Vibration beim Beschleunigen - defekte Antriebswellen ?

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von murksl, 20.11.2012.

  1. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 CR 170 PS Elegance Limo BJ 2009
    Kilometerstand:
    135000
    Hallo,

    beim Beschleunigen mit Vollgas zwischen ca. 130kmh und 145 kmh tritt bei meinem SII im Lenkrad eine Vibration auf , die trotz Wuchtens der Räder etc. nicht zu eliminieren ist . Rädertausch , etc. hat definitiv nichts geholfen :!: und somit sind Probleme mit den Reifen auch auszuschließen.

    Ich habe in diversen Foren gelesen, dass dies an der Antriebswelle liegen könnte... Hat jemand ähnliche Erfahrungen ?

    Grüße
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mh254

    mh254

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    85123 Ingolstadt Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B13
    Kilometerstand:
    64000
    Hatte das Problem auch. Antriebswelle vorne Rechts wurde auf Garantie getauscht. Ist zwar Besser, aber nicht hundertprozentig weg.
     
  4. #3 Marciiii, 20.11.2012
    Marciiii

    Marciiii

    Dabei seit:
    15.02.2012
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Superb IIC - 2.0TSI / Fabia 2MC
    Kilometerstand:
    15555
    Wenn du bei der von dir beschriebenen Geschwindigkeit vom Gas gehst sind die Vibrationen abrupt weg?
     
  5. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 CR 170 PS Elegance Limo BJ 2009
    Kilometerstand:
    135000

    Genauso ist es.
     
  6. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 CR 170 PS Elegance Limo BJ 2009
    Kilometerstand:
    135000
    Wie lange hat der :D gebraucht, bis er auf die Antriebswelle kam ?
     
  7. #6 mk scout, 20.11.2012
    mk scout

    mk scout

    Dabei seit:
    25.01.2012
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III RS Kombi - Betongrau
    Kilometerstand:
    13000
    Hatte ich bei meinem Octavia (ca. 150 tkm) - Antriebswelle wurde auf Garantie gewechselt. Beim Beschleunigen starke Vibrationen und beim Rollen war gar nichts zu spüren. War bei mir wahrscheinlich durch häufig zu hohe Zuladung.
     
  8. murksl

    murksl

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 CR 170 PS Elegance Limo BJ 2009
    Kilometerstand:
    135000
    Jetzt hat der :D die Reifen durch neuwertige ersetzt und meint, dass das Vibrieren nicht mehr spürbar ist - Seltsam nur, dass ich bei 3 verschiedenen Reifensätzen seit ca. 4 Monaten unabhängig voneinander immer Vibrationen im gleichen V- Bereich im Lenkrad habe...
     
  9. mh254

    mh254

    Dabei seit:
    24.11.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    85123 Ingolstadt Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia 3 RS TDI
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus an der B13
    Kilometerstand:
    64000
    Der erst :-) kam gar nicht drauf, der Zweite brauchte eine Probefahrt und fünf Minuten auf der Bühne.
     
  10. #9 Superb75, 07.12.2012
    Superb75

    Superb75

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI 125KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Schnieder Herford
    Kilometerstand:
    5500
    Hallo zusammen,

    nachdem vor 14 Tagen die neue Winterreifen auf Alus auf meinen nagelneuen Superb Combi aufgezogen waren, machte ich mich auf den Weg nach Frankreich (Dienstreise). Habe während der ca. 3000km Reise auch festgestellt, dass ich ab Geschwindigkeiten um die 120km/h starke Vibrationen am Fahrzeug habe (Reifen ringsherum, Mittelkonsole etc.). Dachte erst an eine plötzlich auftretende Parkinsonerkrankung ( böser Witz, ich weiß). Bin dann aber, da die Vibrationen mit den vorher gefahren 18" ern (Luxon), nicht aufgetreten waren zum Reifenhändler. Nachgewuchtet. Weiterhin Vibrationen. Heute erneut gewuchtet und hintere Reifen ausgetauscht ( Verdacht auf Höhenschlag). Weiterhin Vibrationen. Jetzt sind für nächste Woche neue Felgen bestellt (4 Stück). Scheinen wohl trotz korrekter Montage mit Zentrierringen lt. Meister unrund zu laufen. Drückt mir die Daumen, daß der Käse dann am kommenden Dienstag gegessen ist und es tatsächlich an den Felgen lag.

    I'll keep you posted..... 8|
     
  11. Ameise

    Ameise

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    Superb Combi 1.8 TSI DSG (3T53LD 7R7R TF Callisto)
    Ich habe auch gerade was Schönes...
    Keine Vibrationen - aber heftige Wummergeräusche ab 45km/h. Radlager sind soweit in Ordnung. Reifen (Sommer oder Winter) egal.
    Wird sicher entweder eine Antriebswelle oder das DSG sein... ;(
    Ameise
     
  12. #11 Superb75, 08.12.2012
    Superb75

    Superb75

    Dabei seit:
    02.09.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI 125KW DSG
    Werkstatt/Händler:
    Schnieder Herford
    Kilometerstand:
    5500
    @ Ameise: mein Beileid! Drücke die Daumen, das es nichts Schlimmes ist!
     
  13. #12 superbird, 09.12.2012
    superbird

    superbird

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI CR DSG Elegance Panoramadach
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    106690
    Hatte es auch: Beider Gelenkwellen hatten urplötzlich eine Unwucht....
    Kam gerade von einer langen Autobahnfahrt zurück und nach 1 Stunde stillstand war das Phänomen da. War wie ein Oldtimer bei Dich & Doof....

    Gruss,
    Micha
     
  14. #13 HH-aus-HB, 09.12.2012
    HH-aus-HB

    HH-aus-HB

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HB
    Fahrzeug:
    SC-II 1.8 TSI-Family-Style
    Werkstatt/Händler:
    HB und umzu
    Kilometerstand:
    6050
    Wer kann uns Mitlesern denn mal sagen, wie solche Schäden an den Antriebswellen überhaupt entstehen können; -
    Tuning mit extremer Leistungserhöhung mal ausgenommen (das kann sich jeder selbst vorstellen).
    Der Stahl für unsere Skodas kommt doch hoffentlich nicht aus China!?

    MfG - HH
     
  15. #14 Octarius, 09.12.2012
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    8.847
    Zustimmungen:
    862
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Woher denn sonst?

    Ich hatte das gleiche Problem. Neue Reifen auf fast neue Felgen aufgezogen, Rundlauf geprüft und das Phänomen war immer noch da. Vibrationen unter last, beim Rollen war das weg. Ich hatte auch ganz stark auf die Antriebswellen getippt.

    So, nun hab ich auf halb abgefahrene Winterreifen gewechselt und alles ist gut. Keine Vibrationen, rein gar nichts. Wie kan das sein?
     
  16. #15 superbird, 09.12.2012
    superbird

    superbird

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI CR DSG Elegance Panoramadach
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    106690

    Bei meinem Dicken - Firmenwagen - wurden auch Winterreifen geliefert, deren Karkasse kaputt war. Entdeckt und diagnostiziert hatte dies Euromaster....
    Somit ist der Stahl im Reifen gewandert und jegliches Auswuchten war eine reine Momentaufnahme.....

    Bzgl. der Antriebswellen: Beim Audi A4 scheint dies wohl schon häufiger vorzukommen.

    Generell sei gesagt: Der Superb wurde mit der Zeit immer lauter und anfälliger für diverse Probleme. ;(

    Gruss,
    Micha
     
  17. #16 HH-aus-HB, 09.12.2012
    HH-aus-HB

    HH-aus-HB

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HB
    Fahrzeug:
    SC-II 1.8 TSI-Family-Style
    Werkstatt/Händler:
    HB und umzu
    Kilometerstand:
    6050
    Wie ist das gemeint?

    Dein Fahrzeug speziell oder generell die Marke Skoda / Superb?

    Und: was wäre Deine Begründung für den Qualitätsverlust?

    Gruß - HH
     
  18. #17 superbird, 10.12.2012
    superbird

    superbird

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI CR DSG Elegance Panoramadach
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    106690
    Nunja,
    Motorengeräusch ist zunehmend lauter, dröhnen zwischen 1800 und 2400U/min, knarzen der Federn und Dämpfer bei kalten Wetter, Knirschen des Panoramadaches bei Bodenunebenheiten, Klappern der Kofferaumabdeckung, Klappern in der linken B-Säule Höhe Gurt, Schlafsekunde des DSG bei Anfahren, u.s.w

    Mein Wagen wird sehr viel gefahren (beruflich) und daher verbringe ich viel Zeit darin.

    Gruss,
    Micha
     
  19. hjm47

    hjm47

    Dabei seit:
    10.12.2009
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Großstadt im Rheinland, nicht Köln
    Fahrzeug:
    Superb Combi, TDI CR, 140 PS, Schalter, Brillant-Silber Metallic
    Werkstatt/Händler:
    AH Thieme, Suhlendorf, Werkstatt: AH Langens GmbH, 42579 Heiligenhaus

    Wenn ich mich so umhöre im Bekanntenkreis, bist Du da nicht alleine mit Deinen Klagen.

    Audifahrer mit dem A6 klagen über immer wiederkehrende technische Probleme, bei einem Kilometerstand von unter 50.000. Die MB-A-Klasse meines Sohnes ist ein Quelle des Staunens. Wassereinbruch an der Heckklappe, alle 5 Türen wg. Rostbefall kostenlos ausgetauscht, dabei durch die notwendige Lackierarbeit, das Lamellendach beschädigt, 1. Rep.-Versuch, dort eine weitere Beschädigung verursacht, nach der großen 75.000er Inspektion, mit der vorgeschriebenen Kontrolle aller Leitungen, 1.000 Km später, Kraftstoffleitung (Benziner) fingernagelgroß im Bereich der Einspritzanlage durchgescheuert. Wagen nicht mehr fahrbereit.

    Neue MB-E-Klasse Combi bei einem befreundeten Schreiner, Automatikgetriebe, grundsätzlich Schlafsekunde bei jedem Richtungswechsel (vor oder zurück). Auskunft nach mehrfacher Reklamation aus dem Werk: Stand der Technik!!! Und das bei diesem Preis.

    Da freue ich mich jeden Tag aufs Neue, wenigstens zu einem günstigen Preis den Superb gekauft zu haben und die Unterhaltskosten sich in einem vertretbaren Rahmen bewegen.


    HJM
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alimustafatuning, 10.12.2012
    alimustafatuning

    alimustafatuning Guest

    alles wird eben schlechter. Teils liegt das auch an den Reifen, denn Kontrolle bei der Produktion ist nicht mehr so wie früher.
    Genzwertige Reifen werden eben hergestellt und weiterverkauft.
    Sicherlich kommen da noch mehrere Dinge mit ins Boot, Antriebswellen und Fahrgestelle die sehr emfindlich an der Lenkung reagieren.
    Wuchten ist auch nur so ne halblebige Sache, hochgenaue Wuchtmaschinen hat heute kaum noch jemand für die Fälle.
    Ein Bekannter mit seinem BMW musste die Reifen auch zum Spezialauswuchten bringen.. jetzt ist Ruhe.. eben bis zum nächsten Reifenkauf und keiner hat so ne Wuchtmaschine... der freut sich jetzt schon.. ;-) wenns mal keine Garantie mehr ist..
     
  22. #20 superbird, 10.12.2012
    superbird

    superbird

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0 TDI CR DSG Elegance Panoramadach
    Werkstatt/Händler:
    Gering, Schwerte
    Kilometerstand:
    106690
    oops ;( , ein A6 soll mein nächster werden und ist bereits bestellt. Hoffentlich komme ich da nicht in die Traufe, denn der Skoda war schon eine Hoffnung gegenüber meinem Vorgänger VW Passat.
    Dieses Auto hatte sageundschreibe 26 Ausfälle auf der Autobahn und ungezählte Werkstattaufenthalte für die diversesten Probleme.
    War wohl ein Montagsauto.....

    Gruss,
    Micha
     
Thema: Vibration beim Beschleunigen - defekte Antriebswellen ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto vibriert beim beschleunigen

    ,
  2. vibrationen beim beschleunigen

    ,
  3. vibration beim beschleunigen

    ,
  4. audi a4 b8 antriebswelle vibration,
  5. vibrieren beim beschleunigen,
  6. antriebswelle vibration beschleunigen,
  7. starke vibrationen beim beschleunigen,
  8. antriebswelle defekt vibrationen,
  9. unwucht antriebswelle symptome,
  10. starkes vibrieren beim beschleunigen,
  11. skoda superb vibrationen beim beschleunigen,
  12. starke vibration beim beschleunigen,
  13. audi a4 vibriert beim beschleunigen,
  14. vibration bei beschleunigung,
  15. audi a6 vibriert beim gas geben,
  16. beim beschleunigen vibrationen,
  17. audi a6 2 5 tdi vibriert vorne rechts und hat öl Verlust ,
  18. unwucht antriebswelle,
  19. skoda octavia vibrationen beim beschleunigen,
  20. vibrieren lenkrad gas geben,
  21. vw passat vibriert beim fahren,
  22. auto vibriert beim gas geben,
  23. audi a4 beim gas geben vibration,
  24. bmw vibrationen beim beschleunigen,
  25. beim beschleunigen vibriert das auto
Die Seite wird geladen...

Vibration beim Beschleunigen - defekte Antriebswellen ? - Ähnliche Themen

  1. RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur

    RS TSi orgelt beim starten und kalter Außentemperatur: Hallo, mir ist aufgefallen, dass mein TSi morgens bei den sehr kalten Temparaturen (0 Grad und weniger) etwas orgelt, wenn ich in starten will....
  2. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...
  3. Frage zur Niveauregelung beim Xenon

    Frage zur Niveauregelung beim Xenon: Hallo Zusammen Allmorgendlich beim Fahrzeugstart in der Garage dasselbe Schauspiel - das Xenon kalibriert sich und justiert sich horizontal und...
  4. 1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau

    1.8TSi Racechipfahrer hier? Suche Hilfe beim Einbau: Die beiliegende Anleitung ist keine Hilfe. Kann mir jemand sagen, wo ich meinen Racechip anschließen muss, es ist die 1-Kanal- Version vom...
  5. 3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen

    3x Piepen beim abbiegen und beschleunigen: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir helfen... Habe seit gestern Abend das Problem, dass wenn ich Kurven schnell fahre...