Vibrationen

Diskutiere Vibrationen im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Seit neuestem habe ich im Lenkrrad Vibrationen die bei langsamer Fahrt ca.1100 Umdrehungen 49 Km/h oder bei 120-140Km/h , die Räder wurden bereits...

  1. #101 Maerker2009, 09.12.2016
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2016
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Habe solche Vibrationen dauerhaft, immer besonders im Lenkrad, aber eigentlich im ganzen Auto - wenn auch mit unterschiedlicher Intensität, mal mehr, mal weniger aber eigentlich nie ohne.
    Mein Vergleichspotential: seit ca. 15 Jahren habe ich nur TDIs gefahren, alle aus dem Konzern VW. nie musste ich Vibrationen im Lenkrad zum Thema machen.

    Bemerkswert_1: sie sind bei kaltem Motor eher sanfter als beim warmen.
    Bemerkswert_2: ich würde eine Wette abschließen: die ersten ca. 2000 km hatte ich sie in diesem nagelneuen SIII auch nicht, eines Tages waren sie dann plötzlich da.
    Kann das aber nicht beweisen - wie auch?
    Gelenkwellen und Räder/Reifen schließe ich aus, da keinerlei Abhängigkeit von der Geschwindigkeit festzustellen ist. Auch im Standgas sind die Vibrationen präsent.
     
  2. #102 Rennflenn, 17.12.2016
    Rennflenn

    Rennflenn

    Dabei seit:
    27.03.2016
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    Superb III 190PS 4x4
    @weserpirat
    Und gibt's was neues
     
  3. #103 weserpirat, 01.01.2017
    weserpirat

    weserpirat

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, black magic, 190 PS & büschn was an Extras ...
    Werkstatt/Händler:
    CCH Müller & Werian KG
    Immer noch keine Lösung. Soll mir neue Reifen kaufen. Aber keiner erklärt mir, warum zwei Radsätze geschädigt wurden. Mal sehen was das neue Jahr so bringt ...
     
  4. Gut1

    Gut1 Guest

    Hab mal nachgefragt ob es seitens Skoda eine Lösung gibt, es gibt an die Werkstatt diesbezüglich ein Roman dazu , aber auch keine Lösung und wird auch keine geben so die Info vom Werkstattleiter ?(:thumbdown:

    Man könnte auch sagen stand der Technik wie immer halt.
     
  5. #105 weserpirat, 10.01.2017
    weserpirat

    weserpirat

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, black magic, 190 PS & büschn was an Extras ...
    Werkstatt/Händler:
    CCH Müller & Werian KG
    Ganz ehrlich, damit lasse ich mich nicht abspeisen. Mal sehen wann sich SAD meldet. Immerhin bleiben noch ein neues Getriebe/Motor oder der Tausch des ganzen Wagen. Denn: Standard ist das nicht!
     
  6. #106 Gut1, 10.01.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2017
    Gut1

    Gut1 Guest

    Wenn es keine Lösung gibt was soll man machen, und denke das der Mangel zu gering ist für eine Wandlung oder ehnliches.
    Man wird damit leben müssen.

    Aber dafür gibt es nun endlich ein Update für die Rückfahrkamera ( Bildausfall )
     
  7. #107 Rennflenn, 10.01.2017
    Rennflenn

    Rennflenn

    Dabei seit:
    27.03.2016
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    Kassel
    Fahrzeug:
    Superb III 190PS 4x4
    @Gut1
    Also mit stand der Technik würde ich mich nicht abspeisen lassen.
    Es gibt genug superb die das Problem nicht haben.
    Und ich denke wirklich das eine Wandlung möglich wäre für mich ist das ein grober Mangel.
    Ich finde das Problem schon ernsthaft erstens hat keiner eine Ahnung wo es herkommt ich sag nur Folgeschäden.
    Und zweitens was ist mit einem Wiederverkauf ich sag nur digitales Service Heft jeder kann nachvollziehen ob das Problem gelöst wurde oder eben nicht.
     
  8. Gut1

    Gut1 Guest

    Könnte weinen, heute auf die Autobahn blötzlich das ganz Auto Vibration so stark das ich angehalten habe und schaute ob sich die Räder gelöst haben, Vibration so stark als wenn man auf einer rütteltplatte steht und versucht zu reden genau so im Auto, natürlich gleich Werkstatt der Meister gefahren und nichts , ich verstehe das nicht mehr. Übrigens Straße waren frei von Schnee Eis Matsch an dem kann es nicht liegen.
     
