Verschleißkontakt bei den Bremsklötzen vorhanden? Wie erkennen?

Diskutiere Verschleißkontakt bei den Bremsklötzen vorhanden? Wie erkennen? im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, da ich mir ATE Ceramic Bremssteine (sehr staubarm, gut für die Felgen) zulegen möchte wollte ich fragen, wie ich erkennen kann, ob bei...

  1. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Hallo,
    da ich mir ATE Ceramic Bremssteine (sehr staubarm, gut für die Felgen) zulegen möchte wollte ich fragen, wie ich erkennen kann,
    ob bei meinem Fahrzeug Verschleißanzeiger vorhanden sind!?

    Wäre Dankbar für eure Hilfe! :)

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Homer J., 26.03.2011
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Einfach mal einen Blick auf die Innenseite der Bremse werfen. Wenn vom inneren Bremsbelag, ich meine auf der Fahrerseite, ein Kabel herauskommt, hast Du die Verschleißanzeige ;) Due gibt es vorne wie hinten. Meiner hat sie jedenfalls.
     
  4. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Okay vielen Dank! Dann werd ich morgen mal unters Auto krabbeln! ;)
     
  5. Rudi5

    Rudi5

    Dabei seit:
    28.03.2005
    Beiträge:
    2.310
    Zustimmungen:
    70
    Fahrzeug:
    Skoda´s & Konzernauto´s
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Partner
    Hallo !!!
    eigendlich sollten alle Deutschen Long Life Autos Bremsenverschleiß Anzeige haben. Ist eine von vielen Bedingungen dafür. So wie auch Ölstandsanzeige.

    mfg. .
     
  6. #5 Under-Taker, 26.03.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Samma mit was vor Scheiben willst du dir die ATE Ceramic den holen? PowerDisc oder normale? Wollte mir dir auch holen nur weiß ich nicht mit welchen Scheiben deshalb die frage?!
     
  7. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Hallo,
    wollte mir die Powerdisc für die VA dazu holen... Sollen sich bei höheren Laufleistungen und starker Belastung weniger verziehen und
    dazu bei Nassbremsungen deutlich besser sein, weil durch die Rillen das Wasser besser abfließen kann! Für die HA gibts leider keine
    Power Discs... Aber ich denke, dass es an der VA auch reicht. Dort hat man ja schließlich die größte Bremswirkung!

    Wollte mir erst die Brembo Max scheiben holen. Die sind aber schon merklich teurer und bieten meiner Meindung nach keine Vorteile

    Danke für eure Antworten! Werd mal unters Auto schuen. Aber da ich ein deutsches Fahrzeug mit LL habem werd ich dann sicher
    auch die Anzeige haben! Selbst wenn ich keine hätte, könnte man ja dennoch problemlos das Kabel abzwacken!
     
  8. #7 Under-Taker, 26.03.2011
    Under-Taker

    Under-Taker

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oberhausen
    Fahrzeug:
    Seat Leon FR ST 1.8TSI
    Kilometerstand:
    29000
    Mhh ok weil die ja bei ATE was von Gleitwirkung schreiben. Auf der seite von ATE steht nur standard scheiben. Weiß nur nicht ob die PowerDisc für Standard sind da die ja anders bearbeitet sind! Alles etwas komisch und im www liest man auch unterschiedliche meinungen!
     
  9. Creep

    Creep

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    833
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Plauen
    Also ich denke, dass sich die Materialzusammensetzungen nicht viel nehmen... und da die Rillen auch wenige nur % der Scheibe bedecken glaube ich kaum, dass sich das viel zu den Serienscheiben nimmt!
     
  10. #9 Homer J., 27.03.2011
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Letztendlich ist es glaube ich egal welche Scheiben, da alle besser sein dürften als die Originalen (jedenfalls was die Geräusche angeht). Habe seit Januar die Brembo Max drauf und seither keine Probleme mit Rost oder Geräuschen. Die Bremswirkung gegenüber vorher ist (gefühlt) auch etwas besser.
     
