Verläßlichkeit von Drehmomentschlüsseln?

Dieses Thema im Forum "sonstige Autothemen" wurde erstellt von Tobi, 13.11.2005.

  1. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Hi. Habe heute mal meine Witerreifen draufgemacht. dafür verwende ich einen günstigen Drehmomentschlüssel, den ich mir vor Jahren mal bei ATU geholt hab. Dieser kommt eigentlich nur im bei den Reifenwechseln 2x im Jahr zum Einsatz.

    Die Radschrauben waren mal wieder etwas festgebacken, aber mit etwas gewalt gingen sie dann doch ab. Der Fabia benötigt ja 120 Nm.
    Der Schlüssel war auch auf 120 Nm eingestellt, als ich die Schrauben gelockert hab.
    Ich hab also kräftig dran gezerrt, und nach einigem ziemlich brutalen "ratschen" und "durchrutschen" des Drehmomentschlüssels haben sich die Schrauben dann doch gelockert. Ich weiß, manche verwenden Graphit oder Vaseline, damit sich die Schrauben leichter lösen.

    Mir ist es aber eigentlich lieber, wenn die Schrauben etwas schwerer abgehen, als wenn sie sich von selbst lösen ;)

    Gut, also ich wechsele die Räder, und beim Festziehen kommt es dann wieder zu dem Phänomen, daß es erst wie üblich knackt und nicht mehr weiter geht ("fertig"), dann ratscht der Schlüssel aber doch mit nem gräßlichen Sound durch und zieht die Schraube doch noch fester?!

    Was soll ich also davon halten? Hab dann zur Sicherheit noch ein paar Nm draufgegeben, so 125-128... Die Schrauben sitzen auch eigentlich schön fest...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. renwal

    renwal

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III L&K 2.0 TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    2300
    Hallo,

    Wenn ich dich richtig verstanden habe hast du mit dem Drehmomentschlüssel die Radschrauben gelöst.
    Der Drehmomentschlüssel ist ein Präzisionsinstrument und nicht dafür gemacht, obwohl es ein paar Modelle gibt die eine eigene Stellung zum Lösen haben.
    Zum Lösen und leichten Anziehen ist ein normaler Radmutternschlüssel die bessere Variante.
    Den Drehmomentschlüssel erst zuletzt verwenden um die Radschrauben mit dem richtigen Drehmoment anzuziehen.

    MfG

    renwal

    p.s.
    Dein Drehmomentschlüssel wird wahrscheinlich keine exakten Werte mehr liefern.
     
  4. Kletti

    Kletti

    Dabei seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    1.528
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Fahrzeug:
    Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
    Werkstatt/Händler:
    AH Brey ARN
    - aber so was von Zustimmung! Mann oh Mann Tobi - da haste aber einen gucken lassen! :irre:
     
  5. R6VRS

    R6VRS

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    164000
    Nein, da ich ich die "Vorschreiber" nur noch mal unterstützen - bloß keine Schrauben mit dem Drehmomentschlüssel lösen!!!!!

    Und beim anziehen nach dem "Knacken" aufhören und auch ganz wichtig nach der Benutzung wieder auf den geringsten Wert des Schlüssels einstellen, da sonst die Feder in dem Schlüssel "ausleiert".


    Zur Genauigkeit kann ich sagen, daß die günstigen Schlüssel schon ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis haben und der angegebenen Toleranz von +4%/-4% entsprechen. Dieses habe ich selbst in der Firma an einem Prüfgerät getestet.

    Auch wenn man sonst nicht am Werkzeug sparen sollte, denke ich, daß es bei der geringen Benutzung im Privatbereich völlig ausreicht.
     
  6. Tobi

    Tobi

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    1
    Gut. Aber bei dem Schlüssel gibts so nen kleinen Hebel, womit man die Schraube entweder links oder rechtsrum drehen kann (Schlüssel 'greift'/wirkt dann nur in einer Drehrichtung)...

    Der wär doch dann eigentlich total sinnlos?!
     
  7. R6VRS

    R6VRS

    Dabei seit:
    25.03.2005
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Wünnenberg
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RS
    Kilometerstand:
    164000
    Du hast aber bestimmt auch schonmal was von "Linksgewinde" gehört, oder?

    Und wenn du unbedingt mit dem Drehmomentschlüssel deine Schrauben lösen willst, dann stell ihn viel höher ein als die zu lösende Schraube hat - er wird es dir danken....
     
  8. #7 TorstenW, 17.11.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Also mein Schlüssel (für 14,95 von REAL) hat auf der "lösen"-Seite keine Drehmoment-Funktion! Also kann ich damit ohne Probleme die Schrauben lösen.
    Bisher habe ich mit dem guten Stück keine Probleme.

    Allerdings stelle ich ihn nach der Benutzung wieder auf den Minimalwert (DAS steht auch im :rtfm:).

    Grüße
    Torsten
     
  9. renwal

    renwal

    Dabei seit:
    05.03.2002
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Octavia Combi III L&K 2.0 TDI DSG 4x4
    Kilometerstand:
    2300
    Gehen tut das schon, aber die Genauigkeit des Instruments leidet darunter.
    Im Prinzip kannst du dann nach ein paar gelösten Reifensätzen auch einen normalen Radmutternschlüssel verwenden und die 120nm schätzen.
    Bist dann wahrscheinlich näher drann als mit dem Drehmomentschlüssel.

    MfG

    renwal
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 TorstenW, 17.11.2005
    TorstenW

    TorstenW Guest

    Moin,

    Nochmal für Dich gaaaanz laaaangsaaaam. :D

    In der "Lösen"-Richtung hat meiner einen festen Anschlag und keine Drehmoment-Funktion! (jetzt kapisch?)

    Er geht dadurch also nicht mehr (oder weniger) kaputt als jeder normale Radmutternschlüssel.

    Grüße
    Torsten
     
  12. #10 Scanner, 17.11.2005
    Scanner

    Scanner Offizieller Partner für Aufkleber/Beschriftungen

    Dabei seit:
    01.12.2002
    Beiträge:
    3.011
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Schmiechen 86511 Deutschland
    wer wird denn gleich ....?
    Streitet euch doch nicht über solche Kleinigkeiten :clown:

    Ein Drehmomentschlüssel ist ja ein Präzisionsmessgerät.
    Sowas nimmt man mormalerweise nicht fürs Grobe her, auch wenn der "vielleicht" die Funktion unterstützt ...

    ach ja, Tobi, wenn ich mal wieder nen Nagel in die Wand zu schlagen hab,
    ich meld mich dann mal, dein Werkzeug ist da bestimmt so multifunktionsfähig ...
    :troll:
     
Thema: Verläßlichkeit von Drehmomentschlüsseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. radmutternschlüssel einstellung

    ,
  2. radmutternschlüssel atu

    ,
  3. atu drehmomentschlüssel test atu

Die Seite wird geladen...

Verläßlichkeit von Drehmomentschlüsseln? - Ähnliche Themen

  1. Kopfstütze Beifahrersitz (verlässlich) entfernen

    Kopfstütze Beifahrersitz (verlässlich) entfernen: Hallo, Neuen Thread erstellt, weil der verlinkte unten um Kleiderbügel geht. unter...
  2. Beifahrersitz verstellt sich nach Verlassen des Autos von alleine

    Beifahrersitz verstellt sich nach Verlassen des Autos von alleine: Hallo, seit heute ist mir von meiner Verlobten ein Phänomen verdeutlicht worden, das ich bisher immer als absurd empfunden habe. Nachdem ich...
  3. Kessy und Start Stopp - Wagen verlassen und abschließen

    Kessy und Start Stopp - Wagen verlassen und abschließen: Wenn ich den Wagen verlasse und der Motor hat sich durch Start Stopp abgeschaltet drücke ich nicht mehr auf den Startknopf. Türe zu und per FB...
  4. von Skoda verlassen - Motoren und Mobilitätsgarantie

    von Skoda verlassen - Motoren und Mobilitätsgarantie: Seit 2007 waren wir zufriedene Skoda-Kunden. 2007 kaufte ich meinen Octavia-Tour 1.9 TDI als Neuwagen, 2009 meine Frau ihren Roomster 1.9 TDI...
  5. Auf Handzeichen verlassen?

    Auf Handzeichen verlassen?: Gute Zeichen, schlechte Zeichen, was ist richtig was ist falsch? In der STVO gibt es keine offiziellen Handzeichen. Handtasche auf dem Dach,...