Verstehe die Welt nicht mehr...Wer kann weiter helfen bevor ich durchdrehe!!

Dieses Thema im Forum "Skoda Fabia I Forum" wurde erstellt von Chucky, 30.08.2007.

  1. Chucky

    Chucky Guest

    Hey @ all,

    erstmal ein Lob an das Forum hier...hilfsbereit und zu jedem Problem eine Lösung ... weiter so!!

    Nun mal zu meinem Problem...

    Am 19.01.07 hab ich meinen nagelneuen schwarzen Fabia aus der Werkstatt bekommen (da war ich noch glücklich). Das Auto wurde regelmäßig von mir gepflegt!!Mittlerweile fast 8 Monate alt und schon so ein Ärger!!

    Ende Juli habe ich merkwürdige Flecken im Lack auf der Motorhaube und Dach festgestellt. Der Lack ist gerissen und zum Teil kann man auf der Motorhaube schon die Grundierung an manchen Stellen sehen, es wird auch immer mehr.Jetzt war ich mittlerweile bei 3 Skoda Häuser. Der eine will mir erzählen, das es ein Steinschlag ist (unmöglich) und der andere will mir erzählen, dass das Vogelschiss ist. Beim dritten und letzten Skoda Haus, wo ich heute war, hatte ich gedacht, dass ich eindlich meine Lackgarantie bekomme.Der Meister hat sich den Schaden angeschaut und meinte klar und deutlich, dass es da keine Probleme mit der Garantie geben wird und soweit alle Papiere fertig gemacht. Nur dann kam der Geschäftsführer und hat dem Meister verboten die Lackgarantie bei Skoda einzureichen, und wollte mir weis machen, dass er diesen Garantiefall nicht bei Skoda einreichen wird, mit der Begründung, dass es kein Garantiefall ist, denn es ist eindeutig Vogelschiss, die bereits bei Skoda während der Lagerung passiert sein müßte. (bin jetzt noch ohne ende geladen :cursing: ) Er meinte, ich müßte an das Skoda Haus gehen, wo ich das Auto her habe, und denen weis machen, dass es eine Oberflächenbeschädigung ist, die nur während der Lagerung bei den passieren konnte!!Notfalls müße ich den Anwalt einschalten. Nur leider hat diese Filiale bereits zu gemacht, also auch unöglich :cursing: Ist das eigenlich normal? Wenn ich mir in Köln einen VW kaufe, habe ich doch volle Gewährleistung auch wenn ich zu VW in Ludwigshafen gehe...oder habe ich da was verpasst? ?-( Kann ich nicht darauf bestehen, dass das Skoda Haus die Lackgarantie einreicht? Wer kann mir da weiter helfen, bevor ich ganz am Rad drehe! Wer hat einige Tipps für mich oder ihm ist ähnliches wiederverfahren?? Bin für jede Antwort dankbar!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 unicorn2000, 30.08.2007
    unicorn2000

    unicorn2000

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Polch
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS, VW Käfer 1600i, VW Käfer 1200, Subaru Forester 2,5X Comfort
    Werkstatt/Händler:
    Autoklinik Maifeld
    Hast du eine Garantie vertraglich geschlossen?
    Wenn nicht, ist es in jedem Falle ein Gewährleistungsfall, der vom Verkäufer (bzw. dessen AH)
    zu regulieren ist. Bis zum Ablauf von 6 Monaten nach Erhalt der Sache ist der Verkäufer in der Beweislast, das der Mängel noch nicht vorhanden war bei der Übergabe.
    Ab dem 7ten Monat hat der Kunde den Beweis zu führen.
    In deinem Fall sehe ich zwei Probleme:
    - den Händler gibt es nicht mehr
    - du bemängelst es zu spät

    Solltest du allerdings eine Garantie von Skoda haben, kann das jeder Vertragshändler klären, der dich als Kunden haben will.

    greez
    uni
     
  4. Chucky

    Chucky Guest

    Hey Uni,

    danke für die schnelle Antwort.

    Du hast recht, den Händler in Kaisereslauten gibt es nicht mehr, aber das braucht doch mich nicht zu interessieren, schließlich habe ich da ein paar tausender liegen lassen. Ich habe ganz normal 3 Jahre Garantie auf das Auto, das Auto ist Fabrikneu. Der ganze schaden sollte eigentlich über die Gewährleistung laufen. Was empfiehlst du mir da zu machen bzw. vorzugehen. Bei der Übergabe waren keine schäden ersichtlich, die habe ich erst ende Mai entdeckt, und Problem ist, dass es immer mehr und größer wird.

