Vergleichstest "Drei Diesel Kombis" Audi A4 Avant - Volvo V50 - Octavia Combi in der AutoBild 3/2005

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von M.Herrmann, 21.01.2005.

  1. #1 M.Herrmann, 21.01.2005
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
    in der heutigen ausgabe nr.3/2005 findet sich ein vergleichstest der drei diesel kombis Audi A4 Avant - Volvo V50 - Skoda Octavia Combi

    fazit:
    quelle autobild
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 M.Herrmann, 28.01.2005
    M.Herrmann

    M.Herrmann Forengründer
    Moderator

    Dabei seit:
    08.11.2001
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Winnenden
    Fahrzeug:
    Skoda Yeti
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus-Toepner.de
    Kilometerstand:
    30000
  4. #3 Superb02, 28.01.2005
    Superb02

    Superb02 Guest

    ja, da hat der O2 mal den A4 gebügelt...
    in der aktuellen "AutoZeitung" gewinnt der O2 aber auch gegen BMW 3er und Mercedes C !

    (Kombi-Test)
     
  5. MarvXP

    MarvXP Guest

    ^^
    :elk:

    Ich find das goil!
    Der O2 gewinnt nun schon gegen alle :D ....Mercedes, BMW, Audi, Volvo, VW, Opel, Ford, Renault......
    Ich freue mich schon auf den Oktober ;) Dann habe ich auch meinen O2 1,9l TDI :verliebt:
     
  6. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    :hoch:

    Die Euphorie ist verständlich und in der Sache auch berechtigt. Aber in Deutschland ist das nun mal meistens ganz anders: Beim Auto spielen Image und Prestige für viele eine Riesenrolle. Oder das, was dafür gehalten wird.

    Deshalb: Wird ein potenzieller A4 oder V50-Fahrer wirklich auf Skoda umsteigen? Ich denke eher nicht, denn gerade wer diese Autos kauft, dem geht es um ein bestimmtes Image (sportlich-edel bei Audi; sportlich-individuell bei Volvo). Beide halte ich für überteuert, besonders den V50, der ja letztlich ein besserer Ford Focus ist (aber toll zu fahren). Ich hatte mal gerechnet: Mit etwas gehobener Ausstattung hätte ich bei 35 T Euro gelegen...

    Oder würde jemand, der meint, es müsse Mercedes sein, auf Skoda umsteigen? Auch kaum, trotz Mondpreisen und bisweilen zweifelhafter Qualität. Mal ganz von der Arroganz bei (den mir bekannten) Mercedes-Autohäusern abgehen.

    Mir gefällt der O2 Kombi übrigens super und ich würde ihn nicht nur aus rationalen Gründen (Preis-Leistung) kaufen, wenn man endlich auch den Rußpartikelfilter anböte. Aber da fehlt es bei Audi bekanntlich an den Kapazitäten und bei Skoda kommen auch noch die Marketingstrategien dazu, sodass es noch länger dauern dürfte.

    Übrigens: Wie lange wird es angesichts dieser Presse dauern, bis auch bei Skoda die Preise weiter anziehen?

    Viele Grüße
    Andi
     
  7. Toc

    Toc Guest

    Original von andi62
    Deshalb: Wird ein potenzieller A4 oder V50-Fahrer wirklich auf Skoda umsteigen?


    Ja. Wir haben (noch) einen Volvo V40, und eigentlich wollte ich einen Top-gepflegten BMW 320 Touring übernehmen. Der Skoda hat mich überzeugt, und das lag nicht nur am Preis. Das Auto ist einfach schön.

    Zum Preis: ich denke, niemand hat mit einem so grandiosen Erfolg und einer so hohen Akzeptanz gerechnet. Das Auto paßt in unsere Zeit, und es bedient vor allem auch Menschen, die seit Jahren einen Neukauf vor sich her schieben. Ich denke, wir Käufer hatten mit diesem Auto einfach Glück, und sowas wird sich nicht mehr wiederholen. Dafür wird schon VW sorgen, die werden mit dem Golf Kombi wohl Probleme kriegen!
     
  8. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.349
    Zustimmungen:
    225
    Ort:
    Niedersachsen
    :klatschen: @Toc: Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung! :willkommen:

    Vermutlich wird es wirklich si sein, dass VW schon dafür sorgt, dass der Octavia nicht dauerhaft im eigenen Konzern wildert. Mit steigenden Preisen, dem teilweise sehr nachlässigen Umgang von Skoda mit den Kunden und schließlich natürlich auch damit, dass man bestimmte Optionen (z.B. Rußpartikelfilter) weiter nach hinten schiebt als bei VW selbst.

    Schade, denn ich denke auch, der Octavia hätte (noch) mehr Aufmerksamkeit verdient.

    Gruß
    Andi
     
  9. #8 king_of_irrsinn, 13.02.2005
    king_of_irrsinn

    king_of_irrsinn Guest

    Da siehst Du die Kleingeistigkeit des VW Konzerns.

    Anstatt des Occi zu puschen, und Neuzulassungen auf der Plushaben Seit zu verbuchen, und den Japanern und Franzosen die :lmaa: zu zeigen …

    Wer das Geld locker flockig hat, sich einen Passat zu kaufen, der wird weniger darüber nachdenken, ob es auch ein anderes Modell sein darf.

    Ich habe es ja bei meiner Wahl gesehen. Peugeot 206, Citroen, Nissan, Ford Fiesta und Renault. Ich habe noch nicht mal einen Gedanken daran verschwendet, einen Polo mir zuzulegen!! Weil ich genau wusste, das der Polo nicht meine Preisklasse ist.

    UND, das hat nix damit zu tun, das die Comm mich beeinflusste, ich kannte die damals noch gar nicht.

    Das Rennen hat der Fabia gewonnen! Ein Zulassungsplus für den VAG Konzern!

    ABER, nein VW baut einen schwachsinnigen Väton (hier lasse ich nicht von meiner Meinung ab) und einen bekloppten Geländewagen (okay, über diesen Punkt können wir streiten).

    Für mich ist Volkswagen=Skoda. Vw ist für das „Volk“ nicht mehr bezahlbar. Das Volk kauft lieber Japaner und Koreaner.

    Grüße :king:
     
  10. #9 octavius, 13.02.2005
    octavius

    octavius

    Dabei seit:
    14.01.2002
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Endlich mal ein Vergleich mit Fahrzeugen der Mittelklasse. D.h., da gehört der O1 und der O2 hin.

    Mit dem V50 Turbo habe ich geliebäugelt, als ich dessen kleinen Kofferraum sah, hatte sich die Sache allerdings erledigt.

    Ich bin 2002 von Audi auf Skoda umgestiegen.
    Als ich in der neuen O2 Limo saß, dachte ich: "Wie in meinem A4, nur besser!".

    Nur Schade, dass es den O2 Kombi nicht als 4x4 TFSI L&K gibt. :fluch:
     
  11. #10 Richie78, 15.02.2005
    Richie78

    Richie78 Guest

    Oh doch das geht, ich bin "noch" BMW 330d Fahrer, aber in 5 bis 6 Wochen ein stolzer Besitzer eine Neuen Octavia mit Vollausstattung.

    Ich habe lange überlegt und viel verglichen, aber zu guter letzt hat mich und meine Freundin der Skoda überzeugt.

    ALLES IST MÖGLICH !!
     
  12. #11 kleiner20hh, 16.02.2005
    kleiner20hh

    kleiner20hh Guest

    Ich bin ein absolut begeisterter Octavia-Fahrer. Und aufgrund meiner Selbständigkeit auch wirklich extrem viel unterwegs. Natürlich stelle ich daher recht hohe Ansprüche an mein Auto. Witzig ist das ich jeden dieser Tests gelesen habe und super Stolz auf den neuen Octavia und die "Marke" Skoda bin. Jedesmal musste ich richtig fett grinsen wenn ich das abschließende Fazit gelesen habe. Aber gleichzeitig wird mir immer mehr bewusst das VW das nicht mehr lange mitmachen wird. Vielleicht vertrauen sie auf ihr Image aber egal mit wem ich darüber rede...es gibt kaum noch Vorurteile gegenüber Skoda. Selbst meine große Schwester der das Thema Auto sonstwo vorbeigeht meinte das ich denk Wagen kaufen könne...das wäre doch ein tolles Auto hört man. Und man darf halt nicht vergessen...es ist nur ein VW. Es ist wirklich müßig für einen Laien zu diskutieren in wie weit das intern geregelt wird. Fakt ist nur das der neue Octavia ein echt tolles Automobil ist und die Qualität der Oberhammer. Selbst einen Designpreis für das Weltweit schönste Auto in der Mittelklasse hat er erhalten. Auch werde ich nie verstehen wem er eigentlich konkuriert...für die Kompaktklasse zu groß und für die Mittelklasse fehlt das Image. Obwohl ich immer stolz hinter meinem Lenkrad hocke fühle ich mich doch "kleiner" als der Typ neben mir in der akt. Baureihe des Passats, des Vectras, 3er´s oder gar der C-Klasse. Hmm...im Octavia II würde es mir wahrscheinlich anders gehen. Ich weiß es nicht. Traue mich nicht die Einladung zur Probefahrt anzunehmen...mag mich so schnell nicht mehr neu verlieben. ;-) Fühle mich halt wie in einem Automobil das perfekt auf meine Bedürfnisse zugeschnitten ist und solange ich weiß das ich ein gutes Auto fahre reicht mir das auch. Auch wenn ich zugeben muss das ich keine Gelegenheit auslasse dieses in die Welt hinauszuschreien...jeder soll wissen das ein Skoda zumindest für mich der eindeutig bessere VW und der Audi für Freunde des Understatement ist...Seat lassen wir mal außen vor...sorry...aber da krieg ich einfach keinen hoch! ;-)
     
