Vergleichstest: Skoda Superb, Ford Mondeo, Citroen C5 gegen Honda Accord

Diskutiere Vergleichstest: Skoda Superb, Ford Mondeo, Citroen C5 gegen Honda Accord im Skoda Superb I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Die Fachzeitschrift AutoBild vergleicht in ihrer nächsten Ausgabe(46/2003) die Dieselversionen des C5, Mondeo, Superb und Accord miteinander. Mal...

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.002
Zustimmungen
2.077
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Die Fachzeitschrift AutoBild vergleicht in ihrer nächsten Ausgabe(46/2003) die Dieselversionen des C5, Mondeo, Superb und Accord miteinander.
Mal sehen, ob der Superb auch in der "schnöden" Mittelklasse einen Sieg einfahren kann.
 

yoShy6412

Dabei seit
04.08.2003
Beiträge
659
Zustimmungen
3
Ort
Halle 06128 Deutschland
Fahrzeug
Opel Vectra GTS 1.9CDTI
Werkstatt/Händler
AH Vogel Hermsdorf
Kilometerstand
51000
na hoffentlich .
Gegen Mondeo und Laguna hat er ja schon mal im Diesel Vergleich gewonnen . :freuhuepf:
 

Lucky

Dabei seit
08.11.2002
Beiträge
2.826
Zustimmungen
70
Ort
Dortmund
Fahrzeug
Fabia 6Y5 2.0 Combi Elegance *verkauft*
Werkstatt/Händler
AH Kosian IS
Kilometerstand
205000
@Savoy

Also Fachzeitschrift und Bild an sich ist ja schon ein Wiederspruch ;-)

Aber wir werden spätestens hören, wer gewonnen hat,
wenn unsere Dickschifffahrer einen Lobgesang anstimmen.

:achtungironie:

Michael :headbang:
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.002
Zustimmungen
2.077
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Das "Fach" war auch ironisch gemeint.
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.002
Zustimmungen
2.077
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
Autobild testete die Dieselvarianten des Citroen C5 HDi mit 133 Ps, des Ford Mondeos TDCi mit 130 Ps des Honda Accord i-CTDi mit 140 Ps und des Skoda Superbs TDI mit 130 Ps.

1. Honda Accord 433 Punkte
2.Ford Mondeo 430 Punkte
3.Skoda Superb 427 Punkte
4.Citroen C5 399 Punkte

Eine knappe Entscheidung.
Der Superb konnte erwartungsgemäß bei der Qualität, beim Preis und vor allem beim Platzangebot punkten; er sprengte sogar das Punktesystem und erhielt 22 der sonst üblichen 20 Punkte.
Fehlende Variabilität und die geringen Garantieleistungen kosteten letzlich den Sieg.

Honda punktete vor allem mit dem hervorragenden Motor. Ein tolles Triebwerk haben die Japaner da am Laufen.

Hier mal ein paar Testpasagen über den Superb:

"Der große Skoda macht konsequent auf edel, schnöde Transportaufgaben interessieren ihn nicht. Dafür geht es den Passagieren um so besser. Schon vorn kannst du mit Hut fahren, sofern vorhanden. Und im Fond hat der bürgerliche, 4,80m lange Skoda mit seinem Riesen-Knierraum im Prinzip nur einen Gegner: den aristokratischen 5,73m langen Maybach. Naja, fast jedenfalls.
Hinzu kommt, dass der Tscheche sorgfältig, um nicht zu sagen liebevoll gebaut ist: hochwertiges Material überall, freundliche Farben, nette Polster. Verständlich, dass der legendäre tschechische Ex-Präsident und Volksheld Vaclav Havel den Skoda als Staatskarosse wählte.
Den 1.9 Liter TDI hat er sich aber bestimmt nicht bestellt. Dazu geht das bissige Pumpe-Düse-Triebwerk zu rau und ruppig zur Sache, verbrennt mit viel härterem Schlag als die Common-Rail-Triebwerke.
Kraft hat der 130 Ps-TDI dabei genug, er entwickelt sie aber ungestüm und heftig: Häufig fährst du mit scharrenden Rädern an der Ampel los, weil erst nicht viel passiert und dann, knapp unter 2000 Touren, die Post richtig abgeht. Dann zerrt es auch mal kräftig an der Lenkung. Zum ansonsten gutmütigen, braven und anständig gefederten Skoda passen solche wilden Manieren ungefähr so gut wie Bordeaux zu Budweis.
Das der Superb (24750 Euro) vergleichsweise günstig sein würde, war dann zu erwarten." (quelle :autobil 46/2oo3)

Wenn man aber den Superb in Elegance Ausstattung ordert (30850 Euro) liegen dann zum Mondeo mit Ambiente-Ausstattung (23625 Euro) doch schon Welten dazwischen. Da reicht das Geld dann locker nochmal für nen Neuwagen in der Kleinwagenklasse, wenn man nicht auf allzu viel Luxusausstattung steht.

Beim Wiederverkauf sieht die Saarbrücker Bähr & Fess Forecast übrigens Ford und Honda knapp vor Skoda und Citroen.
 

pavelpippowitsch

Guest
Den Superb gegen solche Gurken wie Mondeo zu testen ist genauso unpassend wie ihn gegen einen Mercedes E zu testen. Der Vergleich gerät mit einer hohen Gewichtung von "Preis/Leistung" immer durcheinander. Mit dem Argument siegt der Fiat Panda locker gegen einen Maybach.

Passende Gegner für den Superb sind obere Mittelklasse und "Möchtegern-Oberklasse" wie Volvo S80, Peugeot 607, Saab 9-5, Rover 75, Jaguar S-Type, Opel Signum, Renault Vel Satis.

Die haben die gleiche Zielsetzung und betreiben dafür einen gewissen Aufwand. Dann ist ein Preis/Leistungsvergleich auch weniger irreführend.

P.S.: Hat sich schon mal jemand die Mühe gemacht, verschiedene Testergebnisse aneinander zu hängen?
Ungefähr so:
Mondeo vor Superb, Superb vor E-Klasse, also Mondeo vor E-Klasse.
Quiz:
Wer findet die längste und lustigste Kette nach dieser Logik?

Viel Spaß beim suchen, PavelP
 

Kletti

Dabei seit
12.02.2003
Beiträge
1.528
Zustimmungen
1
Ort
Thüringen
Fahrzeug
Octavia III Kombi Elegance 2.0 TDI Green tec DSG + Parklenkassi :o)
Werkstatt/Händler
AH Brey ARN
Ich persönlich finde die Vergleiche auch nicht immer passend. Ein Mondeo gegen einen Superb. Aber das war ja von dieser "Fach"-Zeitschrift zu erwarten.
Wenn die Vernunft nicht gesiegt hätte wäre ein Superb 2.8 Elegance auch mein Auto gewesen. :traurig:
 

Mick

Guest
@pavelpippovitsch

Sorry, aber die "Gurke" hat Ford 'ne Menge Kunden beschert (darunter viele ehemalige VW(Passat)-Fahrer, frag mal, woran das wohl liegen mag.

Auch wenn ich nicht viel auf die Testerei von AB gebe, aber in den Kategorien, in denen der Superb wirklich gut ist (Verarbeitung etc.) hat er ja auch gewonnen, aber der 1.9TDI PD ist gegenüber den Common-Rail Dieseln halt nicht mehr Stand der Dinge, Leistung u. Verbrauch gehen voll in Ordnung, aber die Laufruhe :-(
Und Laufruhe ist in der Klasse z.B. ein wichtiges Kriterium (bei meinem Fabia störts mich weniger).

Also bleibt mal auf dem Teppich, Euch muß das Auto doch gefallen und nicht der AB!!

Oder kauft Ihr Euch ein Auto, damit es anderen gefällt??
 

saVoy

Skoda ade
Moderator
Dabei seit
04.02.2002
Beiträge
14.002
Zustimmungen
2.077
Fahrzeug
ex Skoda Fabia RSC
@pavelpippowitsch:

Kollege broncokulitzschka würde antworten: Der Superb liegt ja nicht wegen des Preises hinter dem Mondeo, weil die Grundpreise gewertet wurden. Da hat der Superb doch ein prima Preis-Leistungsverhältnis. Die 2 Punkte die der Mondeo beim Preis besser war, gleicht der Superb mit den 2 Extrapunkten beim Platzangebot hinten wieder aus.(Von 20 Punkten erreicht der Mondeo 20, der Superb 22 Punkte)
Der Mondeo ist spritziger und schneller bei geringerem Verbrauch, kann mehr Ladung ziehen, hat das dynamischere Fahrwerk und ist günstiger zu versichern.
Von einer Gurke zu sprechen ist da etwas unangebracht.Der Mondeo gehört mit zu den besten Vertreter in der Mittelklasse.
Der Superb ist ja auch nur 5 cm länger, dafür aber schmaler. Er wirkt nicht, als ob er größer wäre. Der Superb fährt also zwischen den Klassen, also kann man ihn sowohl nach unten, als auch nach oben mit anderen Autos vergleichen. Richtitzsch?? :wink:

savoy
 

Superb02

Guest
Dass der 1.9er recht ruppig seine Kraft entfaltet kann ich nur bestätigen, aber wenn man einigermaßen sensibel mit dem Gasfuß unterwegs ist, dann schafft mans auch, OHNE durchdrehende Vorderräder an der Ampel wegzufahren, ich weiß ja nich, was AB da für Fußkranke Testfahrer hat :D

Übrigens zum Thema Kompetenz der AB :
Die sind nichmal in der Lage, die Fotos richtig zu beschriften - da steht doch eiskalt "Skoda Octavia 1.9 TDI" unterm Cockpit-Foto... :wall:

PS : Is doch schön, wie Superb25tdi da gleich das singen anfängt... :D
 

paddy

Guest
Man sollte diese Tests nicht allzu ernst nehmen. Meist dienen sie doch nur dazu, den Besitzern dieser Autos nach dem Kauf die Genugtuung zu verschaffen, dass entweder die Entscheidung goldrichtig war oder die Fachredakteure sowieso keine Ahnung haben :cowboy:

Ich habe zwar die AB hier liegen (ja, ich lese sie neben der ams recht gerne und stehe dazu), den Test aber nur überflogen. Ich sehe eigentlich nur das Problem, dass der Honda-Diesel - offenbar eine Neuentwicklung? - noch seine Standfestigkeit unter Beweis stellen muss. Ansonsten hätte ich grenzenloses Vertrauen zu Honda, vorausgesetzt ihre Autos sind auch nur annähernd do gut wie die Motorräder :biker: Meine Güllepumpe hat 21 Jahre auf dem Buckel …

Was den Mondeo angeht: Ich kenne zwei Mondeo-Fahrer (altes Modell) und beide sind rundum zufrieden mit ihren Autos. Und Citroen? Dazu kann ich kein Urteil abgeben, bin ich zu wenig gefahren. Habe zwar einen euphorischen Citroen-Fahrer im Freundeskreis, aber der arbeitet für diese Firma :unschuldig:
 
#
Schau mal hier: (hier klicken). Dort findet man Infos und Antworten.

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

nick name

Guest
Fehlende Variabilität und die geringen Garantieleistungen kosteten letzlich den Sieg.

man kann zur autobild und deren tests stehen wie man will, aber dass die inzwischen sehr deutlich auf die nicht vorhandenen garantieleistungen bei autos des vw-konzerns hinweisen (ich weiss, es sind nicht die einzigen) und das auch in den testresultaten berücksichtigen, finde ich sehr angebracht und lobenswert.
 
Thema:

Vergleichstest: Skoda Superb, Ford Mondeo, Citroen C5 gegen Honda Accord

Vergleichstest: Skoda Superb, Ford Mondeo, Citroen C5 gegen Honda Accord - Ähnliche Themen

120 Jahre Skoda und L&K: Gleich drei historische Daten gilt es für Skoda in diesem Jahr zu feiern: 120 Jahre Unternehmensgründung, 110 Jahre Automobilherstellung und 90...
Skoda Neuling hat Fragen vor evtl. Kauf/Leasing, Facelift - Allrad: Hallo zusammen, ich bin sozusagen neu in der "Skoda Reihe" und hatte schon immer mal zu Superb Combi geblinzelt, doch bis Freitag hatte ich ihm...

Sucheingaben

citroen c5 vs skoda superb

,

ford gegen skoda

,

vergleich mondeo c5

,
C5 oder Mondeo ?
, c5 gegen mondeo, forum honda accord kaufberatung, Mondeo or c5 i
Oben