Viel Kondenswasser im Wagen

Diskutiere Viel Kondenswasser im Wagen im Skoda Octavia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, ich habe bemerkt das ich sehr viel Kondenswasser im Wagen habe (angelaufene Scheiben morgens, mittlerweile Eisschicht auf den...

  1. #1 SkodaDudi, 10.01.2016
    SkodaDudi

    SkodaDudi

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute,
    ich habe bemerkt das ich sehr viel Kondenswasser im Wagen habe (angelaufene Scheiben morgens, mittlerweile Eisschicht auf den Scheiben bei diesen Temperaturen) und hatte die Vermutung das dieses wahrscheinlich ausgelöst wird von irgendeinem Fehler am elektrischen Dach.

    Übrigens habe ich auch ein wenig Kondenswasser hinter der Beifahrer Fußmatte (war festgefroren) - da tippe ich auf Abläufe des Wasserkasten.

    Fragen:
    1. Die Abläufe am Dach sind wohl verstopft, selbst mit Druckluft und langem Draht bekomme ich da nichts frei - kann zwar bis nach unten zu den Radkästen durchstoßen, aber sickern tut trotzdem nichts ab. Enden die Abläufe in den Kotflügeln, einfach als Schlauch iwo?

    2. Der Wasserkasten endet meines Wissens ebenfalls in den vorderen Kotflügeln in so einem eingelassenen "Abwasser"schlitz im Radkasten - ist das beim Octavia auch so?

    3/4. Hinter den hinteren Radschalen habe ich beim Basteln auch lose Schlauchenden gesehen - Abläufe? Wovon sind die?
    Welche Abläufe oder Dichtungen kämen insgesamt noch in Frage die für starkes Kondenswasser sorgen. Sind die Folien hinter den Türpappen eventuell auch relevant?

    Vielen lieben Dank!
     
  2. #2 octavia2003, 12.01.2016
    octavia2003

    octavia2003

    Dabei seit:
    19.11.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    3


    vllt hilft dir der Link ja weiter.
    Und zu hinten das müssten auch Abläufe vom Dach sein
     
  3. #3 SkodaDudi, 18.01.2016
    SkodaDudi

    SkodaDudi

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Das Dach hat nur zwei und nicht vier Abläufe wie es teilweise geschrieben steht. Beide gehen von den vorderen Ecken des Dachs runter zwischen die vordere Türen und Karosse. Ein kleiner schwarzer Nippel.
    - Ich habe mir einen Draht zurecht gebogen und von unten die Ausgänge gereinigt. Ich musste auch von oben (mit einem langen geflochtenen Draht) reinigen. Wenn die Abflüsse richtig Durchgang haben, kommt es unten mit einem sehr starken Schwall wieder raus.

    Der Schlauch der im hinteren rechten Kotflügel sitzt, ist kein Ablauf sondern müsste die Tankentlüftung sein / könnte aber auch ein Ablauf des Tankdeckels sein. Jedenfalls hat das Dach damit nichts zu tun.

    Der Wasserkasten wurde großzügig ausgesaugt und auch hier habe ich wieder voll Durchlass. Ich bin in diesen 2-3 Tagen seit der Reparatur bereits über 500Km gefahren und kann mich sehr glücklich schätzen - kein Kondenswasser mehr. Danke für die Hilfe.
     
    octavia2003 gefällt das.
Thema:

Viel Kondenswasser im Wagen

Die Seite wird geladen...

Viel Kondenswasser im Wagen - Ähnliche Themen

  1. Ölfleck unter dem Wagen

    Ölfleck unter dem Wagen: Mein Skoda Superb (09/17) mit knapp 8000km hat ein riesigen Ölfleck auf dem Parkplatz hinterlassen. Die Ölkontrollanzeige hat sich noch nicht...
  2. Kondenswasser im Scheinwerfer (Xenon) und in den Nebelscheinwerfern

    Kondenswasser im Scheinwerfer (Xenon) und in den Nebelscheinwerfern: Hallo. Bin neu hier :D Habe mit vor 2 Wochen einen neuen Rapid Combi (Drive Edition) gekauft. Nach 4 Tagen ist mir jetzt aufgefallen das wie schon...
  3. Kondenswasser Klimaanlage

    Kondenswasser Klimaanlage: Hallo, Ich habe lange Zeit bei meinem Rapid SB das Kondeswasser unter dem Auto "vermisst". Nach ca 8000km (heute hat er ca 12300km) und den...
  4. Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts

    Wagen überhitzt ab 150 km/h aufwärts: Guten Tag, bisher habe ich nur mitgelesen, habe aber nun ein Problem, wo ich auch mit Googlen nicht wirklich eine Lösung finden konnte. Ich fahre...
  5. Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw)

    Neuen Wagen "Einfahren"? (Diesel/DSG/140kw): Hallo, ist es eigentlich immer noch so, das man neue Autos die ersten 1000km behutsam einfahren sollte, oder betraf das nur die älteren Neuwagen?...