Ltr./100km lt. Bordschwindler sind dann zwar fällig, werden aber durch langsamere Streckenabschnitte (Baustellen, zuviel Verkehr) und Landstrassen wieder relativiert; so sind es dann tatsächlich etwas über 6Ltr./100km, was ich immer noch als günstig bezeichne.
    Nur richtig auf Anschlag, Tacho 200 und Drehzahl im Fünften bei knapp 6.000U/min verkneife ich mir dann doch meistens, auch wenn es einen Heidenspaß macht :D .
     
  10. #9 EvilTwin83, 23.06.2013
    EvilTwin83

    EvilTwin83

    Dabei seit:
    23.02.2013
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Germering
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo ASG Ambition 75 PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda PIA Am Moosfeld
    Kilometerstand:
    51100
    Also aus meiner Erfahrung her ist das kein Problem. Bin vor einer Woche 816 Km (einfach) gefahren.

    Und wenn es möglich war, auch auch mal kurze Zeit. über 185 km/h gefahren.

    Durchschnitts Verbrauch blieb rechnerrisch und BC im Grunde gleich bei 5,1 liter.

    Man sollte es nicht stänig machen. Und Bleifuss solltest auch nicht haben. Ausser du ziehst ne Zapfsäule hinter dir her :D
     
  11. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    97
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    45282
    Naechste woche kommt bei mir eine etwas laengere Tour, ca. 1300km einfach. Werde den gemuetlich rollen lassen, denn das spart nicht nur Sprit, sondern in erster Linie Nerven ;-) irgendwo zwischen 110 und 130 km/h wird mit Fahren in die Nacht hinein sicher entspannt machbar sein, praktisch alles Autobahn vom UK ueber Frankreich, Belgien, die Niederlande rein nach Deutschland und dann mit paar Tagen zu Hause weiter nach MB.
     
  12. #11 Argento, 23.06.2013
    Argento

    Argento Guest

    Hallo ROFL,
    der Motor hält das sicher aus. Stressfreier, und sicher nicht langsamer, kommst du mit um die 120 Tacho gut zurecht. Du ersparst dir auch viel Stress, verursacht durch ständig ausscherende LKW. Über eine Strecke von 600KM, so wie du schreibst, wirst du sicher nicht ständig 140 Tacho in unserem Land fahren können. Also " in der Ruhe liegt die Kraft " . Ist auch viel entspannter und schont Material und deine Geldbörse. ;)
     
  13. #12 ibksturm, 23.06.2013
    ibksturm

    ibksturm

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    ich fahre aufm arbeitsweg (100km dietikon zh -st gallen) grundsätzlich nur noch tempomat 100... a) ist's viiel entspannender, b) der zeitverlust auf erlaubte 120 macht je nach uhrzeit wo ich abfahre ein-zwei minuten aus, b) spare ich so pro tag nachgerechnet / gemessen bis zu nem liter treibstoff... macht bei unseren spritpreisen umgerechnet ca 12chf die woche ^^
     
  14. #13 ibksturm, 23.06.2013
    ibksturm

    ibksturm

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    c) zum schnell über längere zeit fahren fehlt bei uns die infrastruktur ;)
     
  15. #14 Argento, 23.06.2013
    Argento

    Argento Guest

    @ ibksturm
    Es ist ja in D nicht anders. Schätze mal, das mehr als 50% der Autobahnen reglementiert sind. Baustellen pp. :love: Deshalb, so meine Erfahrung, ist es doch sinnvoll sich im Bereich der Richtgeschwindigkeit zu orientieren. So bleiben einem heftige Bremsvorgänge, und viel Stress erspart. :love:
     
  16. #15 Dreizehn, 23.06.2013
    Dreizehn

    Dreizehn

    Dabei seit:
    06.09.2012
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Fahrzeug:
    Octavia II, 1,6TDI Green Tec
    140 muss der Motor auf jeden Fall über einen längeren Zeitraum schaffen. Das liegt deutlich unter der Höchstgeschwindigkeit.

    Wäre auch schlimm, wenn der Motor das nicht schafft.

    Nur permanent auf Vollgasanschlag mit 160 oder 170 würde ich nicht fahren, dass treibt den Verschleiß und auch den Verbrauch nur unnötig in die Höhe.
     
  17. #16 Heck Schaden, 23.06.2013
    Heck Schaden

    Heck Schaden

    Dabei seit:
    07.03.2013
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Citigo Elegance 75PS 4Türer 5Gang
    Ich will dir ja nicht zu nahe treten, aber warum sollte dies der Motor nicht schaffen????, die Drehzahlen liegen vermutlich sogar unter dem von 4Zylindern mit 1,2 und 1,4Liter Hubraum, jedenfalls nicht höher. Es handelt sich hier doch um vollwertige Autos! Drehmoment ist halt nicht viel vorhanden, aber sonst? Mit meinem C1 war ich sogar in der Süd-Schweiz, mit viel Vollgasanteil- keine Probleme und auch der Spritverbrauch hält sich in Grenzen und die Sitze sind ja nun wirklich einmalig in dieser Fahrzeugklasse und absolut langstreckentauglich, laut ist er auch nicht gerade, also warum sollte man in kleinen Autos keine langen Strecken (auch vollgas) fahren könne? Wie man überhaupt auf die Idee kommt, dass dies ein Problem sein kann, ist mir schleierhaft!
     
