Versicherung

Diskutiere Versicherung im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, ich war gestern bei meiner Versicherung und wollte wissen wieviel ich an Versicherung abdrücken muss (Bj 2000 1,4L 68PS 50KW) bin...

Oeki93

Dabei seit
12.01.2011
Beiträge
35
Zustimmungen
0
Fahrzeug
Skoda Fabia Bj. 2000 50KW/68PS 1,4
Kilometerstand
135000
Hallo,

ich war gestern bei meiner Versicherung und wollte wissen wieviel ich an Versicherung abdrücken muss (Bj 2000 1,4L 68PS 50KW) bin Fahranfänger aber steige mit 85% ein weil von meinem Vater der Wagen über die gleiche Versicherung läuft. Und die meinten als ich da war ich müsse Halbjärlich circa 600€ blechen (kein Garagen wagen steht auf dem Hof vor der Garage und 15.000 Km jährlich) und wenn er auf meinen Vaters 2t Wagen läuft sogar 800€ (er ist bei 35%)
klingt für mich viel zu hoch. Zum vergleich hab ich einen Kumpel Parkt auch auf dem Hof, Bora V5 150PS 2,3L 96€ muss er JEDEN MONAT zahlen und ein anderer kumepl auch Hof Parker Audi 80 1,8 90PS 75€ JEDEN MONAT.
Wir wollen aufjedenfall nochmal zu der Versicherung hin. Ist 600 bzw 800 € echt realistisch??


Preis ist nur für Haftplicht! ohne voll-teil Kasko
 
#
schau mal hier: Versicherung. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Berndtson

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
2.624
Zustimmungen
27
Ort
Deutschland
Fahrzeug
Yeti, 110 kw, Joy
Werkstatt/Händler
Online gekauft
Kilometerstand
51000
Vergleiche bei Versicherungen lassen sich untereinander schlecht ziehen. Das beste ist immer, wenn du dir mehrere Angebote einholst. Was nützt es dir, wenn ich dir schreibe, das ich bei 35% für Kasko (Sb 150) und Haftpflicht als Laternenparker, 15 tkm/Jahr und eingetragener alleiniger Fahrer einen Jahresbeitrag von 230€ habe. Ausserdem haben die Versicherungen aufgehört, sich mit jährlichen Rabattschlachten die Kunden gegenseitig abzujagen, aber vergleichen lohnt immer. Noch ein Tip von mir, solltest du irgendetwas mit der Bahn zu tun haben, dann geht kein Weg an der DEVK vorbei.
 

123tdi

Guest
im internet geben auch Onlineversicherungen, die sind ca 30% billiger, weil eben Direkt ohne Vermittler bearbeitet werden. Du müssen nicht bei ONLINE abschließen aber um zu gucken was ganz billig ist hier mal ein Beispiel, da du können deine Date eingeben und berechne lasse, dann du wisse und vergleiche könne
Beispiel www.rv24.de sein von Volks und Raiffeisenbank Onlinetarif..
 

pelmenipeter

Dabei seit
16.08.2006
Beiträge
3.526
Zustimmungen
214
Ort
Brandenburg - LDS
Fahrzeug
Superb Combi iV
Werkstatt/Händler
Zellmann
Kilometerstand
000044
ich zahle für meinen 46 euro im monat vollkasko, (bin derzeit 24)
1.9 TDI, 20.000km im jahr
 

Schwaneweder

Dabei seit
06.08.2010
Beiträge
430
Zustimmungen
0
Ort
Berliner Weg 28790 Schwanewede Deutschland
Fahrzeug
Fabia Kombi 1.4 16V, 75PS, in silber
Kilometerstand
121000
Wir haben unseren als zweitwagen laufen. Bezahlen, 23,-€ im Monat mit Teilkasko und 20000km bei der Optima, aber als Fahranfänger bezahlt man immer einiges mehr. Hat aber nicht nur damit zutun, sondern auch wie alt du bist, deine Wohnlage, das Fahrzeug selbst, ob ne Frau das Fahrzeug fährt und und und.

Kleiner Tip, überzeuge deinen Vater davon, dass du anständig fahren wirst und nicht am Auto irgendwelche unerlaubten veränderungen machst. Vielleicht bekommst du deinen Vater so dazu das er den Wagen als 2. Wagen auf sich versichert und dich mit einträgt. dann ist es erheblich billiger.
 