    Darf ein Skodahaus sagen, dass Sie diesen Lackschaden nicht einreichen wollen/werden? ?-(

    Gruß

    Chucky
     
  5. #4 unicorn2000, 30.08.2007
    unicorn2000

    unicorn2000

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Polch
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS, VW Käfer 1600i, VW Käfer 1200, Subaru Forester 2,5X Comfort
    Werkstatt/Händler:
    Autoklinik Maifeld
    Brief an SAD mit einem Bericht über das AH und ein anderes aufsuchen. Es ist eine Frechheit, wie die das abweisen.
    Ich habe schon wegen weniger das AH gewechselt. Ist der Händler pleite, wo du das Auto gekauft hast??
    greez
    uni
     
  6. Chucky

    Chucky Guest

    Finde auch, das das eine absolute Frechheit ist. Ich kann das ganze immer noch nicht glauben!!

    Was meinst du mit SAD (Skoda Deutschland?) Meinst du das bringt was?

    Es gab 2 Filialen, eine in Pirmasens und eine in Kaiserslautern wo ich auch das Auto her habe. Beide sind in Insolvenz gegangen.

    Sollte ich da auch einen Anwalt einschalten, was diesen Fall betrifft?



    Gruß

    chucky
     
  7. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Das ist keine Frage der Gewährleistung sondern Garantie.

    Skoda bietet eine dreijährige Garantie gegen Lackschäden!
     
  8. Chief

    Chief

    Dabei seit:
    22.04.2002
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Altomünster
    Fahrzeug:
    Seat Leon
    Falls du eine Verkehrs-Rechtsschutzversicherung hast, kannst du den Fall der RS-Gesellschaft schildern.
    Kauf- und Reparatur-Verträge sind in der Verkehrsrechtsschutz mit abgesichert.
    In diesem Falle kann Dir deine Rechtsschutzversicherung auch einen Anwalt empfehlen, der sich auf solche Fälle spezialisiert hat.

    Ich persönlich würde erst nochmal den außergerichtlichen Weg gehen und mich an SAD ( Skoda Auto Deutschland) wenden.
     
  9. #8 Memphis01, 30.08.2007
    Memphis01

    Memphis01

    Dabei seit:
    25.06.2004
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Leuna/Sachsen-Anhalt
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 2 1.4 TSI Combi Sport Edition
    Werkstatt/Händler:
    Ich nach möglichkeit/ AH Rudolph, AH Reinhardt
    Kilometerstand:
    21801
    Hy Chucky,

    es ist schon ganz schön dreist von diesen AH Besitzer so etwas zu dir zu sagen. Ich kann dem Vorschlag an SAD zu schreiben mit einer Beschwerde über dieses AH nur zustimmen. Sollte das nichts bringen wäre es bestimmt ratsam ma an den Kummerkasten der Auto Bild zu schreiben und diesen Vorfall publik zu machen um so einen Druck auf Skoda auszuüben. Hat bei vielen Herstellern schon funktioniert.
     
  10. #9 Geoldoc, 30.08.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Kennt denn jemand die Garantiebedingungen für die Lackgarantie?

    Die gibt ja der Hersteller, der Händler ist da ja nur Zwischenglied. Kann der überhaupt abschließend entscheiden, ob etwas ein Garantiefall ist.

    Und wie ist es mit der Beweislast? Wer muss denn bei der Garantie nachweisen, wie der Schaden entstanden ist?
    Ist ja bis zu ihrer Erklärung immerhin eine frei gestaltbare freiwillige Maßnahme des Herstellers.

    ach ja und noch was Rechtliches: So ein Schaden ist sowohl ein Fall für die Händlergewährleistung und für die Garantie. Die freiwillige Garantie kann niemals den Händler aus seinen Pflichten entlassen. Ist aber eher theoretisch, vor allem, da der Händeler insolvent ist.
     
  11. Chucky

    Chucky Guest

    Danke Kletti, für die Info....

    Unter die Gewährleistung, kann es nicht mehr fallen, da ich das Auto bereits seit 8 Monaten habe..,


    deswegen muß ich das auch über die Garantie laufen lassen.Aber warum reicht das Skodahaus den Schaden nicht ein...die haben doch nichts zu verlieren, das ist meinen Augen nur Betrug


    Es kann doch nicht sein, dass man von einem Autohaus zum anderen geschickt wird!!Ich habe einen ganz normalen Kaufvertrag abgeschlossen, bei dem ich, wie bei jedem Kauf, eine deutsche Garantie habe.Beim letzten Skoda Haus wo ich war,machte mir der Geschäftsführer ein bsp. und zwar... wenn er mir jetzt absichtlich das Scheinwerferglas einschlagen würde, fällt sowas nicht unter einer Garantie...

    Kann man doch überhaupt nicht vergleichen mit einem Lackschaden. Anhand der Schlüsselnummer, erkenne ich, dass das Auto definitiv Bj. 2007 ist, d.h. es dürfte länger als 5 Monate nicht gestanden haben bevor die Fahrzeugübergabe stattgefunden hat.

    Gibt Skoda jetzt 3 Jahre oder 6 Jahre Garantie auf Lackschäden?... jeder saqgt da was anderes.

    Werde mein Glück auf jeden Fall in einem 4 und vielleicht ein 5 Skoda Autohaus probieren...Ein Verkehrs Rechtschutz habe ich leider nicht aber eine normale Rechtschutz, müßte doch auch ausreichend sein,oder?
     
  12. Chucky

    Chucky Guest

    An das Autohaus Skoda, werde ich auf jeden Fall einem kleinen Brief verfassen, weil sowas in meinen Augen absolut unverschämt ist. Das mit der Bild ist auf jeden Fall auch eine gute Idee....

    Möchte nicht wissen wie viele das selbe erlebt haben....Mich regt sowas auf....

    Vor ca. 4 Stunden war ich beim Autohaus...aber immer noch auf 180
     
  13. Chucky

    Chucky Guest

    Das ist natürlich auch eine gute Frage.... wie kann mir das Autohaus beweisen, dass dieser Lackschaden bereits in der Fabrik entstanden sein soll? Wie kann ich Ihm Beweisen, dass ich mein Auto biher immer gepflegt habe? Bei allen Skoda Autohäuser wo ich war, wurde immer der Meister gerufen, der sich seine Meinung bildet und normalerweise entscheidet ob er eine Garantie bei Skoda einreicht. In meinem Fall, wollte der Meister vom Autohaus, den Schaden bei Skoda einreichten... allerdings hatte der Geschäftsführer was dagegen und hat es Ihm verboten!!
     
  14. #13 Sven RS, 30.08.2007
    Sven RS

    Sven RS Guest

    Verkehrsrechtschutz brauch man ja eigentlich nur beim Unfall oder sehe ich das Falsch?

    Also ich würde auf jedenfall den Fall schildern, das Dein Autohaus pleite ist wo Du es gekauft hast, das Dich der letzte Händler doch abgewiesen hat. Also erst mal auf dem noch Freundlichen Weg versuchen, tut sich da nichts, dann mal Deinen Rechtschutz fragen ob die so einen Fall bearbeiten bzw. mit in Deiner Versicherung ist.

    Notfalls würde ich dann einen Unabhängigen Gutachter einschalten, das der Lackschaden sich mit der Zeit gebildet hat und wohl schon vor der Auslieferung begonnen haben muss, wo man noch nicht sehen konnte. Also Versteckter Mangel quasi. Unabhängiger ist der Vorteil gegenüber wenn Skoda einen schicken würde, die könnten ja versuchen es abzuweisen. Nachteil, den Gutachter musst Du wohl erst mal bezahlen.

    Garantie hast Du von Skoda auf den Lack 3 Jahre.

    Wende Dich erst mal an SAD. Schriftlich auf jedenfall und Zustätzlich kannst da ja mal anrufen.
     
  15. #14 Steve O., 30.08.2007
    Steve O.

    Steve O.

    Dabei seit:
    09.03.2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0

    Natürlich fällt es noch unter die gesetzliche Gewährleistung, denn diese beträgt laut BGB 2 Jahre!
    Wichtig ist allerdings, dass in den ersten 6 Monaten nach dem Kauf der Händler beweisen muss, dass der Fehler nicht schon beim Erwerb vorgelegen hat. Bei späteren Reklamationen liegt die Beweislast dann beim Käufer.


    Auch wenn es jetzt nichts mehr nützt, da ja zum Schadens eintritt kein Versicherungsschutz bestand, aber "Ja" - das siehst Du falsch!
    Eine Verkehrs-
    Rechtsschutzversicherung haftet für Risiken, die für den Versicherungsnehmer in seiner Eigenschaft als Eigentümer, Halter, Fahrer und Insasse des (oder der) versicherten Fahrzeugs entstehen. Dies sind neben Rechtsanwaltskosten und Gerichtskosten (u.a. auch Zeugenentschädigungen und Sachverständigen-Honorare), auch Kosten die aus Streitigkeiten aus dem Kaufvertrag über ein Fahrzeug entstehen.

