Viele Grüße aus der größten Umweltzone Deutschlands!

Diskutiere Viele Grüße aus der größten Umweltzone Deutschlands! im User-/Fahrzeug- Vorstellungen Forum im Bereich Skoda Community; Hallo zusammen, letzte Woche haben wir uns (Familie mit noch einem Kind) mit einem gebrauchten O3 1.2 TSI 77 kW Kombi unseren ersten...

  1. SiRoBo

    SiRoBo

    Dabei seit:
    06.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    O3 1.2 TSI 77 kW Elegance
    Kilometerstand:
    80000
    Hallo zusammen,

    letzte Woche haben wir uns (Familie mit noch einem Kind) mit einem gebrauchten O3 1.2 TSI 77 kW Kombi unseren ersten Tschechen-Benz gekauft. Viel gefahren sind wir mit ca. 100 km noch nicht, das Auto haben wir gleich in die Werkstatt zur Inspektion gebracht (Kauf von privat und Inspektion fällig).

    Das Fahrzeug ersetzt unseren Golf 4 TDI Variant, mit dem wir trotz >300.000km Laufleistung bestimmt nochmal in die Unendlichkeit und zurück gefahren wären, wenn die Landeshauptstadt Baden-Württembergs nicht die Umweltzone um unsere Wohnung herum auf Euro 4 Diesel ausgeweitet hätte. Nicht sinnvoll, aber jetzt nun mal als Randbedingung vorhanden.

    Zur Wahl standen wegen Vorgabe der Fahrverbotssicherheit und dem geplantem Kurzstreckenbetrieb eigentlich nur Benziner und wegen dem Nachwuchs Platz für große Kindersitze im Fond und ein großer Kofferraum (unser Golf hat uns mit 470 L bis zur Kofferraumabdeckung etwas verwöhnt). Verünftige Kombis mit mindestens so viel Kofferraum wie unser Golf 4 Variant sind rar geworden. Großraumlimousinen muss man wegen Gewicht und Luftwiderstand eigentlich mit Diesel fahren und sind zudem unverhältnismäßig teuer für die normale Nutzung eines Pkw.

    Ein Passat war uns mit den neuen Zahnriemenmotoren noch zu teuer und so blieben eigentlich nur noch Octavia III und Mondeo bis 2014 (beim Golf VII Variant haben sie zum Golf IV ordentlich den Kofferraum geschrumpft), wobei der O3 ab 2013 mit Sicherheit das aktuellere Auto ist als der Mondeo bis 2014. Ziel war es ein Fahrzeug mit konventioneller Ausstattung zu haben, um später damit keine unnötigen Probleme zu bekommen. Also kein Navi, kein Xenon/LED, kein Kessy, kein DSG, keine elektrische Sitzverstellung, keine elektrische Handbremse, ... einfach unnötigen Schnickschnack mit zukünftigem Problempotenzial weglassen und besser nur (für mich/uns) wirklich sinnvolle Dinge wie Tempomat, Durchladeluke, Dachreling, elektrische Fenster hinten, ... weil: Zum Einen sind Gebrauchte mit vielen Gimmicks (= "bessere Ausstattung") teurer in der Anschaffung, zum Anderen können sie einen teuren Rattenschwanz haben, wenn sie dann doch mal kaputt gehen. Wo nix dran ist, kann nix verrecken. Das war das Käfer-Prinzip und es funktioniert auch heute noch ganz gut. ;)
    Jetzt sind wir an ein gutes Angebot hin gelaufen, waren positiv überrascht über die Performance des 1.2 TSI mit 77 kW und fahren halt damit in die Unendlichkeit und zurück.

    Wir treffen uns dann dort, hier, dazwischen oder nicht. :thumbsup:

    In meinem echten Leben fahre ich eigentlich viel lieber Motorrad als Auto (Triumph Speed Triple, Versys 650, Yamaha XJ) und kann dadurch gaaanz schlecht mit der Dose einparken. :D Meine Frau wird hauptsächlich mit der Karre unterwegs sein. Ich werde das nur machen, wenn wir mit der ganzen Familie irgendwo hin fahren, weil ich trotz meiner abgrundtief schlechten Einparkperformance ein total miserabler Beifahrer bin. :rolleyes:

    Stay tuned! 8)
     
    dom_p gefällt das.
  2. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.049
    Zustimmungen:
    1.309
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Willkommen :-)
     
  3. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    79
    Ich war mir eigentlich sicher, dass die größte Umweltzone Deutschlands das Ruhrgebiet ist.