JimJon79

Dabei seit
14.07.2009
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Ort
Berlin 12679 Deutschland
Fahrzeug
Skoda Fabia II 1,4 Ambiente
Werkstatt/Händler
Koch Automobile
Kilometerstand
15000
Wenn du mit 85% anfangen kannst, bist du schon ganz gut dran. Normal sind 140% oder bei einigen auch 190%. Wenn du das Auto als Zweitwagen über deinen Vater versichern lässt, dann erfährst du dir keine eigenen Prozente.

Bei deinen individuellen Merkmalen (Alter, BahnCard, begleitetes Fahren mit 17, jährliche km-Leistung, Fahrerkreis etc.) kommt es drauf an, wieviele von den Merkmalen du mitnimmst. Der Vergleich mit deinen beiden Kumpls hinkt etwas, da Hof definitiv andere Typklassen hat als bei dir in Peine.
Selbst wenn alle Merkmale gleich sind (auch gleiches Fahrzeug), kommt aufgrund der anderen Stadt ein anderer Beitrag raus. Also hilft nur vergleichen und verhandeln.

Mein Tip: Nimm die 85%.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

mary_wdon

Dabei seit
15.06.2009
Beiträge
264
Zustimmungen
0
Ort
Donau-Ries
Fahrzeug
Skoda Fabia RS
Werkstatt/Händler
Autohaus Lutzenberger, Augsburg//zwei linke Hände
Kilometerstand
156000
Mein Fab RS (EZ 05/2006, 131 PS, usw...) ist bei der HUK24 versichert seit Januar.
Jährliche Laufleistung 30.000 km, in abschließbarer Einzelgarage, versichert über liebe Mama, allerdings keine Rabatte od. sonstiges da auch die Versicherungsprozente an Geschwister weitergegeben worden sind - ich war die letzte ;)

VK ---> SF4 (70%)
VK SB 300 Euro - TK ohne SB
sowie
HP ---> SF6 (55%)

Fahrerin sowie Halterin bin ich, beim begleiteten Fahren mit teilgenommen.

Kosten im Vierteljahr 268,17 €
Zum Vergleich, bei der Versicherungskammer Bayern hätte ich ab 01/2011 137,88 Euro im MONAT gezahlt - obwohl ich und meine Eltern alle Versicherungen dort haben 8rechtsschutz, Gebäude, Privathaftpflicht, usw.)
 

Preetzer1964

Dabei seit
20.11.2009
Beiträge
20
Zustimmungen
0
Ort
24211 Preetz Zappenweg 8 24211 Preetz Deutschland
Fahrzeug
Fabia I Combi Elegance 1.4 55 kW mit Ledersitzen, 4 eFH, beheizbare und höhenverstellbare Vordersitze und Klima
Werkstatt/Händler
gekauft: Nauen Automobile, Werkstatt: AH Kath Preetz
Kilometerstand
100010
JimJon79 schrieb:
Wenn du das Auto als Zweitwagen über deinen Vater versichern lässt, dann erfährst du dir keine eigenen Prozente.
Das ist quatsch. Ich habe zwei Mal den Wagen über meine Eltern versichert. Erst über meinen Vater und nach seinem Tod über meine Mutter. Der Fehler war, meinen Versicherungsrabatt an meinen Bruder abgetreten zu haben. Bei einem eigenen Wagen als Zweitwagen erfährt sich jeder seinen eigenen Schadensfreiheitsrabatt, den Dein Vater Dir nach ein paar Jahren auch übertragen kann. Ich habe meinen Wagen bei meiner Mutter über die DirectLine versichert. Ging dort mit 35 %, weil ich schon so lange eine Fahrerlaubnis habe. Aber das blieb dann die ganze Zeit so, sodaß bei meiner jetztigen Versicherung der Beitrag mit SF 55 % billiger war als die 35 % dort.

Mein Tipp:

Erst günstiger Zweitwagen und dann nach einigen schadensfreien Jahren eine günstige Selbstversicherung.
 
Thema:

Versicherung

Versicherung - Ähnliche Themen

Ratschlag wieviel Versicherung für meinen fast neuen Gebrauchtwagen: Hallo. Skoda Fabia III 90 Ps Tdi von Juli 2016 für 12.000 eur gekauft. Neupreis um 19.000. Luxemburger Versicherung, die bis dato günstigste seit...
Elektroauto Aufladen, Wallbox, Ladesäulen und sonstige E-Technik: Hallo zusammen. In diesem Thread soll es "rein" um das Laden eines Elektrofahrzeuges, oder eines Pluginhybrides gehen und den Stand der...
Ehemaliger und (hoffentlich) zukünftiger RS-Fahrer stellt sich vor: Hallo Zusammen, nach dem ich schon ein paar Fragen gestellt habe und auch schon nette Kontakte hier im Forum hatte möchte ich mich vorstellen...
Oben