Vergleich der Gaspedalboxen

Diskutiere Vergleich der Gaspedalboxen im Skoda Superb III Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, das Latenzproblem bei den Dieseln hat viele zum Nachdenken über den Kauf einer Gaspedalbox gebracht. Da ich mein Auto noch nicht habe,...

  1. #1 WOLFI007, 30.05.2016
    WOLFI007

    WOLFI007

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    43
    Hallo,

    das Latenzproblem bei den Dieseln hat viele zum Nachdenken über den Kauf einer Gaspedalbox gebracht.

    Da ich mein Auto noch nicht habe, wollte ich mal die Erfahrungsberichte zwischen den verschiedenen Modellen hier in diesem Post sammeln, damit man sich leichter einer Kaufentscheidung bilden kann.

    Es wäre schön, wenn hier Preis, ABE-Zulassung, Umschaltverhalten der verschiedenen Modi (Sport bis ECO), Ansprechverhalten, Verbrauch, Einbau, Vor- bzw. Nachteile etc. im Vergleich zusammengetragen werden könnte!
     
    behemot gefällt das.
  2. #2 goetzuwe, 30.05.2016
    goetzuwe

    goetzuwe

    Dabei seit:
    21.02.2014
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    279
    Ort:
    W
    Fahrzeug:
    Superb III Limo 140KW TDI DSG L&K ab 07/15
    Kilometerstand:
    >100.000
    Es ist gut, einmal neu das Thema zu betrachten.
    Ich denke, sammele mal deinen eigenen Eindruck.
    Ich habe nach über 40.000 km kein Gefühl einen Mangel zu verspüren.
    Sicher geht alles schneller, aber wenn man auf den " Lappen" angewiesen ist,
    muß man sich eh zügeln. Ich reg mich jetzt jedenfalls (fast) nicht mehr auf,
    und wenn ich 5 Minuten später zuhause ankomme , egal.
    Gesungen und beulenfrei ( und kein Magengeschwür) ist mir wichtiger!
     
    MonKeyHcity und Octavinius gefällt das.
  3. #3 WOLFI007, 31.05.2016
    WOLFI007

    WOLFI007

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    43
    Ich kann momentan - wie bereits erwähnt - keine Erfahrung sammeln, weil ich das Auto noch nicht habe. Bei der Probefahrt viel mir nur die Gedenksekunde sehr negativ beim Anfahren an der Ampel auf, die ich auf das DSG schob, weil ich bisher nur Handschalter hatte. Daher suche ich nach einer Lösung und der Gedanke vieler User eine Pedalbox zu verwenden, finde ich gut. Das hat nix mit schnellem Fahren oder so so tun, sondern mit dem gewohnten Comfort, den ich aus meinem 10 Jahre alten Diesel bisher schon gewohnt war. Und die Kosten sind vergleichsweise niedrig, sodass für mich nur noch zu Debatte steht, welche Box ich nehme (zumal die Kosten ja fast gleich sind) und da würde ich gerne auf die Erfahrungen der anderen User zurückgreifen.
    Und wer keiner Box will, braucht ja auch nicht hier in den Post zu schreiben. Macht eh nur Sinn, wenn man eine Box verbaut hat, die entsprechenden Plus- und Minuspunkte zu vergleichen!
     
  4. tehr

    tehr

    Dabei seit:
    15.12.2015
    Beiträge:
    3.534
    Zustimmungen:
    1.450
    Ort:
    Landkreis DH
    Fahrzeug:
    S3 Style Limo, 110 kW TDI
    Kilometerstand:
    35000
    Ich frage mich manchmal, wie ich es geschafft habe, in Frankreich oder Italien mit einem anfahrschwachen Diesel überhaupt im Verkehr klarzukommen.
     
    swissdriver und Tuba gefällt das.
  5. MacAir

    MacAir

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Nürnberg
    Fahrzeug:
    Superb III Limo L&K 190 PS DSG
    Kilometerstand:
    29000
    Der TE hatte explizit nach Erfahrungen gefragt, nicht nach Sinn und Unsinn ;)

    @tehr mir geht die Gedenksekunde tirisch (!) auf die Nerven. Dabei interessiert mich das Anfahrverhlten nicht im Geringsten, auch eine Verzögerungsfrei Beschleunigung ist mir völlig Wurscht! Es geht mir einzig und alleine darum, dass mein Gaspedal die erste Sekunde fast völlig ohne Rückmeldung ist.

    Ein negativ Use-Case: ich fahre im Schubbetrieb auf der linken Spur auf der Autobahn, die linke Spur wird frei. Ich möchte smooth beschleunigen, betätige das Gaspedal - keine Reaktion. Intuitiv trete ich das Gaspedal ein Stück weiter, der Wagen kriegt endlich mit, dass ich beschleunigen möchte. Zu dem Zeitpunkt ist das Gaspedal aus Sicht des Fahrzeuges ordentlich durchgetreten, also schalte ich gefühlt 4-Gänge runter und gebe Vollgas.

    Es nervt einfach und obwohl ich mich als erfahrenen Autofahrer einstufen würde, kann ich mich an diesen Blödsinn einfach nicht gewöhnen. Das passiert mir dauernd, wenn ich explizit nicht daran denke.

    Eine Pedal-Box würde mir sicherlich dahingehend helfen. Ich tendiere aber eher zur Einstellung "Audi" im VCDS. Obwohl einige vom Placebo Effekt reden.
     
    Rennflenn und WOLFI007 gefällt das.
  6. #6 WOLFI007, 31.05.2016
    WOLFI007

    WOLFI007

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    43
    @ MacAir So sehe ich das auch! Ich frage mich nur bei den Veränderungen im VCDS, inwiefern es eventuell Probleme geben könnte, wenn bei einem Kundendienst ein unerwartetes Update draufgespielt wird und es aufgrund der manuellen Änderungen Softwareprobleme gibt. Ferner ist natürlich die Frage der Betriebserlaubnis immer zu stellen, wenn eigenmächtige Veränderungen im VCDS stattfinden.
     
  7. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    13.704
    Zustimmungen:
    6.388
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Superb II Combi TDI 103 kW / Fabia II Combi 1.4
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    149958
    Wo ist der Fehler?
     
  8. KaLaeu

    KaLaeu

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Luckenwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi S3 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    1200
    Hab den Handschalter 190PS und kann keine Gedenksekunde feststellen. Liegt evtl. doch am DSG?
     
  9. #9 BigBen83, 01.06.2016
    BigBen83

    BigBen83

    Dabei seit:
    05.03.2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Zürich
    Fahrzeug:
    Superb III Kombi, 2.0 TDI 190 PS 4x4, L&K
    Kilometerstand:
    6285
    Um auf das ursprüngliche Thema zurückzukommen :-)
    Ich habe die Pedalbox von DTE, Preis ist 199 Euro (230 CHF), ABE brauchst du nicht, hat eine Zertifizierung für elektronikteile und das reicht in dem Fall, 3 Fahrstufen (Eco, Sport, Sport Plus) mit jeweils 7 Feindosierungen innerhalb jeder Stufe, Snprechverhalten ist von nicht viel besser als original (Eco) bis zu aggressiv weil schon fast ruckelig (Sport Plus in der höchsten Stufe), last sich aber alles super dosieren, Kein Mehrverbrauch feststellbar, Einbach 3 Min (MIt super Bilderanleitung), aus meiner Sicht nur Vorteile weil das Ding endlich mal reagiert wenn man Gas gibt.

    Ich hoffe das hilft :-)
     
    Rennflenn und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  10. #10 fireball, 01.06.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    8.492
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    202000
    Ich fänds toll wenn sich mal jemand aus dem Rhein/Neckar-Raum melden würde, der so ein Teil hat - ich möchte gerne mal Logfahrten machen, um die Technik etwas genauer zu "erkunden".
     
  11. KaLaeu

    KaLaeu

    Dabei seit:
    17.09.2005
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    83
    Ort:
    Luckenwalde
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi S3 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    1200
    Statt der Pedalbox kann man doch das Audi ansprechverhalten codieren. Sollte auch helfen.
     
  12. #12 WOLFI007, 31.08.2016
    WOLFI007

    WOLFI007

    Dabei seit:
    05.12.2015
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    43
    Die Frage beim Codieren ist halt nur, ob irgendwelche Fehlermeldung hinterlegt werden und solange Garantie auf dem Auto ist, sich der Hersteller bei Umcodieren eventuell aus der Pflicht nehmen kann.
    Im schlimmsten Fall (Unfall) eventuell auch die Versicherung, da wäre mir ein Zusatzteil mit ABE lieber.
     
  13. #13 BluesSkoda, 31.08.2016
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Warum lasst ihr eure Fahrzeuge nicht gleich chipen? Wäre effektive als so ne Box, die nur Steuergeräte was vorkaukelt!

    Aber null an Leistung bringt!
     
  14. #14 fireball, 31.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 31.08.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    8.492
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    202000
    Was hats mit Chippen zu tun?

    Der Mechanismus und das Ziel ist doch völlig anders...
     
  15. #15 Chris12321, 01.09.2016
    Chris12321

    Chris12321

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    57
    Fahrzeug:
    Superb 2.0 TSI 4x4
    Also ich habe die Pedalbox vor drei Wochen bestellt und eingebaut. Die Gedenksekunde hatte ich nicht, da ich den großen Benziner habe. Aber das Gaspedal war mir zu "behäbig". Damit was passiert mußte man das Pedal schon recht weit drücken. Mit der Box fährt sich das Auto spritziger. Das Gas etwas mehr getreten und er schaltet runter und beschleunigt. Fährt sich ganz anders wie vorher.
    Bei meinem vorherigen BMW hatte sich Gaskennlinie bei Umschaltung auf Sport automatisch geändert. Nachteil war hier nur, dass auch das Getriebe auf Sport gestellt wurde und der Diesel sehr hochtourig gedreht hat.

    @fireball Jetzt weißt Du auch wer so einen schnikschnak hat
     
  16. #16 fireball, 01.09.2016
    fireball

    fireball
    Moderator

    Dabei seit:
    27.10.2014
    Beiträge:
    8.492
    Zustimmungen:
    2.860
    Ort:
    Viernheim
    Fahrzeug:
    Octavia II RS TDI DSG FL (2011) @ ~215PS
    Kilometerstand:
    202000
    Sehr gut, dann weiss ich, bei wem ich mal aufschlage demnächst um die Funktion mal zu loggen ;)
     
  17. teo20

    teo20

    Dabei seit:
    31.08.2015
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    13
    Hallo zusammen,


    Habe vor langer Zeit festgestellt das wenn man die Bremse an der Kreuzung oder Ampel nur leicht drückt, der Motor mit erhöhtem Standgas läuft ( 1000 Umdrehungen ). Bedeutet wenn man dann losfährt das DSG sofort die Kupplung schließt.
    Könnte natürlich ein Fehler von der Werksprogramierung sein da ich nicht weiß ob dadurch die Kupplung in Mittleidenschaft gezogen wird.
    Bitte nicht verwechseln mit dem leicht Gas geben an einer Kreuzung wenn es leicht bergauf geht. Das ist allseits bekannt.

    Hat das schon jemand festgestellt.

    Grüße

    Teo20
     
Thema: Vergleich der Gaspedalboxen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gaspedalboxen

Die Seite wird geladen...

Vergleich der Gaspedalboxen - Ähnliche Themen

  1. Verkauft Gaspedalbox

    Gaspedalbox: Einmal Gaspedalbox von DTE-System für Superb 3 280 PS Neupreis 229,- für 180,- gekauft im August 2017
  2. 2.0 TDI helles klackern und Motorlauf vergleich

    2.0 TDI helles klackern und Motorlauf vergleich: Mahlzeit Männers, Frage zum EA189 (@Tuba , da is bestimmt das update schuld :D ) Irgendwie stör ich mich aktuell an einem sehr hellen...
  3. Modellübergreifend Vergleich Android Auto und Apple carplay

    Vergleich Android Auto und Apple carplay: Hallo. Mich würde interessieren, wie die Erfahrungen aktuell sind mit beiden Systemen. Ich nutze zur Zeit ein Samsung S6 mit Android Auto....
  4. Modellübergreifend Mal wieder lückenlose Wiedergabe (gapless) - aktueller Vergleich von einigen Navivarianten

    Mal wieder lückenlose Wiedergabe (gapless) - aktueller Vergleich von einigen Navivarianten: Liebe Gemeinde, Aus vielen komischen und normalen Gründen bin ich in letzter Zeit mit vier verschiedenen Škodas unterwegs gewesen. Zunächst mit...
  5. Vergleich zum Tiguan Allspace

    Vergleich zum Tiguan Allspace: Hab gerade mal den Tiguan Allspace konfiguriert. Ganz andere Aufpreispolitik. Da wählst Du ein Extra für 1000.- € und dann poppen hintereinander 5...