Versicherung 2021 vs. 2020

Diskutiere Versicherung 2021 vs. 2020 im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Kann mir jemand sagen, warum das Modelljahr 2021 teuerer in der Versicherung ist als das Modelljahr 2020? Octavia Kombi First...

  1. #1 fabs158, 18.10.2020
    fabs158

    fabs158

    Dabei seit:
    20.08.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    Kann mir jemand sagen, warum das Modelljahr 2021 teuerer in der Versicherung ist als das
    Modelljahr 2020?

    Octavia Kombi First Edition Diesel 150PS
    MJ 2020: 8004 AVG
    MJ 2021: 8004 AWL

    Alle angeben in der Versicherung sind identisch.

    Mfg
     
  2. #2 dathobi, 18.10.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.166
    Zustimmungen:
    2.982
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Das fragst du besser deine Versicherung.
    Wie jedes Jahr werden Fahrzeuge neu eingestuft.
     
  3. B-E-N

    B-E-N

    Dabei seit:
    30.09.2020
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    32
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Fahrzeug:
    noch Hyundai Matrix 1,6 GLS. —> bald ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 2021 1,5 l TSI ACT DSG
    Werkstatt/Händler:
    ŠKODA Automobile Frankfurt Betrieb Eckenheim | Hügelstraße 21, 60435 Frankfurt am Main
    Kilometerstand:
    113000 (Matrix)
    stoppi gefällt das.
  4. #4 4tz3nainer, 18.10.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    3.709
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Es geht wohl eher darum dass der 150PS TDI MJ2020 günstiger in der Versicherung als der MJ2021 ist. Obwohl es im Endeffekt das selbe Auto ist.
     
    superb-fan und LE2012 gefällt das.
  5. #5 katalog49, 20.10.2020
    katalog49

    katalog49

    Dabei seit:
    10.08.2020
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bergisch Gladbach
    Fahrzeug:
    MB C 300 T 245 PS BJ 2016
    Das bedarf einer Ergänzung. Das Kündigungsrecht besteht nur, wenn die Zusammenfassung von Typ- und Regionalklassenänderung eine Beitragserhöhung ergibt.
     
  6. #6 dani995, 20.10.2020
    dani995

    dani995

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia IV 2.0 TDI First Edition - bestellt
    Der MJ2021 ist auch im Leasing teurer als der MJ2020, muss man alles nicht nachvollziehen können.
     
  7. #7 dathobi, 20.10.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.166
    Zustimmungen:
    2.982
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Was jetzt ungefähr nichts mit dem Thema zu tun hat.
     
  8. #8 dani995, 20.10.2020
    dani995

    dani995

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia IV 2.0 TDI First Edition - bestellt
    Eventuell hängt das ja zusammen, ansonsten würde es ja keinen sinn machen :rolleyes:
     
  9. #9 4tz3nainer, 20.10.2020
    4tz3nainer

    4tz3nainer

    Dabei seit:
    11.01.2014
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    3.709
    Ort:
    Mittelhessen
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 220 PS TSI, Octavia RS TSI Combi
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Brass
    Kilometerstand:
    >90000
    Die Subventionierung der Leasingrate seitens Skoda hat etwas mit der Versicherungseinstufung zu tun??(
     
    superb-fan gefällt das.
  10. #10 dani995, 20.10.2020
    dani995

    dani995

    Dabei seit:
    20.09.2020
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Bayreuth
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia IV 2.0 TDI First Edition - bestellt
    Wer weiß eventuell wird es auch nur höher eingestuft weil es öfter auf der Straße unterwegs ist und ein MJ2020 den man jetzt versichern lassen will auch teurer ist.
     
  11. #11 dathobi, 20.10.2020
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    34.166
    Zustimmungen:
    2.982
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Eher nicht...
     
Thema:

Versicherung 2021 vs. 2020

Die Seite wird geladen...

Versicherung 2021 vs. 2020 - Ähnliche Themen

  1. Ostdeutsche Autofahrer zahlen weniger für die Versicherung und fahren öfter Skoda

    Ostdeutsche Autofahrer zahlen weniger für die Versicherung und fahren öfter Skoda: https://www.presseportal.de/pm/19139/4723035
  2. Frage zur Unfallschadenübernahme der Versicherung

    Frage zur Unfallschadenübernahme der Versicherung: Hallo, ich habe einen Unfallschaden am Auto, da mir jemand dagegen gefahren ist. Das ganze hab ich mit dem Verursacher von der Polizeit aufnehmen...
  3. Ratschlag wieviel Versicherung für meinen fast neuen Gebrauchtwagen

    Ratschlag wieviel Versicherung für meinen fast neuen Gebrauchtwagen: Hallo. Skoda Fabia III 90 Ps Tdi von Juli 2016 für 12.000 eur gekauft. Neupreis um 19.000. Luxemburger Versicherung, die bis dato günstigste seit...
  4. Ist eure Versicherung auch teurer geworden?

    Ist eure Versicherung auch teurer geworden?: Habe ca 160 halbjährlich gezahlt. Jetzt soll ich 195 blechen! Obwohl SF größer wird. Und von 30 auf 29 %. Was soll der Scheiss? Und beim...
  5. Neuer Skoda da - Wie mache ich es mit der Versicherung?

    Neuer Skoda da - Wie mache ich es mit der Versicherung?: hi. Ich darf endlich in 2 Wochen meinen neuen Skoda Octavia abholen. Abholen d.h. ich fahre mit meinem alten Diesel Fahrzeug hin, lass meinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden