Vergleich 15'' <> 16'' <> 17'' Bereifung

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von MNi, 26.04.2012.

  1. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Hallo,

    welche Erfahrungen habt Ihr mit Eurer Bereifung gemacht hinsichtlich:
    • Komfort
    • Handling
    • Spritverbrauch
    • Aquaplaning / Sicherheit / Bremsweg ( trocken / nass ) / Kraftübertragung auf die Straße...
    • Verschleiß / Kosten
    Was ist Euch diesbezüglich aufgefallen, wenn Ihr z.B. von 15'' / 16'' auf 17'' ( Winter- <> Sommerreifen ) wechselt ? Welche Dimension würdet Ihr bevorzugen ? Vor- und Nachteile der Dimensionen ? Welche Hersteller / Marken / Typen gehen in den jeweiligen Dimensionen gar nicht ( Stichwort Sägezahnbildung usw. ) ?

    Vielen Dank schon mal.
    Marco
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 thuglord, 26.04.2012
    thuglord

    thuglord

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerhausen bei Quedlinburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia TDI 140HP
    Werkstatt/Händler:
    Jahnsmüller Gernrode
    Kilometerstand:
    257016
    noch nie gehört das dies von der reifendimension herrührt
     
  4. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Also ich bin eher der Typ fürs Komfortable. Ich habe für den Winter 195/65 R15 Continental WinterContact TS830 drauf gehabt. Fuhren sich super. Allerdings hab ich die bisher nur kurz gefahren, mein Octavia kam erst am Ende des Winters. Aktuell sind die 205/55 R16 Continental SportContact 2 drauf. Für mich ein guter Kompromiss. In beiden Fällen für mich ausreichende Straßenlage, Bremsverhalten und vor allem ordentlicher Spritverbrauch. Ich hoffe die Reifen halten auch ein paar Kilometer :)
    Bin noch nicht gerade viel gefahren, aber die Reifen sehen noch ordentlich aus.
     
  5. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    WInterreifen Dunlop 17 Zoll. 225 er. Etwas Laut, Guter Fahrkomfort, Verschleiss ok. Weniger Seitenhalt als mit den Sommerrädern. Spritverbrauch bei vorsichtiger Fahrweise 5,3-5,5l. bisher 25.000 km 10.000 davon auf RS VFL und 15.000 auf RS FL kein Sägezahn
    Sommerräder 18 Zoll Serienbereifung 225 er mit Conti Sport Contact drauf. Sehr laut bei bestimmten Fahrbahnbelägen, Klebt wie Pattex an der Strasse. Verbrauch minimal höher als mit WR ca 5,5-5,7l. ca 15.000 km bisher kein Sägezahn und Verschleiss sieht auch gut aus.

    Aufgrund der Lautstärke bei den 18 ehnern werd ich wenn Sie runter sind aber vermutlich auf Michelin oder Pirelli Cinaturo wechseln. Die sollen leiser sein.

    Gruss
     
  6. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Stimmt, auf so manchem Fahrbahnbelag sind die SportContact etwas laut. Allerdings bei mir nur in der Stadt aufgefallen. Landstraße und BAB sind bisher recht leise.
     
  7. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    Ich denke das liegt auch an dem Format mit 18 Zoll. Da ist halt nicht mehr viel Gummi zum Federn. Der raue offenporige Belag den Sie momentan auf den Autobahnen verwenden ist sehr laut mit dem Reifen. Da ist ganz besonders schlimm wenn man über die Freisprechanlage telefoniert. Das "rauschen" kriegt die Störunterdrückung nicht rausgefiltert.
    Ansonsten ist der wirklich gut. Selbst hohe Kurvengeschwindigkeiten überhaupt kein Problem. Man fühlt sich jederzeit sehr sicher und der Reifen ist absolut berechenbar.

    Gruss
     
  8. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Na ich habe ja nur die 16er und da kommt es wirklich auf den Belag an.
     
  9. #8 tschack, 27.04.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.791
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Ich habe 225er Michelin Primacy HP montiert und kann die von der Lautstärke her echt nicht empfehlen...
     
  10. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    @tschak

    Danke für den Hinweis. Dann fällt Der Reifen auch flach. Dann wirds wohl der Pirelli. Den hatte ich schon mal - zumindest in einer früheren Variante - damit war ich auch extrem zufrieden. Wobei der war auch ziemlich teuer vom Preis.

    Gruss
     
  11. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ganz subjektiv und über verschiedene Octavias: Der Komfort bei den kleineren Größen ist klar besser, je niedriger der Querschnitt umso steifer die Flanke und umso weniger trägt der Reifen selbst zum Abrollkomfort bei. Im Moment fahre ich Sommer und Winter 15 Zoll; das ist ok.

    Allerdings: Im Winter würde ich auch bei 15 Zoll bleiben; das Handling halte ich da für ausreichend. Im Sommer würde ich hingegen auf 16 Zoll gehen (guter Komromiss), ggf. 17 Zoll (nur ohne Sportfahrwerk).

    Der Spritverbrauch steigt proportional zum Raddurchmesser, die breiteren Reifen schwimmer auch leichter auf. Auf trockener Fahrbahn ist die Kraftübertragung von Fahrstil und Motorleistung abhängig - in den meisten Fällen halte ich (!) das für nicht sehr praxisrelevant.

    Auf den Verschleiß habe ich nie wirklich geachtet; im Hinblick auf die Kosten muss man sich der Tatsache bewusst sein, dass die größeren Reifen schlicht etwas teurer sind.

    Die Sägezahnbildung ist auf allen Fahrzeugen vom Typ Golf, Octavia und Co. gegeben; beim Hersteller habe ich mir nie Gedanken gemacht - denn was ab Werk geliefert wurde, wurde eben geliefert und war nicht zu beeinflussen.

    Zusammenfassung (aus meiner sehr subjektiven Sicht der Dinge):

    Für den komfortorientieren Fahrer: 15 Zoll ganzjährig oder 16 Zoll Sommer / 15 Zoll Winter.
    Für denjenigen, der mehr Wert auf Handling und Optik legt: 17 Zoll Sommer / 16 Zoll Winter.
     
  12. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Vielen Dank für Eure Antworten.

    Nur noch kurz gefragt: mit welchem Mehrverbrauch ist bei vergleichbar Fahrweise beim Umstieg von 15'' auf 17'' zu rechnen ? Ist das sehr gravierend ?

    Schönen Gruß.
    Marco
     
  13. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Ob gravierend oder nicht ist vor allem Ansichtssache -manche halten einen Liter für unerheblich, andere 1/2 Liter für nicht akzeptabel.

    Und es hängt natürlich von Motor und Fahrstil ab. Beim Fabia 1.4 hatte ich z.B. zwischen 15 und 16 Zoll einen halben Liter, beim Diesel sind die Unterschiede im Allgemeinen geringer. Vermutlich dürfte sich das bei Deinem Motor im Bereich eines halben Liters bewegen.
     
  14. #13 tschack, 27.04.2012
    tschack

    tschack
    Moderator

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.791
    Zustimmungen:
    448
    Ort:
    Wien
    Fahrzeug:
    Octavia Combi TDI, Yeti TDI
    Bei mir ist der Verbrauch bei 195ern/15" und 225ern/17" so ziemlich ident.
     
  15. #14 crazy01, 29.04.2012
    crazy01

    crazy01

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    73
    Fahrzeug:
    Fabia Combi II 1,6TDI 77kW / Superb Combi III 2,0 TDI 140kW
    Kilometerstand:
    96000 / 700
    ur so ein kleiner Hinweis zum Spritverbrauch bei unerschiedlichen Reifengrößen. BMW gibt zumindest beim 1er und beim 3er (limo) in der Preisliste Verbrauchsangaben mit Serienbereifung und mit Sondergrößen an. Einfach mal reinschauen und man wird feststellen das es dort nur bis zu 0,2 l mehr sind. Welche Reifen nun bei welchen Model nun als Serienreifen bezeichnet werden, muss man eben genauer in der Preisliste nachschauen, da in der Liste nur mit Kürzeln gearbeitet wird und nicht mit Größen.
     
  16. Limpi

    Limpi

    Dabei seit:
    29.10.2005
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hagen
    Fahrzeug:
    BMW 520d Touring, F2 Sportline 1.4, BMW E36 Cabrio (zum spielen), Porsche 968 zum richtig spielen.
    @andi 62

    Sägezahnbildung hatte ich bis jetzt 260.000 km O2 kein einziges mal. Davon Laufleistungen pro Reifensatz deutlich > 50.000 km. Ich habe keine Ahnung wie man so was hinbekommt.

    Signifikanten Mehrverbrauch durch Breitseiten kann ich ebenfalls nicht festellen. das liegt insgesamt vielleicht im Bereich von0,2-0,4 l.
    Mit 15 Zoll halte ich den O2 Schlicht und ergreifend für zu wenig. Der "schwimmt„ nur so dahin und läuft jeder Rille nach. Ich denke 16 Zoll und 195er sollten es mindestens sein.

    Gruß
     
  17. MNi

    MNi

    Dabei seit:
    21.07.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    07xxx
    Fahrzeug:
    Octavia II FL Combi "Impuls Edition", 2.0 TDI CR
    Kilometerstand:
    20000
    Hallo Limpi,

    wo soll denn der große Unterschied zwischen 195'er in 15'' oder 16'' liegen ? OK, Reifenflanke bei 16'' wird etwas geringer und somit sicherlich das Dämpfungsverhalten der Pneu's, aber sonst ? Rillen wird der doch genauso hinterherlaufen - oder meintest Du 205/R16 ? 195 ist doch Standard- / Minimalgröße bei O².

    Schöne Grüße.
     
  18. andi62

    andi62

    Dabei seit:
    23.11.2003
    Beiträge:
    7.343
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Niedersachsen
    Die Sägezahnbildung kenne ich gut vom Golf V, beim Octavia hatte ich sie bislang auch nicht. Meine Vermutung (!) liegt daran, dass schon minimale Veränderungen von Spur und Sturz die Sägezahnbildung begünstigen.

    Der Mehrverbrauch ist extrem vom Auto und von dessen Motorisierung abhängig. Beim Fabia war das deutlich,beim Octavia im Bereich der statistischen Schwankung.

    Das Schwimmen bei 15 Zoll kann ich nicht bestätigen, auch das Nachlaufen irgendwelcher Spurrillen kenne ich nicht. Es war bislang eher umgekehrt: Bei 17- und 18 Zoll-Fahrzeugen hatte ich eher Tendenz zum Nachlaufen.
     
  19. #18 martinst, 02.05.2012
    martinst

    martinst

    Dabei seit:
    28.11.2011
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Octavia III Combi Elegance 1.8TSI
    Hallo,

    Ich fahre im Winter mit 15"/195 Goodyear UG8, im Sommer mit 16"/205 P7 Cinturato - beide Reifensätze neu aufgezogen.

    Den Goodyear ist ziemlich laut im Vergleich zum Pirelli, beim Federungskomfort merke ich keine Unterschiede.

    Verschleißtechnisch kann ich noch nichts sagen, aber da hat der P7 im ADAC-Test sehr gut abgeschnitten.

    Bei Nässe soll er ja nicht soo gut sein, hatte aber glücklicherweise noch keine Chance, das "auszuprobieren".

    Zum Thema Verbrauch kann ich keinen messbaren Unterschied feststellen, wobei der Vergleich 16" Sommerreifen/15" Winterreifen auch etwas hinkt:

    Theoretisch sollte der 15" Reifen weniger verbrauchen, aber

    1. das WR Profil ist gröber

    2. gewöhnlich sind die Aussentemperaturen im Winter deutlich niedriger, was den Spritverbrauch negativ beeinflusst.

    Also bei mir hält es sich die Waage.

    Gruss

    Martin
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. G-B

    G-B

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im süden von Deutschland
    Ich lese hier immer wieder: "15" müssten weniger Spritverbrauch verursachen als 16" !"
    Wer kann mir dies bitte physikalisch begründen?

    Eigentlich liegt es doch an der Reifenbreite (Abrollwiderstand, Luftwiderstand) und nicht am Felgendurchmesser, oder?

    Gruß

    Gerhard
     
  22. smidge

    smidge

    Dabei seit:
    01.11.2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia Combi Family 1.6 77kW
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus Liebe Eisleben
    Kilometerstand:
    42000
    Meine Theorie zu diesem Sachverhalt wäre diese:
    Der Raddurchmesser bleibt annähernd konstant, allerdings bedingen größere Felgen ein höheres Gewicht(mehr Stahl/Alu, weniger Gummimischung), was theoretisch ein geringfügig höheren Treibstoffverbrauch zur Folge hat. Zusätzlich sorgt die erhöhte Reifenbreite für eine weitere Verbrauchsteigerung, die sich aber auch je nach Reifentyp im Gegensatz zu Winterreifen in einem mehr oder minder großen Rahmen bewegt.
     
Thema: Vergleich 15'' <> 16'' <> 17'' Bereifung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 16 und 17 zoll reifen vergleich

Die Seite wird geladen...

Vergleich 15'' <> 16'' <> 17'' Bereifung - Ähnliche Themen

  1. Ladeschale MJ 17 wird heiss

    Ladeschale MJ 17 wird heiss: Moin zusammen, Wie sieht es bei den Leuten aus die auch das induktive Laden an Bord haben. Das Fach wird, selbst wenn das Handy nicht drin liegt...
  2. Privatverkauf 3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4

    3 Rial Como 17" auf Michelin Alpin 4: Hi, biete hier 3 (in Worten drei !!!) schwarze Alufelgen von Rial in 17" ET45 an. Waren auf einen Superb II montiert. Gebrauchsspuren an den...
  3. Suche 4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16"

    4 Orig. Skoda "TEKTON" Radkappen für 6,5J x 16": Hallo Leute, bin bevorzugt auf der Suche nach der Version mit dem schwarzen Skoda Logo. :thumbup: Sollten noch ansehnlich sein. ;) Also weder an...
  4. ZUBEHÖR - Kühlbox 15 Liter

    ZUBEHÖR - Kühlbox 15 Liter: Beim Octavia III gibt es als Zubehör diese Kühlbox. Da ich bald meinen Wagen zusammenstellen muss, würde mich mal interessieren ob diese jemand...
  5. Privatverkauf Skoda Radkappe 15 Zoll Dakara

    Skoda Radkappe 15 Zoll Dakara: Hallo ich verkaufe hier eine einzelne 15 Zoll Skoda Radkappe vom Rapid. Die Radkappe ist noch nie gefahren worden. Komplett neu. Die Radkappe hat...