Verrostete Wuchtgewichte nach Kasko-Reparatur

Diskutiere Verrostete Wuchtgewichte nach Kasko-Reparatur im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo liebe Forumsgemeinde, Ich hatte Anfang des Jahres leider einen Unfall (zum Glück nur Blechschade). Infolge dessen wurden drei meiner vier...

  1. #1 BlueShadow89, 10.07.2018
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Hallo liebe Forumsgemeinde,

    Ich hatte Anfang des Jahres leider einen Unfall (zum Glück nur Blechschade). Infolge dessen wurden drei meiner vier Winteralufelgen im Januar getauscht und durch neue ersetzt. Die Schadensabwicklung erfolgte in einer HUK-Partnerwerkstatt.

    Nachdem ich letzten Sonntag endlich die Sommerräder aufgezogen hab, habe ich heute meine Winterräder sauber gemacht und festgestellt, dass die Wuchtgewichte an den neuen Rädern teilweise schon angetastet sind. Sowas hab ich noch nie gesehen. Bei allen Reifensätzen, die ich bisher an diversen Fahrzeugen hatte, waren immer lakierte Wuchtgewichte verbaut und da ist nie was gerostet. Die haben jetzt bei den neuen Alufelgen unlackierte Gewichte verbaut die nun teilweise schon gut angerostet sind.

    Was meint ihr dazu?

    Vorher waren definitiv lackierte Gewichte verbaut. So auch bei der verblieben alten Felgen (auf den Fotos gut an dem dreckigen Felgenbett zu erkennen). Meint ihr ich kann das reklamieren als minderwertiges Ersatzteil oder mangelhaft ausgeführte Reparatur oder muss ich das neue Wuchten der drei Felgen aus eigener Tasche zahlen? Verrostetete Gewichte will ich auf jeden Fall nicht an meinen Felgen haben.
     

    Anhänge:

  2. #2 Aladin81, 10.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2018
    Aladin81

    Aladin81

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Es ist eben so, dass seit ein paar Jahren keine Blei Gewichte mehr verwendet werden dürfen. Jenachdem wieviele Gewichte dein Reifenhändler noch von den alten gebunkert hatte, kann das schon sein, dass er jetzt auf die "Eisengewichte gewechselt hat". Spielt aber überhaut keine Rolle, da die Gewichte ja ihre Funktion nicht verlieren mit ein bisschen Rost, und zumindest wir jedes Jahr die vorderen neu wuchten und somit die alten Gewichte ersetzen.

    Hab ich erst jetzt noch gesehen auf deinen Fotos. Die Gewichte die grau sind, sind natürlich lackierte Gewichte und Rosten deshalb nicht oder viel weniger. Es gibt aber eben auch unbehandelte die dann schneller Rosten. Aber wie gesagt..... spielt überhaupt keine Rolle.
     
  3. #3 BlueShadow89, 10.07.2018
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Hm... Ich weiß ja nicht wie viele Gewichte so nen VW-Vertragsänderung auf Lager hat aber beim neu Aufziehen der Winterreifen wurden noch die Lackierten Gewichte wie im letzten Bild zu sehen ist verwendet und genau solche Gewichte hat mein Reifenhändler letzte Woche auch noch für die Sommerräder verwendet. Glaub nicht dass die soviel auf Lager haben dass die seit "einigen Jahren" damit hinkommen.

    Und für mich macht das einen riesigen unterschied ob ich rostigen Scheiß auf meinen Felgen hab oder vernünftiges zeug...
     
  4. #4 Büdinger, 10.07.2018
    Büdinger

    Büdinger

    Dabei seit:
    26.04.2018
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Büdingen
    Fahrzeug:
    Škoda Citigo 1.0 ASG
    Kilometerstand:
    0
    Dann bitte doch nächstes mal darum, dass lackierte draufkommen. Geben tut es das doch bestimmt noch. Die werden halt ein paar Cent teurer sein.
     
  5. #5 Aladin81, 10.07.2018
    Aladin81

    Aladin81

    Dabei seit:
    10.06.2018
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Genau die gibt es bestimmt. Nur nicht jeder Händler hat diese da der Preiskampf eben existiert.. Und jeder mit dem Internetvergleich kommt und Konkurenzofferten. Die kosten ein paar Cent mehr. Und auf ein Paar 100kg Gewichte pro Jahr... könnt Ihr selber ausrechnen. Und wie gesagt. Es spielt doch überhaupt keine Rolle, da dies in keinster Weise die Wirkung beeinflusst. Es kontrolliert ja auch keiner wie klar oder grünlich der Kraftstoff im Tank ist. Er muss funktionieren und sauber sein.
     
  6. floba

    floba

    Dabei seit:
    31.01.2018
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Nähe Würzburg
    Fahrzeug:
    Superb Sportline Combi 140kW TDI 4x4, VW Polo AW 85kW TSI
    Die neuen Gewichte sind unbeschichtete Eisengewichte (Fe), die alten beschichtete Zinkgewichte (Zn).
    Ob du da nun Anspruch auf neue beschichtete Gewichte hast ist fraglich, aber frag doch mal bei der Versicherung nach.

    Da die Gewichte am Felgenstern stärker korrodiert sind kann auch sein, dass ein verwendeter Felgenreiniger (von dir oder der Waschstraße) die Oberfläche angreift und so die Korrosion fördert.
     
  7. #7 dathobi, 10.07.2018
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    2.718
    Fahrzeug:
    Roomster geb. am 3.05.2007 und Citigo geb. am 22.08.2016
    Hast du auch die Felge reklamiert wo noch die Klebereste dran sind?
     
    MrSmart gefällt das.
  8. #8 Octarius, 10.07.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Keine Panik. Du hast doch Garantie gegen Durchrostung. Wenn die Gewichte weggerostet sind bekommst Du kostenfrei Ersatz.
     
    bjmawe und Aladin81 gefällt das.
  9. #9 Grisu512, 11.07.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Na Gott sei Dank hast du keine anderen Sorgen als rositge Wuchtgewichte.
     
    dirk11, Tuba und bjmawe gefällt das.
  10. #10 BlueShadow89, 11.07.2018
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Guten Morgen,

    danke erstmal für eure Antworten. Auch wenn die nicht so ausgefallen sind wie ich gedacht hätte.

    Das Auto wurde nach dem Winter nur einmal durch die Waschstraße gefahren. Ansonsten hatte ich es noch nicht gewaschen. Nur mal mit dem gartenschlach den Pollen abgespritzt. Aber das kommt sicher auch vom Salz im Winter dass die natürlich jetzt auch schon nach so kurzer zeit korrodieren und da kommt bestimmt auch an der Felgenaußenseite mehr dran als an der Innenseite.

    Den Klebestreifen von den alten Gewichten hab ich nicht bemängelt, da ich noch nie gesehen hab, dass irgend eine Werkstatt sich die zeit nimmt den ordentlich zu entfernen. Den werd ich dann mühseelig abpopeln wenn ich versuche den Bremsstaubeinbrand auf der alten Felge zu entfernen. Aber rostige wuchtgewichte hatte ich vorher noch nie gesehen und war daher sehr darüber empört, dass sowas überhaupt verbaut wird - grad auch noch bei Winterrädern. Selbst die billige Hinterhofwerkstatt bei meinen Eltern im Dorf verwendet lackierte Gewichte.

    Neben den rostigen Wuchtgewichten hab ich natürlich auch noch andere Probleme die mich aber weniger empören, da sie bekannter sind und ich mich denen gegenüber machtlos fühle.
    1. Mich stören die Rostigen Radaufnahmen an den Vorderrädern. Sieht voll hässlich hinter den Alufelgen aus. Die auszutauschen und die neuen gleich zu konservieren ggf. mit Lack (oder gibts die in Materialien die nicht rosten für den SC2?) ist kostenintensive. Werd ich vllt. irgendwann mal machen aber nicht in nächster zeit. Ist aber halt bei vielen Autos so.
    2. In der hinteren Tür auf der Beifahrerseite ist eine schöne Längsdelle vom Türanschlagen. Auch sowas hat man bei einem 7 Jahre alten Auto schon mal. Es gehen leider nicht alle autofahrer sorgsam mit ihren Autos und denen die neben Ihnen stehen um. Auch die werde ich irgendwann mal entfernen lassen wenn das geht aber auch das wird kostenintensiv.
    3. Ich hab einen ganz unschönen kratzer auf der Dachreling die bis aufs Mettall geht. Da werd ich aber auch nicht viel ausbesser können. Vllt. dass ich die irgendwann mal verchromen.
    4. rissige Lederkante am Alcantara-Fahrersitz. Auch da bin ich eher machtlos. Das Flicken zu lassen oder gar den ganzen Sitz zu ersetzen wäre extrem teuer.
    5. leicht ausgefranzter Sicherhehitsgut an der Fahrerseite. Auch das muss irgendwann mal gemacht werden. Sicherheitstechnisch gibts da auch noch keine Probleme, sieht aber unschön aus.
    6. diverse Steinschläge die noch ausgebessert werden müssen, teilweise mit leichten rostansätzen. Da brauch ich mal Zeit und nen Lackstift.
    7. Dreckiges Fahrzeug. Da brauch ich einfach mal Zeit zum Saubermachen und davon hab ich wenig. Aber nächste Woche ist es so weit. wollen schließlich in den Urlaub fahren und da fahr ich nicht mit nem dreckigen Auto.
    8. Ich möchte nen bissi was am Auto ändern aber muss halt warten bis entsprechende finanzielle Mittel vorhanden sind.Das nervt.
    Alles Problemchen über die ich mich nicht weiter Aufrege, da erstens beim Kauf des Autos schon vorhanden und zweitens keiner was dafür kann - aber rostige wuchtgewichte hab ich noch nie! niemals! irgendwo gesehen das so ein billiger Scheis verbaut wird!
    Ach ein Problem hab ich noch wo ich mich auch nen bissi aufgeregt habe aber auch das ist kein Thema für ein Forum - meine Schwiegermutter hat mir in eine der neuen Winteralus schon einen Kratzer reingefahren als ich ihr das Auto mal geliehen hab. Reparaturkosten ca. 150 € lt. Felgendocktor. Wird aber sicher auch nicht der letzte Kratzer in der Felge sein. Lässt sich manchmal nicht vermeiden. Rostige Wuchtgewichte schon.

    Ach und auch wenn ich dafür sicher gelüncht werde: Ich wuchte meine Räder nicht jedes Jahr. Das kostet jedes mal 'nen Vermögen. Ich mach das nur nach Bedarf.
     
  11. #11 bjmawe, 11.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2018
    bjmawe

    bjmawe

    Dabei seit:
    08.02.2009
    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    219
    Fahrzeug:
    Fabia³ Kombi 1.4 TDI, VW cross up! 1.0 TSI beats, Audi A6 quattro 3.0 competition, VW Sportsvan 1.5 TSI
    Man möge es sich auf der Zunge zergehen lassen: Du fährst laut eigenen Angaben einen S II Combi 3.6 VFL, also das hochwertigste, teuerste und vor allem auch für Skoda-Verhältnisse recht seltene (weil relativ teuer), am stäksten motorisierte Fahrzeug und dann kommen diese Aussagen hier:
    Ohne Dir persönlich zu nahe treten zu wollen, warum fährst Du ausgerechnet das schwerste, am stärksten motorisierte, immerhin 3.6 Liter Hubraum Benziner Schlachtschiff aus dem Hause Skoda und demzufolge auch das im Unterhalt teuerste Fahrzeugmodell der vergangenen Produktpalette, wenn Deine finanzielle Situation - eigenen Angaben zufolge - es nicht einmal erlaubt, eine kleine Reparatur in Höhe vpn 150€ bzw. gar das elektronische Auswuchten mit rund 40€ beim Reifenwechsel zu zahlen? ?(:S

    Falls Du, aus welchen Gründen auch immer, in eine finanzielle Schieflage geraten bist, hätte man den schweren Bomber immer noch verkaufen und gegen ein bezahlbares und unterhaltbares Fahrzeug ersetzen können; - nur um einer fadenscheinigen Erklärung vorweg zu greifen. Entschuldige bitte meine allzu deutlichen Worte, aber Deine Ausfertigungen hier lassen kaum eine andere Reaktion zu; - leider spricht solche DInge hier nur kaum jemand an bzw. aus.

    Bei einem F II Combi mit z.B. 1.4l aus selbiger Baureihe / selbigem Baujahr wie Dein Bomber, hätte Dich das alles weitaus weniger gekostet. Mag sein, dass meine Äußerungen hier allzu überspitzt klingen, aber Deine Aussagen lassen letztendlich nur diesen einen Schluss zu. Dickes Auto nach außen fahren, aber keinen Cent übrig haben, um die notwendige Wartung, Pflege und Unterhaltung zu begleichen. Krasss ... :thumbdown:
     
    SuperBee_LE, dathobi, Lapinkulta und 4 anderen gefällt das.
  12. #12 Grisu512, 11.07.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    Warte mal, dich stören rostige Wuchtgewichte aber ne zerkratzte Felge nicht????? Hm jeder wie er meint.
    Ich wuchte meine Felgen auch nicht jedes Jahr hab trotz Felgenreiniget keine rostigen Gewichte.
    Die Klebereste von den Wuchtgewichten bekommt man ganz leicht ab. Hab ich letzten Herbst gemacht.
     
  13. #13 BlueShadow89, 11.07.2018
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    @bjmawe:
    Ich geb dir da nicht ganz unrecht. Ja ich fahre ein im Unterhalt teures Auto. Den Luxus genönne ich mir. In der Anschaffung war der 3,6l übrigens günstiger als jeder vergleichbare 1,8l oder 2,0l Benziner und die Unterhaltskosten hab ich nicht gescheut, da ich sie mir leisten kann.

    20 € hat das Auswuchten der 15'' Alus gekostet. glaube ich. Bei 18'' ist es etwas mehr, aber ich halte es einfach nicht für notwenig jedes Jahr 40-50 € für's Wuchten Auszugeben. Die 15'' Alus meines Escorts habe ich dieses Jahr nach 5 Jahren erstmals wuchten Lassen, da ich letztes Jahr festgestellt hab, dass er nach dem räderwechseln leicht nach links zieht (ohne Vibration). Wenn beim Superb irgendwelceh Änderungen im Fahrverhalten auftreten werd ich nicht scheuen das Geld ins Wuchten zu investieren und ich werds auch nicht scheuen um die rostigen Gewichte loszuwerden, die ich nicht haben will. aber erstmal bin ich enttäuscht das sowas überhaupt an meinem auto verbaut wurde.

    Die Fegenreparatur kostet mit 150 € übrigens halb so viel wie ne neue Felge. Da ist das einfach ne Kosten-Nutzen-Abwäägung genau wie bei den anderen Sachen auch (Rissiges Leder, ausgefranzter Sicherheitsgurt, Delle in der Tür). Notwendig ist davon garnicht, sonst würde ich es machen lassen - meine Finanzielle Lage würde es auch erlauben aber in erster linie möchte ich monatlich einen gewissen Betrag sparen um finnazierlle Rücklagen zu bilden und wenn danach dann von den ca. 1000,00 € die ich nach Abzug von Fixkosten und Sparanteil zur Verfügung hab noch was für's Auto übrig bleibt (vorher stehen auch noch immer mal wieder renovierungen in der Wohnung an) dann kann ich was investieren. und bevor ich eine der anstehenden Schönheitsreparaturen oder tuninggeschichten am Auto mache, werd ich erstmal ne Anhängerkupplung verbauen - natürlich original Skoda, da die Optisch am schönsten ist (hat nen hebel statt nen rad im vergleich zur deutlich günstigeren Westfalia). Dass werd jetzt viele für rausgeschmissenes Geld halten, da die Westfalia genau den selben zweck erfüllt, aber da hat halt jeder so seine Prioritäten.

    Wartung lass ich übrigens nach Schekheft bei Skoda machen oder soweit mir bekannt wird, dass irgendwas vorgezogen werden sollte auch das. Darüber hinaus schraub ich aber auch gerne selbst, sodass ich die Anhängerkupplung selbst einbauen werden, genau wie diverse andere anstehende Tuningsachen. Aber wie gesagt da muss geld Übrig sein. Sonst bekomm ich auch von meiner Freundin einen auf den Deckel, wenn ich geld für's Auto ausgeben und es dann wo anders fehlt ;) Und bei Ihrem Auto stehen noch viel größere Baustellen an (Klarlackschaden).
     
  14. Tf.

    Tf.

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda O3 2.0 TDI 150PS DSG, Ez. 13.08.2015.
    Werkstatt/Händler:
    Bekannter
    Kilometerstand:
    250000
    Jedem das seine :sleeping:

    z.B.: für Schuhe und Handtaschen :thumbsup:
     
  15. #15 Octarius, 11.07.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Wenn es nicht vibriert braucht man auch nicht wuchten. Wenn der Wagen schief zieht sind entweder die Reifen krumm abgelaufen oder das Fahrwerk ist verstellt. Da es nach dem Räderwechsel aufgetreten ist liegts sicher an den Reifen.
     
  16. #16 Grisu512, 11.07.2018
    Grisu512

    Grisu512

    Dabei seit:
    17.06.2010
    Beiträge:
    1.767
    Zustimmungen:
    493
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1U TDi 181PS, Skoda Fabia RS TDi 228PS, VW Käfer Typ11 Luxus
    Kilometerstand:
    134000
    150€ für ne Felgenreparatur ist schon teuer. Ich hab im Winter 25€bezahlt.
     
  17. #17 BlueShadow89, 11.07.2018
    BlueShadow89

    BlueShadow89

    Dabei seit:
    17.11.2017
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Rodgau
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II Combi 3.6 vFL
    Ich find es auch teuer. vllt. hol ich mir auch nochmal ein zweites Angebot ein. Mich ärgert es besonders da die Felge neu war. Und dann war ich's noch nicht mal selbst =(
     
  18. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    22.289
    Zustimmungen:
    11.753
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    27500
    Und lass bei der Gelegenheit die Wuchtgewichte wechseln. So gammelige Rostdinger sehen auf einer frisch reparierten Felge fürchterlich aus.
     
    FrankA, bjmawe und Tf. gefällt das.
  19. #19 Octarius, 11.07.2018
    Octarius

    Octarius

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    10.579
    Zustimmungen:
    1.448
    Ort:
    Westerwald
    Fahrzeug:
    Octavia II 2.0 TDI
    Bei einem Preis von 20 Euro?
     
  20. Tf.

    Tf.

    Dabei seit:
    24.12.2017
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Skoda O3 2.0 TDI 150PS DSG, Ez. 13.08.2015.
    Werkstatt/Händler:
    Bekannter
    Kilometerstand:
    250000
    Schön das man hier lustig Unterhalten wird, bei einem Frühstücks Kaffee.
    Wobei bei einem Maas Bier und Brezel wär es noch besser.
    8o :thumbsup:
     
    KlausK und bjmawe gefällt das.
Thema: Verrostete Wuchtgewichte nach Kasko-Reparatur
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wuchtgewicht autofelge

Die Seite wird geladen...

Verrostete Wuchtgewichte nach Kasko-Reparatur - Ähnliche Themen

  1. Reparatur Hilfe

    Reparatur Hilfe: Guten tag ich bin mario Fahren ein skoda octavia Cz 2000 mein problem ist das ich die elektrischen fensterheben die zentralverigellung und die...
  2. Reparatur sinnvoll ?

    Reparatur sinnvoll ?: Hallo liebe Community, durch einen selbstverschuldeten Unfall habe ich bei meinem Skoda Fabia Fresh (Erstzulassung 2/2014; Kilometerstand 62.278)...
  3. Reparaturen Superb bei "höheren" km-Ständen

    Reparaturen Superb bei "höheren" km-Ständen: Hallo zusammen, da ich mir demnächst einen Superb kaufen möchte (Eckdaten: Diesel, um die 10.000 Euro), habe ich mal recherchiert, was da so zu...
  4. Skoda Kodiaq Aussenspiegel Reparatur ?

    Skoda Kodiaq Aussenspiegel Reparatur ?: Hallo , nach unglücklichem Bruchschaden im Gelände am rechten Aussenspiegel ( daumengrosses Loch im Plastikgehäuse durch vertikal hochgeschleu-...
  5. Kosten für Reparatur - Delle Beifahrertür

    Kosten für Reparatur - Delle Beifahrertür: Hallo Zusammen, bin neu hier. Überlege gerade einen Skoda Octavia Combi 2.0l TDI L&K 4x4 zu kaufen. Könnt ihr mir sagen, was die Reparatur des...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden