Vergleich Fabia II - 1.9 TDI PD (alt) vs. 1.6 TDI CR mit 77 kw (neu) Erfahrunge // Leistungssteigeru

Diskutiere Vergleich Fabia II - 1.9 TDI PD (alt) vs. 1.6 TDI CR mit 77 kw (neu) Erfahrunge // Leistungssteigeru im Skoda Fabia II Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Spätestens Ende des Jahres steht ein neues Auto ins Haus. Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, zu denen u.a. auch die Abmasse (Breite und...

  1. #1 SkodaJoe, 08.02.2011
    SkodaJoe

    SkodaJoe

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell kein Skoda mehr
    Spätestens Ende des Jahres steht ein neues Auto ins Haus. Unter Berücksichtigung der Rahmenbedingungen, zu denen u.a. auch die Abmasse (Breite und Länge) gehören kommt vermutlich wieder nur ein Fabia Combi in Betracht. Der Yeti würde zwar auch noch gerade in die Garage passen, aber bietet weniger Stauraum und es gibt die mich eigentlich interessierenden 140 bzw. 170 PS Diesel nur als 4x4.

    Daher die Frage an diejenigen die beide Motoren im Fabia kennen. Wie verhält sich der modernere 1.6 TDI CR mit 77kw gegenüber dem 1.9 PD mit vergleichbarer Leistung?
    Wie sind die Geräuschentwicklung, die Beschleunigung und der Verbrauch, gerade im oberen Geschwindigkeitsbereich > 150 km/h? Ich fahre des öfteren Langstrecke. Dafür wäre eigentlich der Octavia prädestiniert (als RS), aber s.o. ... zu groß. Merkt man Unterschiede zwischen den beiden Dieselmotoren im Fabia?

    Der Fabia RS kommt leider nicht in Betracht, da a) kein Diesel (fahre ca. 40-45 tkm p.a.) und b) zu geringe Reichweite

    Also überlege ich dem 1.6 TDI eine Leistungssteigerung zu verpassen. Allerdings bringen die Angebote, die ich bisher fand (ABT, MTM) eher wenig gerade was das Thema Beschleunigung auf der AB und Höchstgeschwindigkeit angeht. Optimal wäre ein Fabia Diesel der eine Höchstgeschwindigkeit wie der RS aufweisen würde, so dass man 180km/h-200km/h noch relativ locker fahren könnte.
     
  2. #2 superb-fan, 08.02.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Bmw 530D Touring + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    243000
    LoooL Wie willste die Höchstgeschwindigkeit um 30 KMH steigern? :thumbsup:
     
  3. #3 SkodaJoe, 08.02.2011
    SkodaJoe

    SkodaJoe

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell kein Skoda mehr
    LoL ... Ja im Prinzip schon. Ich weiss, dass das - gerade bei den Dieseln - kaum geht, aber die größeren TDI CR Maschinen des VAG Konzerns scheinen ja nunmal nicht in die Polo/Ibiza/Seat/A1 Plattform zu passen. Da ist immer beim 1.6 TDI 77kw Schluss. Ob aus technischen oder Marketinggründen weiss ich nicht.

    Die einzige Alternative (wenn auch recht breit) sind aus dem Hause VAG momentan für mich eine A3 Sportback (teuer) oder Yeti (aber die 4x4 sind mir zu teuer und schwer), wobei ich den Yeti optisch sehr mag.
     
  4. #4 shorty2006, 08.02.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    1. nehm den 1.6 105ps
    2. fahr ihn ein
    3. schau was er nach 5000km einfahrzeit wirklich auf der bahn bring
    4. dann entscheide ob ein tuning nötig ist oder nicht, bis dahin wird es sicherlich auch mehr tuner geben die mehr anbieten

    ich hab hier auch schon versucht jemand zu finden der erst den 1.9 fabia und dann den 1.6 fabia hat, leider vergebens. spritverbrauch scheint wohl gleich zu liegen.

    bei mir sind es um die 7liter bei autobahn mit viel 180km/h anteil leider hab ich kein vergleich zum 1.6 bei den geschwindigkeiten
     
  5. saVoy

    saVoy Skoda-Kleinwagenpower
    Moderator

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    12.202
    Zustimmungen:
    934
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia RSC
    Kilometerstand:
    325025
    Du könntest dich evtl auch bei Seat umschauen. Dort gibt es den 2.0 TdI mit 143 pS im Ibiza-leider aber (noch?) nicht im SC.
     
  6. maulaf

    maulaf Guest

    Du suchst ein Auto... mit dem Du häufig schneller als 150km/h fahren möchtest?
    Der Fabia² mit 1,6TDI 105PS ist da - meiner Meinung nach - nicht die beste Wahl.

    Als "fahrende Schrankwand" ist er leider bei mehr als 140km/h relativ laut was die Windgeräusche angeht.
    Auch die Fahrgeräusche kommen recht deutlich aus den Radkästen in den Innenraum.

    So gern ich meinen Sonnenschein fahre, aber für Schnellfahrten würde ich mir eher einen VW Polo oder Audi A1 mit Sportfahrwerk als TDI holen.
    Oder einen gebrauchten Golf mit 2,0TDI...
    Oder Du machst Dir Ohropax in die Ohren ... ;)

    Gruß
    maulaf
     
  7. maulaf

    maulaf Guest

    "Pedal to the metal" so oft es ging über eine längere Strecke => 6,5 - 7,0ltr/100km lt. BC mit 1,6TDI 90PS.

    Gruß
    maulaf
     
  8. gilga

    gilga

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    103
    Ort:
    Leipzig
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia Combi 1.4 101PS Style Edition BJ 2006 auf LPG (Prins VSI + Valve Care), VW Touran 2.0 TDI 140PS Bluemotion BJ 2011
    Kilometerstand:
    139000
    "Kleinwagen" mit dickem Diesel... als Neuwagen bleibt da fast nur der Ibiza FR ... leider meines Wissens nach nicht als Combi erhätlich. Kommt neu dann ca. 20.000€ (erzielbarer "Straßenpreis" nach verhandeln). Sonst bleiben nur 1er BMW und A3, Mazda3 etc... nur eben zu astronomischen Preisen. Da ist dann der Abriss der Garage+Neubau im Vergleich mittelfristig evtl. billiger. Amortisiert sich dann mit dem zweiten Auto. :thumbsup:
     
  9. Herbs

    Herbs

    Dabei seit:
    03.02.2010
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Fabia II Combi 1.9 TDI 105PS
    Da bin i ja froh dass wir in Österreich auf AB Vmax 130 km/h haben .... fällt die Auswahl leichter .. :D
     
  10. #10 SirDEMON, 08.02.2011
    SirDEMON

    SirDEMON

    Dabei seit:
    23.01.2011
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    DON
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia II TDI 2.0 140 PS Elegance
    Kilometerstand:
    104000
    Servus,


    nicht nur in Ö-Land. Es wird auch in D kommen, ist nur noch eine Frage der Zeit. Somit haben sich dann die Vmax eh erledigt.



    Gruss SirDEMON
     
  11. #11 SkodaJoe, 08.02.2011
    SkodaJoe

    SkodaJoe

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell kein Skoda mehr
    Normale Kleinwagen scheiden eher aus, da ich privat wie beruflich ab und an die Ladefläche benötige. Ansonsten gäbe es mit dem Alfa Mito mit 120 PS eine hübsche Alternative. Oder sogar ein 1er BMW Coupe... :rolleyes:

    Aber Danke für den Hinweis auf den Seat FR mit der 2.0 Maschine. Das zeigt doch, dass es technisch sehr wohl möglich ist das Aggregat in der kleinen Plattform zu verbauen. Die Seats gefallen mir zwar nicht so 100% und der Seat ST ist kleiner und schlechter zu beladen wie der Skoda, aber es lohnt sich mal zu beobachten, ob sich das noch was tut. Eine Fabia Combi RS Diesel wäre also möglich 8)
     
  12. #12 SkodaJoe, 08.02.2011
    SkodaJoe

    SkodaJoe

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell kein Skoda mehr
    Nun ja diese Ente wird alle paar Jahre aus dem Hut gezaubert. Da aber ein solches Ansinnen politischen Selbstmord bedeuten könnte, egal wer es als Verkehrsminister angehen würde, werden wir das nicht mehr erleben...
     
  13. #13 shorty2006, 09.02.2011
    shorty2006

    shorty2006 Guest

    ja,ja die autolobby in deutschland ist stärker als der kleine endverbraucher denkt.
    so schnell kann man gar nicht schauen wie der politiker sich dreht oder weg vom fenster ist nach dem er ein tempolimit angedacht hatte.
    da es einem politiker vorrangig um macht geht und nicht( wie er einen gern immer wieder weiss machen will) um´s volk, regelt sich das hinter den kulissen
     
  14. #14 superb-fan, 09.02.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Bmw 530D Touring + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    243000

    Warte auf den Polo GTD, 2.0L 140PS Diesel ;) Dauert aber noch 1 Jahr etwa bis zur Einführung.

    Basty
     
  15. #15 pelmenipeter, 09.02.2011
    pelmenipeter

    pelmenipeter

    Dabei seit:
    16.08.2006
    Beiträge:
    3.098
    Zustimmungen:
    57
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Fabia 1.9 TDi mit ??? kw
    Kilometerstand:
    113000
    ein aufgepumpter 1.9 TDI PD macht die 200 ohne probleme
    ob es mit dem 1.6er auch so geht, weiß ich nicht
     
  16. #16 superb-fan, 09.02.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Bmw 530D Touring + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    243000
    Er wollte ja einen der so schnell fährt wie der Fabia RS also 225KMH ;)
     
  17. #17 SkodaJoe, 09.02.2011
    SkodaJoe

    SkodaJoe

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell kein Skoda mehr
    Das wäre auf jeden Fall interessant. Verstehe aber bis heute nicht, warum VW den Polo nicht als Variant bringt (zu viel Konkurrenz zum Golf?). Nur leider muss ich mich wohl spätestens im Sep./Okt. entscheiden, da Ende 2011 der Leasingvertrag endet.
     
  18. #18 superb-fan, 09.02.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Bmw 530D Touring + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    243000
    Soll doch kommen 2011 der Polo Variant, allerdings dann sicherlich nicht mit dem 140PS diesel. 8o
     
  19. #19 SkodaJoe, 09.02.2011
    SkodaJoe

    SkodaJoe

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktuell kein Skoda mehr
  20. #20 superb-fan, 09.02.2011
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.699
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    Bmw 530D Touring + Jeep Grand Cherokee 3.0L
    Werkstatt/Händler:
    Selbst ist der Mann (Kumpel)
    Kilometerstand:
    243000
    2.0 TDI Polo Variante GT Ausstattung wird dann schon bei locker 23T€ liegen ohne Zusatzkreuze auf der Ausstattungsliste, das wärs mir nicht wert :)
     
Thema: Vergleich Fabia II - 1.9 TDI PD (alt) vs. 1.6 TDI CR mit 77 kw (neu) Erfahrunge // Leistungssteigeru
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda fabia 1.6 tdi unterschiede zu 1.9 tdi

    ,
  2. 1.9 Tdi höchstgeschwindigkeit steigern

Die Seite wird geladen...

Vergleich Fabia II - 1.9 TDI PD (alt) vs. 1.6 TDI CR mit 77 kw (neu) Erfahrunge // Leistungssteigeru - Ähnliche Themen

  1. Die neue Familienkutsche

    Die neue Familienkutsche: Skoda Octavia Combi Drive Facelift Race-Blau Metallic 1,4 TSI 110 kw (150 PS) [ATTACH] Bestellt: 19. KW (08.05.17) Geliefert: 39. KW...
  2. Der Neue mit vielen fragen

    Der Neue mit vielen fragen: Hallo zusammen bin neu hier,und möchte mich vorstellen. Bin Adem aus Lüdenscheid (sauerland) 29 jahre jung verheiratet und Familienvater. Nun zu...
  3. Octavia 2.0 TDI ruckelt nach Update

    Octavia 2.0 TDI ruckelt nach Update: Mein Octi (2.0 TDI, 140 PS, Bj. 2012, 200.000 Km) ruckelt immer mehr seit der "Aktion 23R6". Besonders zu spüren bei konstantem Gas und Tempo 140....
  4. Fabia 3 Monte Carlo - Rückenlehnenschutz

    Fabia 3 Monte Carlo - Rückenlehnenschutz: Hallo zusammen, ich bin für meinen Fabia 3 Monte Carlo auf der Suche nach einem Rückenlehnenschutz. Habe schon 3 verschiedene zurück schicken...
  5. SUPERB II (3T4)

    SUPERB II (3T4): Hallo Community. Ich möchte gern fragen bezüglich Bremsenersatz zuerst nur Hinten. Ich habe vor auf Grund anstehenden TÜV im Nov 2017 von der Fa....