Verkehrszeichenerkennung abhängig vom GPS-Empfang?

Diskutiere Verkehrszeichenerkennung abhängig vom GPS-Empfang? im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, meine Verkehrszeichenerkennung zeigt aktuell immer wieder an, dass sie nur eingeschränkt arbeitet. Ich habe aktuell keine Dachantenne, weil...

  1. #1 vokuit00, 08.06.2019
    vokuit00

    vokuit00

    Dabei seit:
    29.10.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Oct III 2019, 1.5 TSI DSG Style
    Werkstatt/Händler:
    Toepner: 71397 Leutenbach
    Hallo,
    meine Verkehrszeichenerkennung zeigt aktuell immer wieder an, dass sie nur eingeschränkt arbeitet. Ich habe aktuell keine Dachantenne, weil diese bei der Ausfahrt aus einer "Aufzugsgarage" abgerissen wurde. Die Tage davor gab es diese Meldung nicht.

    Die Windschutzscheibe im Bereich der Kamera ist sauber.

    Kann diese Meldung daher kommen, dass die Verkehrszeichenerkennung sich mit dem Navi abgleicht, dass jetzt durch den fehlenden GPS-Empfang nicht funktioniert?

    Grüße
    vokuit00
     
  2. #2 irixfan, 08.06.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    29509
    Jaein! Primär werden die Verkehrszeichen aus dem Navi angezeigt. Wenn die Kamera noch etwas anderes erkennt, wird das eben angezeigt. Ein wirklicher Abgleich passiert da nicht. Da die GPS-Antenne fehlt, ist das gesamte System gestört.
    Ich hatte schon mehrfach bei Regen auf einer Bundesstraße das Problem, dass ein blaues "30"-Schild als zulässige Höchstgeschwindigkeit "erkannt" wurde. Auf Nachfrage beim AH kam dann der Hinweis, dass die Kamera nur Graustufen "erkennt".
     
  3. HHYeti

    HHYeti

    Dabei seit:
    07.05.2016
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    444
    Ort:
    Raum Ingolstadt
    Fahrzeug:
    Yeti Outdoor Style 4x4 110kW-TDI DSG von 12/2015
    Werkstatt/Händler:
    Auto Götz / Beilngries
    Kilometerstand:
    läuft und läuft und läuft und ...
    weisst du zufällig wie das System reagiert, wenn laut Navi ein Schild da sein sollte, aktuell aber fehlt oder durch ein anderes ersetzt wurde?
     
  4. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    2.315
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Auch eine Graustufenkamera müsste den Unterschied zwischen dunklen Ziffern auf hellem Grund und hellen Ziffern auf dunklem Grund erkennen.
     
  5. #5 djduese, 08.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2019
    djduese

    djduese

    Dabei seit:
    07.07.2014
    Beiträge:
    4.029
    Zustimmungen:
    1.788
    Ort:
    45138 Essen
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III 5E Combi
    Kilometerstand:
    29.000
    Das System ermittelt zum Beispiel über das Navi (GPS) Ortseingänge, oder ob du in eine andere Straße einbiegst.
     
  6. #6 irixfan, 08.06.2019
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.06.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    29509
    Hatte es aber auch schon, das da hemmungslos 80 angezeigt wurde. Also immer mitdenken ...:rolleyes:

    Manchmal einfach dumm! Wenn z.B. zeitliche Einschränkungen für Geschwindigkeitsbegrenzungen angezeigt werden und das nicht im Navi hinterlegt ist, ist die Verkehrszeichenerkennung schlicht zu blöd, das selbst zu erkennen. Ebenso werden Aufhebungschilder auf der linken Seite meist ignoriert. Also wenn man Geld bei der Bestellung sparen möchte, hier wäre es möglich ...
     
  7. #7 vokuit00, 08.06.2019
    vokuit00

    vokuit00

    Dabei seit:
    29.10.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Oct III 2019, 1.5 TSI DSG Style
    Werkstatt/Händler:
    Toepner: 71397 Leutenbach
    Danke für die Antworten!
     
  8. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    1800
    Bei der Probefahrt fand ich die Verkehrszeichenerkennung toll und wollte sie unbedingt haben. Jetzt, nach ca. 1800km bin ich mir nicht mehr so sicher.

    Der größte Nachteil ist m.M. nach, dass das System nicht erfassen kann, wenn ein Geschwindigkeitsschild aus einem lokal begrenzten Grund da steht. Der Klassiker ist eine dürftig beschilderte kleine Baustelle mit 30 oder 50. Jeder weiß, dass die Begrenzung nach der Baustelle als aufgehoben gilt, auch wenn das Aufhebungsschild fehlt. Die Verkehrszeichenerkennung aber nicht, die zeigt dann teilweise noch -zig km weiter an, dass 30 ist.

    Und auch bei den lieben Nachbarn in Österreich mit ihrem Immissionsschutzgesetz tut sie sich teilweise schwer und meint man dürfte 130 fahren, weil manchmal nur Aufstelltafeln darauf hinweisen, dass eigentlich 110 gilt. Die Aufstelltafeln erkennt er aber nicht als Geschwindigkeitsschild. Ein Fehler der verdammt teuer enden kann.

    Außerdem werden auch reguläre Schilder nicht immer zuverlässig erkannt, hab schon mehrfach beobachtet, dass Schilder übersehen wurden.
     
    irixfan gefällt das.
  9. #9 irixfan, 10.06.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    29509
    Bei einer Umgehungsstraße hier in der Gegend, sind vor drei Ampelkreuzungen jeweils etwa 100m vorher 70er-Schilder aufgestellt. Nach der Kreuzung, so hab ich das zumindest mal in der Fahrschule gelernt, kann bei fehlendem Schid wieder 100 gefahren werden. Der VZE ist das völlig egal, es warnt vor der Geschwindigkeitsübertretung :cursing:
     
  10. #10 fireball, 10.06.2019
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    11.547
    Zustimmungen:
    4.132
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    235500
  11. #11 Donnerskoda, 10.06.2019
    Donnerskoda

    Donnerskoda

    Dabei seit:
    04.01.2018
    Beiträge:
    927
    Zustimmungen:
    245
    Fahrzeug:
    Octavia Combi G-TEC Style (FL)
    Die Hamm sie ja nicht alle! Man sollte zusätzlich zum Warndreieck immer so ein paar aufklappbare Aufhebungsschilder dabei haben, sooft wie diese fehlen!
     
  12. #12 irixfan, 10.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2019
    irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    29509
    Auf der beschriebenen Strecke stehen drei Schilder mit 70. Demnach hätte das erste für den gesamten Abschnitt gereicht. Und "Demnach müssten sich auch Autofahrer, die erst später in die Straße einbiegen und die erneute Beschilderung fehlt, an das Tempolimit halten." die müssen die korrekte Beschilderung ahnen?? Kann ja wohl nicht so gewollt sein ....
    Die "Öffnung" bei der Regelung der Aufhebungsbeschilderung bei "erkennbar gefährlichen Situationen" ist wiedermal ein typischer Spielplatz für Anwälte.
     
  13. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    2.315
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Wenn das Tempolimit begründet wird ( Ampel, Baustelle, Bahnübergang) gilt es nach passieren der Gefahr als aufgehoben.
     
  14. silberfux

    silberfux

    Dabei seit:
    14.09.2014
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Hamburg
    Fahrzeug:
    Octi Combi 2.0 TDI DSG (Erstzul. Febr/2015)
    Hi, auf die Verkehrszeichenanzeige kann und darf man sich nicht verlassen. Insbesondere bei Geschwindigkeitsbegrenzungen. Insgesamt finde ich alle dynamischen Elemente eines so teuren Navis (bei mir das Columbus, noch ohne Mobilfunkkarte) und besonders die Einbeziehung und Umsetzungen von Verkehrsmeldungen absolut nicht perfekt, wenn nicht gar nahezu unbrauchbar. Jedes gesondert betriebene Garmin oder Tomtom, bei Verkehrsmeldungen auch ein Android Handy mit Maps, kann das besser. Nur der Empfang ist mangels Anschluss an die Außenantenne weniger gut. Die Bedienbarkeit des Columbus ist dagegen sehr gut. Offenbar kann man nicht alles haben.
     
  15. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    29509
    Nun hängt am Schild aber kein Beipackzettel. ?( Für mich ist die beschriebene "Gefahrenstelle" nach der Ampel vorbei. Blitzer hatte ich da auch noch nie gesehen, trotzdem bleibt ein ungutes Gefühl. Ich hab' schon das Bedürfnis, meine Umwelt zu begreifen ...
     
  16. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    5.676
    Zustimmungen:
    2.315
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    60000
    Häufig werden Tempolimits am gleichen Mast wie das dazugehörige Gefahrenzeichen angebracht. Dann gilt das Limit nur für die Strecke der Gefahr.
     
  17. Xan27

    Xan27

    Dabei seit:
    13.05.2014
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    22
    Fahrzeug:
    Octavia III RS TSI
    Kilometerstand:
    1800
    So kenne ich es auch. Häufig hängt das Schild mit der Geschwindigkeitsbegrenzung am selben Mast mit einem, das den Grund dafür anzeigt, z.B. Baustelle, gefährliche Kurve etc..

    Dann gilt - laut meinem guten alten Fahrlehrer - dass das Limit aufgehoben ist, so bald ich "sicher erkennen kann, das die Behinderung nicht mehr besteht."

    Was anderes ist, wenn einfach eine Geschwindkeitsbegrenzung ohne Erläuterung dasteht. Die gilt, bis etwas anderes angezeigt wird.
     
  18. vokuit00

    vokuit00

    Dabei seit:
    29.10.2015
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Oct III 2019, 1.5 TSI DSG Style
    Werkstatt/Händler:
    Toepner: 71397 Leutenbach
    Leider sind die Beschilderungen oft besch...

    Wir haben im Nebenort auf ca. 500 m mitten im Ort 2 30er Schilder stehen. Diese werden nicht wieder aufgehoben und sind auch keiner Gefahrenstelle zugeordnet. Ich werde regelmäßig ausgehupt, bedrängt oder überholt, wenn ich nach den Schildern bis zum Ortsende weiter mit 30 fahre.

    Auf Nachfrage bei der Gemeinde hies es dann, dass die Schilder eigentlich nur die naheliegende Schule abdecken sollen und irgendwann mal ein Aufhebungsschild oder ein Gefahrenhinweis angebracht werden soll.

    Theoretisch ist man aber trotzdem dran, wenn da mal jemand ein Stück dahinter blitzen würde
     
    irixfan gefällt das.
  19. irixfan

    irixfan

    Dabei seit:
    17.03.2012
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    636
    Ort:
    Stralsund
    Fahrzeug:
    Škoda Superb 3V3 Sportline TSI 2.0 (162 kW)
    Kilometerstand:
    29509
    Da hilft dann auch keine Verkehrszeichenerkennung, sondern nur der wache Verstand. Um die Ecke gibt's eine Kindertagesstätte und an der Straße ein 30er-Schild mit zeitlichr Begrenzung. auch da KEINE Aufhebung. Die VZE meint noch bis zur übernächsten Einmündung "du bist zu schnell".:rolleyes:
     
  20. wedelstein

    wedelstein

    Dabei seit:
    09.03.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bernau
    Fahrzeug:
    Superb3 2.0l TSI 4x4 280PS
    Kilometerstand:
    60000
    Geht es hier um die "Verkehrszeichenerkennunk " oder um eine Wiederholung der Fahrschule?
     
Thema:

Verkehrszeichenerkennung abhängig vom GPS-Empfang?

Die Seite wird geladen...

Verkehrszeichenerkennung abhängig vom GPS-Empfang? - Ähnliche Themen

  1. Verkehrszeichenerkennung: Fehlfunktion in Österreich

    Verkehrszeichenerkennung: Fehlfunktion in Österreich: Hallo Zusammen, Ich weiß, dass es das Thema Verkehrszeichenerkennung hier schon öfter gab. Aber zu meinem Thema speziell konnte ich nichts...
  2. Octavia III DAB Empfang hat sich dramatisch verschlechtert

    DAB Empfang hat sich dramatisch verschlechtert: Hallo zusammen, ich fahre ein Octavia III RS mit dem Columbus Radio. Ein Jahr lang habe ich mich über die Qualität und den Empfang des Radios...
  3. Lanassi und Verkehrszeichenerkennung defekt

    Lanassi und Verkehrszeichenerkennung defekt: Hallo Bei meinen Kodiaq Style 1.5 TSI DSG ist Kamera für die Verkehrszeichenerkennung und Lanassi. def. Nun piept es Ständig weil Fehlermeldung....
  4. Google maps über android auto aber kein GPS signal

    Google maps über android auto aber kein GPS signal: Hallo, Ich hab folgendes problem. Ich habe einen octavia 3 mit bolero radio und nutze seit heute android auto. Wenn ich google maps aufmache und...
  5. Amundsen-wie kann ich Skype- oder Facebook-Messenger am Monitor empfangen ?

    Amundsen-wie kann ich Skype- oder Facebook-Messenger am Monitor empfangen ?: Hallo liebe Spezialisten, meine Frage: wie kann ich Skype- oder Facebook-Messenger am Monitor des Kodiaq empfangen ? Das heißt, ich würde gerne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden