Vernünftig selbst lackieren

Diskutiere Vernünftig selbst lackieren im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Bei meiner Bestellung bei Renocar hab ich mir gleichmal mit die MS-Design Scheinwerferblenden mitbestellt. Diese werd ich im laufe des Winters...

  1. Daniel

    Daniel Guest

    Bei meiner Bestellung bei Renocar hab ich mir gleichmal mit die MS-Design Scheinwerferblenden mitbestellt.

    Diese werd ich im laufe des Winters schön lackieren, damit ich im Frühjahr meinen Fabi gleich wieder richtig schön machen kann ;)

    Nun die Frage, wie lackiert man die Teile so damit man auch richtig was davon hat.
    In der Anleitung steht zwar auch, wie man es lackieren soll, aber ich würde auch gernmal die realen Aussagen dazu hören.
    Um so mehr Meinungen man hat, um so besser wird es :)

    Übrigens hab ich in einem anderen Forum gelesen, das Lacke aus der Spraydose keine Weichmacher enthalten, wie bei prof. Lackierungen - und somit bei Steinschlägen leichter abplatzt. Was ist da dran?
     
  2. #2 Abductee, 11.11.2001
    Abductee

    Abductee Guest

    ich hab meine Blenden von Milotec mit der Original-Spraydose ganz leicht eingenebelt und das 3-4 mal wiederholt sodas die Farbe ganz Satt drauf ist.
    Anschließend hab ich das GAnze einen TAg trocknen lassen und danach wieder ganz leicht 3-4 mal den Klarlack aufgenebelt und wieder einen tag trocknen lassen
     
  3. #3 Idontknowjack19, 11.11.2001
    Idontknowjack19

    Idontknowjack19 Guest

    Servas Wolfgang,
    wie gut geht den deine SDI BiTurbo Rakete? Den mag ich mir mal ansehen wennst mal wieder beim Fellner bist. Sieht sicher super aus, aber geht nicht so gut wie mein Elegance TDi (zwar nur mit einem Turbo, den hat er aber ehrlich) :P
    Ich sage nur Salzburg - Frankfurt -- Spitze 218 km/h bei 4200 U/min mit 3 Personen und Gepäck auf der Gerade.


    Ciao Hannes
     
  4. Daniel

    Daniel Guest

    @Abi

    Na da hört sich aber die Anleitung von MSD ganz viel komplizierter an;)

    1. Trennkannten mit Schleifpapier niederschleifen - das ganze Teil mit Schleifpapier 400 trocken sauber anschleifen
    2. Teil mit Porenfüller behandeln
    3. Kunststoffhaftgrund (Primer) auftragen
    4. Teile Spritzfüllen
    5. Lackieren
    6. Teile ca. 30 Min bei 45°C aufheizen danach 24h Lufttrocknen
      [/list=1]
     
  5. #5 Abductee, 11.11.2001
    Abductee

    Abductee Guest

    @Hannes hab dir ne Nachricht geschickt dann belasten wir das Forum net so :D

    @DAniel sorry hab vergessen zu erwähnen das man die oberfläche vor dem Lackieren entfetten soll :-)
    und zu deiner MSD-Anleitung kann ich nur sagen das ich den "Primer" nur für die Klebestellen hatte (laut Anleitung die ich dir schon vor Monaten geschickt habe)
    und das von dem Porenfüller und dem Aufheizen nix in meiner Anleitung gefunden hatte
     
  6. #6 Achim G., 17.11.2001
    Achim G.

    Achim G. Guest

    Hatte denn von Euch nie jemand ein altes Auto, bei dem er mal was selbst reparieren, montieren oder lackieren musste?

    Also Daniel :

    Das Problem beim Auftrag mit der Spraydose ist, genau den selben Farbton wie Original hinzubekommen. Bei metallic - Lackierungen ist das noch schwerer. Zu achten ist dabei auf gleichmäßige Aufbringung des Lacks, damit er später auch nicht von Deiner Motorhaube zu unterscheiden ist. Und da liegt das Problem - das ist nämlich nicht so ganz einfach, deshalb gibts ja Leute, die das berufsmässig machen. Also ich hab auch bei kleinen Flächen nie genau den Farbton getroffen - trotz aller Bemühungen. Nur fallen halt kleine Flächen nicht so auf, gerade wenn die Sonne nicht direkt draufscheint (untere Kante der Tür oder so).

    Bei kleinen Flächen (vielleicht auch Scheinwerferblenden)ist die Methode wie in der Anleitung wohl noch möglich. Du solltest aber dabei nicht vergessen, dass ja Primer, Lack und Klarlack usw. auch was kosten.

    Also meine Idee: frag in der Bekanntschaft rum, ob irgendwer einen Lackierer kennt, der die zwei Teile schnell mal in der Mittagspause für eine kleine Aufmerksamkeit lackiert. Die haben dann nämlich auch eine spezielle staubfreie Kammer und es besteht nicht die Gefahr, dass Dir Fusseln oder anderer Schmutz in den noch feuchten Lack fliegt. Dein Metallic - Schwarz müsste eigentlich jeder Lackierer vorrätig haben - nehme an, ist die selbe wie VW.
    Das kostet dann unterm Strich wahrscheinlich weniger wie der Kauf von Original Spraydosen, Primer usw...

    Gruss
    Achim
     
  7. Daniel

    Daniel Guest

    Naja, ich mal schaun - Primer hab ich ja eigentlich noch da, und Lack kostet 10,- DM.

    Mehr als schiefgehen kanns ja auch net. Und wenn es net funzt hab ich mein Lehrgeld gezahlt.
    In meinem Bekanntenkreis gibts leider niemanden, der auch nur annähernd lackieren kann.

    Wenn es nix war, dann werd ich wohl zum Schleifpapier greifen, und das ganze prof. machen lassen.
    Aber erstmal versuch ichs auf Tim Taylor Art *rough rough*
     
Thema:

Vernünftig selbst lackieren

Die Seite wird geladen...

Vernünftig selbst lackieren - Ähnliche Themen

  1. Vernünftiges Zündungsplus

    Vernünftiges Zündungsplus: Hallo, ich muss die Frage leider nochmal aufgreifen, und alle vorhandenen Themen sind immer zu schnell eskaliert. Folgendes Problem: Nach einem...
  2. Rapid Kaufberatung - ein Stückchen Vernunft

    Rapid Kaufberatung - ein Stückchen Vernunft: Hallo zusammen, dank beruflichem Arbeitswechsel fällt mein Dienstwagenprivileg ab Mai flach. Gleichzeitig "darf" ich im Schnitt 2,5 mal die Woche...
  3. Rapid ist "Auto der Vernunft 2013"

    Rapid ist "Auto der Vernunft 2013": Die erste Auszeichnung für den Rapid: ---------- Der SKODA Rapid ist von den Leserinnen und Lesern des Verbrauchermagazins "Guter Rat" sowie der...
  4. Sind Skoda Fahrer die vernünftigeren Autofahrer?

    Sind Skoda Fahrer die vernünftigeren Autofahrer?: Ein nettes Hallo an die Community! Mir hat sich da letztens die in der Überschrift gestellte Frage aufgetan. Was meint ihr dazu?...
  5. Suche günstige und vernünftige Skoda S100 Karosse gerne auch ohne Anbauteile

    Suche günstige und vernünftige Skoda S100 Karosse gerne auch ohne Anbauteile: Hallo ich bin auf der Suche nach einer guten Karosse von einem Skoda S100. Sie sollte noch gut von der Substanz ohne riesen Löcher :rolleyes:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden