Vergleich 1.4 TSI und 1.8 TSI

Dieses Thema im Forum "Skoda Octavia II Forum" wurde erstellt von kasper, 05.06.2009.

  1. kasper

    kasper

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an's Forum.

    Ich habe mich erst neu angemeldet da ich mir einen Skoda Octavia II holen will.
    Um die Umweltprämie (a.k.a. "Abwrackrämie) zu nutzen sollte es ein Jahres- oder Neuwagen sein.
    Durch meine Nachforschungen bin ich auf den TSI Motor gestossen.
    Der hat ja ziemlich gute Daten und die Eigentümer scheinen allesamt zufrieden.
    (erst hatte ich mit dem FSI Motor geliebäugelt, bis mit vorgestern ein Herr aus dem Skoda-Autohaus zu verstehen gegeben hat, dass dieser FSI Motor wohl ein paar Macken hat "nicht so zugstark in den niederen Drehzahlbereichen" "eigentlich müssen Sie Super-Plus an der Tankstelle zapfen..")

    Na wie auch immer - derzeit steh ich kurz davor einen neuen Octavia zu bestellen - mit TSI Motor.
    Nun schwanke ich zwischen der 1.4 oder 1.8 Benziner Variante.
    Mit eurer Hilfe würde ich die beiden gern vergleichen...
    Meine Fragen wären:

    - Was machen die 400 ccm zusätzlicher Hubraum (1.8) an Steuern im Jahr mehr aus?
    - Gibt es bauliche Unterschiede von beiden Motoren?
    - Welcher von beiden hat die höhere Schadensfreiheitsklasse (wegen Versicherungs-Einstufung)?
    - Wie ist der Verbrauch von beiden Modellen - im Vergleich?
    - Gibt es für den 1.4 definitiv keinen Bye-Bye Bonus mehr?
    - Wann ist die früheste Lieferung beider Modelle in diesem Jahr?

    Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
    RIESEN Dankeschön auf jeden Fall im Voraus. :thumbsup:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 superb-fan, 05.06.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    1,4er kein Bye Bye Bonus mehr, wartest du 6 Monate locker
    1,8er 8-10 Wochen ist realistisch

    Steuer sollten 30-40€ sein unterschied.

    1,8er verbraucht etwa 1L mehr, aber auch durch die Mehrleistung gerechtfertigt.

    1,4er wird evtl. beim wiederverkauf besser sein, da sehr viel verkauft werden im Moment.

    Wenn du warten kannst und dir 122PS reichen dann nehm den 1,4er. Wenn du doch einmal öfter drauf drücken willst und den RS TDI sogar abziehen willst nehm den 1,8er und die paar mehr € unterhalt in kauf.

    LG Basty
     
  4. #3 proells, 05.06.2009
    proells

    proells

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürth 90768
    Fahrzeug:
    O2 Combi FL 1,8 TSI DSG ab Juli 2009 :-)
    Hi, also ich hab schon mehrfach gelesen, dass der 1,8 TSI auch nicht mehr braucht wie der 1,4 TSI. Hat den Hintergrund, dass man um die gleiche Leistung zu erreichen beim 1,4 TSI deutlich mehr aufs Gaspedal steigen muss. Klingt auch irgendwie logisch.

    Von der Steuer sind es ab 1.7. tatsächlich nur rund 28,- €uronen ;) Die machen das Kraut nicht fett. Versicherung hält sich meines erachtens die Waage...
     
  5. kasper

    kasper

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen proells & superb-fan,

    mir sitzt leider die Zeit im Nacken, da bei dem Polo meiner Freundin jetzt Ende Juni der TÜV neu gemacht werden müsste.
    Oder aber er geht im Juli ein bißchen mit dem Riesenmagneten und der Riesenpresse kuscheln (Verschrottung) :huh:

    Also 6 Monate Wartezeit..da weiß ich wirklich nicht wie wir die überbrücken wöllten. Wir haben nur ein Auto.
    Schade, ich habe gehofft man könne den Bestellvorgang noch irgendwie beschleunigen - oder vielleicht hat ja ein Händler irgendwo in Deutschland noch TSI-Neufahrzeuge herumstehen. Aber wahrscheinlich ist, dass die alle weg sind.


    Das mit den Steuern ist ja wirklich - ziemlich egal. Wenn ich für 400ccm nur 30 Euro im Jahr mehr bezahle, macht mir das die Entscheidung auf jeden Fall leichter.
    Der Verbrauchsvergleich wäre natürlich jetzt wirklich interessant.
    Und vor allem - wen fragen?
    Eher den Endverbraucher der mit den Autos fährt - oder doch bei Skoda anrufen und fragen was offiziell für Verbrauchswerte bei beiden Fahrzeugen angegeben ist?
     
  6. #5 taviathan, 05.06.2009
    taviathan

    taviathan

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    warum anrufen, die Verbrauchsangaben gibts doch auf der Skoda Seite: http://skoda.de/index.php?e=1-24-1-5
    Der kombinierte Verbrauchswert ist natürlich von deiner Fahrweise abhängig, aber unabhängig davon dürfte der 10% unterschied realistisch 1.4TSI<>1.8TSI sein.

    Auf der Spritmonitor Seite ist der Unterschied des Durchschnittsverbrauchs sogar größer, liegt bestimmt daran das der 1.8er noch mehr Spaß macht:
    http://www.spritmonitor.de/de/ueber...s=2007&constyear_e=2011&power_s=90&power_e=90
    http://www.spritmonitor.de/de/ueber...2007&constyear_e=2011&power_s=118&power_e=118

    Wie schon andere gesagt haben, kannst du das mit dem Bestellen eines 1.4TSI wohl vergessen.
     
  7. Mungo

    Mungo

    Dabei seit:
    25.03.2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    der 1.8er ist etwas aufwendiger im Aufbau, allerdings schon etwas erprobter. Welcher Motor langfristig weniger Pannen haben wird, lässt sich nicht so pauschal sagen.

    Ich habe mich für den 1,4er entschieden. Die Probefahrt verlief zufriedenstellend und Verbrauch +Nebenkosten stimmen einfach. Spritzig ist der Motor auf jeden Fall - alle, die das Gegenteil behaupten, sind ihn noch nicht gefahren ;)
    Und was solls. Ich habe ein Kleinkind, das sogar in einem Passat Diesel mit 81kW kotzt. Was soll ich da tausende in einen großen Motor investieren.

    Wartezeit nervt. Kannst höchstens versuchen, einen Vorführwagen zu nehmen, was man sich aber sehr sehr gut überlegen sollte ... :S
     
  8. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
    Moin Moin an Kasper...

    Also ich habe einen Skoda Octavia II mit dem 1.8 TFSI Motor bzw TSI oder wie auch immer ihr ihn nennen wollt :-)...naja zurück zum Thema!!!! Was ich sagen wollte ist, dass der Motor 1a ist und total viel Spass macht!!!! Und wenn dann noch der Drehzahlmesser über 3000 geht und der Turbo richtig Gas gibt, geht das ding ab wie ne Rakete....ich sag nur 120kmh mit dem 2. Gang......:-) Und der Verbrauch geht für diese Leistung völlig in Ordnung!!! Ich liege im Schnitt so um die 8.0 - 8.5 Lieter Super!!!! Ich denke du bekommts noch weniger hin wenn du nicht so fährst wie ich:-) Achso und wegen den Steuern!!! Das sind genau 121,00 Euro im Jahr!!!

    Also ich hoffe ich konnte dir helfen und ich hoffe du entscheidest dich für den 1.8er !!!

    mfg
     
  9. #8 zirkuspferd, 05.06.2009
    zirkuspferd

    zirkuspferd

    Dabei seit:
    05.06.2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das könnte auch eventuell daran liegen, dass der 1.8er noch mehr verbraucht. 8|

    Naja, wem die 40 MehrPS wichtig fürs Ego sind, wer auf 1,4l Mehrverbrauch und 15g mehr CO2 scheißt, wer eher hedonistischer Natur ist und bei dem ökologisches Bewusstsein verkümmert ausgeprägt ist, der greift halt zum 1.8er oder warum nicht gleich zum RS?
     
  10. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
    Als aller erstes fällt mir dazu super plus ein.....wenn der RS super nehmen würde hätte ich mir den geholt aber super plus und dazu noch mehr verbrauch das ist mir zu teuer......
     
  11. #10 teddy33, 05.06.2009
    teddy33

    teddy33

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0TDI 125kW
    Kilometerstand:
    15000
    Vielleicht auch unterschiedliche Fahrprofile?
    Sicher ist, dass die Leute, die den 1.8er kaufen, auch vielleicht eher schnell fahren möchten.

    Ich fahre mit meinem 1.8er, welcher kanpp über 1000km runter hat, auch ohne Probleme mit 6.2l/100km, laut BC, real dann um die 6.5l/100km. Viel weniger sind auch mit dem 1.4er kaum drin. Tritt man dann natürlich stärker aufs Gaspedal, schluckt der 1.8er natürlich mehr als der 1.4er, kommt aber dann auch besser (zu gut?) voran.

    Da der 1.4er mit DSG in Luxemburg nicht direkt bestellbar ist, fiel diese Alternative für mich auc und mir blieb nur der 1.8er übrig. Dennoch finde ich immer noch, dass der Motor sich sehr verbrauchsarm bewegen lässt. Im Gegensatz zu meinem Mondeo Kombi, welcher schlecht vorankam, brauch ich nun bereits 1,5l weniger im Schnitt. Ich rechne damit, dass mein Verbrauch noch runter geht und ich meine Strecke in ein paar Tausend kM mit einer 5 vor dem Komma fahren kann.

    Solche Stichel-Kommentare sind meiner Meinung also wirklich fehl am Platze. Denn auch der 1.4er kann ziemlich saufen, wie man ja auch aus einigen Berichten hier erlesen kann.
    Wieso? Laut Handbuch und meinem Händler sind aktuelle RS auch mit 95 Oktan, also Super, zufrieden.
     
  12. kasper

    kasper

    Dabei seit:
    30.05.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Danke fürs fleissige Antworten.

    Persönlich kommt für uns / mich wahrscheinlich nur der 1.8TSI in Frage. Bei dem 1.4 warte ich fast bis Weihnachten, habe in der Zwischenzeit kein Auto und an Rabatte brauch ich gar nicht zu denken.
    Natürlich wäre es mir auch lieber einen etwas sparsameren Motor (in den Steuern und ggf. im Verbrauch) zu erwerben. Aber dieser Drops ist gelutscht würde ich sagen.
    Und nach den Usermeinungen hier kann ich ja auch mit dem 1.8 spritsparend fahren. Die Steuern sind auch nicht viel höher als beim 1.4 - bleibt also nur noch der Versicherungsvergleich und die Gedanken vom Händler zum Thema Preis.

    Gibt es von eurer Seite noch Kommentare zum Autokauf an sich.
    Sollte man in alle Skoda-Autohäuser in der Umgebung fahren und sich den gleichen Wagen konfigurieren lassen. Oder gibt es bei Skoda überall die selben Preise und Vergünstigungen?

    Nochmals vielen Dank für die Hilfe (schon) bis hierher !! :thumbsup:
     
  13. Ryoo

    Ryoo

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Fahrzeug:
    Octavia II Facelift 1,4TSI
    Werkstatt/Händler:
    Scheider RS
    Kilometerstand:
    29500
    HI,

    auf jeden fall vergleichen. Ich hab insgesamt sechs Händler abgeklappert. Jeweils die selbe Konfiguration berechnen lassen. Abgesehen von den preislichen Unterschieden (bis zu 1500,- Euro für das selbe Fahrzeug) Varierten auch die Angaben zu den Lieferzeiten, Service und das Klima erheblich. Letzendlich bin ichbei meinem jetzigen Händler sehr zufieden. Da ich zwei Kleinigkeiten zu behaben hatte konnte ich auch feststellen das die Werkstatt sehr gut und sehr freundlich ist. Ergo: Der Aufwand für den Vergleich hat sich gelohnt :-)

    Grüße, Ryoo
     
  14. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
    Moin Moin,
    Also wie soll das denn gehen???? Weil der Skoda Octavia II und der Octavia II Facelift haben beide den Golf GTI Motor aus der 5er Serie drin. Also einen 2.0 TFSI Motor mit 200PS und meiner Meinung nach braucht der Super Plus. Also jedanfalls jeden GTI Fahrer den ich kenne muss Superplus tanken....

