Vibrieren beim Beschleunigen

Diskutiere Vibrieren beim Beschleunigen im Skoda Felicia Forum Forum im Bereich Skoda Forum; hab mal wieder ne Frage rund um den Feli. Wenn ich den im 5.Gang Beschleunige, tut der von 80 bis 110km/h ganz schön vibrieren. Aber alles!...

  1. #1 FeliciaCruiser, 02.01.2006
    FeliciaCruiser

    FeliciaCruiser Guest

    hab mal wieder ne Frage rund um den Feli.

    Wenn ich den im 5.Gang Beschleunige, tut der von 80 bis 110km/h ganz schön vibrieren. Aber alles!

    Räder hab ich schon wuchten lassen. und das is auch nur wenn ich mind. halbgas gebe. Motorbremse oder so, das is nix.


    Wat is das?
     
  2. #2 Bootsbauer, 24.03.2006
    Bootsbauer

    Bootsbauer Guest

    Hallo
    is die antriebswelle Getriebe-seitig.
    Hatte das Problem auch jetzt is alles weg seit 20000 km
     
  3. #3 TheDixi, 25.03.2006
    TheDixi

    TheDixi

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover Deutschland
    Kilometerstand:
    170000
    Das Problem habe ich auch.

    Geht das von alleine weg oder muss man das Reparieren lassen?
     
  4. #4 Chrisman, 25.03.2006
    Chrisman

    Chrisman Guest

    Bei mir vibrierts auch nen bischen, aber eigentlich nur im 3. Gang bei 3500 U/min. 75 PS-Power!!!!! :cool:

    MfG
    Christian
     
  5. #5 Hatza3000, 04.01.2012
    Hatza3000

    Hatza3000

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 MPI 40kw BJ 98
    So auch wenn das Thema schon alt ist, hab das selbe Problem, und möchte wissen wie man die Antriebswelle getriebeseitig wechselt .. Habt ihr da Ideen? Oder kann da beim Getriebe auch noch etwas kaputt sein? .. Ich hab da leider nicht soviel Ahnung was da angeht.


    Gruss
     
  6. #6 gaensehaut2001, 04.01.2012
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    Antriebswelle wechseln ? Die Zentralmutter auf der Radnabe lösen , aufbocken und rad abbauen .
    Danach unten aus dem Traggelenk nehmen ( Schraube entfernen , mit einem Meissel oder ähnlichem ein wenig Spreizen , und dann mit Hilfe eines Hebels etc die Radnabe/Stoßdämpfer vom Traggelenk nehmen )
    danach kann man an der Radnabe die Welle ziehen . Am Getriebe ist die Welle auch nur gesteckt , Manschette lösen , Welle ziehen
     
  7. #7 Hatza3000, 04.01.2012
    Hatza3000

    Hatza3000

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 MPI 40kw BJ 98
    Super Beschreibung danke dir!!

    Und dann ist die Antriebswelle auch Getriebeseitig gewechselt? ..
    Sorry ich kenn mich da leider nicht so gut aus.

    Vorallem muss man da beide wechseln oder nur eine Seite? Wenn ja wie weiß ich welche Seite kaputt ist?
     
  8. #8 Korryptos, 04.01.2012
    Korryptos

    Korryptos

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Lks. Lichtenfels (Oberfranken)
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1.3
    Kilometerstand:
    300000
    Super Thread, vll ist genau das mein problem. Beim beschleunigen habe ich in jedem Gang bei ca 3200 bis 3500 Umdrehungen, naja, kein Vibrieren sondern eher ein lautes Aufdröhnen des Motors/Getriebe? Wenn ich dann vom Gas gehe und die Drehzahl wieder unter 3000 sinken lasse habe ich von ca 3500 bis 3200 Umdrehungen ein Surrgeräusch.
    Ist das vielleicht auch die Antriebswelle, bzw ist das gefährlich? Ich habe das jetzt schon seit ich den Feli habe, also über 60.000 km. Passiert ist noch nichts aber ich habe das Gefühl, dass er auch in dem Drehzahlbereich schlechter zieht.
     
  9. #9 gaensehaut2001, 04.01.2012
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    So wechselt man beide Seiten . Sind am Getriebe bloß gesteckt . Du müsstest mal dein Problem genauer beschreiben . Können ja nur die Gelenke kaputt gehen an den Antriebswellen , aber das macht sich dann eher durch Knackgeräusche beim einlenken bemerkbar. Obwohl ich es auch schon mal erlebt hab das an einem Golf von der Antriebswelle das Ausgleichsgewicht weg geflogen ist , aberd as war beim Autocross , so kann ich mir das kaum vorstellen das es weg fliegt
     
  10. #10 Zzyzx_Rd, 04.01.2012
    Zzyzx_Rd

    Zzyzx_Rd

    Dabei seit:
    03.07.2009
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Salt Lake City, UT
    Fahrzeug:
    '03 Jaguar S-Type 4.2/'94 Pontiac Firebird TransAm
    Werkstatt/Händler:
    Murkser&Co. AG
    Kilometerstand:
    146000
    Und aufpassen, wenn man die Welle rauszieht, läuft das Getriebeöl aus, also etwas unterstellen.
    Einfüllen oben am Getriebe, da wo die Tachowelle reingeht, dazu müsste es allerdings schon einen eigenen Thread geben :thumbup:
     
  11. #11 Hatza3000, 04.01.2012
    Hatza3000

    Hatza3000

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 MPI 40kw BJ 98
    Das Problem ist das mein Feli ab ca 85 km/h zum ruckelt anfängt.

    Die Räder sind eindeutig ausgeschlossen, die sind zu 100% gewuchtet.
    Ab ca 120km/h wirds wieder halbwegs normal

    Kann das Getriebe eventuell auch dieses Ruckeln auslösen?
    Also ist es auch zwingend notwendig beide Seiten zu wechseln? ..

    Der Vater meiner Freundin meinte das da eventuell das Getriebe auch was haben könnte. Wäre sowas möglich?


    Hier noch ein paar Daten meines Felis



    Skoda Felica I

    40kw 54PS

    Bj:1998

    Stoßdämpfer vorne sind neu

    Beide Traggelenke sind neu
     
  12. #12 Hatza3000, 06.01.2012
    Hatza3000

    Hatza3000

    Dabei seit:
    21.02.2011
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Felicia 1,3 MPI 40kw BJ 98
    Hoii

    So nachdem ich nichts mehr hasse als ein Thread der nicht gelöst wurde möchte ich das gern tun.
    Ich hab mir gestern zwei gebrauchte Antriebswellen vom Schrotti geholt, Preis 120 € für beide sprich 60 € für eine.

    Heute dank der Beschreibung von gaensehaut2001 eingebaut. Eine Runde gefahren, PROBLEM BEHOBEN !!!

    Also eindeutig die Antriebswelle unwucht hätte ich gesagt.
    Das mit dem Getriebeöl ist zwar wirklich ein Hund, aber für jeden zu schaffen.

    Die größere Unwucht ist auf der längeren Antriebswelle gelegen.

    Hoffe das dass bei euch auch Zutrifft :)


    ENDLICH kann ich meinen Feli wieder genießen :)
     
  13. #13 gaensehaut2001, 06.01.2012
    gaensehaut2001

    gaensehaut2001

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Felicia II Kombi kürzlich verkauft , wurde danach direkt geklaut , jetzt Golf Variant
    Werkstatt/Händler:
    eigene
    Kilometerstand:
    120
    Na Bitte , dann hat dir meine Anleitung ja einwandfrei geholfen :) Freut mich
     
Thema:

Vibrieren beim Beschleunigen

Die Seite wird geladen...

Vibrieren beim Beschleunigen - Ähnliche Themen

  1. Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control

    Superb 280 PS - Beschleunigung 0-100 mit Launch Control: Anbei der Wert aus der Skoda OneApp. 4.4 sec von 0-100 Wie siehts bei euch aus?
  2. Anhängelast beim 7-Sitzer

    Anhängelast beim 7-Sitzer: Hallo zusammen, ich stehe gerade kurz vor der Bestellung eines Kodiaq mit dem 190PS-Diesel, 4x4 und DSG und muss 2,5 Tonnen Anhängelast ziehen...
  3. Vibrieren ab 120km/h

    Vibrieren ab 120km/h: Hallo habe das Problem das bei meinem S3 Combi ab ca 120km/h daß Lenkrad Viebriert. Ausgewuchtet wurden diese neu. Beim Bremsen Viebriert dies...
  4. Benzin läuft beim volltanken raus

    Benzin läuft beim volltanken raus: Seit dem letzten volltanken (hab davor auch immer vollgetankt) läuft aus der rechten Seite irgendwo Benzin raus. Hatte den Tankeinfüllstutzen...
  5. Turbo pfeift beim Beschleunigen.

    Turbo pfeift beim Beschleunigen.: Hallo Leute, seit einer längeren Autobahnfahrt (2 x 500km) habe ich Probleme mit meinem Turbo. Ich habe einen O2 1Z 1.9 TDI mit...