    Leider kommen hier also gleich mehrere Probleme zusammen:

    - Den Ursprünglichen Vertragspartner gibt es nicht mehr (Die Gewährleistungspflicht könnte aber beim Insolvenzverfahren evtl. auf einen Rechtsnachfolger über gegangen sein.)

    - Das ganze wird sich meiner Meinung nach nur gerichtlich klären lassen. Hierzu wird aber ein Rechtsbeistand und ein Sachverständiger von Nöten sein.

    - Bekommt man vor Gericht kein Recht, hat man zu den Kosten für die neue Lackierung zusätzlich auch noch die Anwalts- und Sachverständigenkosten selbst zu tragen.
    :-(

    Steve O.
     
  16. #15 Geoldoc, 31.08.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Das ist wie gesagt nur theoretisch, aber da solche Threads ja auch immer als neudeutsch "knowledge base" für spätere Leser dienen, will ich es auch nochmal kurz schrieben, damit es sozusagen zementiert ist.

    Steve O. hat recht, die gesetzliche Händlergewährleistung beträgt bei neuen Produkten 2 Jahre und kann bei gebrauchten Sachen auf ein Jahr eingeschränkt werden. Allerdings kehrt sich nach 6 Monaten die Beweislast um, d.h. ab dann muss der Kunde dem Händler nachweisen, dass der Mangel schon zum Zeitpunkt des Verkaufs bestanden hat.

    Soweit so gut, Chuky hätte also noch Gewährleistung gegenüber seinem Händler (u.U. mit dem Problem der Nachweisführung).

    Aber: Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist der Händler pleite und damit hat er zwar Ansprüche aber dafür kann er sich nichts kaufen, außer es gibt vielleicht ein Insolvenzverfahren, wo er sie anmelden kann, aber das bringt wohl auch nicht viel.

    Der Hersteller ist da raus.
    Der kommt durch die Lackgarantie (bei www.Skoda.de steht 3 Jahre, aber wer weiß schon, was bei der Zulassung Deines Autos galt (Skoda nimmt wohl den Tag der Übergabeinspektion als Beginn der Garantie). Beides müsste sich eigentlich irgendwo bei Deinen Fahrzeugunterlagen finden.
     
  17. Chucky

    Chucky Guest

    Moin zusammen,

    vielen Danke für die vielen Infos.Also die Lackgarabtie beträgt 3 Jahre und die Gewährleistung 2 Jahre, da sind wir uns alle einig.

    Warum verweigert sich dann der Geschäftsführer eine Lachgarantie bei Skoda einzureichen?...darf er das überhaupt?

    Was mich auch interessiert? Es gibt ja mehrere Skodahäuser... Kann ich nur rechtliche Schritte gegen das Skdahaus bei dem ich das Auto gekauft habe einleiten? Der ist doch in Insolvenz gegangen, 3 Monate nach dem ich das Auto gekauft habe.... Bin ich jetzt der Depp und muß das auf mich sitzen lassen?

    Geoldoc: Wie soll ich das verstehen "Der Hersteller ist da raus" ?



    Gruß
     
  18. #17 Gronzilla, 31.08.2007
    Gronzilla

    Gronzilla

    Dabei seit:
    13.05.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wriezen/Brandenburg
    Für mich scheint der Fall relativ klar: das Fahrzeug hat er Anfang des Jahres neu erworben. Er befindet sich demzufolge innerhalb sämtlicher Garantien, die Skoda vergibt (allgemein, Lack, Karosserie). Also gilt es nur, einen Skoda-Partner zufinden, der mal bereit ist einen Kunden zu gewinnen.

    Vielleicht habe ich aber auch ein wichtiges Detail überlesen, dann ignoriert diesen Beitrag.

    Gruß

    Sebastian
     
  19. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    Dafür braucht man keine Verkehrsrechtsschutz - hier geht es um die Erfüllung eines Werksvertrages, im speziellen Falle um die Mängelbeseitigung. Das hat nix mit dem Verkehr zu tun - also genügt imho eine normale RSV. :!:
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Geoldoc, 31.08.2007
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Dachte das hätte ich eindeutig beantwortet.

    Herstellergarantie (hier 3 Jahre auf Lack, freiwillig durch den Hersteller zu seinen Bedingungen gegeben) und Händlergewährleistung (per Gesetz verpflichtent für alle gewerblichen Verkäufer) laufen parallel und sind prinzipiell völlig unabhängig voneinander.

    Über die Gewährleistung kommt man als Endkunde niemals an den Hersteller, natürlich kann es Regelungen geben und gibt es ja auch meistens, dass der Hersteller em Händler die Kosten ersetzt, wenn er Mängel beseitigen muss, aber das ist zwischen Verkäufer und Hersteller im Nachgang zu klären. Ist der Verkäufer pleite, gibt es keine Gewährleistung.
    Der Hersteller ist aus der Gewährleistung gegenüber dem Endkunden von Anfang an raus.
    Ganz spannend zum Beispiel bei Computer -Krautern oder Hinterhofwerkstätten. Muss man sich immer überlegen, wenn man zu billig einkauft, aber das ist jetzt ziemlich offtopic.

    Als Autokäufer hat man das Glück, dass der Hersteller zusätzlich Garantien gibt, die ermöglichen es einem erst überhaupt erst, einen Mangel in jeder Werkstatt und nicht nur beim Verkäufer zu reklamieren.
    Durch die Lackgarantie hast Du überhaupt nur Ansprüche gegen Skoda. Da kommt Skoda wieder rein.
     
  22. Chucky

    Chucky Guest

    Geoldoc: Wie soll ich das verstehen "Der Hersteller ist da raus" ?


    Dachte das hätte ich eindeutig beantwortet.

    Herstellergarantie (hier 3 Jahre auf Lack, freiwillig durch den Hersteller zu seinen Bedingungen gegeben) und Händlergewährleistung (per Gesetz verpflichtent für alle gewerblichen Verkäufer) laufen parallel und sind prinzipiell völlig unabhängig voneinander.

    Über die Gewährleistung kommt man als Endkunde niemals an den Hersteller, natürlich kann es Regelungen geben und gibt es ja auch meistens, dass der Hersteller em Händler die Kosten ersetzt, wenn er Mängel beseitigen muss, aber das ist zwischen Verkäufer und Hersteller im Nachgang zu klären. Ist der Verkäufer pleite, gibt es keine Gewährleistung.
    Der Hersteller ist aus der Gewährleistung gegenüber dem Endkunden von Anfang an raus.
    Ganz spannend zum Beispiel bei Computer -Krautern oder Hinterhofwerkstätten. Muss man sich immer überlegen, wenn man zu billig einkauft, aber das ist jetzt ziemlich offtopic.

    Als Autokäufer hat man das Glück, dass der Hersteller zusätzlich Garantien gibt, die ermöglichen es einem erst überhaupt erst, einen Mangel in jeder Werkstatt und nicht nur beim Verkäufer zu reklamieren.
    Durch die Lackgarantie hast Du überhaupt nur Ansprüche gegen Skoda. Da kommt Skoda wieder rein.

    Merci....habs verstanden.


    OK...dann probiere ich mal mein Glück beim nächsten Autohaus und halte euch auf den laufenden...

    Mal schauen was das nächste Autohaus zu sagen hat!!
     
Thema: Verstehe die Welt nicht mehr...Wer kann weiter helfen bevor ich durchdrehe!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. insolvenzverfahren autoklinik maifeld

    ,
  2. autoklinik maifeld

    ,
  3. autoklinik maifeld polch insolvenz

Die Seite wird geladen...

Verstehe die Welt nicht mehr...Wer kann weiter helfen bevor ich durchdrehe!! - Ähnliche Themen

  1. Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!

    Beifahrertür geht nicht mehr auf...!!!: Hallo liebe Gemeinde... Habe leider wieder probleme mit meinem Auto.... Ich bekomme die Beifahrertür nicht mehr auf...! Ich war schon bei Skoda in...
  2. Wer bin ich?

    Wer bin ich?: Hallo allen, Ich wollte mich mall vorstellen, ich bin Jeroen Hamann lebe in Venray Niederlande in der nahe von Deutschland. Ich fahre ein Skoda...
  3. Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein

    Parksensoren schalten nicht mehr automatisch ein: Hallo liebe Gemeinde. :thumbsup: Ich habe die Suche schon einmal bemüht, allerdings nix passendes gefunden. Und zwar funktionierte bis vor einer...
  4. Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr

    Lichtschalter ausbauen, Mechanismus funktioniert nicht mehr: Hi Zusammen, ich möchte den Lichtschalter ausbauen – wie es funktioniert mit dem Reindrücken – Drehen – Rausziehen weiß ich schon. Leider hat es...
  5. alle eFH gehen nicht mehr

    alle eFH gehen nicht mehr: Hallo, ich habe einen Octi TDI (8004+329) Bj12/98 mit 81kW und 4x eFH. Seit heute gehen die FH nicht mehr über die Tasten, alle an allen Türen....