Verschleißwarner Bremsen

Diskutiere Verschleißwarner Bremsen im Skoda Octavia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, Da ein Kumpel von mir nun einen spontanTermin in der Werkstatt wahrnehmen musste (Fabia 3), da dieser keine verschleißwarner...

DelPeero

Dabei seit
24.02.2016
Beiträge
58
Zustimmungen
8
Fahrzeug
Octavia II TDI RS DSG FL
Hallo zusammen,
Da ein Kumpel von mir nun einen spontanTermin in der Werkstatt wahrnehmen musste (Fabia 3), da dieser keine verschleißwarner (elektronisch) hat, stelle ich mir die folgende Frage:

Hat der Octavia 2 RS (bJ 9/12)
Elektronische verschleißwarner?
Wenn nicht Mechanische?

Und wie ist der Unterschied von Vorder- zu Hinterachse in Sachen Warnung?


Vielen Dank für Eure Hilfe!
 

Citigo RS

Guest
Vorne links ja, wenn der Kontakt auf Masse geht....sonst nirgens....
 

Tonizzle

Dabei seit
09.05.2014
Beiträge
261
Zustimmungen
34
Ort
Ilsenburg
Fahrzeug
Skoda Rapid 1.2 TSI 110 PS
Werkstatt/Händler
Autohaus Wernigerode
Kilometerstand
30000
Meiner auch bj 2012 hat keine Verschleißanzeice

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 

Hugo23

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
90
Zustimmungen
19
Meiner hat vorne auf einer Seite einen Warnkontakt. Hinten gibt's keine. Unglaublich sinnvoll, da das Auto erfahrungsgemäß die hinteren Beläge schneller abnutzt ... bei mir waren die hinteren nach 90.000 km fällig, vorn hab ich sie mit 125.000 km gewechselt.
 

fireball

BOFH
Moderator
Dabei seit
27.10.2014
Beiträge
13.816
Zustimmungen
5.320
Ort
Viernheim
Fahrzeug
Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~235PS
Kilometerstand
260.062
Der Kontakt ist ca. mit MJ11 weggefallen.

Unglaublich sinnvoll, da das Auto erfahrungsgemäß die hinteren Beläge schneller abnutzt ...
Um ehrlich zu sein würde ihc mir da mal Gedanken um die Bremsanlage machen...
 

smares

Dabei seit
14.10.2014
Beiträge
1.139
Zustimmungen
242
Ort
Bad Herrenalb
Fahrzeug
Skoda Octavia II 2.0 TDI
Kilometerstand
313000
Meiner hat vorne auf einer Seite einen Warnkontakt. Hinten gibt's keine. Unglaublich sinnvoll, da das Auto erfahrungsgemäß die hinteren Beläge schneller abnutzt ... bei mir waren die hinteren nach 90.000 km fällig, vorn hab ich sie mit 125.000 km gewechselt.

Die vorderen Bremsscheiben und -beläge habe ich erstmals bei 180.000 km gewechselt, hinten sind es noch die Originale ab Werk und bin jetzt bei knapp 201.000 km. Letze Woche Dienstag frisch geTÜVt und alles in Ordnung.
 

Hugo23

Dabei seit
04.04.2009
Beiträge
90
Zustimmungen
19
Um ehrlich zu sein würde ihc mir da mal Gedanken um die Bremsanlage machen...
Die Bremsanlage ist einwandfrei, da schleift nix und die Temperaturen sind okay. Es scheint eher am Fahrprofil zu liegen und daran bei welcher Geschwindigkeit und wie stark man bremst. Seit das ESP mit der elektronische Bremskraftverteilung hier eingreift ist die 80/20 Regel jedenfalls Geschichte. Scheiben hinten hab ich jetzt gerade erst mit 170.000 km erneuert, Scheiben vorn sind noch Original.
 
Zuletzt bearbeitet:

Automatikgetriebe_

Dabei seit
01.08.2017
Beiträge
4
Zustimmungen
1
....lieber nicht ausschließlich auf die Technik verlassen. Die gute, alte Taschenlampe nutzen.....
 

turrican944

Dabei seit
06.10.2011
Beiträge
1.160
Zustimmungen
82
Ort
Bargfeld
Fahrzeug
Octavia 1z 2.0 TDI 4x4, Octavia 1z 1.6 TDI, Porsche 944 S3
Werkstatt/Händler
ich
Kilometerstand
245000
Moin
Die Anzeige ist wenn sie verbaut ist sinnlos das sind nur auf dem inneren linke Belag schaut. Den sieht man auch mit einer Lampe schlecht. Bei mir war es so vorne links außen noch etwas drauf, rechts außen etwas weniger (muss also bald neu, Bremsen schon gekauft), zwei Tage später schleift es innen rechts runter. Kam natürlich keine Lampe weil links noch 100µm vor Verschleiß Meldung.
Also nicht drauf verlassen, damit sowas gut funktioniert müssen 8 Kontakte verbau sein (in jedem Belag einer) sonst ist das alles sinnlos.
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

schmiernippel

Gesperrt
Dabei seit
02.10.2012
Beiträge
274
Zustimmungen
31
Bremsbeläge sind eh mit einer Zwischenschicht aufgebaut. Die hört man wenn einer von den 8 Belägen verschlissen ist. Akut passiert da also vorerst nichts. Verschleiß Anzeige bedeutet mehr beim nächsten Service Beläge wechseln. Brauchst also mehr dass die Werkstatt nicht zu früh die Beläge wechselt, da der Kunde und Fahrer sozusagen mitbekommt, Bremse verschlissen.
 
Thema:

Verschleißwarner Bremsen

Verschleißwarner Bremsen - Ähnliche Themen

Tempomat / Senderlogo / Handykontakt: Hallo zusammen, Fabia 3 ist folgendes verbaut, Limiter , Radio Swing, Frontassist, Freisprecheinrichtung ich hab folgende drei Fragen / Probleme...
Funktionsweise ACC: Hallo zusammen, Ich habe einen Fabia 3, Handschalter, BJ 2020. Die prinzipielle Funktionsweise von ACC (Radarabastandsmessung, Keine...
Wo befindet sich die Wasserpumpe: Hallo zusammen, Ich weiß nicht ob ich die Frage überhaupt stellen soll, weil Sie eigentlich ziemlich blöd ist. 😉 Ich fahre einen RS Combi 2.0l...
1.2 TFSI 105 PS: P256400 Laderegelung Stellungssensorstromkreis: Guten Abend zusammen, die Frau eines Kumpels besitzt einen Fabia II von 2013 mit dem CBZB Motor (1.2L 105 PS). Ich habe bei dem wagen vor zwei...
Einstellung der Scheinwerfer: Hallo. Für Skoda Fabia Bj 2011. Ca. 2007 bis 2014 1. Höheneinstellung der Scheinwerfer, geht Abblend und Fernlicht zusammen mit der Stellschraube...

Sucheingaben

skoda octavia 5e bremsen verschleißanzeige

,

skoda bremskontakt an bremse neu

,

skoda octavia 5e verschleisanzeige

,
verschleissanzeige bremsen Skoda superb
, Wie viel Verschleiß. Kontakte hat octavia rs, octavia rs 2009 verschleißanzeige, fabia 3 warnkontakt bremsen, wo hat der skoda octavia den brems verschleis kontakt, Skoda octavia RS bj 2009 bremssystem, skoda octavia II diesel bremsen, oktavia bremsscheiben anzeige
Oben