Vibration Flattern in der Lenkung

Dieses Thema im Forum "Skoda Roomster Forum" wurde erstellt von roomiefan, 11.08.2008.

  1. #1 roomiefan, 11.08.2008
    roomiefan

    roomiefan

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.4 Benzin, 86 Ps, Style, Dynamic-Blau
    Kilometerstand:
    12500
    Hallo liebe Roomster Gemeinde!

    Ich faher seit September 2007 nun meinen Roomster(86 Ps Benziner, Style) und bin eigentlich sehr zufrieden, nur leider eigentlich. Das Problem bei meinem Roomster, und anscheinend nicht nur bei meinem, ist ,daß es Vibrationen bzw. Flattern in der Lenkung gibt.
    Ich habe bis jetzt in meiner Werkstatt, wobei ich sagen muß, daß alles bis jetzt sehr kooperativ waren, insgesamt 5 mal die Reifen und Felgen getauscht habe, dazu bin ich mit 3 Fabia und 3 anderen Roomster gefahren und bei allen das selbe Problem.
    Natürlich bin ich schon ein wenig sensibilisiert auf das manko aber trotzdem.
    Nun, heute hatte wieder eine Probefahrt mit einem Roomster und siehe da, wieder das selbe Problem.
    Die Bereifungen waren 15 Zoll 195er und auch 17 Zoll 205er, immer das selbe Problem:

    Bei ca 90 km/h beginnt ein leichtes vibrieren bzw flattern, wobei ich bemerkte daß es bei ca. 110 km/h am stärksten ist.
    Testfahrt sollte auf der Autobahn sein, bei schöner Fahrbahn und man sollte nicht dabei beschleunigen sondern "gemächlich ruhig " fahren. Dann, die Hände vom Lenkrad leicht los lassen und man sieht es sogar optisch, dass das Lenkrad vibriert oder flattert.
    Der Händler meinte daß dies Stand der heutigen Technik sein, und das bei allen Roomster und Fabia!!

    Mein alter Skoda hatte dieses virbieren nicht.

    Wäre schön, wenn auch andere Roomsterfahrer diesen Test machen und wirklich mal die Lenkung bei dieser Geschwindigkeit beobachten.
    Ich muß sagen, ich wäre wirklich enttäuscht vom Skoda Roomster, wenn dies Stand der Technik sein, denn dann hätte ich mir den Kauf vorher gut überlegt


    Danke für Eure Mithilfe
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fritz

    fritz Guest

    Trat der Fehler schon auf, als er neu war?
    Hat sich irgendwas seitdem geändert?

    Ich hab dafür zwei Gründe:

    - Räder sind nicht richtig ausgewuchtet
    - Reifen sind ungleichmäßig abgefahren, meist durch ausgeleierte Stoßdämpfer.
     
  4. #3 roomiefan, 11.08.2008
    roomiefan

    roomiefan

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.4 Benzin, 86 Ps, Style, Dynamic-Blau
    Kilometerstand:
    12500
    Danke für die Antwort!

    Ja, als er auch neu war hatte er das problem. Die Räder wurden mehrere Male gewuchtet und durch andere ersetztt, auch bei den anderen Roomster und Fabia ist das selbe Problem, zumindest bei denen, mit denen ich gefahren bin.
    Somit liegt es auch nicht an den Stoßdämpfern.

    Mfg
     
  5. #4 Doedeljun, 12.08.2008
    Doedeljun

    Doedeljun

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Potsdam 14478 Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster Style 1.4L verkauft
    Werkstatt/Händler:
    Biering & Beyer Potsdam
    Kilometerstand:
    35200
    Hi roomiefan,

    kann Deine Aussage zu 100% teilen,ist gleich das 1. gewesen was mir aufgefallen ist/war,auch genau bei den Geschwindigkeiten wie Du sie beschrieben hast.

    Hab aber erstmal nix unternommen,da ich abwarten wollte, wie es wenn ich die Sommerreifen drauf hab.Ja es ist jetzt besser aber noch nicht vollkommen weg.
    Finde es liegt auch etwas am Straßenbelag auf der Autobahn,mal hab ich es und mal nicht.
    Werde aber bevor Winter ist,die Winterreifen neu wuchten lassen,obwohl die ja Neu sind.
     
