Vergleich Superb I und II

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von kw_inside, 13.08.2009.

  1. #1 kw_inside, 13.08.2009
    kw_inside

    kw_inside

    Dabei seit:
    10.01.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin 13507
    Fahrzeug:
    Skoda Superb II , 2.0 CR TDI
    Hallo liebe Leut,

    wer von euch hatte denn schon den Superb I ?

    Wenn ich die beiden Fahrzeuge vergleiche, und mal die neuen technischen Spielereien weg lasse, war der Superb I meiner Empfindung nach etwas feiner ausgestattet, die Materialien nicht ganz so einfach ( ok, ich kann nur den alten Elegance mit einem neuen Ambition ohne LEder vergleichen) .. aber die Türkunststoffe sind meiner Meinung nach dünner. ( und ich glaub, die Türen waren innen auch nicht aus nacktem Blech).

    O.
    [Nachtrag: Ich rede nicht vom allgemeinen Design ( "moderner") sondern vom "Gefühl" was der Wagen zu damals gab und was er heute gibt..]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Cliff Barnes, 13.08.2009
    Cliff Barnes

    Cliff Barnes

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance, 2.0 TDI CR, 125 kw, DSG, Black Magic Pearl
    Ich habe einen SI 2,5 TDI Elegance gegen einen SII 2,0 TDI CR Elegance getauscht.
    Finde schon, dass die Kunststoffoberflächen im neuem wertiger wirken. Insgesamt wirkt der SII hochwertiger und moderner (ist natürlich klar, da liegen ja auch ein paar Jahre dazwischen). Verarbeitungsqualität war auch schon im SI nicht zu bemängeln.
    Der SI hatte deutlich mehr Leder in den Türverkleidungen, fand ich sehr edel. Allerdings gibts dafür jetzt etwas größere Ablagefächer und bisher sind mir auch noch keine abblätternden softtouch Oberflächen wie im SI aufgefallen.
     
  4. #3 2fast4u, 13.08.2009
    2fast4u

    2fast4u

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe Rostock
    Fahrzeug:
    A6 4G Avant
    ich fuhr und fahre haargenau die gleichen motor- und ausstattungsvarianten wie mein vorredner und kann mich seiner aussage zu 100% anschließen! :thumbsup:

    mfg, 2fast4u!
     
  5. bronco

    bronco

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hatte den S1 2,8 und jetzt S2 2,0 CR, jeweils Elegance
    Auf den ersten Blick finde ich den S2 edler. Aber wenn man genau hinschaut, sieht man, wie geschickt Kosten gespart wurden. z.B. Kunstleder an den Sizwangen. Verchromtes Plastik ist natürlich billiger als Alu. Ist aber legitim für so ein Auto.
    Insgesamt wirkte der alte irgendwie robuster und konservativer.
    Im alten war innen an den Türen auch das nackte Blech, aber nicht so breit und auffällig.
    Das finde ich schon erstaunlich. Ich kann mich an meine Kindheit in den 70ern erinnern. Das war damals schon ein Zeichen für eine billige Karre. Beim Golf LS sah man das Blech, beim Golf GLS war es vollständig verkleidet.
    Etwas ärgerlich finde ich den Schirm. Der war im alten wirklich edel, mit Ledergriff und sehr groß und stabil. Der neue ist billigster China-Schrott. Der ist offensichtlich nur drin, um den Gag den wahren. Aber in dem Fall wäre weglassen besser gewesen, denn so paßt es einfach nicht.
     
  6. #5 digidoctor, 13.08.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich habe so langsam den Eindruck, dass bei Skoda vermehrt die großen Sparmeister und Billigheimer das Sagen haben. Mit dem Marktimage können die jetzt erst einmal richtig abräumen, bis der Schweinezyklus zuschlägt und der Ruf im Arsch. Aber das Geld ist raus aus dem Unternehmen. Das Image verscherbelt wie das Tafelsilber. MJ2010 vom OII ist auch ein ganz großer Wurf gewesen.
     
  7. #6 Lions BS, 14.08.2009
    Lions BS

    Lions BS

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1,4l TSI DSG, vorher: Superb II Elegance 1,8l TSI DSG, vorher: Superb I L&K 2,5l TDI Tiptronic
    Kilometerstand:
    42000
    Ich fahre den Superb I 2,5 TDI Tiptronic L&K und bin mit ihm hoch zufrieden. Nach nun fast drei Jahren habe ich ihn echt lieb gewonnen und habe auch jetzt noch kein knistern, keine verblassenden Kunststoffteile, keine Probleme mit den Lautsprechern, super-bequeme Sitze, und und und...

    Für mich war die ganze Zeit der Superb I auf Augenhöhe mit den Premium-Marken. Leider sind es es nur noch ein paar Wochen, dann muss ich mich trennen und es wartet ein Superb II 1,8 TSI DSG Elegance auf mich. Schon bei den wenigen Kilometern Probefahrt habe ich die deutlich minderwertigen Komponenten und Materialien wahr genommen. Angefangen bei den zu knapp geschnittenen Sitzen, den minderwertigeren Plastikteilen und noch vielen weiteren Kleinigkeiten. Was mich aber am allermeisten genervt hat, war das polternde Fahrwerk, das so gar nicht zum Superb passen will. Ich hoffe nur, es hat an den 18-Zöllern gelegen, die ich ja zum Glück nicht nehmen muss.

    Allerdings ist auch nicht alles Gold, was glänzt. Zum Beispiel beim Navigationssystem oder der getrennten Klimaautomatik hat der Neue natürlich weit die Nase vorn. Deshalb hoffe ich noch immer, dass ich vom Superb II nicht zu sehr enttäuscht sein werde, aber ein Abschiedstränchen werde ich dann wohl doch noch vergiessen müssen...
     
  8. #7 klaus1201, 14.08.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiss hatte der Passat 3BG/Superb1 viel mit dem Audi A6 gemeinsam,
    der neue Passat/Superb 2 ist ja wohl eher ein XXL Golf.
    Sieht man schoen am Fahrwerk, da wurde beim Passat 3BG/Superb1 viel mehr Aufwand reingesteckt.

    Merkt man den Unterschied in der Praxis (Federkomfort, Antriebseinfluesse auf die Lenkung, ....) ?
     
  9. #8 Cliff Barnes, 14.08.2009
    Cliff Barnes

    Cliff Barnes

    Dabei seit:
    29.02.2008
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II Elegance, 2.0 TDI CR, 125 kw, DSG, Black Magic Pearl
    Wobei das Thema Fahrwerk sicher kein Skoda spezifisches ist. Auch ein aktueller A4/A6 ist deutlich straffer (oder härter und unbequemer, je nach Sichtweise) abgestimmt als seine Vorgänger. Meiner Meinung nach folgt Skoda da einem allgemeinen Trend, gerade bei den größeren Fahrzeugen.
     
  10. Napi

    Napi Guest

    Wobei es schon richtig ist, dass der SII beim Fahrwerk stärker auf Sparkurs steuert als der SI...

    Die Limosine hat mich bei Einführung nicht überzeugt und tut es heute noch nicht, momentan setze ich viel Hoffnung auf Kombi um ehrlich zu sein. ^^
    Der SII ist zweifelsohne wesentlich moderner und Klimaanlage, Scheinwerfer überfügeln den alten natürlich bei weitem.
    Optisch finde ich den neuen von Innen wesentlich schöner gestaltet, leider ist m.E. nur die Optik besser, die Haptik und die Akustik sprechen klar für den alten.
    Von aussen ist der neue Wagen natürlich viel viel frischer als der alte Superb, dessen grobe Form ja so schon dem Passat 3B entspricht, um nicht zu sagen, der war im letzten Jahrtausend modern. :rolleyes: Ich persönlich finde den Wagen zwar nicht schöner als den alten, da m.E. viel zu weit von der klassischen Limosinenform weggegangen wurde, gerade bei den DAchlienien und den Winkeln der A und C-Säule, aber das ist halt Geschmackssache und wenn ich ehrlich sein soll: Mir ist eh viel wichtiger wie es drinnnen aussieht, denn die meiste Zeit sitze ich ja eben IM Auto und nicht davor... :thumbsup: Und da empfinde ich den neuen als echten Quantensprung, wenn auch wirklich nur von der Optik. Neben dem Innenraum entscheiden bei mri die Kombinationen aus Motor und Fahrwerk über den Kauf, und da wirds wieder interessant.
    Zu den Benzinern kann ich wenig sagen (oder eher: NICHTS :love: ), ich bin zwei 170PS-TDI`s gefahren, einmal Automatik, einmal Handschalter, beide Elegance. War als Ersatz für meinen alten 163PS V6-TDI gedacht. Von den technischen Daten klang es ja recht ähnlich, meiner mit 163PS/350Nm bie 400Umdrehungen,223km/h,9.2sec 0-100 & der 2.0 mit 170PS/350Nm bei 4200 Umdrehungen,219km/h,9.0sec 0-100.
    Ich liege derzeit kanpp unter 6,1Litern/100km im Durchschnitt, das wäre wohl auch mit dem 2.0TDI realistisch.
    Ich ging ferner von einem ähnlichen Fahrgefühl aus...

    Leider war dem nicht so, bei jeder Unebenheit auf dem Boden springt der SII wie ein nervöses Reh, Unebenheiten im Fahrbahnbelag werden nicht nur an den Hintern des Fahrers, sondern auch an sein Ohr weitergegeben. Das Lenkgefühl ist nicht annähernd auf SI Niveau und der Motor ist zwar genauso stark wie der olle V6, aber er geht soetwas von rüpelhaft ans Werk, daß meine Probefahrten nach jeweils einer guten Stunde mit dem Ergebnis endeten, dass wir uns erstmal eine Elise anschaffen und die neue Limo (oder Kombi 8) ) für mich wohl bis 2011 verschoben wird. Entweder haben die Skodajungs dem SII dann einen ordentlichen Diesel verpasst und sein Fahrwerk überarbeitet oder ich kauf mir den Hyundai Genesis. 8)
     
  11. #10 szili76, 14.08.2009
    szili76

    szili76

    Dabei seit:
    26.03.2009
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vonyarcvashegy Rákóczi H-8314 Ungarn
    Fahrzeug:
    Skoda SuperbII 2,0 CR
    Ich habe früher SuperbI (1,9 PD TDI) Comfort gehabt. Jetz fahre mit einem SuperbII 2,0 CR Ambition.
    Der "Alte" war bequemer: sowohl die Sitzen, als auch die Federung.
    Der "Alte" hatte eine grössere Kopffreihet (die Sitzen konnte ich tiefer stellen)
    Beim "Neuen" die Armaturen- und Tür Verkleidungsmaterialen sind schwächer, vor allem die Kunststoffe in unteren Bereich sind sehr hart und wirkt sehr sehr billig (Wie FabiaII)
    Mit dem Neuen ist viel besser zu fahren. Alles sind viel "feiner" (Lenkung, Getriebe, Bremsen, Kupplung usw.)
    Der neue ist viel moderner.
     
  12. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    Als der Superb1 auf den Markt gekommen ist, war Skoda auf einem aufsteigenden Ast. Die Produkte sollten die etablierte Konkurrenz überflügeln, es ging darum der Marke Skoda ein positives Image zu verpassen. Damals war Skoda noch nicht auf Augenhöhe mit VW, zumindest bei breiten Schichten der Bevölkerung. Als ich 2001 meinen Octavia Combi gebraucht gekauft habe war noch einiges an Überzeugungsarbeit im Kollegen, Bekannten - und Familienkreis zu leisten. In etwa bitte mal unter die Motorhaube kucken, überall VW und Audi Logos. Was Skoda machen musst war gute Qualität zu guten Preisen liefern, das hat dazu geführt, dass Skoda (momentan) dort steht wo sie stehen.

    Konkret auf den Superb1 als damaliges Topmodel bezogen: der Wagen sollte/ musste die Marke nach oben ziehen.
    Wenn ich mich richtig entsinne, mein Octavia in damaliger Topausstattung mit dem größten Motor hatte einen Listenpreis von <20 000 Euro. Mehr gab es nicht.
    Um dies zu erreichen wurde mehr oder weniger aus dem vollen geschöpft, solange das betriebswirtschaftlich einigermaßen sinnvoll war. Ich stelle mal die These in den Raum, dass der Superb1 zumindest über einen Großteil des Produktlebenszykluses keine großen Erträge für Skoda geliefert hat.
    Von der produzierten Qualität sollte es sich analog zur E Klasse W124 von Mercedes verhalten die so bis 1996 produziert wurde. In den einschlägigen Foren zu Mercedes kommt es ab den danach produzierten Mercedes zu massiven Problemen u.a. beim Rost. Grund hierfür war vor allem, dass nach Hebeln gesucht wurde, wie die Produktivität gesteigert werden konnte.
    Meine persönliche Meinung zum Superb II: sieht gut aus, hat neuere Komponenten, allerdings wird er ganz sicher die Vorgabe haben Geld in den Konzern zu bringen. Und da kann entweder der Verkaufspreis erhöht werden oder es kommt zu Einsparungen in der Produktion. Und wie schon angemerkt wurde im Idealfall ohne, dass man es so richtig mitbekommt. Was man hier so liest, weist sowohl der Octavia wie auch der Fabia II eine ähnliche Tendenz auf. Ich will jetzt nicht sagen, dass früher alles besser war, ich glaube aber, dass Skoda vor einigen Jahren noch andere Schwerpunkte setzen konnte (und dabei immer noch ausreichend Profit an die Konzernmutter überweisen konnte). Dem Gegenüber waren die Erwartungshaltungen allerdings auch etwas niedriger, es war ja "nur" ein Skoda.

    Zurück zum Superb 1, meine persönliche Hoffnung ist, dass das Facelift des Superb 1 keine qualitativen Rückschritte mit sich gebracht hatte. Deshalb hatte ich mir auch bewußt einen der letzten Superb1 als Neuwagen gekauft. Preislich wäre der IIer gar nicht soviel teuerer gewesen, allerdings lieber ein ausgereiftes Produkt für welches eine kontinuierliche Verbesserung erfolgte als ein neues Modell.

    interessant wird der Vergleich der Langzeitqualität und welcher von beiden hat wohl mehr das Zeug dazu irgentwann mal ein Klassiker zu werden....
     
  13. #12 klaus1201, 18.08.2009
    klaus1201

    klaus1201

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Ich glaub daß Problem ist einfach daß das Lohnniveau und die Währung in Tschechien sehr stark gestiegen sind,
    da kann man nicht mehr so einfach die Preise unterbieten.
     
  14. #13 Superbler, 19.08.2009
    Superbler

    Superbler

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stockerau 2000 Österreich
    Fahrzeug:
    Superb 1,9 TDI Elegance (BJ 2005) & SII Elegance 2.0 CR TDI 4x4 (BJ 2009)
    Kilometerstand:
    210000
  15. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 mammuth, 21.08.2009
    mammuth

    mammuth

    Dabei seit:
    06.08.2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle Superbèr ..

    Ich habe den Alten 2,5 er Diesel mit Vollaustatttung .
    Wie ich das Auto zum ersten Mal gesehen habe hatte ich ein echtes WOW Gefühl.
    Das habe ich bein neuen nicht mehr.

    Bein Alten wurden sehr viele Audi und VW Teile verwendet ( zb A6 ).
    Die Ledersitze waren vom ersten Phaeton zb.
    Technik ist klar im neuen besser - die Wertigkeit nicht.

    Ich habe den 2er ausgiebig gefahren und werde den Wagen nicht kaufen - der Motor und die harte Abstimmung gefallen mir nicht.

    Besser einen A6 oder einen Phaeton mit ein paar Km kaufen - 240 PS 3.0 TDI ....
     
  17. Beule

    Beule

    Dabei seit:
    02.06.2003
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Fahrzeug:
    Superb 1.8T
    Kilometerstand:
    15000
    Sind beim S2 die Erwartungen höher als beim 1 er ? der S1 war wohl für viele der Aufstieg von der Unteren MIttelklasse. Beim S2 kommen doch einige von anderen Marken.

    aber so einiges was im S2 Teil zu lesen ist tendiert ja nicht unbedingt für die Langzeitqualität...
     
Thema:

Vergleich Superb I und II

Die Seite wird geladen...

Vergleich Superb I und II - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Superb III Skisack

    Superb III Skisack: ORIGINAL Skoda-Skisack mit Gurt Der Skisack stammt aus einem Skoda Superb (Neufahrzeug), ist auch für alle anderen Skoda-Modelle (z.B. Fabia,...
  2. Neuer Superb und neues Forenmitglied

    Neuer Superb und neues Forenmitglied: Hallo ich wollte mich dann jetzt mal hier vorstellen :D Seit dem 2.12 bin ich, zusammen mit meiner Freundin, stolzer Besitzer eines Skoda Superb....
  3. Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II

    Umbau VW Helix Plug and Play Soundsystem in Skoda Superb II: Hallo Zusammen, Allg. Ich bin durch eine Tochterfirma meines freundlichen auf dieses Setting aufmerksam geworden, gedacht ist das System...
  4. Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi

    Suche Winterräder für einen Superb 2.0tdi: Hallo ich bin auf der Suche nach Felgen oder Kompletträder für den Winter in 18 oder 19 Zoll. Wer was hat bitte melden
  5. Octavia II Bolero aus Superb

    Bolero aus Superb: hallo! Kann mir jemand weiter helfen und mir sagen ob dieses Radio auch in meinen 2010er 1Z passt? Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen