Verweigerung Programmierung Motorsteuergerät durch Vertragshändler

Diskutiere Verweigerung Programmierung Motorsteuergerät durch Vertragshändler im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Ich fahre einen Fabia Kombi, Bj. 2001, 6Y, Prins-Gasanlage bei 80TKM eingebaut. Aktuell 213 TKM. Durchrepariert in Top-Zustand....

  1. #1 Pefrichri, 22.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.2017
    Pefrichri

    Pefrichri

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    Ich fahre einen Fabia Kombi, Bj. 2001, 6Y, Prins-Gasanlage bei 80TKM eingebaut. Aktuell 213 TKM. Durchrepariert in Top-Zustand. Immer noch scheckheftgepflegt. Ich liebe das Ding einfach. In 2012 aus erster Hand gekauft. Im letzten Jahr Kupplung, Stossdämpfer, Zahnriemen, WP, etc. Was an Verschleiss eben nötig ist. Seit Sommer letzten Jahres sporadische Aussetzer. Nach Komplettcheck von 09/2016-02/2017 Ruhe. Aktuell nochmal alles durchgecheckt. Danach 1300 Km keine Probleme. Plötzlich stehen geblieben. Läuft noch mit unruhigem Leerlauf und nimmt kein Gas an. Letzter Versuch war Check und Reparartur bei *Firmenname durch Moderator entfernt*. Selber ausgebaut, hin gebracht und abgeholt. Aber es wurde das Hauptspeichermodul ausgestauscht. Gerät muss jetzt neu programmiert werden. Meine nächstliegende Skoda-Werkstatt verweigert quasi die Programmierung. "Fremdgerät", Kosten könne man nicht abschätzen. Nach Angebot des schriftlichen Gewährleistungsverzichts bot man mir dann am 22.03 einen Termin für den 10.04. an. Auf Nachfrage, ob man sich für andere Notfälle oder Unfälle auch 3 Wochen Zeit lasse aus Kapazitätsgründen, zuckte man nur mit den Schultern und grinste. Super Service ! Kann mir jemand in der Nähe von 42349 Wuppertal eine Fa. empfehlen, die bereit ist mir mein Steuergerät zu programmieren, auch wenn ich es nicht bei ihr neu gekauft habe ? Und mir auch vorher einen festen Preis dafür zu nennen. Ich wäre wirklich sehr dankbar dafür. Mein Auto hat es verdient wieder zu fahren ! Es soll doch bitte nicht daran scheitern. Vor 30 Jahren habe ich auf der Autobahn aus 2 Vergasern einen funktionierenden gemacht und konnte weiterfahren. Heute ist IT !
     
    Schleimritter gefällt das.
  2. #2 Aboxy, 22.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.03.2017
    Aboxy

    Aboxy

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Wetteraukreis, Hessen
    Fahrzeug:
    SIII SL Combi 2.0TSI 280PS 4x4 6-DSG 2017 Quarzgrau
    Werkstatt/Händler:
    MTS Mobile
    Kilometerstand:
    zwischen 0 und 200000
    1-Ich würde es mal bei einer freien Werkstatt probieren.
    2- *Firmenname durch Moderator entfernt * machen das nicht???
    3-andere Skoda Werkstatt???
    4-mein Nachbar hatte mal ein ähnliches Problem bei einem Mercedes und muste das Steuergerät/Hauptspeicher tauschen. Bei Mercedes ging das, war aber wohl verhältnismäßig teuer.
    5-Wird Zeit für was neues :)
     
  3. #3 Pefrichri, 22.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.03.2017
    Pefrichri

    Pefrichri

    Dabei seit:
    22.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Lieber Aboxy,
    1-Vergiss die freien Werkstätten. Habe ich schon durch. Deswegen habe ich Eigeninitiative ergriffen.
    Ist IT und nicht mehr Kfz-Mechaniker. Das habe ich vor 30 Jahren selber mal gelernt.
    2- *Firmenname durch Moderator entfernt* macht das nicht, weil die Hersteller diesen Bereich nicht freigegeben haben. Klar.
    Wenn die Hersteller diesen Bereich auch freigeben würden, könnten Sie es.
    Und zwar ohne Fahrzeug dabei. Einfach nur die Software neu aufspielen. Wäre heutzutage eigentlich kein Hexenwerk mehr für Spezialisten.
    3-Habe schon eine deutliche Mail an die Werkstatt geschickt. Ist ein größeres Unternehmen.
    Mit dem Verweis, daß ich mich auch an Skoda direkt wenden werde, wenn sie keine Lösung für mich haben.
    Vielleicht kann mir ja auch der ADAC einen guten Tipp geben. Anruf vom Techniker bekomme ich morgen.
    4-Gerade dies wollte ich ja durch meine eigene Initiaitive umgehen. Kosten reduzieren.
    Aber die Werkstatt spricht jetzt von "Fremdgeräten", obwohl es sich tatsächlich um ein repariertes Originalgerät handelt. Sehr süß. Zur weiteren Erklärung später auch mein Text an die Zentrale des Händlers.
    5-Ja. Was Neues ist auch geplant. Aber das Alte möchte ich auch vernünftig verkaufen können.
    Wenn der Mitarbeiter des Händlers nicht schon von Anfang an extrem arrogant gewesen wäre,
    Hätte ich vielleicht auch mit ihm über den möglichen Kau eines neuen Autos gesprochen.
    Konto ist gefüllt. und es ist sowieso geplant. Einfach nur extrem dumm seine Verhaltensweise.

    Abschließend an alle. Hat jemand einen guten Tipp zur Umgehung dieser Arroganz ????
    Ich möchte da nicht einfach aufstecken. So geht man nicht mit Kunden um !!!!

    Und hier jetzt mein weiterer Text/Mail dazu:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Ich möchte mich hiermit in aller Form beschweren über das Verhalten
    Ihres Mitarbeiters,
    Herr *Name durch Moderator entfernt*, vermutlich Verkauf auf der *Straßenname durch Moderator entfernt*. in Solingen.

    Zur Erklärung für meine Beschwerde:

    Ich besitze einen Skoda Fabia Bj. 2001 1,4 16V 55KW mit Prins Gasanlage.
    Aktueller Kilometerstand ist gut 213.000 Km.
    Das Fahrzeug ist scheckheftgepflegt, 2.Hand, und in top Zustand.
    Technisch durchrepariert.
    Mit TÜV bis 09/2018.
    Seit Sommer letzten Jahres hatte ich immer wieder Probleme mit
    sporadischen Aussetzern.
    Im Fehlerspeicher waren immer weder unterschiedliche Fehler abgelegt.
    Von 09/2016-02/2017 hatte ich dann keinerlei Probleme.
    Aktuell steht das Fahrzeug nun. Alles ist durchgecheckt bei meiner
    Werkstatt in RS,
    die auch auf Gasanlagen spezialisiert ist.
    Als letzten Versuch, das Fahrzeug zu retten habe ich nun auf eigene
    Faust letztlich noch das
    Motorsteuergerät bei der Fa. *Name durch Moderator entfernt* reparieren
    lassen.
    Diese Fa. wurde mir auch bei Beratung durch den ADAC genannt. Sollte
    also qualitativ in Ordnung sein.
    Das Steuergerät ist nun im Werkszustand und muss neu programmiert werden.
    Dies kann nur bei Skoda erfolgen. Sollte doch eigentlich kein Problem sein.

    Bei Ihnen scheint dies aber doch ein Problem zu sein.
    - Fremdgeräte machen wir nicht mehr. (Es ist kein Fremdgerät ! Ein
    repariertes Originalgerät, Magneti-Marelli.)
    - Kosten können wir nicht abschätzen. Das geht nach Aufwand. 100-300 € ?
    Oder mehr ?!
    - Nachdem ich einen schriftlichen Gewährleistungsverzicht anbot,
    wurde mir ein frühester Termin zur Programmierung für den 10.04.2017
    genannt.
    Auf meinen Verweis, ob Sie bei anderen Notfällen oder Unfällen sich
    auch 3 Wochen Zeit nähmen,
    zuckte Herr *Name durch Moderator entfernt* nur mit den Schultern und grinste.

    Ich werte das Ganze nur als klare Weigerung, jemanden wie mich dabei zu
    unterstützen,
    ein älteres Fahrzeug Ihrer Marke zu vertretbaren Kosten wieder
    fahrbereit zu machen.
    Zumal ich ja auch kein regelmäßiger Kunde Ihres Hauses bin. Bis jetzt.

    Leider sehe ich in der ganzen Situation auch eine ungeheure Arroganz im
    Verhalten
    gegenüber einem ansonsten durchaus zufriedenen und überzeugten
    Skoda-Fahrers.

    Wenn Herr *Name entfernt* sich kooperativer gezeigt hätte, wäre ja vielleicht ja
    auch ein Gespräch
    über den Kauf eines neuen Fahrzeugs, oder jungen Gebrauchten, entstanden.

    Meine grundsätzliche Intention ist nämlich, daß ich mein aktuelles Fahrzeug
    möglichst günstig wieder fahrbereit machen möchte,
    damit ich es noch für einen angemessenen Preis schnell verkaufen kann.
    Das Fahrzeug ist nämlich wirklich in einem Top-Zustand.
    Im letzten Jahr neu: Kupplung, Stossdämpfer, Bremsen hinten, Zahnriemen
    WP bei 190 TKM etc.

    Herr *Name entfernt* verhielt sich von Anfang an derart ablehnend, daß ich
    keinerlei Lust verspürte
    auch nur ansatzweise mit ihm darüber zu sprechen.

    Zur Zeit fahre ich als Mietwagen einen Skoda-Rapid, der mir sehr gut
    gefällt.

    Vielleicht sehen Sie ja noch eine Möglichkeit, mir bei meinem Problem
    zeitnah zu helfen.

    Wenn nicht, werde ich sicher Alternativen finden.

    Sollte ich bis 27.03.2017 keine Reaktion von Ihnen bekommen,
    werde ich diese Mail an Skoda direkt weiterleiten.

    Das täte mir leid. Aber ich bin mir sicher, daß Skoda selber kein
    Interesse an einem solchen Verhalten hat.
    Zumal es wirklich keinen guten Eindruck hinterlässt.

    Es kann auch nicht sein, daß man keine Hilfe findet für ältere Fahrzeuge.
    Vielmehr ergäbe sich ein sehr positives Image, zumal ansonsten auch mein
    älteres Fahrzeug
    qualitativ sehr überzeugend ist. Bis auf das Steuergerät. Das kann nach
    gut 16 Jahren eben auch mal passieren.
    Da will man sich dann aber auch bitte gut betreut fühlen.

    Herrn *Name entfernt* Verhalten taugt leider gar nicht dazu, ein solches
    Vertrauen aufzubauen.

    Sehr schade! Wirklich!

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.

    Bin sehr gespannt, ob ich dazu etwas höre.
    Meanewhile werde ich mir einen Neuwagen finanzieren.
    Mein Schätzchen wandert dann erstmal in die Garage bis ich eine Lösung gefunden habe.

    Es würde mich sehr freuen, wenn jemand hierzu Tipps hätte.

    Ich schmeiße nicht einfach ein Top Auto weg, nur weil der Hersteller meint,
    daß man eine solche Nachhaltigkeit nicht unterstützen will.
    Ist ja eigentlich auch ein Beleg für Qualität. Also Image fördernd.

    Werde mein Schätzchen jedenfalls nicht einfach für kleinstes Geld an Kaufe Alles verhökern.

    Bin für jeden Tipp dankbar !!!
     
  4. Aboxy

    Aboxy

    Dabei seit:
    08.03.2017
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    391
    Ort:
    Wetteraukreis, Hessen
    Fahrzeug:
    SIII SL Combi 2.0TSI 280PS 4x4 6-DSG 2017 Quarzgrau
    Werkstatt/Händler:
    MTS Mobile
    Kilometerstand:
    zwischen 0 und 200000
    :thumbsup:
     
  5. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    9.182
    Zustimmungen:
    1.677
    Ort:
    MV
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, A4 B8, 1er Cabrio G60, T5 Business
    Kilometerstand:
    420.087
    Ich habe hier mal sämtliche Firmenbezeichnungen und Mitarbeiternamen entfernt. Bitte zukünftig beachten, dass negative Darlegungen anonymisiert erfolgen müssen.
     
  6. #6 MiRo1971, 23.03.2017
    MiRo1971

    MiRo1971

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    4.298
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Peine
    Fahrzeug:
    Octavia² Combi RS 2.0 CR TDI DPF in Candy-Weiß
    Werkstatt/Händler:
    Do it yourself
    Kilometerstand:
    241.007
    Geh mal zu einem Chiptuner, der kann dir vielleicht auch helfen.
     
  7. #7 0²ctavist, 23.03.2017
    0²ctavist

    0²ctavist

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    249
    Ort:
    bei Toulouse
    Fahrzeug:
    07er Brückentechnologie VFL Combi, 1.9 Tdi, DSG, schwarze Abdeckkappe für nicht vorh. AHK, Pfefferminzdose in Türablage, Hupton in Wagenfarbe
    Werkstatt/Händler:
    Selbst bzw. With a little help from my friends
    Kilometerstand:
    185000
    Du hast Post
     
  8. #8 Oktavius_86, 11.04.2017
    Oktavius_86

    Oktavius_86

    Dabei seit:
    10.02.2012
    Beiträge:
    2.292
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Zwickau
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1u RS Limo, Skoda Fabia Sedan Classic 1.4l 8V
    Werkstatt/Händler:
    selber schrauben
    Kilometerstand:
    225000
    Was ist nun rausgekommen seit März?

    Gesendet von meinem GT-I9515 mit Tapatalk
     
Thema: Verweigerung Programmierung Motorsteuergerät durch Vertragshändler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia motorsteuergerät anlernen

    ,
  2. motorsteuergerät umprogrammieren rückgängig machen skoda

    ,
  3. gateway-steuergerät skoda umprogrammierung

    ,
  4. motorsteuergeräte programmieren,
  5. motorsteuergerät programmieren skoda
Die Seite wird geladen...

Verweigerung Programmierung Motorsteuergerät durch Vertragshändler - Ähnliche Themen

  1. Gepäckraumklappe elektrisch-Programmierung

    Gepäckraumklappe elektrisch-Programmierung: Moin, ich bin mit einem Leih Karoq unterwegs, bei Programmierung der obersten Position der Heckklappe habe ich ungewöhnliche Probleme: Ich schaffe...
  2. Programmierung

    Programmierung: Ich hab' die Möglichkeit leihweise an ein Programmiergerät zu kommen. Jetzt habe ich in diesem Forum bereits mehrmals gelesen, daß man wissen muß...
  3. VCDS-Programmierung

    VCDS-Programmierung: Hallo, Mein S2 ist Mj.6/2012 und ich wollte die Tage mich an der Neuprogrammierung der Heckklappe versuchen. Sprich, das schließen aus dem...
  4. Standheizung S3, detaillierte Beschreibung Problem Programmierung

    Standheizung S3, detaillierte Beschreibung Problem Programmierung: Hallo Community, vielleicht hat jemand ein ähnlich gelagertes Problem oder einen Rat dazu: Das Ärgernis mit der Standheizung fing im Juni 2016...
  5. Frage zur Programmierung der Standheizung

    Frage zur Programmierung der Standheizung: Hallo Gemeinde, es geht um einen S3 Bj. 2017. Die Standheizung kann man ja so programmieren, dass sie jeden Tag zu einer bestimmten Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden