Vibrieren beim Beschleunigen...

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Quälgeist, 23.02.2006.

  1. #1 Quälgeist, 23.02.2006
    Quälgeist

    Quälgeist Guest

    Hi!

    Bin auf diese tolle Forum gestossen, als ich beschloss mich um einen Fabia umzusehen. Das kommt mir hier vor wie eine Familie! :hoch:

    Seit letzten Freitag bin ich stolzer Besitzer eines 2000er eines 1.4 16V, den ich zu einem recht guten Preis privat gekauft habe.

    Doch nun zu meiner Frage:

    Vorgestern ist mir ein Vibrieren beim Beschleunigen aufgefallen welches mal mehr, mal weniger stark auftritt. Man spürt es am stärksten am Lenkrad, aber es überträgt sich auch auf´s ganze Fahrzeug. Auch wenn das Auto rollt hört man ein leicht unrundes Abrollgeräusch eine Rades. Ich nehme an es handelt sich um das rechte Vorderrad, da man bei Fahrbahnschäden auch manchmal ein Klappern hört - aber nur rechts!
    Das Klappern rührt wahrscheinlich von einer verschlissenen Koppelstange her (BJ 2000), doch das Vibrieren ist mir ein Rätsel.

    Kann mir jemand sagen wo das herkommt und was man tun/tauschen kann?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RedSix

    RedSix Guest

    Ich tippe auf eine Unwucht im Reifen...
    Wuchten lassen könnte helfen, manchmal ist auch nur etwas wenig Luft im Reifen ;-)
     
  4. #3 Quälgeist, 23.02.2006
    Quälgeist

    Quälgeist Guest

    Daran hatte ich auch schon gedacht, nur dürfte sich das bei niedrigeren Geschwindigkeiten wohl nicht bemerkbar machen, oder? Es tritt am stärksten auf, wenn die Antriebsräder stark belastet werden, wie z.B. beim Bergauffahren oder bei stärkerem Beschleunigen in höheren Gängen.
    Kann das wirklich nur am Reifen liegen?
     
  5. #4 Rapsöl, 23.02.2006
    Rapsöl

    Rapsöl Guest

    Hallo,

    ich tippe erfahrungsgemäß auch ganz stark auf eine Unwucht in den Reifen.Laß mal in der Werkstatt die Spur und den Sturz überprüfen/einstellen. Jedes Auto reagiert höchst empflindlich auf etwaige veränderrungen.


    Gruß :fahren:
     
  6. #5 misteryx, 23.02.2006
    misteryx

    misteryx

    Dabei seit:
    03.04.2004
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wiesbaden
    Fahrzeug:
    Fabia I RS
    Werkstatt/Händler:
    ABS Skoda Autohaus Mainz
    Kilometerstand:
    155000
    bist du evtl. irgendwann etwas härter gegen einen Bordstein oder durch ein Schlagloch gefahren (also auch ohne es vielleicht groß wahr zu nehmen)?

    Vielleicht wurde dabei die Spur ja verstellt (geht leider schneller als man denkt :-( )

    LG
     
  7. #6 Quälgeist, 23.02.2006
    Quälgeist

    Quälgeist Guest

    Ich hab noch kein Schlagloch oder ähnliches erwischt, höchstens der Vorbesitzer. Wenn die Spur verstellt ist würde der Wagen doch eher auf eine Seite ziehen und nicht vibrieren.

    Ich werd einfach mal die Reifen checken und glücklich sein wenn´s tatsächlich nur daran liegt!

    Bedanke mich gleich mal für die rasche Auskunft und melde mich ggf. wieder!

    Gruss :-)
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Fabia SDI, 24.02.2006
    Fabia SDI

    Fabia SDI

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Elegance 1,9 TDI, Skoda Fabia Classic 1,9 SDI
    Kilometerstand:
    218000
    Das Ergebniss würde mich auch interessieren da wir ein identisches Problem beim 2000er Fabia meiner Freundin haben. Es ist unabhängig von Bereifung und auch Bremsanlage, beides wurde schon getauscht.
    Das Phänomen tritt auch hauptsächlich beim beschleunigen auf.

    MfG Lars
     
  10. #8 nikomo243, 28.02.2006
    nikomo243

    nikomo243 Guest

    Ich habe das gleiche Problem, Fabia Bj. 2003 - 70.000 km

    Bei mir tritt das Vibrieren auch auf, jedoch nicht nur beim Beschleunigen.
    Hab die Luft in den Reifen geprüft, dann wurden in der Werkstatt die Reifen ausgewuchtet. Hat keine Verbesserung gebracht.

    Beim nächsten Werkstattbesuch wurde mir gesagt, die Reifen hätten einen Höhenschlag (?) oder so ähnlich, also hab ich die tauschen lassen. Hatte ca. 2 Monate kein Vibrieren, jetzt ist es wieder da. Würde mich also interessieren, was es noch für Möglichkeiten gibt.
     
Thema:

Vibrieren beim Beschleunigen...

Die Seite wird geladen...

Vibrieren beim Beschleunigen... - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  4. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...
  5. Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?

    Felgen zerkratzt beim Reifenwechsel?: Hab heute meine Felgen gereinigt, um sie danach zu imprägnieren. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Rand voll so schwarzem Schmierkram war -...