Modellübergreifend Versicherungsschutz und Coding 2

Diskutiere Versicherungsschutz und Coding 2 im Skoda Tuning Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, also ich weiß nicht ob ich das war, aber in meinem letzten geöffneten Thema kann ich nicht mehr posten. Diese Forengeschichte ist mir...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

theJJB

Dabei seit
23.05.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Octavia Combi III (2017 FL), 1.4 TSI 150 hp (LHD, 4 Räder)
Hallo,

also ich weiß nicht ob ich das war, aber in meinem letzten geöffneten Thema kann ich nicht mehr posten.
Diese Forengeschichte ist mir etwas fremd.
Vielleicht kann das jemand wieder entsperren und das hier anhängen.

Um die Fragen zusammen zuführen:

Mit der Box meinte ich den Zauberkasten hinter dem Armaturenbrett. Einer meiner Angehörigen ist Verkäufer beim großen Schwaben und dort schalten sie über ein paar Bits von einem 180er auf einen 200er und einen 250er. Nach außen hin werden gerne mal andere Motorausstattungen verkauft, aber es geht wohl auch ohne. Habe selber mal für die Firma in der Technik gearbeitet. Da ist noch viel mehr drin. Aber das ist internes Gerede, was nachher in der Broschüre steht, was weiß ich schon. Deswegen würde ich die Box nie anfassen. Als ich mal beim bayrischen Konkurrenten in der Gießerei stand und mir die Internas angesehen habe, dachte ich, die sind verrückt. Aber ich will mich nicht tiefer mit ehemaligen Arbeitgebern anlegen. Alles Hokus Pokus.

Das mit dem Versicherungsschutz beziehe ich auf die Perspektive doch noch zu "chippen". Wenn der Versicherungsschutz über einen Werkstatt geleistet werden kann... klingt irgendwie komisch, aber dann vielleicht doch. Na jedenfalls brauche ich vorher eine klare Info von Skoda über den Umfang des erlischenden Schutzes beim Coden.

Und das führt mich zum nächsten Punkt.
Mein Skoda Vertreter sagte, es sei nur eine Nebelschlussleuchte erlaubt. Aber das Gesetz sagt:
StVZO §53d Nebelschlußleuchten
(2) Mehrspurige Kraftfahrzeuge, deren durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit mehr als 60 km/h beträgt, und ihre Anhänger müssen hinten mit einer oder zwei, andere Kraftfahrzeuge und Anhänger dürfen hinten mit einer Nebelschlußleuchte ausgerüstet sein.

Damit ist es wieder etwas offen. Mein letztes Fahrzeug hatte ab Werk symmetrische Nebelschlussleuchten. Ist also nicht illegal, aber vielleicht Fahrzeugspezifisch regelwidrig.

Und ja, es sind welche verbaut. Auf beiden Seiten. Es ist nur unklar ob die rechte angeschlossen ist, oder hier das Kabel abgezogen wurde. Etwas das auf die Betriebsfähigkeit schließen lässt, ist eine Aussage aus dem geschiedenen EU Land, dass Fahrzeuge auf der Insel auf Rechtsbetrieb umgeschaltet werden. Sprich, der Zauberkasten entscheidet ob rechte oder linke Leuchte benutzt wird. Oder eben beide, wenn das Land es vorsieht.

Und zuletzt diese Foren-Such-Frage. Wie es aussieht komme ich damit nicht so gut klar.
Sorry dafür.
Falls ich das aber nicht selbst war und jemand den Thread bewusst geschlossen hat, die kurze Frage:
Warum schließt man ihn, wenn die Frage weder klar beantwortet wurde, noch signifikant viele Einträge erfolgten.
Und ich habe immer noch keine vergleichbaren Einträge gefunden. Da geht es immer nur um E-Prüfzeichen und Anbauteile, nicht gerade um den Zusammenhang zwischen Versicherungsschutz und Coding, oh Moment "Codierung".
Aber wie gesagt, ich komme da nicht mit klar. Und momentan ist die linke Hälfte aller Einträge weiß. Scheint am Browser zu liegen.

JJB
 

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.275
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Dein Thread wurde geschlossen und wird auch so bleiben, dieser hier wird sicherlich auch geschlossen...
 

dathobi

Gesperrt
Dabei seit
13.01.2008
Beiträge
35.345
Zustimmungen
3.275
Fahrzeug
Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
Falls ich das aber nicht selbst war und jemand den Thread bewusst geschlossen hat, die kurze Frage:
Das können nur die Moderatoren!
 

Tuba

Gesperrt
Dabei seit
12.07.2012
Beiträge
25.806
Zustimmungen
14.114
Ort
59071 Hamm
Fahrzeug
S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
Werkstatt/Händler
Gretenkort/Welver / Regett/Soest
Kilometerstand
48000
Wenn auf der rechten Seite das Genehmigungszeichen (F) erkennbar ist und eine Fassung im Lampenträger sitzt und eine Glühlampe der richtigen Stärke verbaut ist, spricht nichts gegen eine Umschaltung auf beidseitige NSL. Aber nur dann.
 

theJJB

Dabei seit
23.05.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart
Fahrzeug
Octavia Combi III (2017 FL), 1.4 TSI 150 hp (LHD, 4 Räder)
@dathobi:

Hab ich irgendwas Falsches geschrieben ?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Versicherungsschutz und Coding 2

Oben