Vibrationen im unteren Drehzahlbereich beim 1,8 TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von kulle007, 29.09.2010.

  1. #1 kulle007, 29.09.2010
    kulle007

    kulle007

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    22500
    Hallo,
    ich hatte das Problem zwar schon in einem anderen Threat angebracht, da es aber keinen Lösungsansatz gebracht hat, versuche ich es nun mit einem "extra" Thema:

    Fahre meinen 1,8 TSI mit Schaltgetriebe nun mehr knapp 1500 km. Im Drehzahlbereich von 1000 bis 1500 Umdrehungen fängt es im vorderen Bereich des Autos an zu vibrieren und zu dröhnen. Diese Vibrationen spürt man auch am Lenkrad.
    Nachdem ich die Teile des Luftfilterkasten und das Batteriegehäuse mit Filzunterlagen "gedämmt" habe, ergab sich auch keine Besserung.
    Meine Frage ist nun, ist dies bei den SC-Schaltgetrieben normal bzw. hat jemand mit vergleichbarer Motorisierung vergleichbare Probleme gehabt und gegebenfalls Lösungsvorschläge?
    Ansonsten würde ich dies als Mangel beim Freundlichen anbringen :wacko: .
    Das Ganze ist nervig, vorallem, wenn Man(n) den Schaltempfehlungen seines SC folgt und frühzeitig hochschalten soll. Wobei diese Empfehlungen meiner Meinung nach manchmal schon ziemlich grenzwertig früh im Display erscheinen!


    Gruß aus dem Lipperländle
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 29.09.2010
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    ich habe einen 1,8 dsg und ein dröhnendes Geräusch zwischen 1500 und 1800. Aber es ist nur ein rein akustisches Problem.
     
  4. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Ich nehme mal an das dröhnen ist beim Gasgeben in einem höheren Gang (ab 3 ten Gang).

    Wenn das so ist dann ist das klar das das dröhnt Die Drehzahl ist für Beschleunigen in einem höheren Gang viel zu niedrig. Beim rollenlassen ok kein Problem aber nicht beim Beschleunigen. Bei meinem RS 2.0 TDI passiert vor 1500 gar nix und auch der Fabia von meiner Frau 1.4 16 V braucht mindestens 1500 Umdrehungen bevor irgendwas vorwärs geht. Wenn ich bei 1000 in einem hohen Gang stärker aufs Gas steigen würde dann reisst es mir zumindest beim RS fast den Motor auseinander. Das kann der garnicht ab.

    Gruss
     
  5. #4 kulle007, 29.09.2010
    kulle007

    kulle007

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    22500
    Es kann aber doch nicht sein, dass es bei einem Auto dieser Preisklasse nicht möglich ist, unter ca. 2000 Umdrehungen in Ruhe und ohne "Rückmeldungen" des Autos zu beschleunigen...?! ?(
    Gruß
     
  6. S

    S Guest

    Das hat doch mit der Preisklasse nichts zu tun,
    sondern mit dem Aufbau des Motors und dessen Charakteristik.

    Schonmal was von "Turboloch" gehört? Wie weit das jetzt beim 1.8er TSI
    ausgeprägt ist, vermag ihc nicht zu sagen.

    Hättest du dir eben ein Auto ohne aufgeladenen Motor kaufen sollen.

    MfG
     
  7. #6 Miggimoto, 29.09.2010
    Miggimoto

    Miggimoto

    Dabei seit:
    18.01.2010
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin Deutschland
    Fahrzeug:
    Škoda, Superb Combi, Ambition, 1.8 TSI
    Kilometerstand:
    15000
    *lol* sorry, aber das geht hier mal grad wieder völlig am Thema vorbei. Turbo-Motoren von VW ruckeln, brummen nicht mehr als andere - die TSIs haben so gut wie gar kein spürbares Turboloch mehr. Wo gibt es denn bitteschön nach Benziner ohne Turbo im oberen Segment (ab Mittelklasse)?

    Daran kann es nicht liegen. Meiner vibriert lediglich im komplett kalten Zustand, gleich nach dem Anlassen, bei Standgas für ca. 1 Min. Danach sinken die Standgas-Touren von alleine etwas ab und das Merkmal ist verschwunden. Könnte aber auch ggf. ein anderes Problem sein als das des Threadöffners.

    Good vibrations wünscht,
    Miggi
     
  8. #7 kulle007, 29.09.2010
    kulle007

    kulle007

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    22500
    Hi Miggimoto,

    bin in Sachen " Turbo-Löchern" ganz Deiner Meinung...
    Da es aber auch auftritt, wenn ich nicht beschleunige, kommt es mir etwas komisch vor.
    Gruß
     
  9. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    544
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    Hallo,
    unser SC macht sowas nicht - ist auch ein 1.8 TSI DSG. Würde es nicht für normal halten. Selbst wenn bei wenig Drehzahl draufgetreten wird - es dauert einen kleinen Moment und ab gehts, keine nennenswerten Vibrationen. Frag' mal in Deiner Werkstatt nach - vielleicht hat der Motor ja was - muß ja nichts Schlimmes sein...
    Ameise
     
  10. #9 Gotteron, 29.09.2010
    Gotteron

    Gotteron

    Dabei seit:
    26.02.2010
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Murten Spitalstrasse 57 3280 Meyriez Schweiz
    Fahrzeug:
    SC 1.8 Tsi DSG Ambition - Platin grau/Callisto 17'
    Werkstatt/Händler:
    AMAG-Schweiz FR
    Ich kann dem Beitrag von @Ameise nur zustimmen:
    Mein TSI DSG hat kein ruckeln, kein döhnen, keine Vibrationen in irgendeinem Drehzahlbereich. Alles ist völlig perfekt und entspricht der versprochenen Laufruhe des Motor, kurz: einfach perfekt! Einzig beim Kaltstart in den ersten Sekunden dröhnt der Motor fast "dieselähnlich", aber nur sekundenbruchteile; diese Charakteristik des Tsi-Motors sei aber normal habe ich mich belehren lassen.
    Ich würde Dir den Gang zu deinem "Freundlichen" (für uns Schweizer ein unmögliches Wort und daher spreche ich besser von Werkstatt bzw. Garage).
     
  11. #10 kulle007, 29.09.2010
    kulle007

    kulle007

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    22500
    Hallo,

    Eure Infos decken sich mit meinem Gefühl, dass irgendwas nicht so ist, wie es sein soll.
    Werde also zum :D fahren und schau'n, was er dazu sagt.
    Fortsetzung folgt...

    Gruß aus dem Lipperland
     
  12. #11 skoda-dental, 29.09.2010
    skoda-dental

    skoda-dental

    Dabei seit:
    19.10.2008
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Klammstr. 30, 82481 Mittenwald
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi TDI, Alfa Giulietta 1.4 TB
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Heitz, Garmisch-Partenkirchen / Alfa Grill Sportivo, München
    Kilometerstand:
    1500
    Ich schliesse mich Gotterons Aussage an, weder mein eigener 1.8 TSI DSG noch ein probegefahrener 1.8 TSI mit Handschaltung zeigt beim Beschleunigen aus sehr niedrigen Drehzahlen Vibrationen, bin in diesem Punkt selbst sehr positiv ueberrascht, da ich weiss,wie es untertourig gefahrene 4-zylinder normalerweise schuettelt...
     
  13. #12 monstar-x, 29.09.2010
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Der TSI hat kein Turboloch wie die meisten alten Diesel (Comonrail TDI haben auch kein spührbares Turboloch mehr)



    Ein dröhnen ist bei 40-50 Kmh im 6. Gang normal, ein Vibrieren allerdings nicht.

    Mein 1.4 TSI und alle anderen Motoren davor haben auch gedröhnt wenn man im 4., 5., 6, Gang aus dem Drehzahlkeller beschleunigt oder eine Steigung hoch fährt.
    Das ist ganz normal, der 5. ,6. Gang ist so lang übersetzt das mit 1200 Umdrehungen bei einer Geschwindigkeit von 45 Km/h und einer leichten Steigung kein Beschleunigung statt finden kann.

    Das dies bei einem DSG nicht passiert liegt daran, dass das DSG niemals im 5., 6., 7. Gang bei 40-50 Km/h (1100-1200) Umdrehungen beschleunigen wird, sondern runter in den 3., 4. Gang schaltet.
    Das Mensch sollte das auch tun, untertouriges fahren mit Vollgas (Last) ist genauso schlecht für den Motor wie zu hohe Umdrehungen.
    Lieber in den 3. wählen oder wenn es sein muss in den 2. Gang schalten und bei 1800-2000Umdrehungen in den 3., 4. usw. schalten.
     
  14. Ivo

    Ivo

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz AG
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Elegance
    Kilometerstand:
    29000
    Bei meinem 1.8 TSI treten auch keine Vibratoinen auf. Alles perfekt!
    Bin früher auch 2.0 TDI gefahren. Es können auf keinen Fall Rückschlüsse von diesem Motor auf den TSI gezogen werden. Mit dem TSI ist es sehr wohl möglich, ab 1000 U/min ohne Ruckeln und Vibrationen zu beschleunigen.
     
  15. Ivo

    Ivo

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz AG
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Elegance
    Kilometerstand:
    29000
    ich fahre relativ oft im manuellen Modus um zu verhindern, dass das DSG beim Beschleunigen 2-3 Gänge runterschaltet. Damit ist es auch mit DSG möglich, bei 1100 Umdrehungen zu beschleunigen.
     
  16. #15 kulle007, 29.09.2010
    kulle007

    kulle007

    Dabei seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    22500
    Da hast Du völlig recht.
    Was mich stutzig macht, ist, dass die Vibrationen auch beim Halten der Geschwindigkeit und sogar teilweise beim Abtouren auftreten.
     
  17. #16 monstar-x, 29.09.2010
    monstar-x

    monstar-x

    Dabei seit:
    06.04.2010
    Beiträge:
    683
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 1.4 TSI Elegance DK
    Kilometerstand:
    26500
    Dann hast du einen Zauber/Wunder Motor wenn er im 6,7 Gang bei 45KM/h bei 1100 Um. ohne zu dröhnen beschleunigt. :thumbsup:



    Dröhnen bei gleich bleibender Geschwindigkeit (leicht Bergauf) wäre normal, macht meiner auch so bis ca. 1400 Umdrehungen.
    Ab 1500 Umdrehungen gibt es kein dröhnen mehr was an der Turboaufladung liegt, der ab 1500 Umdrehungen das max. Drehmoment zur Verfügung stellt.

    Was nicht normal ist ist das Vibrieren, und schon gar nicht beim Abtouren.
    Fahr am besten morgen in die Werkstatt, alles andere sind nur Spekulationen, quäle den Motor nicht und halt uns auf den laufenden.
     
  18. Ivo

    Ivo

    Dabei seit:
    17.11.2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz AG
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG Elegance
    Kilometerstand:
    29000
    Hab ich vielleicht. Habe es heute morgen getestet: im 7. Gang bei ca. 55 km/h bei 1100 U/min beschleunigt mein Auto ohne zu dröhnen.
    Dragsterfeeling stellt sich allerdings dabei nicht ein....
     
  19. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Dann kanns eigentlich nur das ZMS (Zweimassenschwungrad) sein. Das kánn schon mal vorkommen das das "unrund" ist und dann schüttelt es.
    Wobei ich bei so geringen Drehzahlen nicht wirklich versuchen wirde stärker zu beschleunigen. Damit tut Ihr Technik und der Umwelt keinen Gefallen.

    Gruss Limpi
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bayern-Bernie, 30.09.2010
    Bayern-Bernie

    Bayern-Bernie

    Dabei seit:
    23.06.2010
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    54424 Lückenburg (Gugugscity) Rheinland
    Fahrzeug:
    Seit 20. August 2010 fahre ich einen Skoda Superb Combi 2.0 TDI DPF CR, MJ 2011, 6-Gang-Schaltgetriebe,125 kW 170PS, SunSet, Parklenkassistent, Sitzheizung auf allen Plätzen, in Amethyst Violett Metallic.
    Werkstatt/Händler:
    im Trierer Moseltal
    Kilometerstand:
    155000
    Aber man kann es doch so nicht lassen, wenn was unrund läuft, muß es baldigst wieder gewuchtet werden oder wie nennt man so was? Würde mich erstens sehr stören und zweitens bei einem neuen Auto nicht akzeptieren! ?(
     
  22. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Nein natuerlich nicht lassen. Dem freundlichen auf den Hof stellen und sagen "Heile machen" :-)
    Wuchten kann man das nicht. Muss ein neues her.
     
Thema: Vibrationen im unteren Drehzahlbereich beim 1,8 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. motor vibriert bei unterer drehzahl

    ,
  2. ruckeln im unteren drehzahlbereich TSI

    ,
  3. 1 8 tfsi Vibration

    ,
  4. lenkrad vibration unterer drehzahlbereich,
  5. vibration drehzahl hoher golf,
  6. vibration beim abtouren,
  7. vibrieren 1 8 tfsi bei drehzahl,
  8. vibrationen beim beschleunigen 1.8 tfsi motor
Die Seite wird geladen...

Vibrationen im unteren Drehzahlbereich beim 1,8 TSI - Ähnliche Themen

  1. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  2. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  3. DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI

    DEFA Motorvorwärmung 1.8 TSI: Hallo, hat hier jemand so eine Motorvorwärmung verbaut? (Im Kühlwassersystem) Wenn ja würden mich Eure Erfahrungswerte interessieren. Wie lange...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...