  13. Ronson

    Ronson Guest

    Soweit ich weiß, wird VW keinen Golf Kombi bauen. Dafür wird der Golf Plus angeboten und der verkauft sich zurzeit besser als der normale Golf. aber eine konkurenz ist das für uns nicht.
     
  14. TomTC

    TomTC

    Dabei seit:
    22.11.2003
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien - Döbling
    Fahrzeug:
    Audi Cabriolet 2,8E
    Werkstatt/Händler:
    Porsche Wien Nord Klosterneuburg
    ... ich kann dem O2 nur empfehlen. Top Auto und das zu einem konkurenzlosem Preis.

    Hätte ich nicht einen Superb - würde ich mich wohl auch für den neuen Octavia aufgrund der neueren Technik entscheiden.

    .... super Auto ....
     
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. saVoy

    saVoy
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    11.477
    Zustimmungen:
    543
    Ort:
    62118 Paluküla
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025

    Doch, die Golf-Fans wollen einen Kombi. Er wird auch gebaut....
     
  17. #15 Skodaracer, 27.02.2005
    Skodaracer

    Skodaracer Guest

    War gestern beim Nachbarn ( CH ) auf der Autobahn und da ich die 1000km schon hinter mir habe ....... :blabla:
    Naja, da waren BMW, Porsche, Audi usw. aber ich habe ihnen immer mein Vorderteil gezeigt. Überhohlen wäre kein Prob gewesen. :foto: Aber ich wollte kein Rennen provozieren. :heulnich:Aber ein schönes Gefühl mit dem " Wolf im Schafspelz" sie von hinten ein wenig zu treiben. Ist ja ne kleine Rakete ( 1.9TDi, 105 PS ) die abgeht wie der Blitz. :D


    Werde im Frühjar mal mit den Sommerreifen nach Germany kommen und hoffen, daß da nicht auf der Autobahn gebaut wird. :fahren:
     
Thema: Vergleichstest "Drei Diesel Kombis" Audi A4 Avant - Volvo V50 - Octavia Combi in der AutoBild 3/2005
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kofferaumvolumen volvo v 50 und skoda octavia vergleich

    ,
  2. audi a4 oder volvo v50

    ,
  3. volvo v50 oder skoda octavia

    ,
  4. kofferraum a4 vs volvo v50,
  5. vergleichstest volvo v50 ford skoda
Die Seite wird geladen...

Vergleichstest "Drei Diesel Kombis" Audi A4 Avant - Volvo V50 - Octavia Combi in der AutoBild 3/2005 - Ähnliche Themen

  1. Škoda FABIA Combi Style TSI fragen

    Škoda FABIA Combi Style TSI fragen: Hallo leute ich habe mal eine frage an euch, ich habe gesehen das der eigentlich nur 1197 hubraum hat mit 110 ps. sind sie 1,2 liter hubraum...
  2. Privatverkauf Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16

    Orig. Skoda Octavia III Alu Winterkompletträder / Dunlop Winter Sport 5 - 205/55 R16: Verkaufe einen Komplettradsatz mit Dunlop Winter Sport 5 auf original Skoda Alufelgen "Star" inkl. Radnarbendeckel in der Dimension 205/55 R16...
  3. Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung

    Octavia III Diktiergerät über Freisprecheinrichtung: Hallo Zusammen, ich bin beruflich viel unterwegs und würde unterwegs gerne ein paar Gedanken über ein Diktiergerät festhalten. Ich will keine...
  4. Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi

    Von Daihatsu Sirion zu Fabia Combi: Achtung: der Post wird lang und chaotisch, aber irgendwie wollte ich das alles los werden, nach dem ich jetzt seit 2 Wochen ein nigelnagelneues...
  5. Pfeifen beim Start ( Diesel )

    Pfeifen beim Start ( Diesel ): seit neuestem hab ich ein pfeifen kurz bevor der Motor startet , kennt das noch jemand bzw. ist das noch jemanden aufgefallen? Oder ist das normal...