  9. Gut1

    Gut1 Guest

    Vibration ist wieder erledigt, Grund war Schnee bzw. Eis auf der Innenseite der Felge (18Zoll) hätte nicht gedacht das dies so heftige Vibration auslöst .
     
  10. #110 Trekkarl, 16.01.2017
    Trekkarl

    Trekkarl

    Dabei seit:
    26.11.2016
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    185
    Fahrzeug:
    alt: 5E RS Combi, gelb, 184PS, neu Superb Combi lavablau, L&K, 190PS, 4x4
    Kilometerstand:
    108.000
    Unwucht am Reifen.....
     
  11. #111 weserpirat, 30.01.2017
    weserpirat

    weserpirat

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, black magic, 190 PS & büschn was an Extras ...
    Werkstatt/Händler:
    CCH Müller & Werian KG
    So, heute geht mein S3 zum xten mal in die Werkstatt. Nachdem ich SAD darum gebeten habe die bislang durchgeführten Vermessungen des Fahrwerk zu prüfen und auszuwerten, kommt man zu dem Ergebnis, dass es definitiv nicht am Fahrwerk liegt. Die Sommerreifen wurden ja mittels Hunter Verfahren gewuchtet und so die Vibrationen eliminiert.
    Dies war lt. Kompetenz Zentrum mit den WR nicht möglich. Daher erhalte ich heute einen komplett neuen Satz WR auf neuen Felgen.
    Nachdem ich einen neuen Satz SR zur Probe gefahren bin und keine Vibrationen auftraten, habe ich Hoffnung, das Thema nun endlich zu den Akten legen zu können.
    Allerdings bleibt meine seit Monaten gestellte Frage offen, warum die Vibrationen bei zwei, unterschiedlichen, Radsätzen auftreten. Was hat dazu geführt? Die Vibrationen waren ja nicht von Anfang an da. SAD will den Radsatz zur Überprüfung einsenden.

    Um mich gegen weitere Kosten aus Schäden weitestgehend abzusichern, wird eine Neuwagenanschlußgarantie unumgänglich sein. Mal sehen wie sich das regeln lässt.

    Zusätzlich wird die defekte Scheibe getauscht - ebenso versucht, das nervige Knarzen des PSD zu beseitigen.
     
  12. #112 Octavinius, 30.01.2017
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.313
    Zustimmungen:
    851
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Ist die denn jetzt nach dem Kauf noch möglich?
     
  13. #113 weserpirat, 30.01.2017
    weserpirat

    weserpirat

    Dabei seit:
    22.01.2015
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Superb III Combi, black magic, 190 PS & büschn was an Extras ...
    Werkstatt/Händler:
    CCH Müller & Werian KG
    Ja, innerhalb der ersten zwei Jahre - also innerhalb der normalen Garantie - jederzeit.
     
  14. #114 nevermind, 05.03.2017
    nevermind

    nevermind

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 2.0 TDI 190PS DSG
    Ich hatte direkt nach der Montage der Winterreifen auch Vibrationen. Anfangs recht stark. Nachdem die Reifen noch 2 mal gewuchtet wurden, waren die Vibrationen noch spürbar aber so gering, dass ich damit leben konnte.

    Letzte Woche bin ich dann auf der Landstraße mit ca. 80km/h durch ein ganz fieses schlagloch gerauscht. Der Schlag war so stark, dass die Felge vorn rechts einen irreparablen schaden davon getragen hat. Die Folge war, dass ich mir eine neue Felge kaufen musste. Und was soll ich sagen, seitdem ist absolute Ruhe, keinerlei Vibrationen. Erklären kann ich es mir nicht, freue mich aber um so mehr ;)
     
  15. RRacing

    RRacing

    Dabei seit:
    17.03.2018
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 2.0 TDI 4x4 L&K
    Kilometerstand:
    12000
    Ich krame dieses uralte Thema mal wieder aus der Kiste.

    @weserpirat
    Ich hab deine Updates mit Spannung durchgelesen aber jetzt war es wie bei einem Film der am spannendsten Teil plötzlich aufhört. Wie ging das Drama denn nun letztendlich weiter? Fährst du die Kiste noch und wie ist der Stand nach über einem Jahr?
     
  16. #116 nofear123, 29.12.2018
    nofear123

    nofear123

    Dabei seit:
    14.08.2016
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ludwigshafen
    Fahrzeug:
    Superb Combi III 2.0TDI 150PS DSG
    Kilometerstand:
    64000
    Ich habe dieses Problem mit den Vibrationen auch seit ca. 6 Monaten. Woher diese Vibrationen kommen weiß ich nicht. Als das Auto neu war waren diese Vibrationen definitiv nicht vorhanden. Die Vibrationen spürt man in den Vordersitzen deutlich. Im Lenkrad hat man das Gefühl als das der Motor irgendwie stottern würden, aber es liegt nicht am Motor. Die Leistung ist da und der Motor zieht kraftvoll durch. An den Reifen kann es nicht liegen da das mit SR und WR auftritt. Die Felgen sind auch unerheblich da SR auf 18" Alu und WR auf 16" Stahl. Mich würde interessieren ob der Fehler gefunden wurde. Ich glaube das die Engine Mountings schuld sind. Auf Youtube gibt es auch Videos dazu. Garantie ist bei meinem Auto schon längst abgelaufen. Wenn man 1100 U/Min mit 50 KM/h fährt sind die Vibrationen deutlich spürbar. Ich habe einen Firmenwagen und überlege zum Händler zu gehen. Was meint Ihr dazu?
     
  17. #117 Octavinius, 30.12.2018
    Octavinius

    Octavinius

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2.313
    Zustimmungen:
    851
    Fahrzeug:
    SuperbIII, 2.0TDI
    Das ist immer eine gute Idee. Der hat mehr Möglichkeiten, dem auf den Grund zu gehen. Per Ferndiagnose ist das immer schwierig.
    Da es ein Firmenwagen ist, gehst Du auch kein Risiko ein. Aber auch sonst, ein Kostenvoranschlag ist auch immer kostenlos und Du kannst danach entscheiden, ob es sich lohnt.
     
  18. #118 Maerker2009, 30.12.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    Alles, was Du hier beschreibst, ist bei meinem Neuwagen nach ca. 1600 km gekommen. Bis dahin habe ich nichts besondes gespürt im Lenkrad oder in den Sitzen. Mitten auf der AB kam das dann bei Tempo 130: Unnormale Vibrationen im Lenkrad und im ganzen Auto. Meine Frau sagte: der Beifahrersitz vibriert im Hintern.

    Der :) erzählte mir, das alles sei normal beim Diesel. Ich habe dann zusätzlich noch ein Geräusch gehört, das n.M nicht ins Auto passt. Nach allerhand Diskussionen wurde dann im Getrieböl jede Menge feinster Metallabrieb gefunden. Das Öl sah aus, wie Metallic-Lack. Also neues Getriebe bei unter 2000 km.

    Die Vibrationen wurden nach dem Tausch etwas weniger, waren aber nicht völlig weg. Für den :) war die Sache erledigt
    Da ich schon an mir zweifelte, habe mich mich mit einem Forum - Kollegen auf der Landstraße getroffen, der die gleiche Maschine hatte, wie Du und ich. Wie ich, hatte er HS, kein DSG. Wir fuhren beise Autos im direkten Vergleich mit wechselden Fahrern nacheinander auf einer ca. 20 km langen Teststrecke.

    Seiner hat auch leicht im Lenkrad vibriert. Wir einigten uns darauf, dass mein Auto zwar etwas stärker vibriert als seines, aber dass ich weitere Reklamationen bei Skoda nur mit einem Riesenaufwand durchsetzen kann, weil ein gewisses Vibrieren beim 150 PS Diesel wohl dazu gehört.

    Im Laufe der Zeit wurden die Vibrationen dann immer schwächer. Bei 20.000 km hatte ich nichts mehr zu meckern. Auch nicht bei 30.000.
    Sie ließen nach, genauso wie auch der DK-Verbrauch. Mein Eindruck ist: so richtig eingefahren ist der Motor erst nach 30.000 km.
    Da ich vorher nur Gebrauchtwagen mit 70.000+ km auf der Uhr gekauft hatte, waren mir vllt. verstärkte Vibrationen in noch nicht ausgelutschen Diesel-Motoren so nicht bekannt.

    Kürzlich habe ich WKR angegschraubt, habe wiederleichte Vibrationen bei 130 km/h und bis runter auf 70 km/h. Die kommen aber vermutlich aus fehlender Auswuchtung von dem erneuten Anschrauben. Diese spare ich mir, weil ich im Winter fast ausschließlich Stadtverkehr habe. Bis auf den Weihnachtsbesuch bei Mutter, was dann dann 2 mal 150 km Autobahn bei 130 km/h bedeutet. Fahrleistung im Winter ist unter 3.000 km.
    Die Sommerräder lasse ich wieder auswuchten, da ich im Sommer locker 15.000 km überwiegend auf der AB abspule.

    Mach aus meinen Schilderungen, was Du für richtig hälst.
    Das Getriebe würde ich in jedem Falle genauer untersuchen lassen.
    Ein DSG hat definiftig ein paar mehr Teile, deren Abrieb sich im Öl finden lassen, als mein Handschalter.

    ...Den ich extras so bestellt hatte, um nie, nie, niemals Ärger mit dem Getriebe zu bekommen :cursing:
     
  19. #119 TurboDave, 30.12.2018
    TurboDave

    TurboDave

    Dabei seit:
    25.12.2011
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    37
    Ich habe das Thema auch seit geraumer Zeit... läuft auf aalglatter Strecke einfach gefühlt holprig. Und das mit Sommer wie Winterbereifung. Beim ersten Mal meinte die Werkstatt auch das liege wohl an der ungewohnten 18 Zoll Bereifung und mit den Winterreifen habe es sib besser angefühlt... von wegen.
    Schon irgendwie enttäuschend für das Flagschiff der Marke.
     
  20. #120 Maerker2009, 30.12.2018
    Maerker2009

    Maerker2009

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    453
    Ort:
    Großraum Berlin
    Fahrzeug:
    Superb III Style TDI 150 PS HS Combi Style
    Werkstatt/Händler:
    Gekauft am Rande Berlins, Werkstatt ist von Skoda
    Kilometerstand:
    41.000
    @TurboDave danke für die Info. Denn Du fährst einen Benziner, für den dann die Ausreden "Dieseltypisch" nicht gelten können. In meinem Falle war es aber wirklich so: schon im Standgas, bei Leerlauf haben die Vibrationen im Lenkrad (und in den Sitzen) böse genervt. Nach 3 Stunden AB waren meine Finger an der Hand taub vor lauter Vibrationen. Letzteres hat sich im Laufe der Kilometerleistung gebessert
     
Thema: Vibrationen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda superb 3 vibrieren

    ,
  2. superb vibriert bei zylinderabschaltung

    ,
  3. Skoda octavia (Vibration mittelkonsole- fussraum

    ,
  4. vergleichspotential
Die Seite wird geladen...

Vibrationen - Ähnliche Themen

  1. CANTON || Vibration im Kofferraum vor Subwoofer

    CANTON || Vibration im Kofferraum vor Subwoofer: Moin zusammen, Ich habe nun endlich seit Februar meinen Octavia 3 RS 245 Mj 19 und bin bis auf ein paar Kleinigkeiten sehr zufrieden. Nun zu...
  2. Mahlendes Geräusch / Vibration bei Anfahren 1. Gang

    Mahlendes Geräusch / Vibration bei Anfahren 1. Gang: Hi zusammen, ich wollte mich mal mit einem kleinen Anliegen an die Community wenden, vielleicht weiß jemand Rat oder hatte das gleiche Problem...
  3. Geräusche und Vibrationen

    Geräusche und Vibrationen: Mein O3 2.0 TDI hatte einen defekt mit der Lichtmaschine und der Spannrolle Keilrippenriemen. Danach traten Geräusche und Vibrationen auf. Er...
  4. Oktavia RS III Vibrationen

    Oktavia RS III Vibrationen: Fahre ein Doppelkupplungsgetriebe im Sportmodus. Bei niedrigen Drehzahlen treten Vibrationen auf. Im Normalmodus jedoch nicht. Das nervt. Kann mir...
  5. Vibrationen im Amaturenbrett

    Vibrationen im Amaturenbrett: Hallo zusammen, habe beim Beschleunigen bis 2500 Umdrehungen deutliche Vibrationen im Amaturenbrett. Im kaltem Motorzustand wenig bis keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden