Verkehrszeichenerkennung - jetzt also doch?

Diskutiere Verkehrszeichenerkennung - jetzt also doch? im Skoda Kamiq Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Lese eben in einer Pressemitteilung von Skoda vom 17.7.20 zum Scala und Kamiq: ...kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung als Teil der...

teich28042

Dabei seit
03.09.2005
Beiträge
669
Zustimmungen
74
Fahrzeug
Skoda Octavia 3 Combi Elegance 1.6 TDI DSG / Kamiq 1.0 TSI DSG / Kamiq 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
86000 / 5600 / 100
Lese eben in einer Pressemitteilung von Skoda vom 17.7.20 zum Scala und Kamiq:

...kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung als Teil der Business-Pakete

Hoffe man kann das günstig nachrüsen oder per Software freischalten, nachdem hier auch über eine Low-Kamera im Kamiq diskutiert wurde, die die Funktion nicht unterstützt.

https://www.skodacommunity.de/threads/sammelthread-moegliche-codierungen-mit-vcds-vcp.127680/
 

Patti75

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
68
Zustimmungen
20
Ort
Hannover
Fahrzeug
Skoda Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
1600
Hm, habe grade die Nachricht erhalten das meiner in KW 36 gebaut werden soll. Business Paket hab ich mit drin, bin gespannt ob es dann dabei ist, das wäre klasse.
 

Koerly

Dabei seit
17.09.2020
Beiträge
7
Zustimmungen
1
Fahrzeug
Skoda Kamiq "Monte Carlo" 1.0 - 115 PS
Kilometerstand
700
Hallo teich28042.

Ich habe meinen "Monte Carlo" vor drei Wochen (02.09.2020) bekommen. 8o

Bei mir ist die Verkehrszeichenerkennung im Amundsen mit drin.

Diese kannst du unter dem "Home" Bildschirm als Favorit auswählen, dann wird sie im Amundsen Display angezeigt. Ob es auch eine Möglichkeit gibt, diese im VC anzuzeigen, habe ich noch nicht raus gefunden.

Die Verkehrszeichenerkennung funktioniert meiner Meinung nach sehr gut. Sie erkennt nicht nur die Geschwindigkeits-Zeichen (30, 50, 70 usw.), sondern auch Ortseingangsschilder und zeigt dann im Display entsprechend z. B. "50" an. :thumbsup:

Auch Überholverbote usw. erkennt das System zuverlässig und zeigt diese dann neben dem entsprechenden Verkehrszeichen an.
 

deciever

Dabei seit
11.10.2016
Beiträge
343
Zustimmungen
104
Ort
Essen
Fahrzeug
Skoda Karoq Drive125, 1,5TSI DSG
Kilometerstand
1000
Naja, all das zeigt mein Rapid auch an, ohne Verkehrzeichenerkennung. Weil die ganzen Infos im Kartenmaterial verzeichnet sind.
Am besten findet man sowas meist auf einer Autobahn mit Baustelle heraus.
Zur Not schaue einfach mal in das mitgelieferte Handbuch auf Seite 145. Dort steht alles wichtige zu dem Thema :)
 

superb-fan

Dabei seit
08.07.2005
Beiträge
9.529
Zustimmungen
606
Ort
PM
Fahrzeug
Arteon R-Line, Polo AW GTI, Clio V (Scala TGi bestellt)
Werkstatt/Händler
So einige
Kilometerstand
12500
Richtig, wenn richtig dann würde sie im Bordcomputer anzeigen.
 

Der Verwirrte

Dabei seit
28.02.2020
Beiträge
64
Zustimmungen
17
Ort
Raum Darmstadt
Fahrzeug
Skoda Kamiq Style 1.0 TSI 85KW DSG MJ 2020, Fabia 2 77KW MJ2014
Werkstatt/Händler
Motor Fashion GmbH Darmstadt
Kilometerstand
11952
Das gilt wahrscheinlich wieder nur für die Modelle ab Bj. 07/2020 und nicht für die Bj 2019 mit Business Paket,
 

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
136
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Mein Monte Carlo mit Amundsen Businesspaket wurde Mitte Juli 2020 produziert und ich konnte dank des Hinweises von Koerly über den Home-Bildschirm (auf der zweiten Seite) auch die Verkehrszeichen-Erkennung (VZE) als Favorit eintragen. Nur sagt das System dann: Keine Verkehrszeichen verfügbar. Nun, woran liegt's ? Gibt's dazu vielleicht schon wieder ne neue Frontkamera-Version (Stand September)? Oder muss per Codierung noch die VZE aktiviert werden? Oder muß ich das MIB erst mal komplett neu starten?

Wer hat ne Idee? 8|
 

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
136
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Das mit der Verkehrszeichenerkennung ist ja schon etwas tricky! ;(

Mit der Einstellung im Menü "Home" -> zweiter Bildschirm -> Verkehrszeichen als Favoriten setzen ist es ja leider nicht getan.
Ich habe dann gestern in den Tiefen der Menüführung entdeckt, dass unter dem Menüpunkt "Navigation" beim Antippen der "..." (3 Pünktchen) am unteren rechten Bildschirmrand noch ein klitzekleines Einstellungen-Symbol erscheint, von wo aus man dann zum Untermenüpunkt "Zielführung" gelangt. :thumbsup:
Also aus Versehen stolpert man da garantiert nicht drüber!

Hab dann mal die Verkehrszeichenerkennung aktiviert sowie gleich mal die Warnung für die Geschwindigkeitsüberschreitung ab 10 km/h aktiviert.

Nach der ersten Stadttour heute morgen mit den "neuen" Einstellungen, habe ich folgendes feststellen können:

1. Das Symbol für die aktuelle Geschwindigkeitsvorgabe wird tatsächlich in der Navigation angezeigt. Soweit, so nett. Was jedoch überwiegend nicht funktioniert, sind dann Geschwindigkeitsbeschränkungen bei Baustellen bzw. bei ganztägigen 30er-Zonen. Ich schließe daraus, dasss die gezeigten Verkehrszeichen aus dem Informationsmaterial der heruntergeladenen Navi-Kartendaten stammen und nicht aktiv über die Frontkamera erfasst und visualisiert werden, was ja eigentlich wünschenswert wäre. :thumbdown:
Vielleicht gibt es ja für meine "alte Kiste" vom Juli 2020 doch mal noch nen Software-Update? Oder es gibt noch ne geheime Einstellung, über die ich noch nicht gestolpert bin?

2. Die akustische Geschwindigkeitswarnung bei Überschreitung des Erlaubten um 10 km/h funktioniert so gut, dass ich sie nach der ersten Ausfahrt gleich wieder deaktiviert habe. Liegt wohl an meiner "dynamischen" Fahrweise, die man zwar nicht mehr als "jugendlichen Leichtsinn" bezeichnen kann ... ach ja ... sei's drum! :D
Ein Hoch auf unseren Bundesverkehrsminister! Vielleicht bin ja auch ich der "Bescheuerte" ??? :wacko::wacko::wacko:
 

kddh

Dabei seit
09.01.2020
Beiträge
42
Zustimmungen
22
Ort
07407 Rudolstadt
Fahrzeug
Škoda Kamiq MC 1.5 TSI DSG
Ich bekomme meinen Kamiq Ende nächster Woche. Lt. Überprüfung mittels FIN hat er Verkehrszeichenerkennung. Er wurde Mitte September gebaut und ist somit MJ2021.
Da ich ihn abhole und da eine lange Strecke zurück habe, werde ich sicherlich die eine oder andere temporäre Geschwindigkeitsbegrenzung (z.B. Baustellen) haben.
Kann also ggf. Ende nächster / Anfang übernächster Woche berichten.

Mit freundlichen Grüßen
Carsten
 

Rubadub

Dabei seit
10.03.2020
Beiträge
219
Zustimmungen
106
Das mit der Verkehrszeichenerkennung ist ja schon etwas tricky! ;(

Mit der Einstellung im Menü "Home" -> zweiter Bildschirm -> Verkehrszeichen als Favoriten setzen ist es ja leider nicht getan.
Ich habe dann gestern in den Tiefen der Menüführung entdeckt, dass unter dem Menüpunkt "Navigation" beim Antippen der "..." (3 Pünktchen) am unteren rechten Bildschirmrand noch ein klitzekleines Einstellungen-Symbol erscheint, von wo aus man dann zum Untermenüpunkt "Zielführung" gelangt. :thumbsup:
Also aus Versehen stolpert man da garantiert nicht drüber!

Hab dann mal die Verkehrszeichenerkennung aktiviert sowie gleich mal die Warnung für die Geschwindigkeitsüberschreitung ab 10 km/h aktiviert.

Nach der ersten Stadttour heute morgen mit den "neuen" Einstellungen, habe ich folgendes feststellen können:

1. Das Symbol für die aktuelle Geschwindigkeitsvorgabe wird tatsächlich in der Navigation angezeigt. Soweit, so nett. Was jedoch überwiegend nicht funktioniert, sind dann Geschwindigkeitsbeschränkungen bei Baustellen bzw. bei ganztägigen 30er-Zonen. Ich schließe daraus, dasss die gezeigten Verkehrszeichen aus dem Informationsmaterial der heruntergeladenen Navi-Kartendaten stammen und nicht aktiv über die Frontkamera erfasst und visualisiert werden, was ja eigentlich wünschenswert wäre. :thumbdown:
Vielleicht gibt es ja für meine "alte Kiste" vom Juli 2020 doch mal noch nen Software-Update? Oder es gibt noch ne geheime Einstellung, über die ich noch nicht gestolpert bin?

2. Die akustische Geschwindigkeitswarnung bei Überschreitung des Erlaubten um 10 km/h funktioniert so gut, dass ich sie nach der ersten Ausfahrt gleich wieder deaktiviert habe. Liegt wohl an meiner "dynamischen" Fahrweise, die man zwar nicht mehr als "jugendlichen Leichtsinn" bezeichnen kann ... ach ja ... sei's drum! :D
Ein Hoch auf unseren Bundesverkehrsminister! Vielleicht bin ja auch ich der "Bescheuerte" ??? :wacko::wacko::wacko:
Wenn es so ist, wie du es beschreibst, hast du keine Verkehrszeichenerkennung. Falls du eine hast, wird diese beispielsweise auch im Kombi-Instrument angezeigt. Dir werden die Verkehrszeichen nur im Navi angezeigt. Das sind die, die im Navi hinterlegt sind.
Ich kann jedem immer nur empfehlen sich auch mal mit dem Handbuch zu befassen. Da steht in Regel alles drin was man bzgl. Funktionalitäten wissen muss. In dem PDF kann man auch super nach Stichwörtern suchen. :)
 

Fausos

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
39
Zustimmungen
5
Haben heute mal das Auto etwas getestet.
Unser MC MJ 21 hat definitiv Verkehrszeichenerkennung.
Sind durch mehrere Baustellen gefahren wo 30er Schilder aufgestellt waren. Sind alle erkannt worden. Also muss das über die Kamera funktionieren.
Wird allerdings nur im Navi angezeigt. Bin aber froh das er es überhaupt hat. Allerdings sollte man sich darauf nicht zu sehr verlassen. Wohne etwas ländlich wo Tempo 100 ist. Soll da aber 30 fahren?(
 

Patti75

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
68
Zustimmungen
20
Ort
Hannover
Fahrzeug
Skoda Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
1600
Hab es heute auch mal getestet. Wird definitiv per Kamera erkannt. Man kann sich die Erkennung noch auf dem Home Bildschirmbereich einfügen. Eine Möglichkeit das ganze im virtuellen Cockpit anzeigen zu lassen, wird es wohl nicht geben, hab zumindest nix dazu gefunden.
 

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
136
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Danke für den Tipp, muß ich noch ausprobieren. Bisher habe ich unter der Navigation auf dem zweiten Bildschirm den Favoriten "Verkehrszeichen" gesetzt, dann wird aber auf der Karte nur das Verkehrszeichen basierend auf den Kartendaten angezeigt. Dasselbe sieht man dann auf dem Home-Bildschirm.
Im Virtual Cockpit kann ich unter dem Punkt "Fahrdaten" auch die Anzeige von Verkehrszeichen auswählen, allerdings steht dort dauerhaft die Meldung "Keine Verkehrszeichen verfügbar". Nun, mal sehen, was die Kamiq-Fahrer ab Produktionswoche September 2020 dann berichten werden?
Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass da komplett neue Steuergeräte mit neuer Software ab September verbaut werden. Wohl eher werden da ein paar Haken gesetzt, um die VZE zu aktivieren. Und das gilt es dann, herauszufinden. :thumbup:
Schade, dass keiner der VCDS-Experten mal ne aktuelle Funktionsliste für die Codierung hier veröffentlicht. :S
 

Patti75

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
68
Zustimmungen
20
Ort
Hannover
Fahrzeug
Skoda Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
1600
Meiner ist MJ2021 mit dem neuen Lenkrad, letzte Woche bekommen;)
 

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
136
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Wenn es so ist, wie du es beschreibst, hast du keine Verkehrszeichenerkennung. Falls du eine hast, wird diese beispielsweise auch im Kombi-Instrument angezeigt. Dir werden die Verkehrszeichen nur im Navi angezeigt. Das sind die, die im Navi hinterlegt sind.
Ich kann jedem immer nur empfehlen sich auch mal mit dem Handbuch zu befassen. Da steht in Regel alles drin was man bzgl. Funktionalitäten wissen muss. In dem PDF kann man auch super nach Stichwörtern suchen. :)
An und für sich ne super Idee. :thumbsup: Leider steht in dem fetten Handbuch viel drin, aber nicht das, was ich suche. Hab in der PDF-Datei des Handbuchs mal nach "Verkehrszeichen" gesucht. Die drei gefundenen Einträge sind mehr als dürftig und helfen uns hier in keinster Weise weiter. Schade! ;(


Meiner ist MJ2021 mit dem neuen Lenkrad, letzte Woche bekommen;)
Und im Virtual Cockpit werden bei den Fahrdaten, die durch die Kamera erfassten Verkehrszeichen angezeigt? Wow! :)
Ich kann mir aber ganz ehrlich nicht vorstellen, dass dazu ne neue Kamera-Verion verbaut wurde. Ich vermute eher mal, da muß in einem der schlauen Steuergeräte irgendwie für das Virtual- Cockpit unter "traffic-ignition" (oder so) gesetzt werden. Seufz ... sowas sollte mal im Handbuch stehen ... :D Oder einer der VCDS-Profis hier hat den entscheidenden Tipp? ?(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Patti75

Dabei seit
23.05.2020
Beiträge
68
Zustimmungen
20
Ort
Hannover
Fahrzeug
Skoda Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI DSG
Kilometerstand
1600
Und im Virtual Cockpit werden bei den Fahrdaten, die durch die Kamera erfassten Verkehrszeichen angezeigt? Wow! :)
Eben nicht, im Virtual Cockpit keine Verkehrszeichenerkennung unter Fahrdaten, zumindest hab ich da keine Einstellung gefunden das einzublenden. Wie schon beschrieben, entweder im Navi oder man setzt es sich in den Home Bereich vom Infotainment.
 

kddh

Dabei seit
09.01.2020
Beiträge
42
Zustimmungen
22
Ort
07407 Rudolstadt
Fahrzeug
Škoda Kamiq MC 1.5 TSI DSG
Ich bin gerade dabei meinen Kamiq MC einzurichten.
Verkehrszeichen im Infotainment (Amundsen) einzublenden funktioniert (auch in der Kachel des Homescreen - nach kurzer Zeit zeigt er sie mir dann an). Ich bekomme es aber nicht im VC hin. Bei mir fehlt im Setup einfach der Punkt „Im Kombi-Instrument anzeigen“ wie in der BA auf Seite 144 beschrieben.

Hab Škoda deshalb mal angeschrieben, mal sehen was raus kommt.
 

piqati

Dabei seit
07.03.2020
Beiträge
136
Zustimmungen
78
Fahrzeug
Kamiq Monte Carlo 1.5 TSI
Zum Thema VZE bin ich nun auch ein bißchen weiter, leider nicht am Ziel. Nach Aussage von Experten bringen die VCDS-Einstellungen letztendlich nicht das gewünschte Ergebnis, weil der Kamera vom Typ "3Q ..... S ..." ein sogenannter "Datensatz" fehlt, den die Kamera im MJ 2020 vom Werk aus nicht mitgekriegt hat. Ab MJ 2021 soll dies wohl anders sein.
Über das Konfigurationstool VCP (also nicht VCDS) soll man diesen Datensatz wohl nachträglich einspielen können, aber da stellen sich doch dann gleich mehrere Fragen:

a) wer kennt sich mit VCP ausreichend gut aus und hat dies schon einmal gemacht?
b) beeinflußt ein solcher Eingriff die Werksgarantie negativ?
c) sind die Verkehrszeichen am Ende des Tages wirklich so wichtig, um solche Aktionen anzuleiern?

Ich persönlich habe die letzte Frage für mich verneint (auch wenn es technisch interessant wäre) und bin gespannt, was kddh für eine Antwort von Skoda erhält?
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Fausos

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
39
Zustimmungen
5
Also ich habe das MJ21. Im VC ist die Verkehrszeichenerkennung bei mir auch nicht.
Von dem was angezeigt wird, bin ich allerdings sehr enttäuscht. Darauf sollte man sich absolut nicht verlassen!
 

B-E-N

Dabei seit
30.09.2020
Beiträge
719
Zustimmungen
348
Ort
Frankfurt am Main
Fahrzeug
ŠKODA KAMIQ - SCOUTLINE 1,5 l TSI ACT DSG
Werkstatt/Händler
https://www.volkswagen-frankfurt.de/
Also das Handbuch (Seite 146 PDF-Version 7/2020) schreibt folgendes:

144 Fahrerassistenzsysteme › Verkehrszeichenerkennung
Verwendungszweck
Die Verkehrszeichenerkennung zeigt Verkehrszeichen im Display des Kombi-Instruments an. Diese weist auch auf eine Geschwindigkeitsüberschreitung hin


Im Infotainment im folgenden Menü. "Fahrerassistenzsysteme" / "Einstellungen"
◼ Verkehrszeichenerkennung ▶ Im Kombi-Instrument einblenden - Aktivierung/Deaktivierung der zusätzlichen Anzeige im Display des Kombi-Instruments
 
Thema:

Verkehrszeichenerkennung - jetzt also doch?

Verkehrszeichenerkennung - jetzt also doch? - Ähnliche Themen

Ein neuer hoffentlich zufriedener Skoda S3-Besitzer: Moin zusammen, nun melde ich mich nach 3 Wochen stillen mitlesen, hier auch einmal zu Wort und möchte mich kurz vorstellen. Danach geht es gleich...
Liste der Codierer aus diesem Forum (VCDS, VCP): Aufgrund der Datenschutzverordnung wurde die Google VCDS / VCP Liste nach über 8 Jahren (vorher wurde sie in einem Blog auch schon 3 Jahre...
Liste der Codierer aus diesem Forum (VCDS, VCP, CarPort, OBD11): Hier eine Übersicht, der im Forum angemeldeten User, die Codierungen an anderen Fahrzeugen vornehmen, sortiert nach PLZ. In die Liste kann jeder...
Oben