  18. #17 holger-76, 24.06.2013
    holger-76

    holger-76

    Dabei seit:
    06.11.2012
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Wölfersheim/Berstadt
    Fahrzeug:
    Citigo (60PS) Ambition/Urban & Fabia 2 HTP (70PS) Family Combi
    Werkstatt/Händler:
    Müller Zwickau / MTS Friedberg
    Ich schliesse mich Heck Schaden an!! :thumbsup:

    Bei 140Km/h läuft der Motor noch lange nicht bei Volllast.

    Das sollte ohne Probleme möglich sein.

    Als ich meinen Citigo aus Zwickau abgeholt habe bin ich die 350Km auch meistens mit 130Km/h gefahren und der Spritverbrauch hielt sich auch in Grenzen.

    Aber ganz ehrlich, ich würde auch versuchen die Fahrt mit einem anderen Auto zurück zu legen. Die 600Km sind nicht das Problem, auch nicht die Geschwindigkeit aber mit dem Citigo würde ich die Strecke nur fahren wollen wenn ich keinen Zeitdruck habe. :D
     
  19. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Uberto

    Uberto

    Dabei seit:
    04.06.2012
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lkr FS
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 Ambiente 5-Türer (75PS)
    Werkstatt/Händler:
    Auto & Servie PIA
    Ich handhabe es bisher auch so, dass ich den Citigo nicht für Strecken über 500km nutze. Da greife ich lieber für ein WE auf SIXT & Co zurück und reiße die Distanz mit einem Diesel schnell und sprasam runter.
    Vorallem wenn ich am WE 1.600km für die Strecke nach PL absolvieren muss ist der Citigo definitiv nicht mein Wunschauto, da er hier doch etwas zu unkomfortabel ist und vorallem will ich bei einer solchen Strecke flott von A => B kommen und fahre so auf der BAB immer ~160-170km/h. Der Tank ist da bei dem kleinen auch zu mickrig um die Distanz von 750km oneway zu absolvieren, dies wird schon bei dem ein oder anderen Diesel in der Kompaktklasse schwierig, da die Tanks immer kleiner werden...
    Bestes Beispiel war hier der aktuelle Ford Focus 1.6TDCi. Er schaffte die 750km nicht mit einer Tankfüllung sondern nur 630km bei einem Verbrauch von üppigen 6,8l.
    Am sprsamsten war auf dieser Strecke bisher der Skoda Octavia 1.6TDI und der BMW 320d F30. Der BMW schaffte es sogar mit 1/4 vollem Tank an zu kommen, war am schnellsten und verbrauchte gerade mal 6,1l :thumbup:
     
  21. #19 SuperB280, 24.06.2013
    SuperB280

    SuperB280

    Dabei seit:
    19.09.2008
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Vanuatu
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo 1.0 MPI
    Kilometerstand:
    20
    Danke Heck Schaden,echt,danke. :thumbsup:
     
Thema: Vollgas. Was hält der Motor aus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.6 tdi dauervollgas

    ,
  2. wie lange hält ein motor bei vollgas

Die Seite wird geladen...

Vollgas. Was hält der Motor aus? - Ähnliche Themen

  1. 1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe

    1,6 CR Motor stottert nach tausch der CR Pumpe: Hallo zusammen, wir benötigen Hilfe um ein Reparaturdrama zu beenden. InIn der Familie läuft ein O2 1,6 Cr Bj 2009 120000km. Angefangen hat das...
  2. Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch

    Octi RS mit CEGA Motor, Ölverlust am Verdichter/Ansaugschlauch: Hallo Gemeinde, der RS von Junior drückt relativ viel Öl über die KGE in den Ansaugtrakt, dadurch steht und tropft es immer nach unten auf die...
  3. Motor startet nicht

    Motor startet nicht: Hallo Zusammen, Ich hab seit ca 6 Monaten den Superb ( 2.0 TDI, 190 PS). Bisher lief auch alles super. Nur gestern hat er das erstem Mal Probleme...
  4. Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen

    Fabia 1,9 SDI Motor-Heulen: Bei meinem Fabia SDI BJ.2003 ist vom Motorraum ein heulendes Geräusch im Drahzahlbereich von ca. 1400 bis knapp 2000 U/min zu hören. Wenn`s ein...
  5. Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show

    Hella Show & Shine Award auf der Essen Motor Show: Hallo, ich habe eine Megabitte an Euch und würde mich freuen, wenn Ihr einen guten Kumpel mit seinem Skoda Fabia beim Hella Sow and Shine Award...