  11. 1987er

    1987er

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Facelift, MJ 2011, 51kW HTP, candyweiss, Cool Edition, EZ 01/2011
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz GmbH Neumarkt
    Kilometerstand:
    59000
    @ Homer J.

    Danke für deinen Kommentar über die sehr geräuschintensiven original Scheiben. Nun bin ich beruhigt, da ich dieses Geräusch bisher immer etwas irritiert wahrgenommen habe. Habe mir nen neune Fabia gekauft (Januar) und habe immer drauf gewartet, dass jetzt wenn alles ohne Salz und Winterzeug ist, das Bremsgeräusch besser wird, aber bislang ohne Erfolg. Ist schon heftig wenn das an den originalen Scheiben liegt.

    1987er
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Homer J., 28.03.2011
    Homer J.

    Homer J.

    Dabei seit:
    25.03.2008
    Beiträge:
    805
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leichlingen
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6 Sport, 05/2008 - Verkauft 10/13 - seit 2/14 Opel Insignia 2.0 BiTurbo
    Kilometerstand:
    28613
    Mit den Bremsgeräuschen bist Du in bester Gesellschaft ;) Es gibt eingie Threads dazu, egal ob Fabia, Roomster, Yeti,... Wenn Deiner nun aber erst 3 Monate auf dem Buckel hat, würde ich mal beim :) nachfragen, ob da nicht was machbar ist. Bremsen sind zwar Verschleißteile, aber nach der kurzen Zeit sollte das nicht sein. Ich kann nicht mehr sagen ab wann es bei meinem angefangen hat, war es dann aber Leid.
     
  14. 1987er

    1987er

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia II Facelift, MJ 2011, 51kW HTP, candyweiss, Cool Edition, EZ 01/2011
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz GmbH Neumarkt
    Kilometerstand:
    59000
    Ja danke für deinen Tipp Homer J, am Wochenende kommen eh die Sommerreifen drauf, dann gibt`s mal nen Blick auf die Scheiben / Beläge. Sollten die schon total mit Riefen übersät sein, werde ich den :) mal besuchen.
     
Thema:

Verschleißkontakt bei den Bremsklötzen vorhanden? Wie erkennen?

Die Seite wird geladen...

Verschleißkontakt bei den Bremsklötzen vorhanden? Wie erkennen? - Ähnliche Themen

  1. Erkennen, ob Verkehrszeichenerkennung vorhanden ist?

    Erkennen, ob Verkehrszeichenerkennung vorhanden ist?: Hallo zusammen, ich hoffe, die Frage wurde bisher noch nicht gestellt - bin über die Suchfunktion jedenfalls nicht fündig geworden. Ich bin vor...
  2. Intervalle für Wechsel von Bremsklötzen

    Intervalle für Wechsel von Bremsklötzen: Ich fahre einen Skoda Octavia Kombi Bj 2008, im Jahr so ca. 30.000 km. Was mich jetzt langsam nervt, ist, dass jedes Jahr die Bremsklötze erneuert...
  3. Wie erkenne ich das ich Modell 2012 habe?

    Wie erkenne ich das ich Modell 2012 habe?: Hilfe.... ich bin blond. Wie kann ich erkennen, dass mein Scoda Superb das Modell 2012 ist? Modell ist ja wohl was anderes als Baujahr...., oder?...
  4. Bremsklötze runter hinten nach 30.000tkm

    Bremsklötze runter hinten nach 30.000tkm: Hallo. Sagt mal hat einer von euch auch schon die Erfahrung gemacht das eure Klötzer nach 30.000km fertig sind. War bei der ersten Inspektion und...
  5. meine e-mail-Adresse bereits vorhanden??

    meine e-mail-Adresse bereits vorhanden??: Hallo Zusammen, ich wollte soeben eine neue e-mail-Adresse für meinen Account hinterlegen! Dann bekam ich die Fehlermeldung, daß die mailadresse...