Vibrieren der Spiegel

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Didi, 10.03.2003.

  1. Didi

    Didi Guest

    Hallo Leute!

    habe ein problem!

    habe meinen Fabia GT seit 4 tagen.

    Habe JVC-radio mit 12-fach Wechsler und orig. Lautsprecher.
    Sobald ich ein bissi lauter aufdrehe, fibieren meine Aussenspiegel!

    kann das sein, was kann man dagegen tun, ist das bei euch auch so?

    danke

    didi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Benni

    Benni

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland; Braunschweig
    Dagegen kann man nullkommanix tun. Na ja doch die mucke leise machen.

    Vieleicht kann man auch die gesamte tür aufbauen und Betumendämmatten einkleben, dazu musst du aber dann alles ausbauen, da die schwingungen über das aussenblech des Fabias übertragen werden.

    Ausserdem ist das vibrieren nicht sooo stark.

    Benni
     
  4. #3 KleineKampfsau, 10.03.2003
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    10.999
    Zustimmungen:
    142
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    das ist wie benni schon schriebt, ganz normal. selbst bei einem originalradio.

    ich habe mir folgendes zum "motto" gemacht: die mucke ist erst zu laut, wenn die gläser mehr als 5 mm vibrieren. dagegen machen kann man eigentlich nix.

    andreas :headbang:
     
  5. #4 Zimmtstern, 10.03.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    ich habe die originalen LS und dazu eine aktive subkiste im kofferraum!!
    bei mir vibriert aber nichts!!8o
    am radio sollte es schonmal nicht liegen!!
    was heisst denn bei dir "ein bissi lauter"??
    dreh doch einfach mal den bass ein bissi raus!!
     
  6. Ivan

    Ivan Guest

    @Zimmstern
    Es liegt genau an der Subkiste im Kofferraum - hat man sowas, zwingt man die TuerenLS in kein Bass und somit vibrieren auch die Rueckspiegel nicht.
     
  7. Draco

    Draco

    Dabei seit:
    22.01.2002
    Beiträge:
    2.541
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland/NRW Deutschland
    Fahrzeug:
    Audi A6 Avant (4F) 2,7 Liter V6; Skoda Citigo 44kW
    Dafür vibiriert der ganze Kofferraum !
    Bei mir klappert alles, was nur irgendwie klappern kann *g* Speziell die Rückbank-halterung klappert irgendwo, den Noppen rausdrehen brachte keine Abhilfe, ich werd mir da nochmal was einfallen lassen müssen. Damit die Hutablage nicht klappert, hab ich so 1 cm breite schaumstoff Fetzen druntergeklebt, das hilft.

    Was vorne angeht - ich bin mittlerweile von der Idee, neue LS einzubauen, abgekommen, da ich die orginalen LS ausreichend finde. Sie laufen allerdings nicht über die Endstufe und haben somit folglich auch Bass drin (kann ich nicht am Radio seperat für hinten und vorne regeln, könnte nur balance, aba dat will ich grad nich).
    Naja im Sommer wenn es wärmer ist, mach ich die verkleidung ab und dann wird gedämmt und "ent - klappert" :-)
     
  8. #7 Chris74, 10.03.2003
    Chris74

    Chris74 Guest

    Hi,

    bei mir vibrieren die Rückspiegel auch ab einer bestimmte Lautstärke, und ich habe auch nur die Serienlautsprecher mit nem blaupunkt-radio eingebaut.

    Da gibts nur eins: Mucke leiser drehen wenn´s stört.

    :elk:

    Chris
     
  9. #8 Zimmtstern, 10.03.2003
    Zimmtstern

    Zimmtstern Guest

    @ivan
    das macht sinn!!
    die werden bei mir auch nur vom radio angesteuert!!
     
  10. Ivan

    Ivan Guest

    Der groesste Pegel kommt nunmal mit dem Bass - hoeheren Toenen koennen die Spiegel sowieso nicht folgen.
    Daemmeng und Abdichtung der Tuerhohlraums mit Bitumenmatten bringt da schon maechtige Vorteile - ausser, dass das Volumen stabiler ist werden auch die Aussengeraeusche gedaemmt - aber so ganz wird man damit die vibrierenden Spiegel auch nicht abschaffen.
    Wenn man naehmlich am Radio Loudness einschaltet und den Bass hochdreht, wird alles bei etwa 125Hz angehoben - das bringt ein "Scheinbass" - da es sowieso nicht tiefer geht. Der Resultat ist deutlich mehr droehnen - auch der Nachrichtensprecher klingt auf einmal wie Godzillas Vater.
    Versucht mal alles auf Null zu stellen und hoert ne Weile so - obwohl es erstens einen doefen Eindruck macht. Menschliches Gehoer ist naehmlich sehr adaptabel - ist ihm was zu laut, wird er etwas unempfindlicher und umgekehrt.
    Nach gewisser Zeit kann man in der Musik viel mehr erkennen als wenn alles klappert und wibriert und auf 125Hz droehnt. (Die Ruckspiegel vibrieren auch nicht mehr)
    Dann erst laaaangsam die tiefsten Toene von dem Sub dazu ... Jetzt erkennt man endlich, dass dies keine Heavy Metal Roehre ist, sondern eine Frauenstimme...oder sogar zwei - war das Stueck eigentlich nicht instrumental?

    Na ja - die Technofreaks bringen es nicht hin und drehen wieder alles auf max. und die anderen kaufen sich einen Subwoofer, denn ohne den wird es nie gut klingen koennen - es sei den man macht sich riesige Doorboards mit zwei 16cm LS pro Seite - aber da ist wieder das vibrieren der Rueckspiegel...
    ?(
     
  11. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. SiCN

    SiCN Guest

    hi Didi,
    dagegen kannst Du nix machen. Bei mir klapperts, quitschts, knarrzts und vibrierts an jedem beweglichen (und unbeweglichen) Teil im Auto. Mittlerweile habe ich in mein Ohr einen "Anti-Störgeräusch"-Filter eingebaut, sonst würde ich mich mittlerweise nicht mehr in meine Karre setzen :hihi:

    /Daniel
     
  13. muc

    muc Guest

    Also mir fällt schon was ein, was helfen könnte... garantieren kann ich dafür aber nicht; einen Versuch wäre es aber wert, weil´s kaum was kostet:
    Kleb einfachmal an die Rückseite (oder zum Testen erstmal vorsichtig an die Vorderseite) der Spiegel etwas Gewicht (z.B. Blei-Klebegewichte zum Felgenwuchten). Das könnte funktionieren...
     
Thema:

Vibrieren der Spiegel

Die Seite wird geladen...

Vibrieren der Spiegel - Ähnliche Themen

  1. Spiegel anklappen mit Kessy

    Spiegel anklappen mit Kessy: Mal ´ne Frage, ich fahre einen 3T mit Kessy. Wenn ich die Spiegel mit dem Schlüssel anklappe, dann gehen die Boardingspots kurz aus und die...
  2. Vibrieren im Lenkrad

    Vibrieren im Lenkrad: Hallo Ich habe seit Mai diesen Jahres meinen Skoda octavia 2.0 tdi 140 PS und dsg Zum Problem Seit kurzem habe ich bei ca 130 km/h ein...
  3. Intervallartiges Vibrieren/Geräusch im Leerlauf

    Intervallartiges Vibrieren/Geräusch im Leerlauf: Hallo Forengemeinde, ich bin ganz neu hier und habe seit dem Wochenende einen Octavia II von 2004. Benziner, 115 PS, in der Elegance Ausstattung....
  4. Spiegel folieren

    Spiegel folieren: Hallo, wie würdet ihr beim Moonweissen Superb Kombi die Spiegel folieren?? Normales Schwarz glänzend oder Schwarz-Metallic?? Gesendet von...
  5. Vibrieren beim beschleunigen

    Vibrieren beim beschleunigen: Mein RS hat das Problem das wenn ich z.B aus nem Kreisverkehr im 2ten Gang zügiger rausbeschleunige ich auf Höhe der Beifahrerrückenlehne so ab...