Verdacht- wie wirklich Ölwechsel feststellen

Diskutiere Verdacht- wie wirklich Ölwechsel feststellen im sonstige Autothemen Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo allerseits, da wär mal ne Frage: Wie kann man feststellen ob die Werkstatt bei der Inspektion wirklich nen Ölwechsel gemacht und nicht...

  1. hholgi

    hholgi Guest

    Hallo allerseits,
    da wär mal ne Frage:

    Wie kann man feststellen ob die Werkstatt bei der Inspektion wirklich nen Ölwechsel gemacht und nicht nur nachgefüllt hat.

    moderne Öle machen lässig 30000km sogar im Diesel. Selbst wenn was passiert, kann man es der Werkstatt nachweisen ???.

    das wäre nämlich schon verdientes Geld, vor allem bei den teueren Ölen heute z.B für die TDI's

    Gruss Holgi
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daniel

    Daniel Guest

    Einfach nach dem Werkstatttermin das Öl überprüfen ... ist es noch farbig ist es neu, ist es dunkel wurde es nicht gewechselt.

    Oder noch viel einfacher ... bring das Öl einfach selbst mit - besser überwachen was rein kommt kann man kaum.

    Dennoch finde ich es äusserst abwegig das bis auf 1-2 schwarze Schafe sowas gegeben sein könnte.
    Durch Öl-Analyse lässt sich inzwischen so gut wie alles feststellen (z.B. auch der Zustand des Motors sogar einzelner Baugruppen)
     
  4. skomo

    skomo

    Dabei seit:
    01.07.2002
    Beiträge:
    2.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz 09112
    Fahrzeug:
    Rapid 135, S130 LR, Yeti TDi 4x4
    So etwas passiert zum Glück nur sehr selten.
    Eine 100%ige Überprüfung kann aber nur ein Labor machen. Dazu musst Du eine Probe Deines
    Öls einschicken.
    Sonst gibt es nur 2 Möglichkeiten so etwas selbst einigermaßen nach dem Wechsel feststellen zu können. Erstens so wie von Daniel beschrieben, aber nur sofort nach dem Wechsel, da das neue Öl sich schnell mit Rückständen in der Ölwanne vermischt und auch andere Schwebeteilchen recht schnell wieder aufnimmt.
    Zweitens über den Geruch. Hierzu sollte man aber schon eine gute Nase haben und die Gerüche neuer Öle und des Altöls etwas kennen.
    Eine sichere Methode ist auch die Ölablaßschraube vor dem Wechsel ein klein wenig lockern und mit einem Stift oder einer Kerbe oder ähnlichem markieren.

    Wie schon gesgt, so eine Schweinerei passiert äußerst selten, aber wehe wenn ....

    skomo
     
  5. #4 Andre H., 17.11.2003
    Andre H.

    Andre H.

    Dabei seit:
    09.11.2001
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Lemgo
    Fahrzeug:
    BMW 120d Cabrio
    Kilometerstand:
    114000
    Wo ist am Fabia die Ablassschraube? Ist das nicht alles von der Motorschutzwanne bedeckt und man müsste die erst abbauen?

    Gruß
    André
     
  6. paddy

    paddy Guest

    Ich glaube nicht, dass eine Vertragswerkstatt den Ölwechsel über die Ablassschraube macht. Da kommt der Saugrüssel in den Einfüllstutzen, dann kommt das neue Öl rein und gut ist. Die Sauerei mit der Wanne am Boden machen die Werkstätten bestimmt nicht mehr … Zumindest hat mir unser Freundlicher so einmal Öl abgesaugt, als irrtümlich zu viel Öl eingefüllt wurde (und ich nach der Inspektion noch einmal in die Werkstatt fahren musste).

    Anonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an, einfach das Öl am Kontrollstab checken. Alt: schwarz / neu: transparent bis gold-bräunlich
     
  7. #6 Ungewiss, 17.11.2003
    Ungewiss

    Ungewiss Guest

    Denke doch das es die meisten noch mit ablassen machen. Die haben da so ein Altölfass auf Rollen mit einer höhenverstellbaren Wanne (mit direktem Abfluss in das Faß).
    Dann das Auto auf die Bühne... Faß drunter unf die Sache ne Weile laufen lassen...

    Glaube aber auch nicht das man es an der Farbe erkennt. Weil nach ein paar Metern fahren ist das Öl wirklich schon wieder sehr dunkel.

    Ein bißchen vertrauen sollte man doch schon zur Werkstatt haben.. oder?

    MfG
    :o)
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 fabianewbie, 17.11.2003
    fabianewbie

    fabianewbie Guest

    Hallo erstmal

    nur eins zur Sache, ich komm aus der Branche und mir ist in meiner Umgebung eigentlich keiner bekannt, der Öl absaugen würde.
    Wenn der Motor warm ist und man dann das Öl abläßt spült man auch bedeutend mehr Schwebeteilchen mit heraus als wenn man absaugen würde.

    MfG Martin
     
  10. paddy

    paddy Guest

    Gut, dann war das vielleicht wirklich nur eine Maßnahme, um überschüssiges Öl zu entfernen … Dann habe ich mich wohl geirrt, sorry.
     
Thema: Verdacht- wie wirklich Ölwechsel feststellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. woran erkennt man das öl gewechselt wurde

    ,
  2. wie kann man feststellen ob das öl gewechselt wurde

    ,
  3. ölwechsel erkennen

    ,
  4. ölwechsel kontrollieren,
  5. prüfen ob öl gewechselt wurde,
  6. ölwechsel wirklich gemacht,
  7. wie erkenne ich ob motoröl gewechselt wurde,
  8. woran erkenne ich ein ölwechsel diesel,
  9. wie findet man raus ob ölwechsel gemacht wurde,
  10. Wie erkannt man das Öl gewechselt wurde,
  11. ölwechsel wie kann ich prüfen ob das oel tatsätzlich gewechselt wurde,
  12. wie erkennen das ölwechsel gemacht wurde?,
  13. überprüfen ob inspektion gemacht wurde,
  14. wie prufen ob ol gewechselt wurde diesel,
  15. woran erkennt man das motoröl gewechselt wurde,
  16. prüfen ob ölwechsel gemacht wurde,
  17. nachweisen dass ein ölwechsel nicht gemacht wurde,
  18. wie ölwechsel nachweisen,
  19. wo sehe ich wann der letzter ölwechsel,
  20. diesel im öl feststellen,
  21. ölwechsel prüfen,
  22. diesel woran erkenne ich ölwechsel ,
  23. prüfen ob dsg öl gewechselt wurde,
  24. woran erkenne ich ob ein ölwechsel gemacht wurde,
  25. ölwechsel testen ob vergessen wurde
Die Seite wird geladen...

Verdacht- wie wirklich Ölwechsel feststellen - Ähnliche Themen

  1. Was kann der RS III TDI Frontantrieb mit ABT wirklich? Schaut hier...

    Was kann der RS III TDI Frontantrieb mit ABT wirklich? Schaut hier...: Ich habe einen Octavia RS III TDI Front Manual. Mit der Zeit habe ich angefangen zu zweifeln, ob ich für meine Wünsche wirklich das richtige Auto...
  2. Ölmenge bei Ölwechsel

    Ölmenge bei Ölwechsel: Da ich leider im Handbuch dazu nichts gefunden habe, frage ich mal in die Runde. Wieviel Öl ist im neuen Fabia, 3,5l; 4l; oder mehr? Ich habe...
  3. Ölwechsel nach 1000km?

    Ölwechsel nach 1000km?: Hallo ihr Skoda Fahrer, seit Dezember bin stolzer Besitzer einen Skoda Rapid Spaceback 1.2 TSI. Mittlerweile zeigt der Tacho auch schon knappe...
  4. Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff

    Ölwechsel bei Baujahr 2012 - DSG und Diff: Moin zusammen, ich möchte das Öl von Hinterachsdifferetial und DSG wechseln und habe noch ein paar Fragen: - Für das Diff habe ich die Info...
  5. Ölwechsel

    Ölwechsel: Hi! ich möchte bei meinem Citigo Teile der Inspektion selbst machen. Als Anfänger hätte ich da an den Ölwechsel gedacht. Mir schwebt folgendes...