    So und noch ein kleines Wort von wegen 1.8er ist nen Benzin schlucker....Also man kann 100 pro auch den 1.8er um die 6.0 Lieter fahren habe ich selber auch hinbekommen und zwar als ich den wagen eingefahren habe....da lag der Verbrauch laut BC bei 6.5 Lieter....Da der wagen jetzt aber nicht mehr eingefahren werdern muss und ich mir die 160 PS bestimmt nicht zum gemüdlich rumfahren gekauft habe ( dann hätte ich mir auch den 1.6er kaufen können ), braucht meiner eben jetzt mehr.

    Und von wegen ego und so....es gibt eben Leute die fahren gerne etwas zügiger ( so wie ich ) und es gibt leute die fahren eben genau das gegenteil!!!! Und für beiden gibt es einen passenden Motor :-) also nichts mit ego....ego ist wenn sohn mit papis 250PS schleuder ( Audi, BWM, Mercedis ) rumfährt, ok richtig ist heizt, und so tut als wäre es seiner.......:-)

    Also viel spaß mit dem neuen Octi egal welcher Motor da unter der haube steckt!!!!
     
  15. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
  16. #15 Lutzsch, 06.06.2009
    Lutzsch

    Lutzsch
    Moderator

    Dabei seit:
    22.03.2008
    Beiträge:
    6.138
    Zustimmungen:
    81
    Ort:
    Dresdner Umland
    Fahrzeug:
    O² Combi RS TDI DPF, GOLF V GTI EDITION 30
    Selbstverständlich kann der Wagen aufgrund des Klopfsensors auch mit 95 Oktan gefahren werden. Dem Motor entstehen dabei keine Schäden. Einziger Nachteil, bedingt durch die geringere Oktanzahl des Treibstoffes, kann es zu Mehrverbrauch und Leistungseinbusen kommen. 8)
    Die gleiche Antwort gibt es auch in jeder VAG- Werkstatt. Mit ein wenig Verständnis kann man das Ganze auch nachvollziehen. Zu beginn wurde der 2.0TFSI auch mit 95 Oktan angegeben, erst mit der Einführung des damaligen Golf V JuBi- Modell mit 230 PS wurden beide Varianten mit SuperPlus angegeben. :thumbsup:
     
  17. #16 teddy33, 07.06.2009
    teddy33

    teddy33

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0TDI 125kW
    Kilometerstand:
    15000
    Meiner erfahrung nach sind Handbücher vertrauenswürdiger als technische Daten auf den Herstelelrseiten, wo sich durchaus der ein oder andere Flüchtigkeitsfehler eingeschlichen hat.

    Auch wenn du bei VW beim GTI schaust, steht dort mind. 95 Oktan, also Super (auch auf der Herstellerseite).

    Was die Leute nun tanken ist doch egal.

    Einen Mehrverbrauch konnte ich bisher bei keinem meiner Wagen feststellen. Leistungsminderung muss ich ehrlich sagen, dass ich das nicht beantworten kann, da ich meine wagen selten unter Vollast betreibe. Dennoch dürfte dieser Leistungsverlust nicht sonderlich auffallen. Ein RS/GTI wird immer noch mehr Leistung haben als ein 1.8er, so oder so.

    Ich verstehe die Aufregung hier nicht. Manchmal habe ich echt den eindruck, dass die Leute meinen, mit 98er würde der Wagen in einen öko-Sport-Modus verfallen. Ich glaube, dass sofern man sich an die Hersteller-Angaben hält, man keine Einschränkungen erleben muss.

    Mein 1.8er läuft nach Tankdeckel ja auch mit 91er, laut Handbuch wird aber 95er empfohlen. Ich denke also kaum, dass hier 98er noch was bringen wird. Genauso wird es wohl auch beim 2.0er sein.

    Teddy

    PS: was die Leute nun tanken, ist doch eigentlich egal, und hat nichts mit dem Motor zu tun. Viele brauchen ja ein solches Placebo, um schneller und verbrauchsärmer als der Nachbar zu fahren. ;-)
     
  18. Eisman

    Eisman

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21614 Buxtehude 21614 Buxtehude Deutschland
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia 1Z, Benziner 1.8 TFSI 118KW/160PS
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Autohaus H. Tietjen Buxtehude
    Kilometerstand:
    30000
    Wie alt ist den dein wagen???? Weil bei meinem 1.8er steht mind. 95 oct. auf dem Tankdeckel!!!!
     
  19. #18 teddy33, 07.06.2009
    teddy33

    teddy33

    Dabei seit:
    22.03.2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Superb Combi 2.0TDI 125kW
    Kilometerstand:
    15000
    Um die 3 Wochen.

    Sticker steht 95/91 RON/ROZ.

    Edit: beachten sollte man dabei, dass RON und ROZ das gleiche bezeichnen. Nicht, dass du wieder deine Frage- und Ausrufezeichen-Taste überstrapazieren musst.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 digidoctor, 07.06.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Einfach mal die Tasten klauen. Dann heult er ROZ und Wasser!!!!!!!!!!!!!!
     
  22. #20 stepp64, 09.06.2009
    stepp64

    stepp64

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ja mein 1.4TSI in einen 1.8TSI umbestellt, weil ich nicht bis Mitte Oktober (41.KW) warten wollte. In dem Zusammenhang hat mein Verkäufer gemeint, dass der 1.8TSI 2 Jahre steuerbefreit wäre. Dies würde bei dem 1.4TSI nicht zutreffen, da wohl irgendeine Zulassung für diesen Motor noch nicht erteilt wurde. Ist dem wirklich so? Ansonsten denke ich, dass bei einer gemäßigten ;) Reisegeschwindigkeit von sagen wir mal 160 - 180km/h sich der Spritverbrauch der beiden Motoren in nichts nehmen wird bzw. der 1.8 sogar besser liegt wie der 1.4. Wenn man natürlich Vmax fährt, dann säuft der 1.8 sicher mehr.

    Gruß
    Sven
     
Thema: Vergleich 1.4 TSI und 1.8 TSI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 1.8 tsi 98 roz

Die Seite wird geladen...

Vergleich 1.4 TSI und 1.8 TSI - Ähnliche Themen

  1. Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel

    Kodiaq als 180 PS TSI oder 190 PS Diesel: Bin gerade in der finalen Entscheidung zum Kodiaqkauf. Bin mir aber noch nicht sicher,ob es der 180 PS TSI oder der 190 PS TDI jeweils als Style...
  2. 1.8 Benziner Automatik Test

    1.8 Benziner Automatik Test: Hallo! Leider gestaltet sich meine Suche nach einem Händler, der einen Superb mit dem 1.8 Benziner (mit DSG) zur Probefahrt anbietet, als äußerst...
  3. öl verbrauch 1.8 TSI

    öl verbrauch 1.8 TSI: Hallo allen Ich hab mall eine frage Wir haben uns in august einem Skoda Superb Combi 1.8 TSI gekauft Jetzt hore und lese ich viele problemen das...
  4. Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich

    Skoda Fabia 2007 1.4 16V: Massiv Feuchtigkeit unter dem Autoteppich: Guten Abend, nachdem ich meinen Suchauftrag im Internet ratlos aufgeben musste, suche ich nun hier Rat. Diverse Tipps wie das richtige Abdichten...
  5. Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG)

    Ölsensor beim 1.8 TSI (Superb II DSG): Guten Morgen, habe ein Problem. Weil bei jedem Anlassen Warnleuchte "Ölsensor Werkstatt" auf leuchtete, hat mein Händler den Ölsensor...