Verbrauchsunterschiede Sommer-Winter

Diskutiere Verbrauchsunterschiede Sommer-Winter im Skoda Fabia I Forum Forum im Bereich Skoda Forum; Hallo, nachdem ich nun mit meinem Fabia 1.4 55kw in den ersten Winter gehe, interessiere ich mich mal für eure Verbrauchsunterschiede zwischen...

  1. #1 myfABIa, 11.12.2005
    myfABIa

    myfABIa Guest

    Hallo,

    nachdem ich nun mit meinem Fabia 1.4 55kw in den ersten Winter gehe,
    interessiere ich mich mal für eure Verbrauchsunterschiede zwischen Sommer und Winter.

    DIesen Herbst war ich noch mit meinen laut BC angezeigten 6.5 l (meistens Überland und Stadt) sehr zufrieden.
    Nun aber komme ich bei einigermasssen sparsamer Fahrweise nicht mehr unter 7.7 l !
    Und das, obwohl der Wagen nachts in einer Garage steht, der Motor also nicht sooo kalt sein sollte.
    Klimaanlage nutze ich ebenfalls kaum, da die Scheiben ja eisfrei sind (in der Garage)

    Nun zur Frage: Ist ein derartiger Unterschied zwischen Sommer und Winter
    normal???
    Mit den Winterreifen hat das nicht so viel zu tun, die hatte ich schon drauf, alls es noch recht warm war und der Verbrauch noch bei ca. 6.5 Litern lag.

    WIe groß sind eure Verbrauchsunterschiede zwischen Sommer und Winter :duspinnst:
     
  2. #2 pietsprock, 11.12.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.815
    Zustimmungen:
    578
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1146035
    da kann ich als dieselfahrer nur zum 1.9 tdi auskunft geben....

    inzwischen ist es ja der sechste winter und ich hab ja schon reichlich wintererfahrung mit meinem fabia...

    im winter liegt mein fabia etwa 0,5 liter über dem sommerverbrauch...

    beim benziner könnten 1,2 liter somit normal sein.... und die ersten 10 - 15 kilometer sind ausschlaggebend, dann noch die anderen reifen...

    wenn es richtig kalt ist und deutliche minusgrade anstehen, kann der verbrauch auch schon mal 1 liter höher sein bei meinem diesel....


    gerade nochmal nachgesehen bei spritmonitor:

    3,77 Liter im sommer
    4,21 Liter im winter


    da kann man das ja ganz gut auswerten lassen....
     
  3. Justy

    Justy Guest

    Huhu,

    also ich hab einen 75PSler 16 V und im Sommer-ist übrigens auch der erste Winter hab ich dach der Eifahrzeit bis 5000 km zwischen 5.3 und 5.6 Ltr gebraucht. War auch alles Landstraße. Jetzt im Spätsommer immer um die 4.5 - 4.8.

    Jetzt im Winter steigt der Verbrauch natürlich an... nicht nur weil ich jetzt eine andere Wegstercke hab.. aber ich brauch im Schnitt gut 1,5 Ltr mehr.. also derzeit so 6.5 Ltr.
     
  4. #4 Geoldoc, 11.12.2005
    Geoldoc

    Geoldoc

    Dabei seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    3.429
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    VW Touran TSI
    Ich hab einen 1,4 74kw und führe auch immer brav Buch. Dabei
    habe ich bisher eigentlich nie einen wirklichen Mehrverbrauch im Winter feststellen können. Ich hab mir das für mich immer so erklärt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

    Gründe für Mehrverbrauch im Winter:
    - Niedrigere Temperaturen/ längere Kaltfahrzeiten
    - anderes Reifenprofil/ Gummimischung

    Gründe für Minderverbrauch im Winter:
    - keine Klimaanlage
    - kleinere Räder (185/ 14 statt 195/15)
    - zurückhaltendere Fahrweise bei nasser Fahrbahn oder gar Glättegefahr

    Wenn man jetzt wie Piet sowieso ohne Klimaanlage, mit immer gleicher Reifenggröße Sommers wie Winters (stimmt doch oder?) und sehr zurückhaltend fährt, dann bleiben ja nur die Mehrverbrauchsfaktoren und es muss auch ein Mehrverbrauch über bleiben.
     
  5. #5 pietsprock, 11.12.2005
    pietsprock

    pietsprock Kilometer-Millionär

    Dabei seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    12.815
    Zustimmungen:
    578
    Ort:
    Sprockhövel 45549 Deutschland
    Fahrzeug:
    Fabia 1,9 tdi
    Werkstatt/Händler:
    B&P, Hamm
    Kilometerstand:
    1146035
    @ geoldoc

    genau so ist das... ich hab keine klimaanlage, da es die damals im comfort noch nicht gab, nichtmals als extra.... und ich fahre sommers wie winters 185er-reifen...

    sobald die winterreifen drauf sind, stelle ich einen mehrverbrauch von etwa 0,3 liter fest... wenn es kälter wird, dann kommen nochmal 0,3 liter dazu... und dann stehen im winter natürlich längere urlaubsfahrten in die skiregionen der alpen an, und da wird dann schon ordenlich gas gegeben, soweit es die fahrbahn zulässt...
     
Thema:

Verbrauchsunterschiede Sommer-Winter

Die Seite wird geladen...

Verbrauchsunterschiede Sommer-Winter - Ähnliche Themen

  1. Privatverkauf Skoda Octavia 5E 18 Zoll Kompletträder Sommer 7,5x18 ET51 ALARIS Alufelgen 225/40R18 Pirelli Reifen

    Skoda Octavia 5E 18 Zoll Kompletträder Sommer 7,5x18 ET51 ALARIS Alufelgen 225/40R18 Pirelli Reifen: Der nächste Sommer kommt bestimmt ... 8) Verkaufe hier einen gebrauchten Satz original Sommer-Kompletträder vom Skoda Octavia 5E. Felgen:...
  2. Suche Radkappen für Stahlfelgen 14 Zoll Winter

    Radkappen für Stahlfelgen 14 Zoll Winter: Hallo zusammen, ich habe einen Satz Sommerreifen (Stahl) und einen Satz Winterreifen (Stahl). Für die Sommerreifen habe ich einen Satz Radkappen....
  3. Welchen Winter-Zusatz für das Scheibenwischwasser?

    Welchen Winter-Zusatz für das Scheibenwischwasser?: Da es wohl nicht unbedingt an den Wischwasserdüsen hängt mache ich mal ein neues Thema auf: Seit ich den ARAL Klare Sicht Winter Zusatz im...
  4. Außenspiegel erblinden bei Autobahnfahrten im Winter

    Außenspiegel erblinden bei Autobahnfahrten im Winter: Hallo Zusammen, seit Winterbeginn und längeren Autobahnfahrten kämpfe ich mit extrem schnell zugedreckten Aussenspiegeln. Unabhängig davon ob...
  5. Passende Karoq-Alufelgen für den Winter

    Passende Karoq-Alufelgen für den Winter: Hallo Jungs, mein Karoq 1.0 TSI Ambition wird KW 51 geliefert und leider habe ich noch keine passenden Alufelgen für den kleinen. Hat jemand...