    Aber willkommen.
     
  4. #4 mrbabble2004, 06.02.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Herzlich willkommen hier bei uns!

    Ich kann die Argumente gut nachvollziehen... Außer das mit dem Xenonlicht... ich würde nie wieder ein Auto ohne Xenon-/LED-Scheinwerfern kaufen... Aber in der Stadt sind ja immer Straßenlaternen da... ;)

    Gute Fahrt für Frauchen mit dem Wagen! :)


    Mit freundlichen Grüßen
     
    tdipower89 und Tuba gefällt das.
  5. #5 Robert78, 06.02.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    8.367
    Zustimmungen:
    2.056
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 CR im schönen Raceblau
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    41000
    Willkommen und viel Spaß mit dem Octavia.

    Hast übrigens vergessen zu erwähnen das es neben der größten Umweltzone bei euch auch die meisten kommerziellen Kameras mit "Selbstauslöser" gibt.;)
     
  6. SiRoBo

    SiRoBo

    Dabei seit:
    06.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    O3 1.2 TSI 77 kW Elegance
    Kilometerstand:
    80000
    Vielen Dank für die nette Begrüßung! :)

    Mag sein. Aber mit den Euro 4 Dieseln schießen sie den Vogel noch nicht so ab wie hier. Zugegebenermaßen habe ich diese Angabe auch nicht durch eine ausgedehnte Recherche abgesichert. :whistling:

    Unser Corsa B, T3 Multivan, meine Moppeten und auch der Golf hatten/haben H4 oder H7 Birnchen. Technisch hinsichtlich der Funktion bestimmt nicht vergleichbar mit einem Matrix LED oder Xenon Licht, aber kostet nun mal auch keine vierstellige Summe beim Austausch oder Reparatur. Dazu kommen noch die automatische Leuchtweitenregulierung und Scheinwerferreinigungsanlage, die mindestens bei Xenon Pflicht sind: Nochmal mechatronischer Klapperadatsch. Die heutigen Freiflächenscheinwerfer sind nicht mehr so schlecht wie die Streuscheibenfunzeln von früher. Sie leuchten die Straße gut aus und bei Dunkelheit muss man auch nicht mit 140 Sachen über die Landstraße braten. Wir sind ja nicht auf der Flucht. Alles gut (für uns)! ;)

    Das wusste ich tatsächlich noch gar nicht. Bislang hat uns aber auch noch keiner erwischt in den 1,5 Jahren, die wir hier wohnen. Entweder ich war auf dem Arbeitsweg mit dem Fahrrad zu langsam oder ich war mit dem Moppet unterwegs ohne Nummernschild vorne. :rolleyes:

    Wayne! Wir haben mit dem O3 endlich einen Knopf an die schon länger andauernde Suche eines vernünftigen Familienbombers gemacht. Das Leben ist schön! :thumbsup:
     
  7. #7 Rumgebastel, 07.02.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    1.322
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Auch von mir ein Hallo. Vom Alter und der Fahrleistung her entspricht eure "Dose" ungefähr meinem. Ich hoffe ihr erwartet keinen allzu sparsamen Verbrauch bei dem Motor. Meiner läuft eher Mittelstrecke und dabei relativ viel Landstraße. Dort fühlt er sich vom Verbrauch her gesehen zuhause. Viel Stadtverkehr quittiert er mit etwas mehr Durst. Wobei man die Kirche im Dorf lassen muss: 12 Liter sinds nicht ;)
     
  8. #8 mrbabble2004, 07.02.2019
    mrbabble2004

    mrbabble2004

    Dabei seit:
    10.08.2010
    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    1.110
    Ort:
    Bad Lobenstein
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Räthel
    Kilometerstand:
    200
    Ich hatte mich keinen Defekt an einem Xenonscheinwerfer und dazugehörigen Einrichtungen :)


    Mit freundlichen Grüßen
     
    tdipower89 gefällt das.
  9. FraDa

    FraDa

    Dabei seit:
    20.02.2017
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Hannover
    Fahrzeug:
    Octavia Combi FL (2.0 TDI 110KW, DSG) "Drive"
    Werkstatt/Händler:
    AH Kühl
    Kilometerstand:
    70000
    Na, das freut dem TE bestimmt sehr. Ich z.B. hatte bei meinem alten Golf 4 mehrmals Probleme mit dem Licht, mehrere Brenner, Steuergerät und zu guter Letzt das Zündungsmodul, welches beim Golf 4 eigentlich nur durch tauschen des Scheinwerfers zu beheben ist. Könnte man da nichts selbst machen ist das schon ein sehr hoher Betrag den man in die Hand nehmen müsste, nun gut der Golf war natürlich auch schon gute 10 Jahre alt.

