Videobeweis bei Problem am Auto?

Diskutiere Videobeweis bei Problem am Auto? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, Ich hab lange nachgedacht, ob ich das hier schreiben soll, aber um so mehr ich darüber nachdenke um so mehr fühle ich mich irgendwie...

Rocker

Dabei seit
01.05.2019
Beiträge
45
Zustimmungen
14
Hallo,

Ich hab lange nachgedacht, ob ich das hier schreiben soll, aber um so mehr ich darüber nachdenke um so mehr fühle ich mich irgendwie veräppelt.

Ich habe einen neuen S3 FL seit letztes Jahr im August mit inzwischen 15k km auf der Uhr und fast voller Hütte.

Das Auto läuft, es ist alles Top bis auf 3 Kleinigkeiten:

1. Im digitalen Kombiinstrument erscheint manchmal die Karte nicht und auch ein Reset des Columbus hilft nicht... erst wenn der Wagen einige Stunden stand, behebt es sich wieder...

2. Ab und an spinnt bei längerem Telefonieren das Bluetooth und zerrt für ca. 10 sek. Und das bei unterschiedlichsten Telefonen: iPhone Samsung usw...

3. Ab und an steige ich früh in mein Auto und es sind alle Assistenzsysteme deaktiviert, diese funktionieren nach dem Aktivieren zwar wieder aber es nervt halt.

Nuja ich habe also bei meinem Händler angerufen und einen Termin gemacht. Der Dame am Telefon hab ich das genau das erklärt.

Ich fahre zum Termin und der Kollege vom Service nimmt mich in Empfang...
Hier steht Navi hängt sich auf....

Ich habe das Ganze dann noch einmal beschrieben und Bilder gezeigt die ich von der fehlenden im Karte geknipst hab.

Er meinte dann das 1h als Termin viel zu wenig ist und wir nen ganzen Tag einplanen müssen, aber sie schaun sich das mal an.

Nach ca. 1,5h warten kommt er.. Sie haben nix gefunden und somit auch nichts unternommen.
Im Log taucht nix auf.

Er braucht das Auto mal nen ganzen Tag, gut, also haben wir einen Termin ausgemacht.
Und bishierhin war auch alles OK - aber er gab mir noch ein paar Infos auf dem Weg.

Ich soll das alles Filmen, die Bilder sind zu wenig die kann man ja manipulieren...

Ich hab ihn dann gefragt wie ich sporadisch auftretende Fehler filmen soll...

Er meinte nur, dass ohne die Videos die Fehlersuche eben bezahlt werden muss und falls es nicht mehr auftreten sollte, soll ich den Termin vorher stornieren... denn Sie brauchen halt was um es Skoda zu beweisen.

... der Kollege vom Service war echt freundlich, (und auch ich hab an keiner Stelle die Fassung verloren oder wurde unfreundlich) aber geholfen hatts irgendwie nix... ist das so gängige Praxis... oder hatte ich da einfach Pech...

PS: Er hat das Ganze beim Aufnehmen noch an Skoda gesendet
PPS: Es war das erste Mal das ich den Händler nach dem Kauf kontaktiert habe - bin kein Dauernörgelkunde :)

Vielen Dank

Gruß Rocker
 
Zuletzt bearbeitet:

BanditSuperb

Dabei seit
29.04.2019
Beiträge
14
Zustimmungen
2
Ort
Dresden
Fahrzeug
Skoda Superb III 2.0 TSI DSG 4x4 L&K 206 kW Benzin
Kilometerstand
9000
Hi,
und was soll der Service machen, wenn im log. kein Fehler steht und alles (in der Werkstatt) funktioniert???
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.515
Zustimmungen
5.521
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Das Filmen/Bilder machen sollte nicht zur Aufgabe des Kunden gehören.

Bei meinen Garantieproblemen, auch wenn es andere waren wie bei dir, hat das alles für mich mein Händler erledigt.

Entweder mal eine andere Werkstatt aufsuchen, oder selber mal eine E-Mail an Skoda schreiben, ob das so bei deiner Werkstatt (natürlich dann mit Namen) so gängig wäre.
Sollte es ein offizieller Skoda Partner/Händler sein, bekommen die auch Infos seitens Skoda zurück.
 

Rocker

Dabei seit
01.05.2019
Beiträge
45
Zustimmungen
14
Hi,
und was soll der Service machen, wenn im log. kein Fehler steht und alles (in der Werkstatt) funktioniert???
Ich hatte ja Bilder vom Kombiinstrument gemacht, da war zu erkennen das die Karte fehlt.

Ich kenn mich da wenig aus, ich weiß nicht was die machen sollen wenn im Log nichts steht deshalb geh ich ja zum Fachmann :)

Ich bin dem Kollegen vom Service auch nicht böse oder so aber ich frage mich halt ob das Vorgehen so Standard ist, nur weil kein Eintrag im Log eindeutig auf den Fehler zeigt.

Gruß Rocker
 

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.274
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Willkommen im Forum!

Sporadische und noch dazu "abstruse" Fehler zu finden, ist in allen technischen Bereichen das Schwierigste und Zeitaufwendigste überhaupt.
Ich kann Dir zumindest aus Sicht des technischen Supports für IT-nahe Produkte sagen (und sowas ist die Infotainmenteinheit eines Autos), dass das eine übliche Vorgehensweise ist. Wenn kein Fehler hinterlegt wird und die Werkstatt keine Möglichkeit hat, detaillierte Protokolle auszulesen und zu analysieren, bleibt ihr wenig übrig.
Sie bekommen die investierte Zeit von Skoda nicht ersetzt, wenn sie keinen Fehler feststellen.
Die Antwort mit der Manipulierbarkeit der Fotos ist allerdings nicht sehr kundenfreundlich. Das hätte man anders formulieren können und sollen.
Aber wie willst Du genau diese Probleme auch mit einem Foto festhalten?
Nicht nur, weil sie sporadisch auftreten, sondern rein praktisch. Ein Foto ist immer nur eine Momentaufnahme. Und ein Foto, auf dem man sieht, dass keine Karte vorhanden ist, zeigt u.U. einfach nur "nichts". Vielleicht war sie ja eine Sekunde nach dem Bild da?
Die Frage wird aber auch sein, wie Du diese Dinge in einem Video festhalten willst. Permanent eine GoPro laufen haben und hoffen, dass es auftritt?
Man kommt ans Auto und Systeme sind nicht aktiviert. Sind sie nun nicht mehr aktiviert, während sie es vorher waren oder hast Du sie einfach manuell deaktiviert? Das wird man in einem Video nicht belegen können, wenn es nicht reproduzierbar unmittelbar nach Zündung aus/an passiert, sondern erst nach einer beliebigen Zeitspanne und noch dazu, wenn es nicht einfach reproduzierbar ist.
Ganz miese Situation.

In solchen kniffligen Fällen kann man versuchen, nach dem Ausschlussprinzip vorzugehen, über Kreuz testen und versuchen, die Probleme zu kategorisieren um ggf. Zusammenhänge erkennen zu können. Ausserdem kann der Hersteller schauen, ob bereits ähnliche Fälle gemeldet wurden. Das bedeutet für Dich wiederum nicht unbedingt, dass es als allgemein bekannter Fehler anerkannt wird. Vielleicht ist er bekannt, es gibt aber noch keine Lösung und das will man dem Kunden ggü. nicht unbedingt von vorneherein zugeben. Aus Kundensicht ist das schlecht, aber aus Herstellersicht nicht unüblich.

Am Ende kann es etwas ganz Banales sein. Sogar auf einmal verschwinden, wie es kam. Aber auch ein Defekt an der Hardware.
Auf Verdacht Dinge zu tauschen, kann aber auch zu Frust führen und bezahlen wird es Skoda nur, wenn der Verdacht sehr nahe liegend ist.

Ich würde mich mental auf ein Geduldspiel vorbereiten.

Hast Du schon mal alle Einstellungen zurückgesetzt?
Eventuell auch mal die Batterie länger abgeklemmt? Das sollte man ggf. vorher mit der Werkstatt abklären.
Auf die Werkstatt wird es ankommen. Glaubt sie Dir denn, was Du beschreibst, wenigstens?
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.515
Zustimmungen
5.521
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Eventuell auch mal die Batterie länger abgeklemmt? Das sollte man ggf. vorher mit der Werkstatt abklären.

Das kann doch die Werkstatt selber machen, warum muss ich als Kunde das tun?!
 

Rocker

Dabei seit
01.05.2019
Beiträge
45
Zustimmungen
14
Ich habe die Einstellungen noch nicht zurückgesetzt, das könnte ich mal versuchen.

Wie gesagt die waren nett und haben mir denke ich auch geglaubt - nur die Vorgehensweise war etwas, komisch zumindest in meinen Augen/ meiner Ansicht.

Gruß Rocker
 

Jopi

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2007
Beiträge
5.584
Zustimmungen
2.274
Fahrzeug
Passat B8 Variant 190 PS TDI DSG Highline 4Motion
Kilometerstand
145000
Das kann doch die Werkstatt selber machen, warum muss ich als Kunde das tun?!

Du musst es nicht tun. Es war ein Vorschlag, eine Möglichkeit. Ich würde es auch nicht selbst tun, da ich mir nicht aller möglichen Konsequezen sicher wäre.

Wie gesagt, so eine Vorgehensweise ("Können Sie mal ein Video davon drehen") ist im technischen Support von IT-Produkten nicht unüblich. Was nicht heisst, dass ein Video Klarheit bringt. Es bringt aber ggf. eine glaubhaftere Grundlage für weitere Untersuchungen und eventuell kann man daraus mehr erkennen.
Ich würde auch empfehlen, alle Umstände genauer zu beobachten. Vielleicht kannst Du selbst Zusammenhänge erkennen, die erst einmal nicht offensichtlich sind.
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.515
Zustimmungen
5.521
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Eben, also dafür ist die Werkstatt ja da.

Und auch warum ich ein Video machen sollte, erschließt sich mir nicht.
Ich finde, es ist die Aufgabe des Händlers, die Forderungen, die SAD stellt bei einem Fehler zuerfüllen. Nicht der Kunde.
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.114
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Der Kunde stellt eine Forderung, der :) kann es nicht nachvollziehen. Wer ist in der Nachweispflicht?

Ich rufe Deinen Chef (der mein Dach gemacht hat) an "Bei mir regnet es rein!" Chef kommt, findet nix. Und nun? Macht der das Dach trotzdem neu, weil ich das sage?
 

Lutz 91

Dabei seit
14.01.2013
Beiträge
18.515
Zustimmungen
5.521
Fahrzeug
SIII 280, L&K Lava-Blau
Werkstatt/Händler
Autohaus
Der Kunde stellt eine Forderung, der :) kann es nicht nachvollziehen.

Jap, dann darf der Händler den Wagen gerne nen ganzen Tag für die Fehlersuche haben.

"Bei mir regnet es rein!" Chef kommt, findet nix. Und nun?

Dann musst du auch während es regnens anrufen. Habe ich auch schon zwecks Fehlersuche gemacht.
Man kann sich für den Kunden seine "Arbeitszeit" bei Fehlern nicht immer aussuchen. Ganz einfach.

Natürlich könnte ich ein Video machen, wenn der Fehler auftritt, um es z.B. der Werkstatt zuzeigen. Aber um den Fehler an SAD weiterzugeben, sollte doch bitte der Händler das Video machen, um eine "manipulation" seitens des Kunden auszuschließen.
 

lachjo

Dabei seit
07.05.2019
Beiträge
165
Zustimmungen
19
Warum sagt dem TE denn bisher niemand, dass Punkt 1 sehr wohl bekannt ist (Ich meine mit bisschen Suche findet er es selber)?

Ich habe das Problem auch und eben gefilmt, wie ich im Cockpit die Auswahl zum Beispiel von Fahrdaten auf Navigation wechsele. Ein Bild ist da tatsächlich ungeeignet.

Ich sollte das dem Service-MA schicken. War am Ende aber gar nicht nötig, weil Skoda das Problem schon kannte - was mir auch aufgrund der Häufigkeit bei vielen Usern klar war.

Ich habe es aber absichtlich trotzdem erwähnt, auch wenn die Werkstatt hier tatsächlich nichts machen kann. Aber umso mehr sich beschweren, desto schneller wird hoffentlich Skoda ein Update liefern
;)
 

alfinho

Dabei seit
27.09.2018
Beiträge
288
Zustimmungen
67
Ort
Borsdorf
Fahrzeug
S3 Sportline 272PS Moon-White
Werkstatt/Händler
Auto Center Weber in Taucha
Ich hatte auch Probleme und konnte sie nicht beim händler zur Vorführung bringen, da alles super funktionierte. Er bat mich ein Video zu machen, was ich auch tat. Bin dann zum Händler und prompt wurde mir geholfen. Update und seit dem ohne Probleme. Wenn mir jemand helfen kann, wenn ich ihm Material in die Hand gebe, dann sage ich danke und unterstütze ihn. Ich sehe da kein Problem.
 

Pastwa4

Dabei seit
19.07.2019
Beiträge
139
Zustimmungen
11
Hi,

ich kann dir nur raten mach Videos vom Navi.

Ebenfalls wenn du einsteigst und die Assistentsysteme deaktiviert sind.

Das 3. Problem hab ich auch mit meinem Facelift.
Ab und zu ist das pACC deaktiviert und ich muss es händisch aktivieren.

Bei meinem Golf GTD hatte ich ein Ghost Touch Problem und das Touch reagierte Fehlerhaft.

War einmal in der Werkstatt und da habens nur ein Update rauf gespielt (war mir eh dass sich nix ändert) hat sich nix geändert.

Mit Video haben die es dann endlich getauscht.
 

lachjo

Dabei seit
07.05.2019
Beiträge
165
Zustimmungen
19
@alfinho Zum 1.Punkt?
Wenn ja, wann war das?
Schade, dass sich der Händler nicht meldet, wenn es was Offizielles geben sollte. Hatte extra drum gebeten.

nicht, dass es bei dir bisher einfach nicht mehr aufgetreten ist. Ich hatte auch schon eine längere Phase mehrerer Wochen, in denen es nicht passiert ist.
 

lachjo

Dabei seit
07.05.2019
Beiträge
165
Zustimmungen
19
Beim Karoq auch schon länger bekannt. Superb musste mal die Suchfunktion nutzen, ob es da einen Thread zu gibt weiß ich nicht genau.

https://www.skodacommunity.de/threads/virtuelles-cockpit-karte-verschwunden.128800/
Hää?
Ich weiß, dass das Problem Modellübergreifend ist. Habe doch in diesem Thread auch schon geschrieben, aber da hat keiner ein Update bekommen.
Also was möchtest du mir mit diesem Hinweis sagen ?
Meine Frage an alfinho war, wann er das Update bekommen hat, falls er Punkt 1 gemeint haben sollte...
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

lachjo

Dabei seit
07.05.2019
Beiträge
165
Zustimmungen
19
Das lasse ich jetzt mal so stehen, auch wenn mein Beitrag ganz klar zu Verstehen gibt, dass es hier um das Update geht. Im Vergleich zu deinem Beitrag, der -mir- einfach gar nichts gesagt hat..
Aber wie gesagt, möchte keine Diskussion starten, das gibt es hier schon zu Genüge.
 

MonKeyHcity

Dabei seit
10.09.2015
Beiträge
412
Zustimmungen
132
Ort
Krostitz/Leipzig
Fahrzeug
Skoda Superb III Combi - 2,0 TDI SCR 140 kW 6-DSG 4x4
Werkstatt/Händler
Skoda Müller
Ist leider normal, liegt aber nicht an freundlichen, sondern daran, dass der freundliche in der Nachweispflicht ist, um sowas als Kulanz bei Skoda Deutschland abzurechnen können...

Wenn der Fehler reproduzierbar oder dauerhaft ist, macht der freundliche in der Werkstatt eine Aufnahme...

Bei sporadischen Fehlern ist das aber schwierig und er ist auf deine Mithilfe angewiesen...

Gerade ohne irgendwelche Fehlereinträge im System...
 
Thema:

Videobeweis bei Problem am Auto?

Videobeweis bei Problem am Auto? - Ähnliche Themen

Auto ruckelt beim Beschleunigen nach Zündkerzenwechsel: Hallo zusammen, ich fahre einen Octavia II Kombi (BJ 2011, 1.8 TSI, 118 kW), der vorletzte Woche zu einer größeren Inspektion in der Werkstatt...
Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
Gelbe Ölwarnleuchte zum zweiten mal innerhalb 2000 km: Hallo liebe Skoda Community! Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen. Ich habe ein Skoda 1.2 TSI DSG mit Baujahr 2012 Modell 1Z, also...
Vorstellung, Blabla, Zwischenfazit und Fragen. EDIT: viel Blabla-Gedanken sorry: Hallo, wie der Nick ja schon vermutet lässt, heisse ich Olli, 39 Jahre, geboren in Karlsruhe, wohnhaft nähe Rosenheim. Nach etlichen Jahren BMW...
Die Schnauze endgültig voll...: Ich muss mir hier einfach mal den Frust von der Seele schreiben... :( Eingangs sei erwähnt das ich ca. 1000km in der Woche fahre und zwingend auf...
Oben