Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt

Diskutiere Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt im Skoda Superb II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Leute, bei meinem Superb, EZ 02/2011 steht jetzt die 90.000er Inspektion plus TÜV an. Das Fahrzeug ist aus jeglicher Garantie raus. Jetzt...

  1. Gato

    Gato

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Hallo Leute,

    bei meinem Superb, EZ 02/2011 steht jetzt die 90.000er Inspektion plus TÜV an.
    Das Fahrzeug ist aus jeglicher Garantie raus.
    Jetzt frage ich mich, ob ich zu den nächsten Inspektionen weiterhin zur Vertragswerkstatt gehen sollte, oder ob es eine gute freie Werkstatt auch tut. Habe da ein paar mit guten Referenzen (aus eigener Erfahrung). Gibt es möglicherweise Nachteile in Sachen Kulanzen o.Ä. Habe diesbezüglich hier diverses in verschiedenen Threads gelesen.
    Sehe aus wirtschaftlichen Gründen eigentliche keine Veranlassung mehr, zur teureren VAG/Skoda-Werkstatt zu gehen.
    Was ist da eure Meinung?
    Danke schonmal!

    Gruß
     
  2. #2 dathobi, 04.04.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.135
    Zustimmungen:
    935
    Kilometerstand:
    123.300
    Ja gibt es...es gibt keine Kulanz mehr.
     
  3. #3 KleineKampfsau, 04.04.2016
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.135
    Zustimmungen:
    190
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", BMW F800 GT, Suzuki SFV 650
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    23000
    Nach 5 Jahren dürftest du so oder so keine Kulanz mehr erwarten dürfen ...
     
  4. criz

    criz

    Dabei seit:
    26.10.2010
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    139
    Werkstatt/Händler:
    Walter-Schneider Siegen
    Kulanz wird schwer, wenn der Wagen nicht immer in der Vertragswerkstatt war. Ob man mit knapp 100.000km überhaupt noch auf Kulanz hoffen kann ist natürlich eine andere Sache.

    Hab es bisher nur erlebt, dass Skoda aus Kulanz was bezahlt hat, wenn der Wagen noch recht neu war und wenig gelaufen hatte, also knapp über der Garantie und vor allem wenn Teile betroffen waren, die bei dieser Laufleistung kein Problem machen sollten.
    Bei der Laufleistung und über 5 Jahren... ?( man kann Glück haben, aber das sollte eher selten sein. Gerade jetzt wo Skoda bzw. komplett VW sparen muss.
     
  5. Gato

    Gato

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II 2.0 TDI
    Kilometerstand:
    80000
    Hey, danke schonmal für die Ausführungen. Die Beiträge, die ich gefunden habe, waren alle schon recht alt und ich war nicht sicher inwieweit sich mglw. etwas in der Kulanzpolitik bei Skoda geändert hat. Grundsätzlich wäre das jetzt so auch meine Erwartung gewesen, dass bei älteren Autos kaum mehr eine Mglk. für Kulanz besteht. Der Hintergrund für meine Frage, war hauptsächlich der hier so oft diskutierte Fall, dass große Reparaturen wie z.B. Hochdruckpumpen notwendig werden könnten, wo Skoada dannmglw. doch noch bezahlt. Da werde ich dann wohl aber eher die freie Werkstatt vorziehen.
     
  6. #6 small_talk, 05.04.2016
    small_talk

    small_talk

    Dabei seit:
    17.10.2013
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    34
    Ort:
    bei Rostock
    Fahrzeug:
    Superb 1.8 TSI & Yeti 1.2 TSI
    Kilometerstand:
    100000 (2. Motor bei 76t) & 80000 (2. Motor bei 65t)
    Ich bin auch in eine typoffenen Werkstatt, die aber nach Herstellervorgaben Wartungen / Service durch führt. Als bei unserem Yeti damals die Steuerkette für einen neuen Motor sorgte, gab es nach ein bischen hin und her trotzdem Kulanz. Skoda hat aber eine sehr strickte Regel. Die Wartungen müssen KM genau sein (max. 1000 Km überzogen). Damit wollten sie sich versuchen raus zu reden, diese Wartungen waren aber in meinen Fall alle eine Punktlandung.
    Aber abgesehen davon, bei deiner Laufleistung wird es keine Kulanz geben. In meiner Werkstatt habe ich bis jetzt immer mehr Kulanz als in jeder anderen Vertragswerkstatt.
     
  7. #7 Oyko Miramisay, 05.04.2016
    Oyko Miramisay

    Oyko Miramisay

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    305
    Ort:
    Mecklenburg Vorpommern
    Fahrzeug:
    Superb III Combi 1.8 TSI Active
    Der einzige Vorteil einer Fachwerkstatt oder zumindest zertifizierten Werkstatt ist die Kenntnis über die Fahrzeuge. Ich war schon erstaunt, dass mir schon am Tresen gesagt werden konnte, wo der Fehler bei Problemen liegt. Die kennen halt ihr Pappenheimer und wissen um die Probleme.

    So eine kleine Hinterhofklitsche muss oftmals erst raten. Zwar kann man ordentlich sparen aber ob sie tatsächlich helfen können ist fraglich.

    1. Innerhalb der Garantie gehe ich zur Fachwerkstatt.
    2. Nach Ablauf der Garantie lasse ich Bremsen, Achsen, Öl, Auspuff (Klassiker) bei einer typenoffenen billigen Werkstatt machen.
    3. Bei Sonderproblemen immer zur Fachwerkstatt.

    Aber auch die Typenoffenen sollte man vergleichen. Die geben oftmals nicht die Teilepreise des Zulieferers weiter. Da kostet dann ein Bremssattel mal eben 125 € obwohl er beim Teilehändler für 80 € im Lager liegt.
     
Thema:

Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Vertragswerkstatt oder freie Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Suche gute KFZ-Werkstatt im Raum Tübingen

    Suche gute KFZ-Werkstatt im Raum Tübingen: Hallo Zusammen, Bin gerade eben eingetrudelt hier... Bei meinem Octavia 2 RS TDI Bj.2008 ist's jetzt glaub ich auch soweit... gefühlt deutlich...
  2. Suche Kompetente Werkstatt Bereich 08289 Schneeberg

    Kompetente Werkstatt Bereich 08289 Schneeberg: Hallo, wie oben geschrieben suche ich für meinen Skoda eine gute (Vertrags)werkstatt. Aufgrund diverser kleinerer und grösserer Vorfälle stimmt...
  3. Ölsensor: Werkstatt!

    Ölsensor: Werkstatt!: Hi Gemeinde, hab da folgendes Problem.... Bin heute in mein Auto eingestiegen und beim starten blinkte die Fehlermeldung "Ölsensor: Werkstatt"...
  4. Klimaanlage leer und die Werkstatt hat kein passendes Werkzeug

    Klimaanlage leer und die Werkstatt hat kein passendes Werkzeug: Moin Moin in die Runde, Seit Juli 2016 fahre ich meinen als Neuwagen gekauften O3 Combi. Seit ein paar Tagen kühlt die Klimaanlage nicht mehr. Und...
  5. Berlin: kompetentes Autohaus/Werkstatt f. Wartung/Inspektion

    Berlin: kompetentes Autohaus/Werkstatt f. Wartung/Inspektion: Hallo zusammen, meine Suche hier im Forum ergab nicht mehr so ganz taufrische Beiträge. Ich suche in Berlin für meinen Octavia 5E ein kompetentes...