Verschwiegener Mangel?

Diskutiere Verschwiegener Mangel? im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich/wir haben uns im letzten Jahr April einen gebrauchten superb mit 16.000 km Ez 6/16 bei einem Händler, der Mietwagenflotten...

  1. #1 SuperbMaik, 06.05.2018
    SuperbMaik

    SuperbMaik

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,
    ich/wir haben uns im letzten Jahr April einen gebrauchten superb mit 16.000 km Ez 6/16 bei einem Händler, der Mietwagenflotten aufkauft und dann weiterverkauft, gekauft. Beim Verkaufsgespräch teilte und der Händler mit, dass der Wagen eine leichte Beschädigung (Fingernägel grosse delle) die per smartrepair behoben wurde. Etwa Höhe Tankklappe. Im Kaufvertrag steht Schaden Heck Seite Rechts. Nach einem Jahr entdeckte ich einen Kratzer in der Heckklappe. Nach genauerer Betrachtung stellte sich heraus, dass es kein Kratzer sondern ein riss im Lack ist. Sofort in eine Vertrsgswerkstatt gefahren und checken lassen. Dort stellte sich heraus das die Heckklappe gespachtelt und lackiert ist und an der unteren Kante leicht verformt ist. Es muss ein blechschaden vorgelegen haben. Händler kontaktiert. Der sagte das doch ein heckschaden im Kaufvertrag verzeichnet ist. Soweit so gut. Er sagte das wir den Wagen 120 km zu ihm bringen können und er den Schaden repariert und wir den Wagen dann nach 2-3 wieder abholen können. Wir haben ihm vorgeschlagen an einem Montag den Wagen zu bringen und die Woche drauf am Montag den Wagen wieder zu holen. Damit war er nicht einverstanden. Wir sind beide berufstätig und können nicht 2x die Woche so einfach 120 km zum Händler fahren. Meine Freundin ist Pendler und brauch einen Wagen. Wir würden für die Zeit einen leihwagen bekommen. Clio mit Schaltung und benziner ( superb Diesel Automatik haben wir). Also ewig Mehrkosten für uns. Was ist jetzt meine Handhabe? Kann ich auf Minderung des Kaufpreises pochen und Entschädigung für alle Kosten die uns jetzt entstehen für Transport und Zeit die wir aufwenden müssen. Er kam mir jetzt schon mit 476 BGB.
    Langer Text. Wie sind eure Meinungen dazu. Was kann ich jetzt machen?

    Danke an alle
     
  2. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    21.056
    Zustimmungen:
    10.867
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    17700
    Nichts. Du hast den Schaden mitgekauft, steht ja im Kaufvertrag. Hast Du einen neutralen (!) Zeugen für die Aussage mit der Delle?
     
  3. #3 dieselschrauber, 06.05.2018
    dieselschrauber

    dieselschrauber

    Dabei seit:
    20.10.2012
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    217
    Ort:
    31535 Neustadt am Rbg.
    Fahrzeug:
    Yeti Greenline 1.6 TDi mit AHK und Standheizung 23R6
    Kilometerstand:
    150000
    Rechts hutz und Anwalt einschalten. Wobei er ja noc h keine Verneinung der Mangelbeseitigung ausgesprochen hat. Man muss schon den Wagen dorthin verbringen.
     
  4. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Eigentlich sieht es nicht gut aus für dich. Ein Schaden steht im Kaufvertrag, der Kauf ist schon über 1 Jahr her und damit die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Artikel vorbei. Der Händler ist ja bereit den Schaden in Ordnung zu bringen und das müsste er nicht mehr, da bereits die GW abgelaufen ist ( ausser es ist im Vertrag etwas anderes vereinbart ). Minderungen oder weitere Kostenerstattungen sehe ich da nicht für möglich. Würde versuchen Termin für die Reparatur zu vereinbaren. Ohne neutralen Zeugen bzgl. Smartrepair / Delle sind die Aussichten auf mehr nicht gut.
     
