Vergleich von Internet-Provider

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von verdi, 09.04.2010.

  1. verdi

    verdi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    28832 Achim Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Richter, Meißen
    Kilometerstand:
    78000
    Moin,

    ich plane meinen Telefon-und Internet-Provider zu wechseln. Aktuell bin in bei der Telekom. Grundsätzlich bin ich mit dem Anschluss zufrieden, aber das Leistungsangebot ist eher dürftig, dafür ist der monatliche Preis (knapp 35 €, für 2000er DSL und 120 Freiminuten ins dt. Festnetz telefonieren) recht teuer.

    Folgende Angebote sind momentan auf der Vergleichsliste:

    1&1 Doppel-Flat 6000 für 24,99 €/Monat

    DSL-Paket inklusive Telefon-Anschluss!


    • Internet-Flat:
      Unbegrenzt surfen mit bis zu 6.000 kBit/s.
    • Telefon-Flat:
      - ins dt. Festnetz: 0 ct/Min.
      - ins Ausland: ab 1,9 ct/Min.
      - in alle dt. Mobilfunknetze: 19,9 ct/Min.
      - 1 Rufnummer inklusive.
      Dazu gibt es ein Startguthaben von 50 € und eine "einfache" FritzBox als DSL-Router.

      Zusätzlich kann ich zum mobilen Surfen folgendes bestellen:
      1&1 Notebook Daysurfer
      • Mit bis zu 7.200 kBit/s surfen: drei Monate
        lang ohne Zeitbegrenzung, danach jeden
        Monat 1 Tag frei, weitere Tage für 1,99 €/Tag.
      • 1&1 UMTS-Surf-Stick inklusive.
      • Keine Aktivierungskosten.
      • ohne Zeitbegrenzung im
        Internet surfen – mit der 1&1 Notebook-Flat!


        Vodafon Surf Sofort Paket:

        Surf-Sofort-Paket –
        7 Monate sparen1

        7 x 0,– € mtl. statt 7 x 29,95 €1 mtl.


        DSL 16.000 inklusive!
        120,– € zusätzlich sparen:


        Sofort deutschlandweit mobil surfen –
        Mobile Connect Flat 3 Monate kostenlos
        (dann 0,09 €/Minute)

        Vodafon-WLAN-Modem und UMTS-USB-Stick
        (Einmalig 69,90 €)



      • Bereitstellungspreis nur 9,95 €
        (statt 99,95 €)

        Was könnt Ihr empfehlen, insbesondere zu den Themen Kundenservice und dem Leistungsangeboten.

        Es gibt sicherlich speziellere und fachlich tiefer gehende Foren für meine Anfrage - ich bin aber auf Eure Antworten gespannt.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernd64, 09.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo verdi

    Falls du im Bereich von Kabel Deutschland wohnst, sieh dir mal deren Angebote an.
    Dort besonders das Paket "Comfort"
    2 Telefonleitungen, 2 Rufnummern, Down 32.000 kbit/s, Up 2.000 kBit/s, Telefonflat in dt. Festnetz usw....

    Was immer gerne vernachlässigt wird, das ist die Uploadgeschwindigkeit.
    Meiner Meinung nach fast genauso wichtig, wie der Download.
    Was nützt einem ein hoher Download, wenn man z.B. nur 256Kbit/s Upload hat.
    Man verschickt doch gerne mal Fotos oder anderes :)

    Gruß Bernd
     
  4. #3 Berndtson, 09.04.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Moin.

    Es kommt drauf an, was du alles mit deinem I-Anschluss machen möchtest. UMTS-Stick gibts bei "Feinkost-Albrecht" (Aldi) für 15 € im Monat (Vertragsfrei). Deutschlandweit mit 5GB schnelle Verbindung, danach DSL Tempo. Habe einen Stick von Vodafone (noch) und verbrauche die 5GB nicht. Wie erwähnt, was willst du alles machen und wieviel Mobilnummern und und und. Manchmal ist das etwas teurere Angebot doch das bessere, und Angebote sollte man sich immer mehrere einholen.

    mfg Berndtson
     
  5. mecci

    mecci

    Dabei seit:
    30.11.2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.6
    Kilometerstand:
    25000
    Ich würde mal schauen ob es bei dir einen guten Regionalen Betreiber gibt (z.B. M-Net in Bayern)
    Diese haben oft gute Preise und vor allem passt auch das Angebot.

    M-net (Bayern), Netcologne (Rheinland) und WilhelmTel (Hamburg) sind wohl die besten Provider die man im jeweiligen Raum bekommen kann.

    Ich bin bei M-net und kann nur sagen, dass sowohl zuverlässigkeit, als auch Service absolut passen.

    Ist dies nicht möglich weil kein geeigneter Regionaler Provider in deiner Nähe ist, würde ich zur Telekom oder Arcor raten.
    Sind beide nicht die besten und die Telekom fällt regelmäßig durch patzer auf, aber es sind wenigstens die einzigen beiden Provider bei denen, nach meinem Kenntnisstand, Abzocke nicht zur Geschäftspolitik gehört.
    1&1 scheint gerade auf dem Weg zur Besserung zu sein, habe jedenfalls lange nichtsmehr arg negatives von denen gehört.

    Mit UMTS wär ich Prinzipiell vorsichtig, da hat man, sobald man ein Ballungszentrum verlässt oder einen ungünstigen Standpunkt hat (obwohl München eigentlich sehr gut abgedeckt ist, bekommt eine bekannte von mir an ihrem Wohnort nur GPRS empfang), hat man hier schnell keinen Spaß mehr am Internet.
     
  6. #5 buetterken, 09.04.2010
    buetterken

    buetterken

    Dabei seit:
    16.01.2010
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi, Ambiente, 1,4
    Kilometerstand:
    42000
    Ich kann mich Mecci nur anschließen, insbesondere dem M-Net-Tipp! Falls Du im Einzugsgebiet von M-Net wohnst (fast ganz halb Bayern...), erkundige Dich mal über deren Angebote. Günstig, guter Service. Hatte noch nie Ausfälle... :thumbup:

    Von den zwei Einsern habe ich noch nie was gutes gehört.
    Hierein netter Artikel über deren neue Image-Kampagne, inkl. Fake-Video :D 8) .
     
  7. #6 ohnezucker, 09.04.2010
    ohnezucker

    ohnezucker Guest

    Ich korregiere Aussagen ja nur ungerne, aber es muss heißen: "5 GB schnelle Verbindung, danach GPRS Bandbreite (56 kbit/s)"
     
  8. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Also ich kann leider nicht direkt weiter helfen, würde mich aber in die grundsätzliche Fragestellung gerne mit einklinken. Derzeit gehe ich per UMTS-Stick von vodafone ins Netz. Anfänglich war ich damit auch zu frieden, die Verbindung wird aber von Monat zu Monat schlechter.
    Und die Kundenbetreuung von vodafone ist eine reine Katastrophe, etwas vergleichbar schlechtes ist mir nur selten unter gekommen.

    Kann man irgendwo sehen, ob bei einem überhaupt DSL verfügbar ist? Und wenn das verfügbar ist, ist es das dann auch bei jedem Anbieter?
     
  9. #8 Bernd64, 10.04.2010
    Bernd64

    Bernd64

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    4.024
    Zustimmungen:
    48
    Fahrzeug:
    Superb 3U 1,9 TDI Elegance Bj. 2005 (verkauft) jetzt Volvo S60II D3 Summum
    Hallo Cordi

    Auf beide Fragen bekommst du von mir ein NEIN.
    Du kannst nur jeweils auf die Homepage der einzelen DSL-Anbieter gehen
    und dort den Verfügbarkeitscheck machen, sofern vorhanden.

    Aber wenn du selbst schon weißt, dass du in einem relativ unerschlossenen Gebiet wohnst,
    dann darfst du den dortigen Angaben zur Geschwindigkeit nicht trauen.
    Ich kenne mehrere Fälle (hier in Berlin), wo Leuten z.B. eine 6000er Leitung im Verfügbarkeitscheck angezeigt wurde.
    Als dann der Vertrag abgeschlossen, der DLS Zugang geschaltet wurde,
    stellten die Leute dann fest, daß sie nur eine 2000er Leitung bekommen hatten,
    weil technisch gar nichts anderes möglich war. Aber der Vertrag war nun mal abgeschlossen.

    Der Vorteil bei den Kabelanbietern (also bei denen, wo man Internet über die Fernsehleitung bekommt)
    ist der, man kann relativ weit weg von der Kopfstation wohnen und bekommt immer noch die volle Bandbreite.
    Aber diese Anbieter lassen die EInzelanschlüsse relativ teuer bezahlen.

    Gruß Bernd
     
  10. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Sowas hab ich schon vermutet, da ich bei einigen Anbietern keinen DSL-Verfügbarkeitscheck gefunden hatte.
    Dannmuss ich mich wohl mal an Kabel-Deutschland wenden. TV schauen wir über die digital, vielleicht gibts ja denn auch Internet von denen bei uns.
     
  11. verdi

    verdi

    Dabei seit:
    14.07.2008
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    28832 Achim Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia II Sport 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Richter, Meißen
    Kilometerstand:
    78000
    Moin,

    vielen Dank für Eure Antworten.

    Ich wohne im hohen Norden (in Wilhelmshaven), da ist gibt es wenige regionale Anbieter. Bei den Verfügbarkeitstest von der T-kom und und komme ich über eine Geschwindigkeit von 6.000 kbit/s nicht hinaus. Hier ist EWE-Tel recht stark vertreten - es gibt sogar Filialen, so dass man nicht auf stundenlange Warteschleifen im Call-Center bei Problemen angewiesen ist, dafür ist das Leistungsangebot etwas schlechter als bei 1&1 oder Vodafon.

    EWE-Tel Angebot für 29,95 €/Monat:

    • DSL-Anschluss mit DSL 6.000
    • Internet-Flat
    • Festnetzanschluss
    • Telefon-Flat



    • einmaliger Anschlusspreis entfällt
    • DSL-Hardware1





      Diese Hardware erhalten Sie:
      • DSL-Router ohne zusätzliche Kosten
      • WLAN-Router für 0 EUR
    • inklusive E-Mail-Adressen





      Sie erhalten je Internetzugang eine Haupt-E-Mail-Adresse, z.B. mit Vor- und Nachnamen (vorname.nachname@ewetel.net). Die von Ihnen gewünschte Haupt-E-Mail-Adresse können Sie hier
      bei Online-Bestellung angeben. In unserem Online-Kundenservice "Mein Account" können Sie nach
      Erhalt Ihrer Internet-Zugangsdaten zwei weitere
      E-Mail-Adressen plus fünf Alias pro E-Mail-Adresse anlegen (ein Alias ist ein weiterer Name für eine vorhandene E-Mail-Adresse).
    • kein Telekom-Anschluss notwendig!
    20 EUR Gutschrift bei Online-Beauftragung

    60 EUR Willkommens-Bonus
     
  12. Cordi

    Cordi
    Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Heiddorf
    Fahrzeug:
    O1 L&K TDI, O1 GLX SDI, 83er Golf 1 5-trg, 1er Cabrio G60
    Werkstatt/Händler:
    Auto Cordes LWL
    Kilometerstand:
    478320
    Kein Telekom-Anschluss habe ich bei 1und1 auch gelesen. Das bedeutet, das ich neben den knapp 20,-/Monat keinerlei weitere Kosten habe richtig? Besitze nämlich nur Mobiltelefon bisher, habe kein Festnetz...
     
  13. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Berndtson, 12.04.2010
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    In dem Fall ja zu recht. Danke für das Verbessern,mein Fehler.

    Berndtson
     
  15. #13 ohnezucker, 12.04.2010
    ohnezucker

    ohnezucker Guest

    @Cordi. Es gibt noch einen anderen Weg. Wenn du nicht gerade in einer menschenleeren Gegend wohnt, fragst du einen unmittelbaren Nachbarn, ob er eine Ferstnetznummer beim rosa Riesen hat. Dann gehst du mit der Nummer in den Laden und fragst, ob sie dir sagen können, was für eine Geschwindungkeit auf der Nummer maximal möglich ist. Dieselbe Geschwindungkeit sollte dann auch bei dir verfügbar sein, wenn es zum Beispiel dein Nachbar von gegenüber im selben Haus ist.
     
Thema: Vergleich von Internet-Provider
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. www.mein surftempo ist eine katastrophe.de

Die Seite wird geladen...

Vergleich von Internet-Provider - Ähnliche Themen

  1. Welcher Tuning Internet Shop?

    Welcher Tuning Internet Shop?: Hi, ich bin nicht der Profi, was das Finden von Tuningteilen für meinen Skoda Fabia VRS angeht. Also Motorhauben mit Lufteinlass,...
  2. Fabia II Vergleich Original VW Premium FSE mit VW Combo Modul FSE + MDI für Skoda Fabia 2

    Vergleich Original VW Premium FSE mit VW Combo Modul FSE + MDI für Skoda Fabia 2: Hallo an alle, ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich besitze einen Skoda Fabia 2 Monte Carlo, Modell 2012, mit Radio/ Navi Amundsen+, großem...
  3. Superb II Premier FSE - Remote SIM Mode - kein Internet auf dem Handy

    Premier FSE - Remote SIM Mode - kein Internet auf dem Handy: Guten morgen. In der Suche habe ich bislang nichts gefunden. Wenn ich mein Galaxy S6 mit der FSE meines Superb II verbinde, funktioniert das...
  4. Frage zu Carplay und Internet

    Frage zu Carplay und Internet: Ich habe kurz vor der Bestellung einen Superb zur Probefahrt und teste gerade Carplay. Funktioniert so weit ganz gut. Allerdings bekomme ich z.B....
  5. Kodiaq - Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten

    Kodiaq - Linksammlung von Tests, Vergleichen und Fahrberichten: In diesem Thread können künftig sämtliche Artikel zum siebensitzigen SUV Kodiaq eingestellt werden. Bitte beachtet, dass dies hier eine reine...