  6. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    hmm, mir ist bis dato nichts dergleichen aufgefallen (205/16er), obwohl ich da recht empfindlich bin. (mich stört schon, daß ich immer leicht an der lenkung "ziehen" muß, damit er geradeaus läuft. je nach straße driftet er sonst mal inks, mal rechts. Wenn man so will, war mein corolla in der mittellage der servo etwas "schwammiger", daher konnte der ausgleich für mich kraftfrei und damit unbewußt erfolgen - jetzt merk ichs aber.
    allerdings hab ich auch so ein leichtes zittern - bei beiden autos - aber da es immer die gleiche stelle ist, wirds wohl die straße sein....
     
  7. #6 Schwabenvogti, 12.08.2008
    Schwabenvogti

    Schwabenvogti

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichenbach-Fils/Plauen 73262 Reichenbach
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 Style
    Werkstatt/Händler:
    keine Werbung mehr für den Saftladen
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo,

    bei meinem Roomster ist dieses Vibrieren ebenfalss zu spüren. Es beginnt bei ca. 80 km/h und hört bei ca. 120 km/h wieder auf.
    Ich habe jetzt den 6. Werkstatttermin deswegen, und bekomme einen neuen Satz aluräder mit Reifen (Atria 16 Zoll).
    Ausserdem steht noch der Verdacht im Raum, dass es an der Antriebswelle links liegen kann (Aussage Autohaus), die danach getauscht wird,
    wenn es mit den neuen Felgen nicht besser ist.
    Es tritt nur auf wenn man gemächlich rollt, sobald man Vollgas gibt ist schlagartig Ruhe.

    Grüße
    von einem Schüttelgeplagten Roomsterbesitzer :cursing:

    Thomas
     
  8. #7 roomiefan, 12.08.2008
    roomiefan

    roomiefan

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.4 Benzin, 86 Ps, Style, Dynamic-Blau
    Kilometerstand:
    12500
    Hallo!

    Ich rate Dir auf KEINEN FALL die Antriebswelle zu tauschen, denn ich kann mir nicht vorstellen, daß bei jeden Roomster sie getauscht werden müßte.
    Am meisten spürt man diese Vibrationen auf einer schönen, glatten Fahrbahn.
    Würde mich interessieren ob es mit deinen 16Zoll Felgen besser geworden ist, denn ich bin mit 17 Toll gefahren, und auch da waren Vibrationen :(

    mfg
    Roomiefan
     
  9. #8 Schwabenvogti, 12.08.2008
    Schwabenvogti

    Schwabenvogti

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Reichenbach-Fils/Plauen 73262 Reichenbach
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1.4 Style
    Werkstatt/Händler:
    keine Werbung mehr für den Saftladen
    Kilometerstand:
    61000
    Hallo,

    habe die neuen Felgen noch net bekommen, da das Autohaus noch auf die Freigabe wartet.
    Bis jetzt wurden die Räder merfach gewuchtet, die reifen auf der Felge gedreht, die Querlenkergummis getauscht........
    Allerdings tritt der Fehler auch mit Winterrädern auf, nur nicht so stark.
    Es ist auch mehr eine Drehbewegung als ein Vibrieren, das heist das Lenkrad bewegt sich nach links und rechts etwa 1 cm.
    Beim letzten Wuchten hat der Monteur dann mal das Fzg. angehoben und nen Gang eingelegt und Motor laufen lassen, als man dann das Lenkrad nach rechts einschlug (ca. 90°) fing die linke Antriebswelle an zu schlagen, weshalb der Verdacht geäßert wurde.

    Grüße

    Thomas
     
  10. #9 Nemesis100, 12.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo zusammen,

    wenn diese Zustand "Stand der Heutigen Technik" bei SAD sein sollte, dann würde ich keinen Skoda mehr kaufen.

    Wir fahren selbe einen Roomster seit September 2007. Mit den ausgelieferten Sommerreifen auf Stahlfelge, sowohl mit den jetzigen Sommereifen auf Alu, sind mir noch keine diesere Flatterer aufgefallen. Dann sind es wahrscheinlich doch die Einzelfälle.

    Gruß
    Nemesis
     
  11. #10 roomiefan, 12.08.2008
    roomiefan

    roomiefan

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.4 Benzin, 86 Ps, Style, Dynamic-Blau
    Kilometerstand:
    12500
    Hallo!
    Ich weiß nicht ob man hier wirklich von Einzelfällen sprechen kann. Ich selbst bin mit mehreren Roomster gefahren, immer das selbe mit verschiedenster Bereifung.
    Mach mal genau den Test, so wie ich ihn oben beschrieben habe, dabei darf das Fahrzeug nicht auf "zug" fahren, man sollte gemähchlich ca 90km/h bis ca. 110 km/h fahren.
    Es wäre wirklich interessant, wenn dieser Test, natürlich auf verschieden Fahrbahnen, von mehreren Roomster-fahrern durchgefühert wird.
    ich muß natürlich dazu sagen, daß ma schon darauf achten muß, ansonsten beschleunigt man über diesen Geschwindigkeitsbereich drüber.

    Man hat mir gesagt, daß dieses Rütteln, Vibrieren eben Stand der Technik sein, und es ist eben ein Roomster und kein Audi A8. :(

    mfg
     
  12. #11 Nemesis100, 12.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo roomiefan,
    ich werde heute auf der Heimfahrt mal genau diesen Test machen. Es ist eine Schnellstraße schnurgerade. Also beste Voraussetzung. Da ich dort immer mit so ca. 80 - 100 kmh rüberfliege, sollte mir das bereits schon mehrfach aufgefallen sein. Ich werde explizit drauf achten und später berichten.

    Gruß
    Nemesis
     
  13. #12 dumdidum, 12.08.2008
    dumdidum

    dumdidum

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    SKODA FABIA II COMBI AMBIENTE 1.2
    Werkstatt/Händler:
    EDUARD WINTER
    Das wird jetzt mein erstes Posting.

    Ich dachte schon, ich bin bekloppt ;( und wollte meinen Führerschein abgeben, weil mein Lenkrad auch nach dem Werkstattbesuch vibrierte. Dachte eher an an einen Höhenschlag (heißt das so oder präg ich da einen neuen Fachbegriff) im Reifen, der zur Serienausstattung gehört, aber scheint ja was anderes zu sein...........

    Habe meinen Fabia jetzt knapp 3 Wochen, kaum vom Hof seh ich: Lenkrad schräg, also zurück, Werkstattermin gemacht. Auf dem Weg nach Hause das nächste Dilemma, die beschriebenen Vibrationen. Nach dem Werkstattermin sah das Lenkrad doch zumindestens gerade aus (die erste Fahrt auf der Landstraße (leider erst ne Woche später) belehrte mich eines besseren, Vibrationen waren auch nicht weg; wieder Termin gemacht.)

    Seit heute steht der Wagen wieder beim :). O-Ton: wir machen da mal ne Probefahrt und dann kommen sie heute nachmittag wieder vorbei. Was soll ich sagen: Sie bekommen es wohl doch nicht ohne weiteres hin, Wagen soll bis morgen bleiben, ist mir recht, der Wagen bleibt da sowieso so lang bis er ohne Vibrationen läuft :D

    Wenn mein Wagen morgen wieder rund laufen sollte (sind ja laut Meister nur noch Kleinigkeiten, die einzustellen sind), verrate ich mehr über die Ursache, wenn nicht,........

    Gruß dumdidum
     
  14. #13 roomiefan, 12.08.2008
    roomiefan

    roomiefan

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.4 Benzin, 86 Ps, Style, Dynamic-Blau
    Kilometerstand:
    12500
    Hallo dumidum!

    Ja wäre super wenn du posten könntest ob es nun besser wurde oder es noch immer da ist, und was die Werkstatt machte!

    Danke

    mfg roomiefan
     
  15. #14 Nemesis100, 12.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hallo roomiefan und dem Rest natürlich auch,

    habe heute aufmerksam die Tachonadel sowie das Lenkrad beobachtet. Ich muß Euch sagen, das bei uns, in dem Bereich 80 - 120 kmh (ohne Last, sprich ohne Gas geben, oder konstant) das Lenkrad sich keinen Milimeter bewegt, sprich wackelt. Dann kann ich jetzt behaupten, das bei Euch irgentwas nicht stimmen kann. Weil normal ist das nicht und würde mich auch beunruhigen.

    Und den Spruch "Heutiger Stand der Technik" ist was für´n A.....

    Gruß
    Nemesis
     
  16. Mexxin

    Mexxin

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    2.456
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    Wien-Umgebung
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.9 TDI-DPF
    Kilometerstand:
    76767
    hab heut bei der heimfahrt mal genau aufgepaßt - mit viel idee und suchen, wenn man das lenkrad möglichst nicht berührt, dann - ja dann vielleicht ein leichtes zittern. aber das wird wohl eher die Strae gewesen sein. Wo so etwas mehr auffallen könnte (ich erinnere mich an meine ersten Corollafahrten) - bergab, gang raus, laufen lassen, dann vibrierte das Lenkrad, aber ein links/rechts wackeln (wie es von einem Höhenschlag der Reifen kommen kann, hatte das mal bei einem Mazda, als ich im frühjahr die hinteren (elipsoiden) sommerreifen vorne montierte) - das hatte ich nicht.
    Idee: vielleicht versucht die Servolenkung (deren Charaktersitik man im Steuergerät einstellen kann) ja bloß den Mittelpunkt irgendwie zu finden, aber weil echte Krafteinflüsse auf die Räder fehlen tut sie sich schwer und beginnt zu "schwingen" (was jeder Regelkreis mal gerne tut, wenn der Koppelfaktor >1 wird).
    Also wenn nix mehr hilft, dann soll der :) mal die Servocharakteristik verändern. Vielleicht ist bei manchen Skodas ab Werk ein wenig brutal eingestellt. Ich muß dafür bei meiner immer ein klein wenig Kraft aufbringen um das Lenkrad für "geradeaus" zu halten. Sonst biegt er mir langsam links oder rechts ab (etwas, was ich vom Corolla her nicht so kenne, zumindest ist die nötige Kraft zum Lenkradhalten fast Null und fällt nicht auf) Wenn Eure Servo nicht "straff in der Mittellage" ist, sondern leicht, dann kann es zu Regelkreis-flattern kommen...
    aber wie gesagt - nur so eine Idee in der Verzweiflung der Faktensuche :D
     
  17. #16 Traumraum, 12.08.2008
    Traumraum

    Traumraum

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Werkstatt/Händler:
    AH Jacob Fleischhauer/Köln
    Kilometerstand:
    22000
    Tja, auch wenn mein Posting wenig originell ist... . Bei unserem Roomster tritt das Wackeln des Lenkrades/Vibrieren ebenfalls zwischen 90 und 110 auf. Aufgefallen erst, seit er Sommerreifen drunter hat. Angeschafft haben wir ihn als Vorführwagen (Erstzulassung 7/07) im Januar 08 und haben ihn direkt mit Winterreifen ausgestattet. Da ich überhaupt kein Technikfreak bin, habe ich als einzige Maßnahme mal die Sommerreifen auswuchten lassen, aber das hatte null Effekt (die waren ja auch fast nagelneu zu dem Zeitpunkt..). Würde mich freuen, wenn wir hier an dem Thema dranbleiben würden, auf solche Erfahrungsaustausche reagiert mein :) sehr positiv (war bei einem Fehler in der Einparkhilfe nämlich auch schon von Vorteil, ihm ein paar ausgedruckte Postings zu zeigen!).
     
  18. #17 Nemesis100, 12.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, das Du all die Fahrzeuge, die du als Leihwagen hattest, die selben Problem hatten.

    Erklärung würde mich auch sehr interessieren. :wacko:

    Gruß
    Nemesis
     
  19. #18 roomiefan, 12.08.2008
    roomiefan

    roomiefan

    Dabei seit:
    28.09.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Graz
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster, 1.4 Benzin, 86 Ps, Style, Dynamic-Blau
    Kilometerstand:
    12500
    Hallo!