  5. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    82
    Bloß nicht auf juristische Ratschläge von Laien im Internet hören.
     
    Octavianer26, Smoerrebroed, Mick777 und 6 anderen gefällt das.
  6. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    @Zombie es sind nicht nur Laien im Internet unterwegs. :whistling:
     
  7. #7 SuperbMaik, 06.05.2018
    SuperbMaik

    SuperbMaik

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Was heißt neutraler Zeuge? Ich war mit meiner Freundin da. Im Kaufvertrag steht ja Heck Seite Rechts und nicht Heckklappe Mitte.
     
  8. haegii

    haegii

    Dabei seit:
    03.11.2010
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Superb III SC 2.0 TSI 280PS L&K / Yeti Drive 1.4TSI-DSG
    Kilometerstand:
    25000
    Das mit Heckklappe hatte ich überlesen. Es wäre jetzt zu klären, ob der Schaden von der Mietwagenfirma dem Händler mitgeteilt wurde. Wenn nicht, hat der Händler nichts verschwiegen und dann wird es schwierig mit der Rechtslage und ob ein Gericht für euch entscheidet ist die nächste ungeklärte Frage.
     
  9. #9 Skoda48, 06.05.2018
    Skoda48

    Skoda48

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    58
    Bring das Auto dahin und nimm das Angebot so an. Und sei froh darüber.

    Wenn du zum Anwalt gehst kostet dich das viel Geld und Zeit. Chancen sehe ich für dich eher nicht.

    Mein Gott, ein paar Tage Handschalter fahren is ja wohl kein Ding.
    Und so'n Clio hält auch den Regen ab. Was willst du mehr?
     
    skymind, KleineKampfsau, TheSmurf und 3 anderen gefällt das.
  10. #10 Gast003, 06.05.2018
    Gast003

    Gast003 Guest

    Es ist schon auffällig, wie sehr sich die Fälle nach diesem Muster häufen:

    1.) Auto gekauft, super günstig, Geiz ist geil!
    2.) Verdammt, Mangel festgestellt.
    3.) Zum Händler bringen? Nee, nicht so gern, ist ziemlich weit weg.
    4.) Was soll ich jetzt nur machen?!
     
    Dawid No, Octavianer26, skosu und 6 anderen gefällt das.
  11. Zombie

    Zombie

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    963
    Zustimmungen:
    82
    Das ist mir als (juristischer) Nicht-Laie bewusst.
     
  12. #12 SuperbMaik, 06.05.2018
    SuperbMaik

    SuperbMaik

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ich bekomm das einfach nicht hin 2x die Woche nach Berlin zu fahren. Muss bis halb 5 arbeiten. Wie soll ich es schaffen bis 18 Uhr in Berlin zu sein? Hätte ich vorher gewusst das die Heckklappe einen Schaden hatte, hätte ich den Wagen nicht gekauft.
     
  13. #13 SuperbMaik, 06.05.2018
    SuperbMaik

    SuperbMaik

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ach so, den Wagen fährt meine Freundin. Sie kann nur Automatik fahren und ist zudem im 6. Monat Schwanger.
     
  14. #14 ShutUpAndDrive, 06.05.2018
    ShutUpAndDrive

    ShutUpAndDrive

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    2.294
    Zustimmungen:
    1.175
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi 2.0 RS TSI DSG Green tec RS
    Was soll denn diese haltlose Unterstellung? Sie ist nicht nur unsachlich sondern auch Off Topic.

    Nur meine Meinung: Ich an Deiner Stelle würde mich vor einer Entscheidung oder vor weiteren Handlungen anwaltlich beraten lassen.
     
    xs650 und klostems gefällt das.
  15. #15 Skoda48, 06.05.2018
    Skoda48

    Skoda48

    Dabei seit:
    08.04.2018
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    58
    Sorry aber das sind alles deine persönlichen Probleme die nur du lösen kannst. Dann fahr Samstags dahin, wird sich ja wohl regeln lassen.