    Dennoch, die viel Spaß mit dem neuen Wagen
     
  10. SiRoBo

    SiRoBo

    Dabei seit:
    06.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    O3 1.2 TSI 77 kW Elegance
    Kilometerstand:
    80000
    Ich behaupte ja nicht, dass man nicht problemlos mit Xenon Brennern durch den Lebenszyklus eines Fahrzeugs kommen kann. Im Einzelfall ist es dann aber trotzdem doof, sonst hätten wir uns auch einen Steuerketten O3 kaufen können. Da fahren auch viele problemlos, aber ein paar erwischt es heftig. ;)

    Keine Sorge mit dem Spritverbrauch, ich arbeite im Speckgürtel der Automotive Branche und weiß ganz genau, dass die 4,x L/100 km nicht Realverbrauch- sondern NEFZ-optimiert sind. Auch habe ich vorher auf Spritmonitor.de gecheckt, wie die Realverbräche in etwa aussehen. Die günstige Steuer durch den günstigen Spritverbrauch / CO2 Ausstoß im NEFZ (38 Euro :!:) nehme ich dann aber doch gerne mit. :D

    Für uns hat das Auto jetzt auch nicht so den emotionalen, sondern eher den funktionellen Wert. Und da passt für uns alles. 8)
     
  11. #11 Rumgebastel, 07.02.2019
    Rumgebastel

    Rumgebastel

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    4.232
    Zustimmungen:
    1.322
    Ort:
    LK Sömmerda
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi 1.2 TSI, Rapid SB 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    75000 45000
    Solltest du zumindest als 1.2er vergeblich suchen.
     
  12. SiRoBo

    SiRoBo

    Dabei seit:
    06.02.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Stuttgart
    Fahrzeug:
    O3 1.2 TSI 77 kW Elegance
    Kilometerstand:
    80000
    Ja, Schreibfehler. Sollte O2 heißen. Danke für den Hinweis. ^^
     
  13. dom_p

    dom_p

    Dabei seit:
    11.11.2016
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    203
    Ort:
    nähe Heidelberg
    Fahrzeug:
    Kodiaq 140kW 4x4
    Kilometerstand:
    60000
    Herzlich willkommen :) Sehr unterhaltsamer Startpost! :)
     
Thema:

Viele Grüße aus der größten Umweltzone Deutschlands!

Die Seite wird geladen...

Viele Grüße aus der größten Umweltzone Deutschlands! - Ähnliche Themen

  1. Gibt es hier noch viele 1U Fahrer und Schrauber ?

    Gibt es hier noch viele 1U Fahrer und Schrauber ?: hi @ all ! Ich bin jetzt auch stolzer Besitzer eines 1er Octis ausm Jahr 2002 mit Allrad, also den 4x4, mim 6-Gang - Handgurke ;-) Ich möchte...
  2. Viele Blitzer messen falsch - wegen LED-Scheinwerfern

    Viele Blitzer messen falsch - wegen LED-Scheinwerfern: ---------- Rund 700 Blitzer vom Typ "ES 3.0" werden in Deutschland bei stationären und mobilen Radarfallen eingesetzt und haben offenbar ein...
  3. Kodiaq Kartenupdate - Zu viele Optionen

    Kartenupdate - Zu viele Optionen: Hallo Zusammen Ich habe eine Kodiaq mit Amundsen Infotainement. Auf dem Update Portal http://updateportal.skoda-auto.com/ habe ich wie beim...
  4. Unterirdischer Service Skoda Deutschland

    Unterirdischer Service Skoda Deutschland: Hat schon jemand einmal versucht von der Kundenbetreuung Skoda D eine Antwort zu erhalten? Seit 2 Wochen und 3 Schreiben später ist mir dies noch...
  5. Mein Skoda Fabia 6Y / Grüße aus Österreich

    Mein Skoda Fabia 6Y / Grüße aus Österreich: Hallo ihr Lieben! Ich heiße Max und komme aus Österreich, Wien. Bin 32 Jahre alt und seit kurzem Besitzer eines Skoda Fabia 6Y Kombis BJ 2006....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden