Verlauf bei Kaskoschäden/Höherstufung?!

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Checkhammer, 03.03.2010.

  1. #1 Checkhammer, 03.03.2010
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    Hallo zusammen,

    mir ist Anfang des jahres jemand ans Auto gefahren aber natürlich abgehauen, naja was solls. Hab den Schaden dann schätzen lassen 450€. Auch soweit so gut dacht ich micr mach ich dann schon über Selbstzalung. Nun war/kommt aber in nächster Zeit noch so andere Dinge Bremsen, Federn (gestern gebrochen) Inspektion, Koppelstangen etc. das ich mir vielleicht überlegt hab das doch über die Versicherung laufen zu lassen. Meine Frage ist jetzt nur wie ist das dann mit der Höherstufung und der anderen Beiträge kann man das errechnen oder wie läuft das von statten? Ich weis 450€ sind nicht gerade viel aber wenn dann würde ich noch ein paar sachen mit darüber abwickeln lassen (andere sSchürze mit lacken etc.).

    Also wenn jemand dort ein bissl Ahnung hat wäre super müsste das die nächsten Tage so wissen damit ich damit planen kann.

    Danke für die Hilfe!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KleineKampfsau, 03.03.2010
    KleineKampfsau

    KleineKampfsau Forenurgestein

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    11.001
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Quedlinburg (russische Besatzungszone)
    Fahrzeug:
    SIII Limo, S 110L "Ludmila", S110 LS "Magdalena", S120 L "Tereza", Suzuki SFV 650 + GSX 1250, demnächst Superb III 1.4 TSI ACT Style Limo
    Werkstatt/Händler:
    Ich selbst/Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    0
    1. Nennt man das Versicherungsbetrug
    2. Frag deine Versicherung, unabhängig von der Schadenshöhe wirst du so oder so höher gestuft. Sie können dir das unverbindlich auf den Cent ausrechnen.
    3. Hast du VK ohne SB ? Denn bei einer normalen SB von 300 Euro lohnt das nie und nimmer, es sei, du bist bei SF 28 und wirst nur in die 20 zurück gestuft ...

    Andreas
     
  4. #3 Bernd64, 03.03.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Checkhammer

    Ich gebe da Andreas völlig Recht !
    Bei der Summe würde ich auch nicht die Versicherung in Anspruch nehmen.
    Rechne dir doch mal selber aus, was du z.B. in zehn Jahren nach der einen Höherstufung drauf zahlen würdest.
    Ich weiß ja nicht, welche SF-Klasse du gerade bist. Aber sieh doch mal in deinen Versicherungsbedingungen nach.
    Bei einigen Versicherungen hat man ab einer bestimmten SF-Klasse dann einen "Schuß" frei :)
    Bei mir ist das z.B. ab nächstem Jahr :D

    Gruß Bernd
     
  5. #4 Checkhammer, 03.03.2010
    Checkhammer

    Checkhammer

    Dabei seit:
    01.05.2007
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Annaberg-Buchholz 09456 Deutschland
    Fahrzeug:
    Octavia Limo RS 03 Lemon-Gelb
    Werkstatt/Händler:
    KS-Autoservice
    Kilometerstand:
    101532
    Also wird die Höherstufung länger Bestand haben oder was? Wenn ich jetzt das Regle aber die nächsten Jhre Unfallfrei bleibe sinkt das nicht so schnell wieder? Einen Freischuss habe ich leider nicht.
     
  6. #5 Bernd64, 03.03.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Checkhammer

    Logisch ! Wenn du Pech hast, kann das je nach SF-Klasse 20 Jahre lang so gehen (wenn du jetzt in einer sehr niedrigen SF-Klasse bist)
    Sieh mal in deinen Bedingungen nach, in welche SF-Klasse du bei einem Schaden hochgestuft werden würdest.
    Und rechne dir dann dafür den Jahresbeitrag aus und vergleiche mit heute.
    Wenn du dann nicht weiter die Vollkasko in Anspruch nimmst, wirst du ja irgendwann wieder in der Klasse angekommen sein, in der du heute bist.
    Aber ohne die jetzige Meldung an die Versicherung wärst du doch schon viel weiter in der SF-Klasse.
    Und diese Differenz schleppst du eben ewig mit dir herum.

    Gruß Bernd
     
Thema: Verlauf bei Kaskoschäden/Höherstufung?!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kaskoschaden höher stufung

    ,
  2. Autoservice Quedlinburg loc:DE

    ,
  3. höherstufung kaskoschäden

    ,
  4. Kaskoschaden Höherstufung,
  5. höherstufung bei kastkoschaden
Die Seite wird geladen...

Verlauf bei Kaskoschäden/Höherstufung?! - Ähnliche Themen

  1. Dynamischer Blinker- Blinker mit "Verlauf" wie beim A6 möglich?

    Dynamischer Blinker- Blinker mit "Verlauf" wie beim A6 möglich?: Moin zusammen. Kurze Frage an die OBD Spezis... Gibt es eine Möglichkeit den Blinker beim Superb mit einem "Verlauf" (dynamischer Blinker) wie...
  2. Frage: Kaskoschaden, Mietwagen-Fahrzeuggruppen

    Frage: Kaskoschaden, Mietwagen-Fahrzeuggruppen: Hallo zusammen, ich suche einen aktuellen Link zu den Eingruppierungen der Fahrzeuge der VAG-Gruppe sowie Hinweise dazu, welchen Geldbetrag man...
  3. Wo verlaufen die Benzinleitungen

    Wo verlaufen die Benzinleitungen: Fahrzeugdaten: Skoda Fabia (Fliessheck) 1,4 16V 75PS Baujahr 2005 Mein Vorhaben ist es denn Benzindruck ein wenig zuverstellen. Um dies zu...