    Oder du fragst mal einen Lackierer vor Ort. Könnte günstiger sein als 2mal nach Berlin zu juckeln, kostet ja auch Treibstoff und Zeit.

    Zum Anwalt : das Jahr der Gewährleistung ist rum, der Verkäufer muss gar nichts mehr machen. Höchstens bei zb arglistigem Verschweigen oder Vorsatz. Aber das beweise mal. Viel Spaß. Der einzige der sich freut ist dein Anwalt
     
    bjmawe, dirk11, Tuba und einer weiteren Person gefällt das.
  16. KlausK

    KlausK

    Dabei seit:
    02.09.2002
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Braunschweig, Deutschland
    Fahrzeug:
    O3 RS TSI, Audi A4 Avant quattro (B9)
    Werkstatt/Händler:
    Hammdorf in WF
    Kilometerstand:
    70000
    Richtig, der Anwalt bekommt immer sein Geld.
    Je nach Strecke würde ich auch einen Lackierer vor Ort befragen, könnte günstiger sein als 2x Berlin hin und zurück und für euch deutlich stressfreier.
    Was wollt Ihr machen wenn z.B, die (freiwillige) Nachbesserung nicht zu Eurer Zufriedenheit ist? Wieder nach Berlin?
     
  17. #17 dathobi, 06.05.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.059
    Zustimmungen:
    2.596
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Und für kleines Geld eine "neue" Heckklappe besorgen.
     
  18. #18 Gast003, 06.05.2018
    Gast003

    Gast003 Guest

    Nicht, dass ich mich rechtfertigen müsste, aber niemand kauft ein Auto bei einem 120 km entfernten Händler, weil die Luft, die Aussicht oder das Essen vor Ort so gut ist.
     
    Dawid No gefällt das.
  19. #19 Bullipapa, 06.05.2018
    Bullipapa

    Bullipapa

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Schwaben
    Fahrzeug:
    Superb III Combi Style 162 kw und VW Multivan 2,5 TDI
    Um auf die Ursprungsfrage zurück zu kommen (und ja, ich bin auch juristischer Laie...):
    Ich hatte mal einen ähnlichen Fall: Auto mit zwei Jahren gekauft. Vorbesitzer informierte mich, dass es mal einen kleinen Schaden an der Dachkante gab, Auto habe beim Einfahren in den Transporter oben eine Macke bekommen, schon vor der Auslieferung, noch beim Hersteller instand gesetzt, nur der Vollständigkeit halber zu erwähnen...
    Im Kaufvertrag dann die Formulierung: "Käufer wurde über Vorschaden am Dach informiert".
    Ca. zwei Jahre später Steinschlagschaden und Scheibenwechsel, Fensterrahmen oben total angerostet, Auto zum Lackierer, der hat sich dann das Dach hoch gearbeitet und eine lediglich gespachtelte Kraterlandschaft entdeckt. Bus war offenbar schwungvoll unter den Transporter geknallt...
    Wurde dann vom Spengler fachmännisch gerichtet, für viel Geld.
    Hätte ich da im Nachhinein was machen können? Wohl kaum. Schriftlich war festgehalten, dass ich über einen behobenen Vorschaden informiert war. Bei den mündlichen Aussagen über den Umfang dieses Schadens hätte Wort gegen Wort gestanden. Glaube nicht, dass in so einer Situation was zu holen ist, so sehr das eigene Unrechtsempfinden schreit...

    Es kann (muss aber nicht) einen Grund geben, warum ein Angebot günstiger ist als andere. Nirgends wird wohl so viel gelogen wie beim Gebrauchtwagenkauf. Ich ziehe meine Lehren daraus. Wenn es einen angeblich geringen Vorschaden gibt, den man selber nicht beurteilen kann (ich kann es nicht) dann sollte man das Ding einem Fachmann zeigen. Lieber ein paar Euro dafür ausgeben, als hinterher den Schaden haben.
    Wenn der Verkäufer das nicht will, lässt das tief blicken.
    So schwer es dann fällt - Finger weg.
    Heute bin ich (durch Schaden) klüger.

    Bitte nicht falsch verstehen - hinterher hat jeder leicht reden. Aber ich glaube nicht, dass Du mehr rausholen kannst als das, was der Verkäufer anbietet.
    Ob es sich lohnt, das Angebot anzunehmen, musst Du gründlich abwägen. Der Zeitaufwand für die zweimalige Fahrt zum Verkäufer, verbunden mit dem Risiko einer schlechten Reparatur (ohne Anspruch auf Nachbesserung)...

    Ich würde mir erstmal parallel ein Angebot von einem seriösen Lackierer machen lassen und dann entscheiden. Vielleicht ist der Verkäufer bereit, sich an den Kosten zu beteiligen, wenn er dann nichts mehr damit zu tun hat.
    Ein Rechtsstreit wird sich aber sicher hinziehen und Dir lange Ärger und Frust bereiten. Ohne Rechtsschutzversicherung besteht die Gefahr, dass Du Dir Kosten aufbürdest, die den Streitwert übersteigen, selbst wenn Du in Teilen Recht bekommen solltest.
     
    Dawid No, skymind und driver55 gefällt das.
  20. #20 SuperbMaik, 06.05.2018
    SuperbMaik

    SuperbMaik

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Nochmal zum Verkaufsgespräch. Der Verkäufer hat uns nach 3 mal nachfragen versichert das das Fahrzeug keine Unfallschäden hat. Lediglich zwei Fingernagelgrosse Dellen in der Seitenwand rechts beim Tankdeckel die per smartrepair behoben wurden. Im Kaufvertrag steht Heck Seite Rechts als Vorschäden. Was hat das denn mit einem Blechschaden in der Heckklappe zu tun? Wie auch immer der zustande gekommen ist. Hätte da gestanden Heckschaden, dann ich das Fahrzeug nicht gekauft. Wenn ich das Fahrzeug später verkaufen will, muss ich den Schaden angeben und erziele einen geringeren Preis dafür.
     
Thema:

Verschwiegener Mangel?

Die Seite wird geladen...

Verschwiegener Mangel? - Ähnliche Themen

  1. Der erste Mangel

    Der erste Mangel: Hallo, nun hat es mich doch auch erwischt mit einem Mangel. Die rechte hintere Türe lässt sich von innen nicht mehr öffnen. Von aussen kein...
  2. Mängel an der Lederausstattung

    Mängel an der Lederausstattung: Hallo Leute, ich habe am Montag beim Autoreinigen eine ätzende Festellung machen müssen, deren ganzes Ausmaß sich bis heute quasi permanent...
  3. Mängel bei Neuwagen

    Mängel bei Neuwagen: Hallo zusammen, da dies jetzt mein erster Neuwagen ist, frage ich mich, ob ich echt Pech habe (Montagsauto?) oder das alles noch im tolerierbaren...
  4. Octavia mit Kurvenlicht beworben aber nicht drin - Mangel?

    Octavia mit Kurvenlicht beworben aber nicht drin - Mangel?: Hallo, ich hab seit Dezember einen Skoda Octavia Combi Style 1.5 TSI (Modell 2019) als EU-Import-Neuwagen (Ungarn) gekauft. Mit dem Auto bin ich...
  5. erhebliche Mängel weil Scheinwerfer u.a. keine Funktion haben

    erhebliche Mängel weil Scheinwerfer u.a. keine Funktion haben: Hallo und servus, ich bin neu hier und verfolge eure Beiträge regelmäßig. Bisher habe ich nichts gepostet, weil nichts vorgefallen ist. Jetzt habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden