Modellübergreifend Vergleich Android Auto und Apple carplay

Diskutiere Vergleich Android Auto und Apple carplay im Car-Hifi / Navi / App Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo. Mich würde interessieren, wie die Erfahrungen aktuell sind mit beiden Systemen. Ich nutze zur Zeit ein Samsung S6 mit Android Auto....

  1. #1 Maximus75, 09.12.2017
    Maximus75

    Maximus75

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    66649
    Fahrzeug:
    Oct 2.0 tsi Combi RS
    Kilometerstand:
    44500
    Hallo.
    Mich würde interessieren, wie die Erfahrungen aktuell sind mit beiden Systemen.
    Ich nutze zur Zeit ein Samsung S6 mit Android Auto. Software 7.0

    Google Maps funktioniert gut, Whatsapp ebenfalls per Sprachbefehl. Nachrichten werden vorgelesen und man kann an Kontakte versenden.

    Wie ist es da im Vergleich mit carplay?
    Navigation funktioniert beim IPhone wie?
    Und sind Whatsapp Nachrichten ebenfalls vorlesbar und verwendbar?

    Es steht evtl ein Handywechsel mit System an....

    Für Erfahrungswerte wäre ich dankbar
     
  2. #2 Donsen64, 11.12.2017
    Donsen64

    Donsen64

    Dabei seit:
    01.06.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia 3 Combi Elegance und Octavia 2 Combi Ambition
    Kilometerstand:
    100000
    Hallo,
    in der aktuellen Ausgabe der c't (Heft 26 2017 Seite 142.) ist ein Artikel drin der sich genau mit dem Problem beschäftigt.

    Gruß Ingo
     
  3. #3 BluesSkoda, 11.12.2017
    BluesSkoda

    BluesSkoda

    Dabei seit:
    06.08.2016
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Plauen
    Fahrzeug:
    Octavia combi joy
    Kilometerstand:
    1550
    Navigation bei Apple nur mit der Apple Karte, was soweit auch gut funktioniert.
    Fremdapps dürfen nicht drauf zugreifen ( leider)

    WA wird meines Wissens weiterhin nicht unterstützt.
     
  4. #4 Maximus75, 11.12.2017
    Maximus75

    Maximus75

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    66649
    Fahrzeug:
    Oct 2.0 tsi Combi RS
    Kilometerstand:
    44500
    Danke für den Tip, habe mir das Heft gleich gekauft....

    Ergebnis: Android Auto ist wegen der weiten Verbreitung und guten Google Maps im Vorteil.
    Whatsapp und Sprachsteuerung auf Android ebenfalls besser. Siri wäre wegen der schlechten Anbindung an andere Apps im Nachteil.
    Fazit: Android Auto scheint die bessere Wahl zu sein. Apple sperrt sich wegen der Integration selbst aus.
     
  5. afx

    afx

    Dabei seit:
    12.09.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    M
    Fahrzeug:
    SIII Diesel DSG 4x4 L&K
    Carplay ist ein Witz. Kein Zugriff auf GSM/GPS Antennen des Autos.
    Und natürlich noch die lächerliche Apple Navigation (AA hat Google Maps und Waze).

    Das Lightning Kabel für das Firmen-iPhone hätte ich mir sparen können. Ich bleibe im Auto bei meinem Android.

    Das einzige was ich außer der Navigation noch brauche ist ein Podcast Player, und auch da scheint das von mir benutzte Podcast Addict kaum ein Gegenstück auf der IOS Seite zu haben, da habe ich aber nach der generellen Enttäuschen über Carplay nicht mehr so intensiv gesucht.

    cheers
    afx
     
  6. #6 casey1234, 12.12.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    +
    Witzig, so gehen die Meinungen auseinander. Ich habe beide Systeme wochenlang gegeneinander getestet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass beide ihre Stärken und Schwächen haben, aber keines "ein Witz" ist. Letztendlich ist es eine Frage des Anwendungsszenarios. Ich persönlich nutze beispielsweise kaum Whatsapp, sondern fast ausschließlich iMessage, kann daher auf diesen Vorteil von Android Auto verzichten und bin mit Carplay besser bedient. Zudem ist Siri bei Weitem nicht so schlecht, wie es immer dargestellt wird - mir hat der Google Assistent jedenfalls keinen Vorteil gegenüber Siri bieten können.

    Bzgl. Navi-Ergebnis der "Fachzeitschrift" und "lächerliche Apple Navigation":
    Ich persönlich habe festgestellt, dass die Navigation via Apple Karten mit großem Abstand besser ist als via Herstellerlösungen oder Google Maps (z.B. via Android Auto), da Apple Karten bzgl. Straßennamen, Neubaugebieten, Straßensperren, Baustellen, etc. stets am aktuellsten ist im Vergleich zu den anderen. Google hat bis dato manche Straßennamen noch nicht aktualisiert, obwohl die Straßen bereits vor Jahren umbenannt wurden, es fehlen Kreisverkehre, Neubaugebiete, etc. Zudem werden Straßensperren und/oder Baustellen erst mehrere Wochen nach Baubeginn eingetragen, teilweise sogar erst, nachdem die Arbeiten schon abgeschlossen wurden und die Straße bereits wieder befahrbar ist. Apple ist hier stets brandaktuell und hat alles ab dem ersten Tag richtig eingetragen. Bzgl. Verkehrsaufkommen hingegen nehmen sich die beiden nichts, da sind beide aktuell und treffsicher. So viel dazu.

    Ich benutze nun seit 1,5 Jahren Carplay und möchte nie mehr ohne.

    Schöne Grüße
    Casey
     
    P0LLE und Balise gefällt das.
  7. #7 Maximus75, 12.12.2017
    Maximus75

    Maximus75

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    66649
    Fahrzeug:
    Oct 2.0 tsi Combi RS
    Kilometerstand:
    44500
    Also ich benutze seit 2 Jahren Android Auto und es funktioniert ganz gut, deshalb die Frage ob Carplay vergleichweise genauso gut ist, was wohl nicht der Fall ist.
    Google hat mit Sicherheit das beste Netz an Maps und Wahtsapp möchte ich auch nutzen mit Sprachbefehl direkt vom Auto aus. Beides scheint ein Problem darzustellen.
    Stärken von CP kann ich bis jetzt leider keine erkennen, eher schwächen. Mir geht es Hauptsächlich um diese zwei Punkte. Beides ist über SIRI nicht befriedigend.
    Nicht das ich Apple nicht mag oder will, Iphone 8 wäre wirklich was für mich, aber wenn Carplay nicht funktioniert,, so wie ich es brauche scheidet es aus.
    Also wenn es Stärken gibt, bitte mitteilen. Für einen Wechsel wäre ich offen...
     
  8. #8 casey1234, 12.12.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Woran machst du das fest? Am Ergebnis der Fachzeitschrift? Dass ich nicht lache... Wie gesagt: Das kann man so nicht pauschalisieren, sondern ist abhängig vom Anwendungsszenario. Der eine User benötigt dieses, der andere jenes.

    Wieso hat Google "mit Sicherheit" die bessere Navigation? Wo kommt diese Sicherheit her? Ich durfte das Gegenteil feststellen. Meiner Meinung nach zieht "Google Maps" im Vergleich zu "Apple Karten" klar den kürzeren.

    Auch hier wieder: Wo sind die Schwächen? Außer Whatsapp kann ich keine finden. Wenn dir das so wichtig ist, okay - ich brauche es jedenfalls nicht und bin wegen iMessage und Facetime mit Carplay besser bedient.

    Wie schon gesagt: Navigation + iMessage + Facetime sind für mich die Vorteile. Das einzige, was nicht funktioniert, ist Whatsapp. Wenn das für dich ein entscheidendes Kriterium ist, ist das ja in Ordnung. Ansonsten seh ich Carplay in der wichtigsten aller Funktionen, nämlich der Navigation, als klaren Sieger, wie oben bereits erläutert. Bzgl. anderer Funktionen wie beispielsweise Musik hören/streamen, Hörbücher, Podcasts, etc. nehmen sich die beiden ohnehin nichts.

    Gruß Casey
     
    frolic gefällt das.
  9. #9 4x4BrepuS, 12.12.2017
    4x4BrepuS

    4x4BrepuS

    Dabei seit:
    12.12.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Fulda
    Ich bin mit Carplay nicht zufrieden.
    Das Gerät muss zwingend mit Kabel gekoppelt werden.
    Zieleingabe nur über Siri und damit auf gute Internetverbindung angewiesen.
    Google maps soll irgendwie gehen, ich habe es nicht hin bekommen.
    Und alles funktioniert etwas zäh.

    Ich sehe das Potenzial, aber der aktuelle technische Stand ist nicht so richtig gut.
     
  10. #10 Maximus75, 12.12.2017
    Maximus75

    Maximus75

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    66649
    Fahrzeug:
    Oct 2.0 tsi Combi RS
    Kilometerstand:
    44500
    Fakt ist schonmal:
    ...Apple User sind immer gleich oben, raus wenn man etwas kritisch gegen den Apfel spricht, finde ich witzig :D:whistling:
    Was wohl nicht der Fall ist, damit meine ich Thema Nachrichten über WA!!!

    Fakt ist, Whats app funktioniert auf CP erst seit diesem Jahr über SIRI, seit kurzem war es ganz down. Wurde wohl durch Patch behoben???

    Fakt ist, Navigation funktioniert sehr gut mit google Maps, deshalb wäre es für mich nicht interessant hier Abstriche zu machen. Kollege hat ein Iphone und leider funktioniert es nicht auf meinem MIB 2, so das man es vergleichen kann.

    Fakt ist, Android-Anteil in Germany ist wesentlich höher, demnach kommen auch mehr Infos in das aktuelle System, gerade für Stau oder Behinderungen.
    Klare Sieger sehe ich hier in Navigation nicht, nur weil es Jemand schreibt, egal ob Fachzeitschrift oder Forum. Hier wäre ein direkter Vergleich wünschenswert mit aktueller Ware, aktuellem Softwarestand und keine Befürworter von Android oder Apple. Markenunabhängig!!!
    Whatsapp per Sprachbefehl aufzugeben und abzuhören finde ich echt Klasse und will es nicht mehr missen.
     
    a-l-e-x gefällt das.
  11. #11 Maximus75, 12.12.2017
    Maximus75

    Maximus75

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    66649
    Fahrzeug:
    Oct 2.0 tsi Combi RS
    Kilometerstand:
    44500
    Google Maps funktioniert bei mir sehr gut und schnell, ohne Probs. S6 und Android 7.0!
     
  12. #12 Lapinkulta, 12.12.2017
    Lapinkulta

    Lapinkulta

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    626
    Ort:
    Österreich
    Fahrzeug:
    Superb Combi Style 2.0 TDI 110kw
    Kilometerstand:
    steigend..... :)
    !!!!!YMMD!!!!!
     
  13. #13 casey1234, 12.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Falsch. Kommt auf's Auto an, geht auch Wireless.

    Falsch. Eingabe per Tastatur möglich.

    Falsch. Geht nicht.

    Bei mir alles flüssig, sowohl im F3 als auch im O3. Mit verschiedenen Geräten getestet, darunter iPh 5, 6, 6S, 7 und 8. Konnte da bei meinen Tests keinen Unterschied zwischen Apple Carplay und Android Auto feststellen - beide Systeme reagieren angenehm flott.

    Und nun? Ist doch gut, oder?

    Navigation funktioniert auch mit Apple Karten sehr gut, da hat man keinerlei Abstriche. Die Systeme sind grafisch etwas unterschiedlich, aber von der Funktion her vergleichbar gut. Weshalb ich Apple besser finde, habe ich oben erläutert - Stichwort(e): Aktualität der Karte. Da hinkt Google hinterher.

    Wie viele Infos im System eingetragen werden, ist völlig egal. Wichtig ist die Qualität der Informationen. Bzgl. Verkehrsaufkommen und Stau nehmen sich beide Systeme nichts, weder bzgl. Aktualität noch bzgl. Qualität. Bzgl. Aktualität des Kartenmaterials (z.B. Straßennamen, Neubaugebiete, Baustellen, Straßensperren, etc.) ist Google wesentlich langsamer.

    Genau deshalb hab ich wochenlang beide Systeme gegeneinander getestet, um mir ein persönliches unabhängiges Urteil bilden zu können, und bin zu dem Entschluss gekommen, dass bzgl. Navigation Apple besser ist, bzgl. Messaging sich beide nichts nehmen (Android hat Whatsapp Vorteil, Apple hat iMessage Vorteil) und ich als kaum-Whatsapp-User hier bei Apple besser bedient bin, und sich beide Systeme bzgl. anderer Funktionen ohnehin nichts nehmen.

    Letztendlich sind beide Systeme gut, und je nachdem, wo man seine persönlichen Prioritäten setzt, muss man sich eben entscheiden - kann man auf Whatsapp-Orgien während der Fahrt verzichten und möchte eine möglichst aktuelle Karte, greift man zu Apple Carplay - kann man auf eine aktuelle Karte verzichten, jedoch nicht auf Whatsapp, greift man zu Android Auto. Meistens stellt sich die Frage, welches System man verwenden sollte, ohnehin nicht, weil die Wahl eh schon mit der persönlichen Vorliebe bzgl. Smartphone gefallen ist.

    Gruß Casey
     
    Donsen64 gefällt das.
  14. #14 Maximus75, 12.12.2017
    Maximus75

    Maximus75

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    66649
    Fahrzeug:
    Oct 2.0 tsi Combi RS
    Kilometerstand:
    44500
    keine WA Orgien, nur mal kurz beantworten...
    ich schau mal, Iphone 8 gefällt mir schon ganz gut....
    Müsste eben echt mal testen im direkten Vergleich....
     
  15. #15 Maxpower76, 12.12.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.12.2017
    Maxpower76

    Maxpower76

    Dabei seit:
    04.10.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    445
    Habe mal irgendwo gelesen, dass die Entwicklung von CarPlay ziemlich stagnieren soll, selber beurteilen kann ich das nicht, da ich trotz Firmen-iPhone im Regelfall den privaten Androiden benutze. Generell finde ich bei der Google Maps-Variante schön, dass man offline Maps benutzen kann, ansonsten kommt mir als einer der Benutzer der allerersten Stunde gefühlt die Entwicklung bei Google Maps unter Android Auto auch einen Tuck zu träge vor, dagegen ist bei Waze seit dem Release unter Android Auto unheimlich viel die letzten Monate passiert, lediglich die Optik in Maps sagt mir mehr zu, ansonsten hat man bei Waze nette Sachen wie die Geschwindigkeitsanzeige und auch eine Anzeige der Limits samt Warnhinweis bei Überschreitung, sowie einen stationären Blitzerwarner.

    OT:
    Bei einigen Apple-Usern hört man schon so ein klein wenig Fanboytum heraus! :D Erinnert an die seeligen Zeiten der Commodore/Atari-, nVidia/3dfx-, AMD/Intel-Battles, falls hier jemand IT-affin sein sollte... *g* War einer der allersten iPhone-Besitzer hier in D -noch über den Umweg eBay/USA besorgt, jailbreak/unlock etc.- und auch beim iPad einer der ersten, trotzdem benutze ich privat lieber ein Android-Smartphone, eben weil man an vielen Stellen im Vergleich zum goldenen Apfelgefängnis flexibler ist. Dafür läuft der Kram aus Cupertino im Regelfall wie aus einem Guss und der Update-Support ist über Jahre hinweg exzellent -was man bei den Androiden nur bei den Nexus-, Pixel-, Android One- oder mit Lineage versehenen Geräten sagen kann. Als Firmengerät, in Zeiten von Blueborne, KRACK, etc., möchte ich da nichts anderes haben und supporten müssen!
     
  16. #16 tdipower89, 12.12.2017
    tdipower89

    tdipower89

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    176
    Ort:
    4311 Schwertberg, OÖ
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi "Style" 2.0 TDI DSG / Kawasaki 1400 GTR
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Ortner, Wartberg/Aist *beste*
    Kilometerstand:
    126000
    Hm ich wollte jetzt keinen extra Thread aufmachen. Hab auch gesucht, aber da gings vorrangig um eher ältere Radiomodelle.

    Hatte bis vor knapp 3 Wochen ein iPhone, damit hab ich Apple Car Play eigentlich nie genutzt. Zum einen mag ich die "Karten App" am iPhone nicht, und wozu ein Smartphone via Kabel koppeln wenn ich doch eh das Amundsen MIB2 habe (also BT Freisprech, Navi,...).

    Jetzt nutze ich ein Android Smartphone mit Android 7 (das OnePlus 5T, gleich nach release vor 3 Wochen bestellt :D).

    Das wollte ich vorgestern mit dem Amundsen via USB Kabel koppeln, aber ich bekam keine "Verbindung" zu stande. Auch nicht wirklich, nachdem ich die App Android Auto im Google Play Store geladen habe. Naja sei es drum. Mir gehts eigentlich (und da kommen wir nun schon zu meiner Frage) nur darum, die Musik am Handy im Auto zu hören.

    Über Bluetooth funktioniert das zwar, aber ich muss dafür trotzdem erst einen "Musikplayer" am Smartphone öffnen, damit ich dann auch über die Lenkradfernbedienung und über den Touchscreen vom Amdunsen die Musikdateien vom Smartphone steuern kann.

    Was mir noch aufgefallen ist, wenn ich über Bluetooth Musik höre, habe ich immer alle paar Sekunden so "aussetzer", wirkt als wenn ich kurze Verbindungsabbrüche haben würde oder wie früher, bei Youtube, wenn die I-net Verb. zu lahm ist und er mit dem laden nicht nach kam ;).

    Das finde ich etwas lästig und nervig. Am Wetter (hat geschneit) kanns ja nicht liegen, oder doch? Das Smartphone lag dabei immer am Beifahrersitz, unberührt.

    Sorry, bitte nicht übel nehmen, dass ich den Thread jetzt für eine etwas andere Frage "missbraucht" habe ;)

    Lg.
     
  17. #17 Maximus75, 12.12.2017
    Maximus75

    Maximus75

    Dabei seit:
    18.01.2016
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    66649
    Fahrzeug:
    Oct 2.0 tsi Combi RS
    Kilometerstand:
    44500
    Kann ich nicht verstehen...:D
    Hatte einen C64 und Atari 2600 und beides war klasse, jedes hatte seine Vorzüge und beides war echt... :thumbsup:


    Kann ich jetzt nicht verstehen, geht eigentlich ganz easy, manchmal nach dem Update muss evtl neu gekoppelt werden für Android-Auto, geht aber im Regelfall ganz gut. Klar muss A-A auf dem Handy sein...
    Warum hört man Musik über BT ? Die Speicherkarte ist doch excellent und kann richtig voll gepackt werden. Ich hab bis heute noch nicht per BT Musik gehört.
    Wird die Musik gestreamt?
     
  18. Balise

    Balise

    Dabei seit:
    12.10.2017
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    O3 FL 1.2er 86 PS
    Kilometerstand:
    20500
    Also ich muss mich jetzt auch mal dazu äußern.

    Wenn man ein iPhone hat und das aus gutem Grund stellt sich die Frage für viele nicht. Da sich die Frage für mich(!) nicht stellt, nutze ich Carplay und dies sehr gern. Apple Maps weiß gut bescheid, hat mich bis jetzt immer ans Ziel gebracht und das sogar mit Texteingabe über das Autoradiodisplay. Dazu benötige ich für lange Fahrten Podcasts und für kürzere Spotify. Beides geht exzellent über Carplay. WhatsApp lehne ich aufgrund des Geschäftsgebahrens ab und daher juckt es mich nicht, wenn es nicht im Display angezeigt wird, per Siri geht es ja.

    Also ich kaufe sicher kein Auto mehr ohne Carplay. Warun auch? Integriertes Navi ist schlechter und ich kann weder komfortabel auf meine Musik zugreifen noch Podcasts abspielen. iMessage beantworten und lesen/hören geht darüber auch viel besser.

    Klar gibt es noch Verbesserungsvorschläge und Dinge die einen etwas stören. So kann ich Here Maps für Navigation im Ausland nur hören und nicht sehen und Telegram funktioniert auch nicht.
     
  19. afx

    afx

    Dabei seit:
    12.09.2016
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    M
    Fahrzeug:
    SIII Diesel DSG 4x4 L&K
    Wie oben schon geschrieben, ich habe beides und wollte im Auto auf Carplay umsteigen, aber es hat sich als nicht konkurrenzfähig erwiesen.
    Carplay kann im Bereich Navigation weder von der Software noch von der Hardware her mit Android Auto mithalten.
    Wenn das iPhone unten im Schacht liegt, dann is das GPS Signal nicht wirklich brauchbar, bei AA ist es egal, da hier die Auto-GPS-Antenne verwendet wird.
    Irgendwelche Messenger. etc kann ich nicht vergleichen, da ich sowas niemals während der Fahrt verwende.

    cheers
    afx
     
  20. #20 casey1234, 13.12.2017
    casey1234

    casey1234

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    1.104
    Fahrzeug:
    Fabia III 1.2 TSI 'Joy' + Octavia III FL 1.4 TSI 'Drive'
    Sorry, aber selten so einen Quatsch gelesen. xD
    *Troll-Alarm ausgelöst*

    Gruß Casey
     
    Balise gefällt das.
Thema: Vergleich Android Auto und Apple carplay
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. apple carplay skoda kosten

Die Seite wird geladen...

Vergleich Android Auto und Apple carplay - Ähnliche Themen

  1. Auto springt nicht an, klackert

    Auto springt nicht an, klackert: Hallo Community, Seit gestern Abend springt mein Auto nicht mehr an (Skoda Octavia rs 2007 Diesel 170ps) wenn ich die Zündung drehe klickert es...
  2. Android Autoradio nachrüsten

    Android Autoradio nachrüsten: Hallo zusammen, ich möchte gerne für meinen Skoda Fabia III ein Android Autoradio nachrüsten, jedoch benötige ich eine passende Radioblende dafür....
  3. Superb III Nachrüsten Android Auto „Wireless SmartLink“

    Nachrüsten Android Auto „Wireless SmartLink“: Hallo, im Skoda Scala und Skoda Kamiq soll es nun "Wireless SmartLink" geben, womit Android Auto / Apple CarPlay kabellos genutzt werden kann....
  4. Skoda Scala - Android Auto

    Skoda Scala - Android Auto: Hallo liebe Community, verwendet von euch jemand AppleMusic mit Android Auto? Bei mir werden immer die falschen Songbilder im Virtual Cockpit...
  5. Karoq Amundsen, Apple CarPlay und Navigation per Waze

    Amundsen, Apple CarPlay und Navigation per Waze: Moin, ich fahre meinen Karoq jetzt seit 4 Monaten und das eingebaute Amundsen müsste eines der neuesten sein. Als Smartphone nutze ich ein iPhone...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden