Verbrennermotor - Die falsche Kaufentscheidung?

Diskutiere Verbrennermotor - Die falsche Kaufentscheidung? im Skoda Octavia IV Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Nö, Starkstrom nicht Für 11 KW Wallbox brauchst du 380 V 3 x 16 A

  1. Manticore

    Manticore

    Dabei seit:
    10.10.2020
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Ostwestfalen
    Für 11 KW Wallbox brauchst du 380 V 3 x 16 A
     
  2. Jim Knopf

    Jim Knopf

    Dabei seit:
    15.07.2020
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    54
    Ort:
    bei Augsburg
    Fahrzeug:
    Škoda O4 2.0 TDI 110kW, DSG in Moon-Weiß (Bj. 09/2020)
    Kilometerstand:
    700
    Genau, und meine TG hat sogar eine Schleuse mit 2 Brandschutztüren.
    Hinzu kommen noch meine finanziellen Risiken. Was kostet so eine Wallbox inkl. Förderung und ggf. einem Brandschott? Ich denke unter 2k € wird das nix..und wenn ich umziehen muss, schenke ich meinem Vermieter die Wallbox. :thumbdown:

    Edit: ich habe übrigens nicht gegen E-Autos. Finde sie sogar gut...aber die Umstände im Moment, die schlechte Reichweite und die Infrastruktur haben mich -diesmal noch- für einen Verbrenner entscheiden lassen.
    Wie das in 5 oder 8 oder wann immer aussieht...vermutlich elektrisch.
     
    michnus gefällt das.
  3. Duffy

    Duffy

    Dabei seit:
    29.09.2016
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    691
    ja, natürlich. Ich habe mich in erster Linie auf das Schott bezogen und bin davon ausgegangen, dass hier mit dem Begriff "Starkstromkabel" eventuell etwas größere Querschnitte gemeint waren. Die 3x16A kannst du ja bequem mit einem 5x2,5mm² abwickeln
     
    Octavian62 und Manticore gefällt das.
  4. Tuba

    Tuba

    Dabei seit:
    12.07.2012
    Beiträge:
    25.562
    Zustimmungen:
    13.950
    Ort:
    59071 Hamm
    Fahrzeug:
    S³ Combi TDI DSG 110 kW / F² Combi 1.4 63 kW
    Werkstatt/Händler:
    Gretenkort/Welver / Regett/Soest
    Kilometerstand:
    47400
    Nein, Du musst nur den Zustand bei Einzug wiederherstellen - wie das grundsätzlich so ist, wenn Du das Vermieter-Eigentum (seine Wohnung) veränderst. Das ist nicht neu. Neu ist lediglich, dass Du einen Anspruch darauf hast, eine WB installieren zu lassen. Da Du der Nutznießer davon bist, bezahlst Du auch den Umbau. Beim Auszug darfst Du die WB mitnehmen, allerdings muss der Ausbau dann sach- und fachgerecht durchgeführt werden, einfach abklemmen und die Kabel baumeln lassen geht natürlich nicht.
     
    Jim Knopf, michnus, Octavian62 und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Verbrennermotor - Die falsche Kaufentscheidung?

Die Seite wird geladen...

Verbrennermotor - Die falsche Kaufentscheidung? - Ähnliche Themen

  1. DSG DQ250 falsche Gangwahl in 4, 5 und 6

    DSG DQ250 falsche Gangwahl in 4, 5 und 6: Guten Morgen zusammen, nach durchwälzen des halben Forums habe ich leider keinen bestehenden Thread zu genau meinem Problem gefunden. Seit zwei...
  2. Falscher Benutzer wird geladen

    Falscher Benutzer wird geladen: Habe ich es richtig verstanden, dass, je nachdem welcher Schlüssel zum Entspaerren des Fahrzeugs benutzt wird, die Einstellungen des jeweiligen...
  3. Frage Skoda Octavia 3 5e 2016 VCDS falsche Codierung

    Frage Skoda Octavia 3 5e 2016 VCDS falsche Codierung: Hallo erst mal, Bin der Kurt und komme aus nähe Wien Österreich. Ich hab ein Problem mit einen Ocavia 3 5e bj 2016, hab beim codieren vom...
  4. iV - wie den Verbrennermotor manuell starten?

    iV - wie den Verbrennermotor manuell starten?: Habe heute morgen die Scheiben enteist bei laufendem Gebläse und eingeschalteter Zündung. Die Hybrid Batterie war bei 0%. Jetzt kann ich nicht...
  5. Sicherungskasten Yeti 2015, Doku falsch?

    Sicherungskasten Yeti 2015, Doku falsch?: Hallo Leute, gestern ist meine 12V-Steckdose im Kofferraum ausgefallen. Also wollte ich die Sicherung überprüfen und kann leider anhand der Doku...