Verdacht: Wasser in der Karosserie

Diskutiere Verdacht: Wasser in der Karosserie im Skoda Citigo Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo Community, Ich mal wieder. Mein Glück scheint nicht abzureißen. Heute ist mir beim Fahren (nachdem es die ganze Nacht geregnet hat) ein...

  1. #1 BlackyWolfen, 06.08.2016
    BlackyWolfen

    BlackyWolfen

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Community,

    Ich mal wieder.

    Mein Glück scheint nicht abzureißen. Heute ist mir beim Fahren (nachdem es die ganze Nacht geregnet hat) ein massives "Schwapp-Geräusch" aufgefallen. Beim Anfahren hört man deutlich wie Flüssigkeit umherschwappt. Bei meinem Dreitürer würde ich das Geräusch von unter der Rücksitzbank vermuten.

    Ich habe mir den ganzen Tag krampfhaft eingeredet dass das nur das Schwappen vom Tank war. Doch ich habe heute Mittag vollgetankt und noch nie bei vollem Tank das besagte Schwappen gehört. Ich gehe nun davon aus dass ich Wasser in der Karosserie habe.

    Weis jemand zufälligerweise was ich da tun kann?
    Wo sind die Abläufe? Wo muss ich gucken?

    Muss ich dazu die hinteren Radkastenverkleidung abnehmen? (Hab ich bei mir nachgerüstet)
     
  2. #2 Christo, 06.08.2016
    Christo

    Christo

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    Die Radkastenverkleidungen wirst Du dafür nicht abmachen müssen.

    Karosseriemäßig könnte Wasser in folgenden Stellen sein:

    In den Türen,

    In der Heckklappe,

    Im Kofferraum (u.a. in der Reserveradmulde, falls so eine Mulde vorhanden ist. Falls nicht: auch den tiefsten Punkt/Bereich absuchen),

    In den Fußräumen


    Ich wünsche Dir dass kein Wasser in Deinem Auto ist.
     
  3. #3 Citigo RS, 06.08.2016
    Citigo RS

    Citigo RS

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    140
    Welches Baujahr ist der Citigo, bei den ersten Modellen gab es Probleme mit Wasser in den Längsträgern, hierzu gab es auch eine Serviceaktion beim Freundlichen - einfach mal googeln.
     
  4. #4 dathobi, 06.08.2016
    dathobi

    dathobi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    22.086
    Zustimmungen:
    931
    Kilometerstand:
    123.300
    Kann ich bestättigen...ichbhatte mal einen Wagen zur Probe gefahren (erste Generation) und da war das auch...der Wagen wurde direkt nach der Rückfahrt auf die Bühne genommen und der Meister hatte mir gesagt das da Wasser in den Längsträgern sei...soll wohl schon bekannt gewesen sein.
    Getropft hatte es übrigens auch in diesem Bereich...
    Im Bereich der Radhäuser müssen die Gummistopfen raus damit das Wasser raus kann...so die Ansage vom Meister.
     
  5. ROFL

    ROFL

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Germany
    Fahrzeug:
    Skoda Citigo
    Werkstatt/Händler:
    Skoda Vertragswerkstatt
    Kilometerstand:
    43000
    Blacky, mein voller Citigo Tank ist deutlich zu hören, wenn das Radio aus ist!
     
  6. #6 BlackyWolfen, 08.08.2016
    BlackyWolfen

    BlackyWolfen

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank für eure Rückmeldungen.
    Ich scheine tatsächlich etwas überempfindlich oder was an den Ohren gehabt zu haben.
    Da ich am Wochenende bei einem Freund mit Bühne war (hatte neulich einen Platten zu beklagen, neuer Reifen musste her) haben wir das gleich mal in Angriff genommen. Scheint tatsächlich (und zum Glück) nur der Tank zu sein.
     
  7. #7 Christo, 08.08.2016
    Christo

    Christo

    Dabei seit:
    13.01.2016
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Skoda Octavia III Combi Ambition 2.0 TDI 110 kW (MKB: CRMB)
    @BlackyWolfen : das ist gut :) :) :)
     
  8. #8 Calvineis, 09.08.2016
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    24000
    Das Schwappen ist bei mir auchzuhören wenn ich in niedrigen Drehzahlen und Radio aus fahre
     
  9. Dan97

    Dan97

    Dabei seit:
    29.06.2015
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    NRW
    Fahrzeug:
    Citigo 1.0 Ambition Plus 60PS Klima/ALU
    Werkstatt/Händler:
    FUNK Reifen + Autoservice
    Kilometerstand:
    51751
    Ich hatte das Schwappen auch einmal als ich voll getankt hatte. Wenn man bremst hört man das gut. Aber danach auch nicht mehr :)
    Gut, dass es nur der Tank ist.
    Aber hatte das nur einmal, da hab ich mich echt schon gewundert was da los ist :D :D :D
     
  10. #10 Speedy35, 21.04.2017
    Speedy35

    Speedy35

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    1.122
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Škoda Octavia Combi "DRIVE", 1.4 TSI 6-Gang
    Werkstatt/Händler:
    Škoda Zentrum (Gottfried Schultz)
    Hallo,
    Unser 3-Türer Citigo ist auch betroffen. Beim Anfahren und stärkeren Bremsen plätschert es hin und her. Seit ca. 1er Woche.
    Die Türen sind es nicht, der Tank war halb voll, aber auch mit vollem Tank zu hören. Die Reserveradmulde ist trocken.
    Das Plätschern scheint von hinten rechts zu kommen. Kann man den Stopfen selbst entfernen, oder muß er zwingend zum :)
    Der Kleine ist noch in Garantie. Greift diese hier oder könnten Kosten auf mich zu kommen?
     
  11. #11 testfrager, 28.04.2017
    testfrager

    testfrager

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    O3 1.8 TSI
    Hallo,
    eigentlich bin ich hier eher stiller Mitleser. Aber genau das Thema betrifft mich aktuell auch und deshalb von mir ein paar Worte dazu. Ich habe vor über einem Jahr auch dieses Plätschern hi rechts gehabt und war zu dem Zeitpunkt zufällig gerade zur Inspektion. Meinem Freundlichen ist es aufgefallen - mir bis dahin nicht. Ich habe es immer dem Tank zugeschrieben und mir nichts dabei gedacht. Der Freundliche hat es behoben und damit war gut. Nun hab ich gerade in den letzten Tagen wieder bewusst dieses Geräusch wahr genommen und vermute nichts Gutes. Ich habe ein Termin in der Werkstatt gemacht und habe jetzt grundsätzlich Zweifel an dem Modell. Der Gute ist aus Bj 06/12 und bis dato immer brav und kostengünstig gefahren. Deshalb wollte ich demnächst mal beim Freundlichen die Lage sondieren und den Nachfolger bestellen. Jetzt habe ich aber erhebliche Zweifel. Gerade wenn ich lese, dass die ersten Fzge das als Kinderkrankheit haben. Wie würdet ihr diese Situation bewerten?
    Vielen Dank für eure Tipps.

    :(
     
  12. #12 Calvineis, 28.04.2017
    Calvineis

    Calvineis

    Dabei seit:
    09.07.2016
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    139
    Ort:
    Zittau
    Fahrzeug:
    Skoda Fabia III
    Werkstatt/Händler:
    Autohaus Donath
    Kilometerstand:
    24000
    Der Tank ist auch wenn die Tankpistole stoppt nicht voll. Da ist immernoch Platz zum ausdehnen von Gasen und Flüssigkeit beim erwärmen. Deswegen kann es auch davon kommen da die citigo's relativ schlecht gedämmt sind. Zumindest war es bei meinen ehemaligen 12er Baujahr so.
     
  13. matti2

    matti2

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    43
    Ort:
    Berlin
    Fahrzeug:
    Rapid 1.2 TSI 77kW Green Tec/ehem. Roomster und Fabia1 Combi Fahrer
    Werkstatt/Händler:
    Auto(h)aus Europa
    Kilometerstand:
    75000
    Einfach mal die Suchfunktion bemühen. Da ist für jedes Fahrzeug ein Thread zur Fehlersuche und Fehlerbehebung vorhanden.
     
  14. RAPlD

    RAPlD

    Dabei seit:
    14.05.2015
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    523
    Fahrzeug:
    Suzuki Vitara 1,6 MPI Comfort Automatik (2017)
    Ich weiß nicht, ob man es sich einfach mit der Dämmung erklären kann. Es muss auch am Tank selbst liegen. Mein O2 hat damals immer ziemlich laut geplätschert. In meinem Vitara, der bestimmt nicht oberklassemäßig gedämmt ist, hört man zu keiner Zeit das Benzin schwappen, egal wie der Füllstand im Tank gerade ist. Irgend etwas macht Skoda falsch...
     
  15. Redfun

    Redfun

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    2.671
    Zustimmungen:
    143
    Ort:
    Drayton (Hampshire, UK)
    Fahrzeug:
    Škoda 100, Felicia 1.6 GLX( bis 16.1.13) Citigo Elegance, 5 door, 75bhp Green Tec
    Werkstatt/Händler:
    Sparshatts of Fareham
    Kilometerstand:
    49700
    Ich hab mal bewusst hingehoert, Radio aus und alles, bei vollem Tank kein Plaetschern und bei fast leerem und allem dazwischen auch nicht. Ist ein 4 Tuerer - vielleicht ist das irgendein Resonanzraum im Zweituerer, der die Tankgeraeusche besser wahrnehmbar macht.
     
  16. #16 taigajoe, 31.05.2017
    taigajoe

    taigajoe

    Dabei seit:
    23.11.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte letztes Jahr nach einem heftigen Gewitterguß auch diese Plätschergeräusche, wenn ich kräftig in die Kurve gegangen bin. Das Plätschern war gefühlt hinter dem Armaturenbrett. Die Stopfen über den Kotflügeln waren zwar entfernt, die kleinen Öffnungen aber durch Blätter verstopft. Dadurch konnte das Regenwasser nicht so schnell abfließen und stieg in der Blechmulde unter der Frontscheibe soweit an, bis es einen Durchgang zum Innenraum gefunden hat. Der Fußbodenfilz von Fahrer und Beifahrer war komplett durchnäßt, mit einem Naßsauger habe ich 5 l Wasser aus dem Filz gesaugt. Dann habe ich die Sitze ausgebaut und den Filz hochgenommen und zwei Tage getrocknet. Zum Glück blieb kein Gestank zurück. Seitdem schaue ich öfter mal nach, ob die Löcher in den Kotflügeln frei sind.
     
    Nocke86 gefällt das.
  17. #17 testfrager, 31.05.2017
    testfrager

    testfrager

    Dabei seit:
    25.05.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    O3 1.8 TSI
    Vielen Dank für eure mitgeteilten Erfahrungen.
    Inzwischen war ich in der Werkstatt, das Geräusch kam vom Tank und somit Entwarnung.


    Testfrager
     
    Nocke86 gefällt das.
Thema: Verdacht: Wasser in der Karosserie
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skoda citigo wasser seite

    ,
  2. Skoda Wasser Karosserie

Die Seite wird geladen...

Verdacht: Wasser in der Karosserie - Ähnliche Themen

  1. Wasser läuft Pedalier hinunter

    Wasser läuft Pedalier hinunter: Hallo! Meine bisherigen Recherchen haben ergeben, dass mein Problem mit der neu eingebauten Frontscheibe zusammen hängen könnte. Damit ich mich...
  2. Wasser im Innenraum - Verlauf Kondensleitung

    Wasser im Innenraum - Verlauf Kondensleitung: Hallo zusammen, bislang war ich fleißiger Mitleser. Nun brauch ich jedoch eure kompetente Hilfe. Folgende Situation: Vor einigen Wochen habe...
  3. Wasser Fußleisten/Tür Fahrerseite

    Wasser Fußleisten/Tür Fahrerseite: Hallo, ich bin seit kurzem Besitzer eines superb Bj 2004. Über Wassereinbruch ließt man ja öfter, bei mir ist aber nicht der Teppich nass sondern...
  4. Wasser Einbruch Beifahrer inkl. A-Säule

    Wasser Einbruch Beifahrer inkl. A-Säule: Hallo, ich habe zwar einige Foren gefunden in denen es um das Thema geht, aber leider nicht konkret das. Habe einen starken Wassereinbruch auf...
  5. Drive Sondermodell Bezeichnung an Karosserie???

    Drive Sondermodell Bezeichnung an Karosserie???: ...... ist bei den Drive Sondermodellen die Bezeichnung an den Kotflügeln angebracht oder nicht? Es gibt Bilder wo da was zu sein scheint und dann...