    Ich fuhr mit 3 Fabia die verschiedene Bereifungen hatten, mit einem Roomster mit verschieden Bereifungen. Und dann nochmals mit einen anderen Roomster.
    Alle Autos v der selben Werkstatt.
    Dann bin ich nochmals mit einem Roomster von einer anderen Werkstatt gefahren und dort trat wieder das selbe Problem auf. Dann verschiedenste Bereifungen, und immer das selbe Problem.
    Natürlich kann man sagen ich bin zu empfindlich, doch auch andere Personen bestätigen das "flattern" an meiner Lenkrad. Ich habe auch Nachbarn, die auch Roomsterfahrer sind, ich werde auch mit diesen Autos eine Testfahrt machen und natürlich darüber berichten :)

    mfg
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Nemesis100, 12.08.2008
    Nemesis100

    Nemesis100

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen 45128 Deutschland
    Fahrzeug:
    Roomster 1,6 Style
    Kilometerstand:
    10500
    Hi,
    ich werde auch am 18.08.08 nen Leihwagen haben, da ich mal wieder in die Werstatt muß :cursing:

    Aber das ist ein anderes Thema. Wer mal die Versuche mit dem Tempo wiederholen und dann gerne berichten. Warum soll eigentlich diesen Problem bei allen Roomster/Fabia II auftreten. Kann doch nicht normal sein.

    Gruß
    Nemesis
     
  22. #20 educatdcc, 12.08.2008
    educatdcc

    educatdcc

    Dabei seit:
    12.08.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Roomster Scout 1.6 Tiptronic, Farbe: Satin-Grau Metallic,Ausstattungspaket ABLAGE PLUS,Beheizbare Vordersitze,Ausstattungspaket KURVEN- UND ABBIEGELICHT,Parksensoren hinten,Klimaanlage CLIMATRONIC Bj.2008
    Kilometerstand:
    32500
    Moin zusammen,

    habe das Problem bei selben Geschwindigkeiten auch. War diesbezüglich auch schon beim AUtohaus, nach einer Probefahrt meinte der Freundliche nur, dass es noch im Tolerenzbereich läge und ich deshalb nicht zwingend einer Werkstatttermin bräuchte...
     
Thema: Vibration Flattern in der Lenkung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Was kann es sein das mein Lenkrad anfängt zu flattern skoda fabia 2 5j

    ,
  2. roomster lenkrad flattern bei 100 kmh

    ,
  3. skoda roomster lenkrad flattert bei 100kmh

    ,
  4. skoda lenkung vibriert,
  5. skoda roomster vibrationen lenken stand,
  6. vibrationen lenkung skoda
Die Seite wird geladen...

Vibration Flattern in der Lenkung - Ähnliche Themen

  1. Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg

    Leichte Vibrationen beim beschleunigen bis ca. 100kmh und aufwärts weg: Hallo zusammen, Habe netzt einen "neuen" Superb Bj 2012. Beim Abholen auf dem Heimweg ist mir das erst garnicht aufgefallen, da ich dachte ich...
  2. Vibrationen bei Beschleuning zwischen 130-160km/h

    Vibrationen bei Beschleuning zwischen 130-160km/h: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Superb 2 (140PS TDI Handschalter auf 18 Zoll Original Alus) seit längerem Probleme bei Beschleunigen das es...
  3. Vibrationen im Fahrzeug

    Vibrationen im Fahrzeug: Hallo, im Superb II Forum gab es ein Thema zu Vibrationen aufgrund schadhafter Antriebswellen: Ich habe seit 2 Wochen auf meinem Superb 3V (Bj....
  4. Vibrationen auf der AB ( intervall )

    Vibrationen auf der AB ( intervall ): Hallo, ich habs schon bei MT versucht, jedoch kaum Resonanz erhalten. Nun versuch ichs mal hier: Hab nun seit 2 Wochen meinen Superb 3 2.0 tdi...
  5. Die Warnlampe "Hydro. Lenkung" HILFE !!!

    Die Warnlampe "Hydro. Lenkung" HILFE !!!: Seit Heute leuchtet plötzlich die Warnlampe "Hydr. Lenkung" auf. Begleitend dazu bemerkt man die Lenkunterstützungist ausgefallen . Der Fabia...