Vergleich O3 1.8TSI vs O2 1.8TSI - kurzer Eindruck

Diskutiere Vergleich O3 1.8TSI vs O2 1.8TSI - kurzer Eindruck im Skoda Octavia III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo community, nachdem ich meinen O2 1.8TSI mehr als 100Tkm gefahren bin, wird es wohl demnächst ein O3 1.8TSI. Letzte Woche konnte ich den...

  1. #1 martinst, 08.09.2014
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Hallo community,

    nachdem ich meinen O2 1.8TSI mehr als 100Tkm gefahren bin, wird es wohl demnächst ein O3 1.8TSI.

    Letzte Woche konnte ich den neuen frisch vom Band (8km) mal (zu) kurz Probe fahren (nicht über 3000rpm) - hier ein paar Eindrücke:

    1. Geräuschtechnisch und vom Schaltgefühl identisch - die Kupplung des O3 ist etwas "schärfer" - Leistung habe ich natürlich nicht abgefragt.

    2. Kein Turbopfeifen zu hören - schade eigentlich :)

    3. Subjektiv ein deutlicheres Turboloch

    4. Bordcomputer zeigt deutlich (ca 1l) höheren Verbrauch an.

    Ich nehme an (hoffe), dass die letzten beiden Punkte einfach auf den noch nicht eingefahrenen Motor und die 18-Zoll Räder zurückzuführen sind.

    Find den Motor immer noch spitze. Nur schade, dass Skoda da nicht ein bisschen mehr Drehmoment spendiert hat .

    Gruss

    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chrfin

    chrfin

    Dabei seit:
    04.05.2011
    Beiträge:
    1.880
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    Feldkirch, AT
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 5E RS TDI DSG
    Werkstatt/Händler:
    Montfort Garage Götzis
    Kilometerstand:
    38000
    3) & 4) werden bei eingefahrenem Motor definitiv noch besser und für mehr Drehmoment musst du einfach zum 4x4 greifen ;)...
     
  4. #3 tschack, 08.09.2014
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    9.293
    Zustimmungen:
    656
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Und 2) kann sich noch ändern, wenn auf die Leistungabfrage bei 1) keine Rücksicht mehr genommen wird.
     
  5. NEO88

    NEO88

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Österreich Linz 4030
    Fahrzeug:
    O3 Combi Elegance 4x4 TSI DSG
    Zu

    2) Ich hörs schon ein wenig (vor allem mit Fenster offen)
    3) Ich hab überhaupt keines (allerdings DSG 6 Gang)
    4) Meiner hat die ersten paar tausend Kilometer auch 1 Liter mehr gebraucht

    Wegen dem Drehmoment das stimmt wurde schon oft diskutiert ...

    Der 4x4 hat ja 30 Nm mehr ob die allerdings den großen Unterschied machen... glaub ich auch nicht da dafür halt mehr Antriebsstrang da ist der angetrieben werden muss ;)
     
  6. emmA3

    emmA3

    Dabei seit:
    25.06.2014
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    1.090
    Aber nur, wenn benötigt - ansonsten ist das auch ein reiner Frontkratzer... diesen Unterschied (vom Gewicht mal abgesehen) sollte man bei >100 km/h nicht mehr merken!
     
  7. NEO88

    NEO88

    Dabei seit:
    28.05.2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Österreich Linz 4030
    Fahrzeug:
    O3 Combi Elegance 4x4 TSI DSG
    Das stimmt nicht ganz denn die Welle nach hinten zur Haldex Kupplung dreht sich immer mit nur macht dann halt die Haldex nach Bedarf auf und die hintren Reifen werden auch angetrieben aber die Welle bis zur Haldex dreht immer mit = geringe Verluste und mehr Gewicht ;)

    Macht sich im Alltag aber kaum bemerkbar (außer beim Verbrauch) :huh:
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Flitzwienix, 08.09.2014
    Flitzwienix

    Flitzwienix

    Dabei seit:
    09.09.2013
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    81245 München
    Fahrzeug:
    Octavia III Elegance 1.4 TSI DSG
    Werkstatt/Händler:
    händeringend auf der Suche!
    Kilometerstand:
    25000
    Hallo Martin,

    gegen das Turbopfeifen hat man dir nen Plasteschniepel verpasst. :D
    /lq_soAli8Qsn
    Gruß
     
  10. #8 martinst, 06.03.2015
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Hallo, liebes Forum,

    hole meinen alten thread wieder hervor, da ich gestern meinen alten O2 1.8TSI gegen den O3 1.8TSI getauscht habe und natürlich schon entsprechend angetestet habe.

    Motorseitig muss ich sicher noch die Einfahrphase abwarten, bisher "schwächelt" er noch etwas.

    Was mich überrascht, ist,

    - dass der alte scheinbar etwas laufruhiger war, den hat man im Leerlauf gar nicht gemerkt. Der neue ist da deutlich hörbar. Oder kann sich das nach dem Einfahren noch ändern?

    - dass es im Motorraum deutlich anders aussieht, der Motor also scheinbar doch deutlich überarbeitet wurde. Öleinfüllen (hoffentlich nicht so häufig) geht nur noch mit Trichter. Dafür ist das Waschwassernachfüllen einfacher.

    - die Öltemperatur ist ca 5 Grad höher, selbst bei moderater Fahrt über 100Grad. Einfahrphase?



    Der Innenraum und das Infotainment sind um Welten schicker, viele Funktionen kenne ich noch gar nicht. Bin noch voll am ausprobieren.



    Auf dem ersten Blick nicht so schön:

    - stark spiegelndes Armaturenbrett in der Scheibe - sehe den Lüftungsbalken sehr deutlich vor mir.

    - nach Ausschalten höre ich ein sehr deutliches Laufgeräusch im Innenraum, CD-Laufwerk oder Lüfter vom Motor oder ?

    - Ablagentechnisch muss ich mich neu organisieren, keine Karten hinter den Spiegel klemmen, kein Staufach im Armaturenbrett

    - habe doppelten Ladeboden und weiss noch nicht, wie ich volle/halbvolle Ölflaschen transportieren soll ?( ? Die Staufächer an der Seite gibts nicht mehr



    Freue mich jedenfalls, dass die Wartezeit endlich vorbei ist und hoffe, dass er genauso viel Freude macht wie der alte.



    Gruss

    Martin
     
Thema: Vergleich O3 1.8TSI vs O2 1.8TSI - kurzer Eindruck
Die Seite wird geladen...

Vergleich O3 1.8TSI vs O2 1.8TSI - kurzer Eindruck - Ähnliche Themen

  1. O3 Haltbarkeit

    O3 Haltbarkeit: Ich schreibe als Besteller eines O3 Style Kombi 4x4 180PS DSG mit allerlei Extras Dieser wird einen Audi A3 8L 110Ps Tdi aus dem Jahr, haltet...
  2. Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen)

    Hallo erstmal und Frage nach O2 1.8 TSI 160PS DSG (Kaufberatung Gebrauchtwagen): Hallo erstmal und Danke für die Aufnahme ins Forum! Ich trenne mich gerade leichten Herzens von meinem Peugeot RCZ. Ich brauche wieder einen...
  3. CarPort vs. VCDS

    CarPort vs. VCDS: Hallo, habe CarPort inkl. Kabel erworben und problemfrei diverse Anpassungen vorgenommen. Möchte jetzt gerne im Forum wissen, wo Vor- und...
  4. Vergleich: Yeti vs. Seat Altea, welchen würdet ihr nehmen?

    Vergleich: Yeti vs. Seat Altea, welchen würdet ihr nehmen?: Tja, nun ist es bei mir auch soweit, hätte nie gedacht das ich mal den Rat der Gemeinschaft aufsuche :rolleyes:. Ich überlege nun schon eine Weile...
  5. O2 1.6mpi Bj 08 springt eine Woche sofort und dann erst bein 3 Start Versuch an?

    O2 1.6mpi Bj 08 springt eine Woche sofort und dann erst bein 3 Start Versuch an?: Hallo Gemeinde , habe folgendes Problem, bei meinen oktavia 1.6 mpi Bj 2008 , er springt ca eine Woche sofort an und dann auf einmal brauch ich 3...