Versicherung: Telematik-Tarife

Diskutiere Versicherung: Telematik-Tarife im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Einen gewissen Prozentsatz an starken Bremsungen werden lt. VHV geduldet. Wenn ich das schon lese ... Da wird mir Angst... :D Peter

  1. #21 Peter-1964, 23.11.2017
    Peter-1964

    Peter-1964

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Landau/Isar
    Fahrzeug:
    Fabia III Cool Edition 1,2 TSI 90 PS Quarz-Grau
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Hornberger Hunderdorf
    Kilometerstand:
    21.000
    Wenn ich das schon lese ...
    Da wird mir Angst... :D

    Peter
     
  2. #22 BluesSkoda, 23.11.2017
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Bin zwar auch zur VHV gewechselt, aber so ein Käse mit Telematik würde ich NIE unterstützen.

    Auch das Argument bezüglich Smartphone ist, nicht anwendbar. Da es keine Begründung gibt, sein Fahrprofil einer Versicherung so offen zu legen.

    Mit den Argumenten ggf. etwas zu sparen, was man im Endeffekt nicht tut. Man verkauft im Gegenzug seine Fahrdaten.

    Einmal zu stark gebremst, oder sonst wie aufgefallen und man ist der dumme.

    Schluss endlich muss es zwar jeder selbst wissen, aber zu begrüßen ist es nicht.
     
    fNatic gefällt das.
  3. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    3.072
    Zustimmungen:
    451
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    71600
    Merkt Euch immer: Wenn das Essen umsonst ist, bist Du das Essen ;-)
     
    Albatros-L gefällt das.
  4. #24 Albatros-L, 03.04.2019
    Albatros-L

    Albatros-L

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.2 ScoutLine
    Kilometerstand:
    51000
  5. #25 Robert78, 03.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2019
    Robert78

    Robert78

    Dabei seit:
    21.05.2010
    Beiträge:
    9.246
    Zustimmungen:
    2.395
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Joy 1,6 TDI + Seat Ibiza V FR 1,0 TSI 85kW
    Werkstatt/Händler:
    "ein Guter"
    Kilometerstand:
    46000
    Gibt es von der Grundidee ja schon seit einigen Jahren.
    https://www.skodacommunity.de/threads/versicherung-telematik-tarife.99799/page-2

    Das muss jeder selber wissen.
    Ist im Grunde wie bei Payback und Co.
    Man erhält Rabatt und bezahlt doppelt und dreifach mit seinen Daten.

    Ob es das dem einzelnen Wert ist hängt auch von den jeweiligen Situationen ab. Spar ich mir 20-30 Euro im Jahr kann ich gut darauf verzichten.
    Sind es dann aber weit über 100 Euro (wie z.B. bei Fahranfänger) kann das für manche sicher eine ordentliche finanzielle Entlastung sein.

    Bleibt abzuwarten wie viel man am Ende sparen kann.
    Der Nachlass wird dann vermutlich eh von dem 100% Versicherungsbeitrag gerechnet. Diese zahlen ja eh die wenigsten.

    Gerade wenn jemand zügig fährt kann man aber schnell zum Raser abgestempelt werden.
    Und selbst wenn man das nicht ist kann es einem dennoch passieren. Da muss bloß mal der Sensor aufgrund bestimmter Streckenprofile oder internen Fehlern ein falsches "Bild vom Fahrer" übermitteln. Und schon zahlt man deutlch mehr als evtl. nötig. Denn im Zweifel wird das Versicherungsunternehmen sicher eher dem Sensor statt dem Fahrer glauben.

    Auch wenn es heißt es werde keinen Malus geben....den kann man auch in den Tariferhöhungen verstecken,.
     
    Redfun und Albatros-L gefällt das.
  6. #26 dathobi, 03.04.2019
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    30.283
    Zustimmungen:
    2.353
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Kommt auf deine Fahrweise an...bist du eher der Schumacher oder eher der Sonntagsfahrer...
     
  7. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    13.250
    Zustimmungen:
    1.419
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Heutige Beiträge hier angehängt Danke @Robert78 ;-)
     
  8. #28 Ravenclaw, 03.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 03.04.2019
    Ravenclaw

    Ravenclaw

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    18
    Ort:
    Niedersachsen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E Limo 1.4 TSI Elegance
    Kilometerstand:
    104000
    Habe es jetzt schon quasi im Einsatz mit der Smart Driver Box. Hatte ich auch nur zur Auswahl, weil ich Fahranfänger bin. Kann nur weniger zahlen aber nicht mehr. Sagen wir es so 15-20% sind recht locker drin.

    Aber die haben wohl die Smart Driver Box eingestellt, warum auch immer. Die verbleibenden laufen halt weiter, so wie meine.

    Edit: ach der Grund warum es die Boxen nicht mehr gibt, steht ja im Artikel, zu teuer :D
    Mal schauen, ob sie dann das Programm mit den neuen Sensor neu aufleben lassen.

    Edit2: ach Telematik Plus ersetzt Smart Driver Programm... mal schauen, ob die mir auch den Sensor einbauen wollen und die Box rausreißen.
     
  9. #29 Albatros-L, 04.04.2019
    Albatros-L

    Albatros-L

    Dabei seit:
    31.05.2017
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Rapid Spaceback 1.2 ScoutLine
    Kilometerstand:
    51000
    Die Frage ist wie lange es wohl dauern wird, bis das System Standart ist und alle Policen den Sensor grundsätzlich einsetzen bzw. man eine Aufschlag zahlen muss, wenn man ihn NICHT haben will. Dann lieber jetzt schon mitmachen und ggf. ein paar EURO "sparen" oder warten bis der Sensor so und so kommt und man keinen Rabatt mehr erhält?
     
  10. corona

    corona

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS245
    Kilometerstand:
    23000
    Also meine Freundin nutzt das System schon seit einigen Jahren.
    Dazu hat sie den Standard-Tarif ihrer Versicherung konfiguriert, mit allen Rabatten und Vergünstigungen, die eben so üblich sind (Garagenwagen, Einzelfahrer, etc.)
    und hat den dann in einen Telematik-Tarif wandeln lassen. Kostet minimal mehr (unterer 2stelliger €-Bereich; genau weiß ich es leider nicht).

    Je nach Fahrweise kann sie sich im Folgejahr dann bis zu 30% sparen. Das addiert sich natürlich nicht über die Jahre auf, sondern wird dann immer für das Folgejahr vom Preis der Versicherung abgezogen. Es geht also nur, das es günstiger wird. Auch mit ihrer recht sporlichen Fahrweise hat sie im Schnitt so 15% Ersparnis.
    Die maximale Ersparnis von 30% halte ich persönlich für nicht erreichbar, aber bei mir wären auch 10% schon schwer :D

    Ihr System basiert auf einem kleinen Modul, was in den Zigarettenanzüner gesteckt wird und sich aktiviert, sobald die Zündung eingeschaltet wird (der Zigarettenanzünder mit Spannung versorgt wird).
    Ein weiterer Vorteil der Sache ist, das man somit auch bei älteren Autos mittels App nachvollziehen kann, wo der Fahrzeug zuletzt gestanden hat, oder grade unterwegs ist (solange das Modul mit Spannung versorgt wird).

    Natürlich gibt es genügend Möglichkeiten, dieses mobile System zu umgehen und sich so seinen Tarif schön zu fahren, aber auf die gehe ich hier jetzt nicht ein. Das gehört sich ja nicht ;)

    Verbaut ist in dem Modul wohl ein Beschleunigungsmesser und GPS. Damit wird dann ermittelt, wo man sich befindet (Autobahn, innerorts, Landstraße, etc.) und errechnet, wie stark man bremst, beschleunigt, etc.

    Der teuerste Posten an der Sache sind dann die persönlichen Daten bezüglich Aufenthaltsort und Fahrverhalten.
    Erstere sind durch das Mitführen eines Handys aber ja eh schon fast öffentlich zugänglich, von daher kein Argument dagegen.

    Bei einem Unfall dürfen die Farhdaten wohl auch nicht berücksichtigt werden, wurde mir von dem Versicherungsmakler gesagt.
    Wie es letztenendes in der Realität aussieht, oder was im Hintergrund alles geprüft wird bei einem Unfall, weiß aber wohl nur der Schadensbearbeiter der Versicherung selbst.
     
    Albatros-L gefällt das.
  11. #31 chris193, 04.04.2019
    chris193

    chris193

    Dabei seit:
    21.12.2014
    Beiträge:
    4.434
    Zustimmungen:
    1.102
    Ort:
    D:\Sachsen\Leipzig
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia 3 RS TSI Combi FL
    Kilometerstand:
    13337
    Dann lieber großflächig verweigern, um den Versicherungen anzuzeigen dass die "Datensammelwut" nicht erwünscht ist.
    Für meinen Teil zahle ich lieber mehr, muss mich aber nicht gegenüber der Versicherung rechtfertigen wieso ich am Zeitpunkt X mit 84% Motorleistung beschleunigt oder eben an Tag Y eine Vollbremsung hingelegt zu haben.
    Verkehrsregeln werden durch Ordnungskräfte überwacht und geregelt - da hat die Privatwirtschaft mMn nichts keine Befugnisse.

    Wer da freiwillig mitmacht, trägt eben zum gläsernen Bürger bei.
     
    JuppiDupp, Redfun und LosB gefällt das.
  12. A.M.

    A.M.

    Dabei seit:
    18.09.2017
    Beiträge:
    1.901
    Zustimmungen:
    204
    Fahrzeug:
    Octavia 3- Kombi, Sondermodell clever, 1.0l
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Service Center Fürstenwalde
    Kilometerstand:
    Steigend
    Dann spare ich ja ohne Ende, da der Anzünder beim O³ ständig unter Strom steht. Dann "denkt" der Sensor ich bin sooo vorsichtig. :D

    Sohn Nr.1 fährt über die Versicherung seiner Mutter (öffentl. Dienst) , wenn Nr.2 und 3 so alt sind, fahren die Autos von allein.
     
  13. corona

    corona

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    137
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia RS245
    Kilometerstand:
    23000
    Daraus wird wohl nichts werden, weil:

    Und wer sich gar nicht fortbewegt, kann auch nicht zeigen, wie vorsichtig er fährt und spart somit garnichts :P
     
Thema: Versicherung: Telematik-Tarife
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. telematik plus forum

    ,
  2. telematik mail

Die Seite wird geladen...

Versicherung: Telematik-Tarife - Ähnliche Themen

  1. Ratschlag wieviel Versicherung für meinen fast neuen Gebrauchtwagen

    Ratschlag wieviel Versicherung für meinen fast neuen Gebrauchtwagen: Hallo. Skoda Fabia III 90 Ps Tdi von Juli 2016 für 12.000 eur gekauft. Neupreis um 19.000. Luxemburger Versicherung, die bis dato günstigste seit...
  2. Ist eure Versicherung auch teurer geworden?

    Ist eure Versicherung auch teurer geworden?: Habe ca 160 halbjährlich gezahlt. Jetzt soll ich 195 blechen! Obwohl SF größer wird. Und von 30 auf 29 %. Was soll der Scheiss? Und beim...
  3. Neuer Skoda da - Wie mache ich es mit der Versicherung?

    Neuer Skoda da - Wie mache ich es mit der Versicherung?: hi. Ich darf endlich in 2 Wochen meinen neuen Skoda Octavia abholen. Abholen d.h. ich fahre mit meinem alten Diesel Fahrzeug hin, lass meinen...
  4. Wechsel der Kfz Versicherung bei Fahrzeugwechsel

    Wechsel der Kfz Versicherung bei Fahrzeugwechsel: Abend, habe leider keine konkrete Lösung für mein Problem deshalb hier die Frage: Fabia bis Mai 2019 geleast, danach ab Mai (circa) der S3...
  5. KFZ Versicherung O3 Erhöhung, Fahrerschutz sinnvoll ?

    KFZ Versicherung O3 Erhöhung, Fahrerschutz sinnvoll ?: Hallo, vielleicht haben wir ja paar Experten hier im Board. Hatte gestern mein Rechnung von der VHV für nächstes Jahr, die nun bedingt erfreuend...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden