Verbrauchswerte "Schlechter Scherz" ???

Dieses Thema im Forum "Skoda Superb II Forum" wurde erstellt von superb-fan, 16.07.2009.

  1. #1 superb-fan, 16.07.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Moin,

    Eltern sind grade an nem 2,0 TDI 140 PS DSG Elegance dran. Hab mal auf der Skoda Homepage geguckt und der verbraucht kombiniert 6,8L !!! Das is ja wahnsinn, sogar der 170PSer mit 4x4 verbraucht nen halben Liter weniger, bzw der 1,8 TSI DSG nur 0,3L mehr, da wäre man ja blöd nich gleich den 1,8 TSI zu nehmen. Warum verbraucht denn der 140PS Diesel mehr als der 170er bzw nicht unbedingt weniger als der Benziner???

    LG
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 digidoctor, 16.07.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Aufgrund des höheren Brennwerts des Diesels musst du noch mal 10% Benziner abziehen, um wirklich einen Benzinervergleich zu haben. Macht man bei Gas ja auch umgekehrt. Nur dass Gas eben einen noch geringeren Brennwert pro Liter hat.

    Dazu kommt, dass der 140PS Diesel dem 1,8TSI in den Fahrleistungen nicht das Wasser reichen kann. Ja und das DSG ist ein anderes. 6-Gang nur. Das scheint mehr Verluste zu haben. Am besten immer CO2 Ausstoß vergleichen. Das ist die realistische Verbrauchsmesslatte. Den von uns allen subventionierten Steuervorteil des Diesels mal außen vor.
     
  4. #3 digidoctor, 16.07.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Jetzt habe ich es gefunden:

    1,8 TSI DSG 168 g CO2/km der Diesel mit nur 140 PS hat 177 g/km.

    Das ist schon unerwartet, oder? Die Dieselfraktion lebt von dem Brennwertspuk und Steuersubvention. Von dem thermodynamischen Vorteil ist nicht mehr viel übrig (besonders Teillastbetrieb)
     
  5. #4 superb-fan, 16.07.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    genau des hab ich ja gemeint, aba noch komischer das alle anderen Diesel weniger verbrauchen, trotz mehr Leistung oda mehr GEwicht wegen allrad usw....und des mindestens nen halber liter weniger...
     
  6. #5 roomster-driver, 16.07.2009
    roomster-driver

    roomster-driver

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Skoda Roomster 1,9 TDI Comfort
    Kilometerstand:
    95000
    Der Supi II ist mit dem 2.0 TDI 140 PS DSG ganz schlecht aufgestellt. Das Auto zu schwer, der Motor an diesem Getriebe nicht die beste Wahl (das Getriebe mein ich, nicht den Motor). Außerdem hat der DPF, falls drin, auch noch nen schlechten Einfluß auf den Verbrauch. Kann man aber alles mit der richtigen Fahrweise korrigieren.

    Wünsch euch was.



    P.S.: Für das geschreibsel gilt: ohne Gewähr, ist nur das, was mir mein :) erzählt hat, klingt aber plausibel.
     
  7. #6 RS_Micha, 16.07.2009
    RS_Micha

    RS_Micha

    Dabei seit:
    07.09.2006
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Richtige Fahrweise!? Na dann erzähl mal wie man noch Spritfahrender fahren kann! Also ich hab leider keinen Superb II aber dafür nen Octavia in o.g. Motorisierung mit DPF und dem 6 Gang DSG. Im drittel sagt mir der BC 5,7 L/100km und Spritmonitor schreit 6,4 L/100 km. Ein halber Liter Abweichung nach unten ist seltsam aber wahr.
     
  8. #7 Ampelbremser, 16.07.2009
    Ampelbremser

    Ampelbremser

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    4.442
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Škoda Superb II 1,4 TSI
    Der 140 PS TDI ist im Gegensatz zum 170 PS TDI noch kein neuerer und damit auch sehr viel sparsamerer Common Rail-Diesel-Motor.
    Beim DSG ist es so, daß das 7-Gang DSG ein Trockenkupplungsgetriebe ist, daß 6-Gang DSG noch das ältere Öl-Nasskupplungsgetriebe, wodurch sich Reibungswiderstände ergeben, die sich natürlich im Verbrauch niederschlagen.

    Dazu lohnt es sich einen sehr interessanten Artikel zu lesen:
    http://www.heise.de/autos/Neues-7-G...upplungsgetriebe-effizienter--/artikel/s/5155
    http://www.heise.de/autos/Neues-7-G...sgetriebe-effizienter--/bildergalerien/5155/4
    http://www.heise.de/autos/Neues-7-G...getriebe-effizienter--/bildergalerien/5155/10
    http://www.heise.de/autos/Spar-Menue-Aktuelle-Trends-in-der-Getriebetechnik--/bildergalerien/8198/2
     
  9. sw0

    sw0

    Dabei seit:
    12.06.2009
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45309 Essen Deutschland
    Fahrzeug:
    SII Ambition, 170PS, Bolero + Soundsystem, 18" Themisto
    Kilometerstand:
    56000
    Hallo zusammen,

    ich habe kürzlich einen 1.8er nur in der Stadt gefahren. Ich bin normal gefahren, ab und zu habe ich mal den Motor etwas gefordert.

    Durchschnittsverbrauch reiner Stadtverkehr 11-12 l/100.

    Das bekommt man mit dem Diesel gar nicht hin.....

    Gruß

    WS
     
  10. #9 superb-fan, 16.07.2009
    superb-fan

    superb-fan

    Dabei seit:
    08.07.2005
    Beiträge:
    6.292
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Potsdam
    Fahrzeug:
    O1 Combi L&K 1,9 TDI A6 Avant 4G 3,0 TDI Quattro S-Line
    Kilometerstand:
    69000
    Des Problem müsste man ja mit Softwaretuning per OBD wegkriegen was? Weil 140PS is eh zu lahm, wenn man nen RS gewöhnt is. Aber etwa 0,5 sollte er dan weniger nehmen...?

    LG
     
  11. #10 digidoctor, 06.08.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Ich bin heute den 2.0 140 PS Probe gefahren. mit DSG. Abgesehen von dem schlappen Eindruck und der unharmonischen Leistungsentwicklung rummste es einmal kräftig nach Kickdown im alten 6-GangDSG.

    Soll dieser Antrieb ein Witz sein? Der Verbrauch ging irgendwann nach 20 km in Dieselregionen runter. Brennwertkorrigiert war er nicht besser als der 1,8 TSI auf der kurzen Strecke. Ein schlechter SCherz und eigentlich nur was für 130 km/h Autobahnkilometerfresser. Dazu die 18 Zoll mit Sportfahrwerk und den Minireifen mit wenig Restgummi. Viel zu hart und dann der Treckerdiesel. X(
     
  12. #11 Berndtson, 06.08.2009
    Berndtson

    Berndtson

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.606
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Deutschland
    Fahrzeug:
    Yeti, 110 kw, Joy
    Werkstatt/Händler:
    Online gekauft
    Kilometerstand:
    1000
    Moin digidoctor.

    Für Erd- und Autogas finde ich Quellen zu den von dir angesprochenen Subventionen. Leider nicht für Diesel. Verlink doch mal bitte deine offiziellen Quellen.

    Danke
    Berndtson
     
  13. atecki

    atecki

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Fahrzeug:
    Superb 2 TDI 140 PS Elegance Mocca, EZ 4/09
    Kilometerstand:
    65000
    Hi,

    ich habe den 140 PS PD ohne DSG, mit 17" und Sportfahrwerk und jetzt knapp 8000 km drauf. Der Verbrauch liegt seit Beginn gerechnet (BC) bei ca. 6,3 l/100 km, davon viel Kurzstreckenverkehr und Landstraße, kaum Autobahn (wenn in Ö mit Tempolimit). Auf Landstraße geht der Verbrauch teilw. auf 4,8 l runter, trotz zügiger Fahrweise...

    Ob Treckerdiesel oder nicht, ist natürlich subjetkiv. Ich finden den
    Wagen als sehr angenehem (Vergleich. Seat Alhambra4 TDI, Volvo S80 D5)
    und alles andere als schlapp... Bin gestern erst einen Volvo XC60 mit
    185 PS gefahren, der kam mir wesentlich lahmer vor (auch subjektiv)...

    @Digidocter:
    kannst Du nicht irgendwann mal aufhören mit Deiner Reifengrößengeschichte? Das wird mittlerweile lächerlich... Wenn Dir die Reifen nicht passen ist das ja OK, dann kauf einfach ein anderes Auto, wo die Reifengröße Deine Vorstellungen entspricht und die Sache ist erledigt...

    atecki
     
  14. dabomb

    dabomb

    Dabei seit:
    04.04.2009
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Superb III 2.0TDI
    Werkstatt/Händler:
    Feser/Graf Gruppe Fürth
    Kilometerstand:
    35000
     
  15. #14 Vertriebener, 12.08.2009
    Vertriebener

    Vertriebener

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Fahrzeug:
    S2 2.0 TDI CR - ELEGANCE (seit 07/2009)
    Kilometerstand:
    16500
    Hallo,

    die neue Generation der Common-Rail Motoren ist wohl wesentlich besser in der Umsetzung von Verbrauch zu Leistung. Denke das ist der Grund. ^^

    Fahre nun meinen 2.0 TDI 170 PS CR (Common-Rail) seit 1 Monat und hab bei mher als 6000km die ich inzwischen gefahren habe (fast nur Autobahn mit volllast! ^^ ^^ ) einen gesamt Durchschnittsverbrauch von 6,8l/100km

    Das finde ich eigentlich OK. Bei moderater Fahrweise (Landstraße, usw.) komme ich auf Werte von ca. 5,0 bis 5,5l/100km.

    Außerdem muß man ja bedenken, daß der Motor neu ist und sich über die Zeit noch einpendeln muß.... ;)
     
  16. #15 4ever2fast4u, 12.08.2009
    4ever2fast4u

    4ever2fast4u

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II, 2,0 TDI CR 170PS, black-magic, Leder Ivory, Teppich schwarz, 18 Zoll Luna, Columbus + DVB-T
    Verbrauchsdiskussionen haben immer so einen Stammtischbeigeschmack...

    Mein Beitrag: Mein 2,0CR 170PS Handschalter kommt bei moderater Fahrweise auf ca 6,5-6,8 Liter / 100km. Das ist nicht nennenswert weniger als mein 163PS CR Volvo V70 Baujahr 2003. Einziger Fortschritt des VW/Skoda-Diesels ist der Partikelfilter. So doll sind die Verbrauchswerte also nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass der 2,0 Liter-BMW-Diesel im 320d/520d ein besseres Leistungs-/Verbrauchsverhalten aufweist.
     
  17. #16 charlyCH, 12.08.2009
    charlyCH

    charlyCH

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    AMAG
    Kilometerstand:
    16000
    Also ich komme bei meinem 2.0 TDI 170 PS DSG auf berechnete Werte zwischen 5.4 - 5.9 l/100 km (aber etwa 90% Schweizer AB).
     
  18. #17 digidoctor, 12.08.2009
    digidoctor

    digidoctor

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    8.150
    Zustimmungen:
    534
    Ort:
    Lübeck
    Fahrzeug:
    Skoda Superb 3T Elegance Outdoor V6 4x4 MJ15 Michelin Cross Climate Ganzjahressteifen
    Werkstatt/Händler:
    Autoservice Peters, Barth, MVP
    Kilometerstand:
    35000
    Entspricht bei angemessener Fahrweise knapp unter 7 Litern für den Benziner. Das ist absolut keine Welt besser.
     
  19. #18 charlyCH, 12.08.2009
    charlyCH

    charlyCH

    Dabei seit:
    09.08.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Fahrzeug:
    Superb II, 2.0 TDI 170PS
    Werkstatt/Händler:
    AMAG
    Kilometerstand:
    16000
    Ist mir eigentlich relativ Latte was ein Benziner verbraucht. Ich fahre Diesel und da finde ich einen Verbrauch von um die 5,5 Liter für ein Auto dieser Grösse und Leistung durchaus akzeptabel. Für mich kam eh nur ein 170 PS Diesel oder der V6 Benziner in Frage. Der zieht aber schonmal nen kräftigeren Schluck aus dem Fass. Da ich in der Lage war alle Motorisierungen längere Zeit zu testen, kam ich zu dem Schluss das der 2,0 170 PS DSG für mich die optimalste Lösung ist.
     
  20. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 *Cartman*, 12.08.2009
    *Cartman*

    *Cartman*

    Dabei seit:
    16.05.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II 2.0 TDI DSG Elegance
    Kilometerstand:
    11100
    Also ich fahr meinen 2.0 TDI (PD) mit DSG und 18" Orginalbereifung , so um die 6-7 Liter im Mix.
    Also durchaus so wie in der Hochglanzwerbung angegeben !

    Wer natürlich gerne die 200 km/h Marke sehen möchte -----> Kraft kommt von Kraftstoff ;)
     
  22. #20 4ever2fast4u, 12.08.2009
    4ever2fast4u

    4ever2fast4u

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Superb II, 2,0 TDI CR 170PS, black-magic, Leder Ivory, Teppich schwarz, 18 Zoll Luna, Columbus + DVB-T
    Der Zusatz ist natürlich entscheidend. Das erklärt Deine Verbrauchswerte.
     
Thema:

Verbrauchswerte "Schlechter Scherz" ???

Die Seite wird geladen...

Verbrauchswerte "Schlechter Scherz" ??? - Ähnliche Themen

  1. Laderollo wickelt sich schlecht auf

    Laderollo wickelt sich schlecht auf: Habe bei meinem Kombi das Problem , dass das Rollo im Kofferraum sich schlecht aufrollt. Man muss immer bissl nachschieben. Es fehlt etwas Zug....
  2. Swing Bluetooth downgrade möglich? Bluetooth Qualität schlecht

    Swing Bluetooth downgrade möglich? Bluetooth Qualität schlecht: Hallo. Ich fahre einen Skoda fabia III mit dem swing Radio und Bluetooth. Wie von Handys und Computern gewohnt hab ich mal nach Updates gesucht...
  3. Sprachsteuerung funktioniert nur schlecht =(

    Sprachsteuerung funktioniert nur schlecht =(: Guten Morgen! habe gestern endlich (nach 6 Monaten warten) meinen Superb bekommen - und bin begeistert! Die Sprachsteuerung scheint mir aber...
  4. schlechtes Licht am Roomster

    schlechtes Licht am Roomster: es wird Winter....und nach 3 Jahren wie immer : Der Rommster hat das schlechteste dunkelste Licht von allen Autos, die ich bisher gefahren habe...
  5. Abgaswerte schlecht

    Abgaswerte schlecht: Moin, Ich hab Probleme mit den Abgaswerten. War bei der HU und die Werte sind zu schlecht. Daraufhin wurden erst die Landasonden ausgewechselt...