Verpflichtungserklärung

Diskutiere Verpflichtungserklärung im Skoda allgemein Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo zusammen, ich bin aktuell dran, einen Skoda Kodiaq RS als Geschäftsfahrzeug-Leasing zu erhalten. Neben diversen Unterlagen habe ich auch...

  1. GM2020

    GM2020

    Dabei seit:
    14.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin aktuell dran, einen Skoda Kodiaq RS als Geschäftsfahrzeug-Leasing zu erhalten. Neben diversen Unterlagen habe ich auch eine Verpflichtungserklärung unterhalten. Dort ist ein Punkt enthalten, der wie folgt lautet:

    Wir verpflichten uns, den für das Skoda-Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer xxx gewährten Nachlass zurückzuzahlen, wenn das Fahrzeug vor Ablauf von 6 Monaten ab EZ von uns veräußert bzw. auf einen anderen Halter zugelassen wird.

    Meine Frage wäre jetzt: wozu soll mein AG das unterschreiben. Der Brief bleibt doch bei der Leasingbank. Da kann ich das Fahrzeug weder ummelden noch verkaufen. Da ist doch das Schreiben nicht relevant.

    Danke im Voraus für eure Infos.

    Viele Grüße

    G.
     
  2. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.560
    Zustimmungen:
    655
    Moin,
    ich glaube das ist so ein allgemeines Schreiben bezüglich der Nachlässe. Damit eben niemand ein Geschäft daraus macht.
     
Thema: Verpflichtungserklärung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda verpflichtungserklärung

Die Seite wird geladen...

Verpflichtungserklärung - Ähnliche Themen

  1. Verpflichtungserklärung Airbag und Gurtstraffer

    Verpflichtungserklärung Airbag und Gurtstraffer: Hallo zusammen, als ich meinen letzten Wagen kaufte wurde ich aufgefordert eine Verpflichtungserklärung der folgenden Art zu unterschreiben:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden